Wolfsburg vs. Freiburg Tipp, Prognose & Quoten 13.06.2020 – Bundesliga

Tauziehen um die Europa League

/
Mbabu (Wolfsburg)
Mbabu (Wolfsburg) © imago images / P
Spiel: Wolfsburg - Freiburg
Tipp: X
Quote: 4.1 (Stand: 12.06.2020, 09:16)
Wettbewerb: Bundesliga
Datum: 13.06.2020, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 2 / 10
Wette hier auf:

Mit Wolfsburg gegen Freiburg kommt es zu einem direkten Duell zweier Teams, die gleichermaßen um die Teilnahme an der nächsten Ausgabe der Europa League kämpfen. Nur vier Punkte liegen die Wölfe derzeit vor dem SC auf dem begehrten sechsten Rang.

Wobei ja nach den jüngsten Pokalspielen nun schon der siebte Rang ausreicht – zumindest für die Teilnahme an der Qualifikation des Wettbewerbs. Die Gäste konnten am vergangenen Spieltag Selbstvertrauen tanken. Erstmals nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs gelang ein Sieg – noch dazu gegen den Vierten aus Mönchengladbach.

Andererseits sind die Fohlen ein erklärter Lieblingsgegner im Schwarzwald, da sie nunmehr seit 18 Jahren bei den Freiburgern keinen Sieg mehr holten. Verdient war der Dreier zudem nur bedingt. Für die kommende Begegnung zwischen Wolfsburg und Freiburg zielt die Prognose auf ein Remis ab.

Ein Spielausgang, der bereits in den letzten beiden Gastspielen des SC zu beobachten war, doch vor allem angesichts des ähnlichen spielerischen Niveaus der Mannschaften ausgewählt wird. Der Anpfiff in Volkswagen Arena erfolgt um 15:30 Uhr.

Weitere Vorberichte und Vorhersagen für Partien im deutschen Oberhaus stehen in der gut sortierten Rubrik der Wettbasis Bundesliga Tipps zur Verfügung.

Unibet

Unser Value Tipp:
Petersen trifft
3.70

Bei Unibet wetten

Wettquoten Stand: 12.06.2020, 09:16

Germany Wolfsburg – Statistik & aktuelle Form

Im Gegensatz zum Gegner haben die Wolfsburger mit den Auswirkungen der Krise anscheinend weniger Probleme. Bereits drei Siege wurden in den fünf Partien seit dem Restart verbucht. Gegenüber den beiden ärgsten Konkurrenten im Kampf um die Europa League in der Gestalt von Hoffenheim und Freiburg wurden durch diese sehr ordentliche Bilanz Punkte gutgemacht.

Speziell im Vergleich zum SC, der, wie zu Beginn erwähnt, mittlerweile vier Zähler zurückliegt. Zugegebenermaßen fiel die Gegnerschaft bei den Siegen überwiegend schwach aus. So wurde der jüngste Erfolg gegen den Tabellenvorletzten aus Bremen geholt. Der Dreier gegen die Fuggerstädter aus Augburg lässt sich ebenso in dieser Schublade ablegen. Schon eindrucksvoller war hingegen Ende Mai das 4:1 in Leverkusen. Das Spiel untermauerte die vorhandene Qualität des Kaders eindrücklich.
Bet3000 Bonus + Cashback
AGB gelten | 18+ 

Pongracic ist in Wolfsburg angekommen

Dieser wurde in der Winterpause noch einmal clever verstärkt. Mit dem Kroaten Marin Pongracic konnte ein hoffnungsvoller Abwehrspieler vom österreichischen Meister aus Salzburg verpflichtet werden.

Der Start des 22-Jährigen bei seinem neuen Arbeitgeber verlief zwar holprig, weil er sich im zweiten Einsatz gleich einen dunkelroten Platzverweis im Match gegen Düsseldorf abholte, doch die folgende Sperre von drei Partien scheint heilsam gewesen zu sein.

Seitdem Pongracic wieder auflaufen darf, gehört der U21-Nationalspieler seines Landes stets zur Startelf und bei seinen Auftritten beschränkt sich der Akteur nicht nur auf das Verhindern von Treffern, sondern schlägt ebenfalls selber zu. Beim 4:1 gegen die Werkself steuerte der Neuzugang sogar einen Doppelpack bei.

