Enthält kommerzielle Inhalte

3. Liga Tipps

Wiesbaden vs. Mannheim Tipp, Prognose & Quoten 17.10.2020 – 3. Liga

Beendet der Absteiger die Serie der Mannheimer?

Dennis Koch   17. Oktober 2020
Unser Tipp
1X & U3,5 zu Quote 2
Wettbewerb 3. Liga
Datum 17.10.2020, 14:00 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 16.10.2020, 07:57
* 18+ | AGB beachten
Wiesbaden Mannheim Tipp
Donkor steht schweres Spiel gegen Wiesbaden bevor © imago images / Thomas Frey, 21.09.2020

Sowohl Wehen Wiesbaden als auch Waldhof Mannheim sind nach vier Spieltagen in der 3. Liga nach wie vor ungeschlagen. Dennoch empfängt tabellarisch betrachtet nur der Zehnte den 13. in diesem Südwest-Duell. Das liegt daran, dass die Gäste aus der Quadratestadt bislang vier Mal remis spielten und noch sieglos sind. Der Absteiger aus Hessen hingegen kommt bei drei Remis selbst erst auf einen Dreier.

Dementsprechend könnte es durchaus attraktiv sein, bei Wiesbaden gegen Mannheim die Quoten für das Unentschieden zu nutzen, die im Quotenvergleich der Wettbasis eingesehen werden können.

Inhaltsverzeichnis


Grundsätzlich geht aber natürlich der Absteiger favorisiert in dieses Heimspiel, das allerdings zum Ärger der Wiesbadener wegen unter der Woche gestiegener Infektionszahlen als Geisterspiel ausgetragen wird. Dabei könnte es abermals eine recht torarme Begegnung werden. 4:2 lautet die bisherige Tordifferenz der Mannen aus dem Taunus, die bereits drei Mal zu Null spielten.

Vor diesem Hintergrund kombinieren wir bei Wiesbaden gegen Mannheim den Tipp auf den Punktgewinn der Hausherren (Doppelte Chance 1X) mit „Unter 3,5 Tore“. Auf diese Weise wäre letztlich auch das bereits dritte 0:0 der Wehener im fünften Ligaspiel abgedeckt. Mehr Wettempfehlungen zur dritthöchsten deutschen Spielklasse gibt es derweil in der Rubrik „Wett-Tipps 3. Liga“.

Unser Value Tipp:
BTS: Nein
bei 888sport zu 2.50
Wettquoten Stand: 16.10.2020, 07:57
* 18+ | AGB beachten

Germany Wiesbaden – Statistik & aktuelle Form

Der SV Wehen Wiesbaden stand nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga vor einem Umbruch. Zwar machte Rüdiger Rehm als Trainer weiter, der den SVWW zuvor überhaupt erst aus der 3. Liga herausgeführt hatte. Auf dem Transfermarkt tat sich aber natürlich trotzdem einiges.

Sage und schreibe 22 Spieler, die im Verlauf der Vorsaison noch zum Kader der Hessen zählten, sind jetzt nicht mehr da. Entsprechend langwierig war es, die zwölf verbliebenen Spieler um 13 Neuzugänge zu ergänzen, mit denen das Projekt Wiederaufstieg gelingen soll.

Noch keine Niederlage, aber erst ein Sieg

Zwar blieb der SVWW bislang noch ohne Niederlage, verpasste es bislang aber mehrere Male, den Sack zuzumachen. Gegen die beiden Aufsteiger Verl und Türkgücü kam eine defensiv orientierte Truppe nicht über das torlose Remis hinaus. Gegen den FCK wurde derweil eine 2:0-Führung zuhause gegen einen kriselnden Klub mit neuem Trainer noch in letzter Sekunde hergeschenkt.

 
Zücke den Bwin Joker!

Bwin Joker-Wette
Jetzt Bwin Joker-Wette sichern
AGB gelten | 18+

 

Es waren aber immerhin die bislang einzigen beiden Gegentore, die die Mannschaft aus dem Taunus bislang hinnehmen musste, die auswärts bei Viktoria Köln ihre Zwei-Tore-Führung souverän und letztlich sogar in Unterzahl über die Bühne brachte.

Die Defensive ist die Stärke der Hessen

Auch jetzt könnte das Erfolgsrezept wieder darin bestehen, hinten gut zu verteidigen und vorne auf Fehler des Gegners zu lauern. Gegen eine ersatzgeschwächte Mannheimer Hintermannschaft, die Neuzugang Gianluca Korte zudem bestens kennt, dürfte dieses Konzept aufgehen. Der Waldhof reist schließlich mit der schlechtesten Defensive der gesamten 3. Liga in die hessische Landeshauptstadt.

Vor diesem Hintergrund wäre es schon eine kleine Überraschung, wenn bei Wiesbaden gegen Mannheim Tipp 2 am Ende aufgeht. Mit der Doppelten Chance 1X kombiniert mit einer realistischen Torwette („Unter 3,5 Tore“) sollten wir dementsprechend also gut fahren.


Voraussichtliche Aufstellung von Wiesbaden:

Boss – Kempe – Medic – Mockenhaupt – Kuhn – Chato – Lais – Korte – Wurtz – Hollerbach – Tietz

Letzte Spiele von Wiesbaden:

Germany Mannheim – Statistik & aktuelle Form

Der SV Waldhof Mannheim durchlebt aktuell die größte Durststrecke seit der Rückkehr in den Profifußball im Sommer 2019. Saisonübergreifend warten die Kurpfälzer inzwischen seit neun Pflichtspielen auf einen weiteren Sieg.