Weghorst kann doch noch treffen

Des Weiteren konnte der bislang erfolgreichste Goalgetter der Wölfe, der Niederländer Wout Weghorst, jüngst seine zwischenzeitliche Durststrecke beenden. Beim 1:0-Erfolg an der Weser am vergangenen Montagabend erzielte der Stürmer sein zwölftes Saisontor. Hiermit endete für den 27-Jährigen eine Serie von fünf torlosen Auftritten in der Bundesliga sowie in der Europa League.


Voraussichtliche Aufstellung von Wolfsburg:

Casteels – Mbabu – Pongracic – Brooks – Roussillon – Arnold – Schlager – Mehmedi – Brekalo – Santos Sa – Weghorst

Letzte Spiele von Wolfsburg:

Germany Freiburg – Statistik & aktuelle Form

Obgleich der letzte Sieg gegen die Fohlen glücklich zustande kam und weiten Teilen des Spielverlaufs nicht entsprach, für die Psyche der Elf von Christian Streich war der Triumph enorm wichtig. Zuvor hatten die Kicker von der Dreisam noch kein Match nach dem Re-Start gewonnen.

Mit nunmehr 41 Punkten ist die Chance auf das Erreichen der Europa League weiterhin gegeben. Seit dieser Woche ist, wie erwähnt, zudem bereits der siebte Rang ausreichend, weil mit Leverkusen und Bayern jeweils Teams aus der obersten Tabellenregion das Pokalfinale bestreiten werden.

Beschert die Fortuna den Bayern einen Matchball?
Düsseldorf vs. Dortmund, 13.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Freiburgs verhaltene Ambitionen in Richtung Europa

Allerdings drängt sich ein wenig der Verdacht auf, dass die Breisgauer dieses Saisonziel nur mit halber Kraft verfolgen. In Freiburg erinnert man sich sicherlich noch mit Schrecken an das Jahr 2002 als die Doppelbelastung durch das europäische Geschäft im Ligabetrieb zum Abstieg führte.

On top verlief die Saison 2013/14, als der SC letztmalig in der Gruppenphase der Europa League vertreten war, in der Bundesliga mit dem 14. Rang ebenso wenig erfolgreich.

“Wir hatten heute das Quäntchen Glück auf unserer Seite, aber gegen Bremen und gegen Leverkusen hatten wir zweimal richtig Pech auch. Und so ist es halt im Fußball, wir haben gegen eine extrem starke Mannschaft heute das Spiel gewinnen können und haben 41 Punkte, wir steigen nicht mehr ab und ich bin sehr, sehr glücklich heute über den Sieg und die Mannschaftsleistung insgesamt.”

SC-Trainer Streich nach dem jüngsten 1:0-Heimsieg gegen Gladbach

Der unbedingte Wille einmal wieder nach Europa zu kommen, lässt sich somit angesichts der finanziell begrenzten Mittel an der Dreisam durchaus nachvollziehbar nicht ausmachen. Verlässlich ist derzeit jedoch einmal mehr der Edel-Joker Nils Petersen. Mit seinem 24. Tor in seiner Karriere nach einer Einwechslung stellte er gegen die Fohlen die Weichen auf Sieg.

Der Stürmer benötigte diesmal nur rund eine Minute an Einsatzzeit für seinen Treffer und für die atemberaubende Ausbeute von mittlerweile zwei Dutzend Treffern von der Bank bei lediglich 78 Einwechslungen. Seinen Titel des besten Jokers in der Geschichte der Bundesliga hat der 31-Jährige somit abermals eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Ferner bescherte ihm der jüngste Treffer nunmehr eine zweistellige Torausbeute. Eine tolle Leistung, die Petersen zum fünften Mal am Stück für den SC abgeliefert hat!

Wolfsburg vs. Freiburg Value Tipp auf ein weiteres Petersen-Tor

Angesichts seiner derzeitigen guten Verfassung und der Formkrise des Sturmkollegen Gian-Luca Waldschmidt sind beim Match zwischen Wolfsburg und Freiburg die Quoten für seinen nächsten Torerfolg obendrein interessant. Unibet bietet diese in Höhe von 3,70 an. Im Moment lockt der Buchmacher überdies mit einem attraktiv gestalteten Unibet Bonus für Neukunden.


Voraussichtliche Aufstellung von Freiburg:

Schwolow – Lienhart – Heintz – Günter – Kübler – Koch – Höfler Grifo – Sallai – Höler – Waldschmidt

Letzte Spiele von Freiburg:

Wolfsburg vs. Freiburg – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

1/X/2
Wettquoten Stand: 02.07.2020, 12:27

Germany Wolfsburg vs. Freiburg Germany Direkter Vergleich

In der Hinrunde feierten die Breisgauer einen knappen 1:0-Heimerfolg gegen die Wölfe. Es war ein schmeichelhafter Sieg, weil die Partie ausgeglichen verlief und der entscheidende Treffer durch Jonathan Schmid erst kurz vor dem Spielende fiel. Dank des Resultats sind die Freiburger seit drei Vergleichen mit dem VfL ungeschlagen (2-1-0).

Spannend ist es vor allem im Keller…
Amüsante Bundesliga-Prognose – 31. Spieltag

 

Quoten leicht auf der Wettbasis vergleichen

Für die nächste Begegnung zwischen Wolfsburg und Freiburg tendieren die Quoten dessen ungeachtet in Richtung eines Heimsiegs. Stets aktuell informiert der Quotenvergleich der Wettbasis über die Offerten der Buchmacher.

Germany Wolfsburg vs. Freiburg Germany Statistik Highlights

Germany Wolfsburg gegen Freiburg Germany Tipp & Prognose – 13.06.2020

Knapp doppelt so viele Punkte haben die Hausherren im Vergleich zu den Gästen seit dem Neustart der Bundesliga geholt. Die Wölfe weisen somit die bessere Form auf und neben Leichtgewichten wie Bremen konnte ein Top-Klub wie Leverkusen bezwungen werden.

Der gastierende 13. des Vorjahres hat sein Fremdeln mit den neuen ungewohnten Bedingungen der Geisterspiele zuletzt aber abgelegt. Stattdessen reist er mit einem Sieg gegen Gladbach an. Ein echter Favorit ist in Anbetracht der vergleichbaren Qualität des Kaders nicht auszumachen.

Aus diesem Grund zielt für die Partie zwischen Wolfsburg und Freiburg der Tipp darauf ab, dass die Punkte zum Schlusspfiff geteilt werden. Für die Niedersachsen wäre ein Remis außerdem vertretbar, denn ein unmittelbarer Konkurrent um die Europa League würde auf Abstand gehalten werden. Für Freiburg ginge ein solches Resultat angesichts des Punkte-Rückstands wiederum nur auf den ersten Blick weniger in Ordnung.

 

Key-Facts – Wolfsburg vs. Freiburg Tipp

  • Beide Teams kämpfen um die Teilnahme an der Europa League
  • Gäste erzielten am vergangenen Wochenende ihren ersten Sieg nach dem Restart
  • Wolfsburg konnte keines der letzten drei Duelle gegen den SC gewinnen (0-1-2)

 

Doch zum einen wirkt die Streich-Elf in Sachen Europa League zumindest nicht übermotiviert und zum anderen reicht durch die Pokalergebnisse in dieser Woche jetzt auch der siebte Platz, weshalb selbst ein Unentschieden weiterhin eine realistische Perspektive für das europäische Geschäft mit sich bringt.

Darüber hinaus wird die Vorhersage durch folgende Statistik untermauert: Der SC erzielte in der Fremde bereits sechs Unentschieden im Rahmen seiner 15 Gastspiele. Dies stellt gemeinsam mit Paderborn den höchsten Wert in der obersten deutschen Spielklasse dar. Nebstdem ist eine Punkteteilung in den Heimspielen der Wölfe gleichermaßen häufig zu beobachten.

Ebenfalls sechs von 15 Partien auf eigenem Terrain endeten mit einem Remis – ein Wert, der wiederum nur von RB Leipzig getoppt und ansonsten noch von den Knappen aus Schalke erzielt wird. Bei Betvictor stehen für das Match zwischen Wolfsburg und Freiburg Wettquoten von 4,10 für die Prognose zur Auswahl.

Wer sich über das breit gefächerte Angebot des Buchmachers näher informieren möchte, findet mit dem Wettbasis Betvictor Testbericht 2020 die passende Adresse.

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga

 

Germany Wolfsburg – Freiburg Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Wolfsburg: 1.72 @Bwin
Unentschieden: 4.10 @Betvictor
Germany Sieg Freiburg: 4.90 @Unibet

Wettquoten Stand: 12.06.2020, 09:16

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wolfsburg / Unentschieden / Sieg Freiburg:

1: 57%
X: 23%
2: 20%

Germany Wolfsburg – Freiburg Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

Wettquoten Stand: 12.06.2020, 09:16