Dass die Moral in der ebenfalls neu zusammengestellten Mannschaft von Patrick Glöckner aber grundsätzlich stimmt, zeigt die Tatsache, dass der SVW ebenfalls noch ungeschlagen ist. Alle vier Spiele endeten mit der Punkteteilung, wobei sich die Quadratestädter ein ums andere Mal selbst um den verdienten Lohn brachten.

Die schlechteste Defensive der 3. Liga

Überwiegend zeigte Mannheim schließlich zwei Gesichter in den bisherigen Partien. Gegen Köln, Dresden und Kaiserslautern dominierten die Kurpfälzer eine Halbzeit glasklar und ließen stets mehrere hochkarätige Chancen ungenutzt. In der anderen Halbzeit jedoch ließ sich der Neunte der Vorsaison sämtlichen Wind aus den Segeln nehmen.

Hinzu kommt, dass der Waldhof praktisch in allen Partien zu leichte Fehler in der Defensive machte und die Gegner dadurch zu Chancen kommen ließ. Das ist zwar darauf zurückzuführen, dass zuletzt alle drei etatmäßigen Innenverteidiger ausfielen und mit Marcel Hofrath und Jan Just zwei Akteure positionsfremd diesen sensiblen Mannschaftsteil besetzen mussten. In der 3. Liga zählt genau deswegen aber auch die Kadertiefe.

Lübeck kämpft um den ersten Saisonsieg
Lübeck vs. Dresden, 17.10.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Im Nachfassen doch noch zu mehr Kadertiefe?

Nicht umsonst legte der SVW also auch nach Transferschluss noch einmal nach, sicherte sich die Dienste von Gillian Jurcher und stattete Jugendspieler Emmanuel Léonce Kouadio mit einem Profivertrag aus. Weitere Neuzugänge könnten zudem folgen. Mit Ex-Spieler Mounir Bouziane, Kilian Pagliuca und Jannis Kübler befinden sich drei weitere vereinslose Spieler derzeit im Probetraining bei den Buwe.

Gemessen daran, dass die Defensive zu viele leichte Fehler machte und die Offensive zu viele Großchancen ungenutzt ließ, verwundert es aber nicht, dass bei Wiesbaden gegen Mannheim die Quoten der Buchmacher gegen den Waldhof sprechen. Der von Wettbasis getestete Buchmacher ComeOn bietet Notierungen von 3.60 für den Auswärtssieg im Taunus an.


Voraussichtliche Aufstellung von Mannheim:

Bartels – Donkor – Verlaat – Gohlke – Marx – Saghiri – Christiansen – Garcia – Ferati – Costly – Boyamba

Letzte Spiele von Mannheim:

Wiesbaden – Mannheim Wettquoten im Vergleich 17.10.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 31.10.2020, 11:55
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Obschon nur ungefähr 100 Kilometer zwischen beiden Städten liegen, hat es noch nie zuvor ein Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel gegeben. Somit liegen keine Bilanzen vor, die bei Wiesbaden gegen Mannheim in die Prognose einfließen könnten.

Statistik Highlights für Germany Wiesbaden gegen Mannheim Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Wiesbaden – Mannheim Germany Tipp

Dem Waldhof steht ein sehr schweres Auswärtsspiel bei einem ebenfalls noch ungeschlagenen Absteiger bevor. Dass die offensive Durchschlagskraft ausgerechnet gegen ein Team entdeckt wird, das in drei der vier Ligaspiele zu Null spielte, erscheint unwahrscheinlich.

Deutlich wahrscheinlicher ist es da schon, dass die Mannheimer sich mit weiteren defensiven Nachlässigkeiten erneut selbst in die Bredouille bringen. Dass der SVWW Qualität hat, um schon kleinste Fehler gnadenlos zu bestrafen, dürfte klar sein.

Key-Facts – Wiesbaden vs. Mannheim Tipp
  • Beide Teams sind nach vier Spieltagen noch ungeschlagen
  • Wiesbaden spielte in drei der vier Ligaspiele zu Null
  • Mannheim hat die schlechteste Defensive aller 20 Drittligisten

Vor diesem Hintergrund empfehlen wir die Doppelte Chance 1X, die alleine genommen aber viel zu geringe Quoten abwirft. Dementsprechend bietet sich eine Kombination an. Mit „Unter 3,5 Tore“ sollte den bislang zumeist torarmen Spielen der Hessen Rechnung getragen werden, wobei auch ein Gästetor nicht ausgeschlossen wäre.

Für „1X & U3,5“ stehen bei Wiesbaden gegen Mannheim Wettquoten von 2.00 zur Verfügung, die wir beim von Wettbasis getesteten Buchmacher Betway mit vier Units anspielen.

 

Germany Wiesbaden vs. Mannheim Germany – beste Quoten 3. Liga

Germany Sieg Wiesbaden: 2.18 @XTiP
Unentschieden: 3.40 @Bet3000
Germany Sieg Mannheim: 3.60 @ComeOn

Wettquoten Stand: 16.10.2020, 07:57
* 18+ | AGB beachten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Wiesbaden / Unentschieden / Sieg Mannheim:

1
45%
X
28%
2
27%

Germany Wiesbaden – Mannheim Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.07 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 16.10.2020, 07:57
* 18+ | AGB beachten