Werder Bremen vs. Düsseldorf Tipp, Prognose & Quoten 17.08.2019 – Bundesliga

Setzt Werder gleich zu Beginn ein Ausrufezeichen?

/
Kohfeldt (Werder Bremen)
Kohfeldt (Werder Bremen) © imago ima
Spiel: Werder Bremen - Fortuna Düsseldorf
Tipp:
Quote: 3.05 (Stand: 16.08.2019, 07:55)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 17.08.2019, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Die Generation „Laptoptrainer“ wurde vor einigen Jahren etwas kritisch begutachtet. Immer mehr junge Coaches stürmten die Liga, angeführt vom jüngsten Trainer aller Zeiten, Julian Nagelsmann. Können die neuen Trainingsmethoden, die viele moderne Technik und Datenauswertung tatsächlich besser sein als langjährige Erfahrung und Fingerspitzengefühl eines erfahrenen Coaches? Jegliche Zweifel haben sich mittlerweile in Luft aufgelöst und immer mehr Vereine schenken einem jungen Coach das Vertrauen.

Einer davon ist Werder Bremen. Dort steht mit Florian Kohfeldt ein Mann an der Seitenlinie, der jünger ist als manche seiner Spieler (Pizarro) und dennoch bei seinen Schützlingen voll und ganz respektiert wird. Kohfeldt hat an der Weser den Werder-Weg neu definiert und will nach zwei erfolgreichen Jahren in dieser Saison mit den Grün-Weißen den nächsten Schritt gehen.

Dieser würde die Qualifikation für das internationale Geschäft bedeuten. Zum Ligastart treffen die Norddeutschen auf einen Klub, bei dem die Trainer-Personalie ein krasses Gegenstück zur momentanen Entwicklung darstellt. Friedhelm Funkel hat bewiesen, dass auch mit „alten“ Methoden und der klassischen Fußballschule ein Erfolg möglich ist.

So hat er die Fortuna in Liga 1 geführt und vergangene Spielzeit souverän die Klasse gehalten. Nun steht er vor dem üblicherweise schweren zweiten Jahr nach dem Aufstieg und will einen guten Start hinlegen. Beim Duell Bremen vs. Düsseldorf liegen die Quoten für einen Tipp auf den Heimsieg unter der 2,00er Marke.

Die Werderaner werden als klarer Favorit gehandelt, was absolut nachvollziehbar ist. Im Pokal zeigte die Truppe vom Osterdeich eine souveräne Vorstellung und hatte im Gegensatz zu Düsseldorf keinerlei Mühe mit dem unterklassigen Gegner. Der Klub aus der Landeshauptstadt von NRW musste in Villingen in die Verlängerung, um die zweite Runde sicherzustellen, Bremen siegte gegen den Nachbar aus Delmenhorst deutlich mit 6:1.

So wundert es nicht, dass zwischen Bremen und Düsseldorf eine Prognose in Richtung der Hausherren die logische Konsequenz ist. Anstoß zur Partie ist am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr.

Werder-Sieg zum Auftakt?
Ja
1.74
Nein
2.10

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 16.08.2019, 07:54 Uhr)

Germany Werder Bremen – Statistik & aktuelle Form

Werder Bremen Logo

Die Saison steht noch ganz am Anfang und schon hat Werder Bremen einen Rekord aufgestellt. Noch nie zuvor waren in einem Pokalspiel der ersten Runde so viele Zuschauer im Stadion wie bei der Begegnung des SVW gegen Atlas Delmenhorst. Grund hierfür war die Tatsache, dass der Underdog aus Delmenhorst nur 15 km von Bremen entfernt ist und damit ins Weserstadion ausweichen musste.

Werder war also im eigenen Wohnzimmer die Auswärtsmannschaft und die gesamte Region war gespannt auf dieses besondere Derby, welches dann schnell ausverkauft war. Rein sportlich war die Hürde kein Problem für den Bundesligisten. Mit 6:1 wurde die Mannschaft von Florian Kohfeldt ihrer Favoritenrolle gerecht und erledigte die Pflichtaufgabe sehr seriös sowie sicher.

Nach dem lockeren Aufgalopp steht am Samstag der erste Härtetest auf dem Programm. Im Gegensatz zur Vorsaison, als Werder zum Start nur ein 1:1 zuhause gegen den späteren Absteiger Hannover holte, soll diesmal ein Dreier her, um sich direkt im vorderen Tabellendrittel zu etablieren. Das Ziel Europa, welches in der Vorsaison noch hauchdünn verpasst wurde, ist klar definiert.

Kein Wunder, schließlich hat die Mannschaft unter Kohfeldt eine kontinuierlich positive Entwicklung hingelegt und im Sommer konnten fast alle Leistungsträger im Kader gehalten werden. Lediglich der Abgang von Kapitän Max Kruse schmerzt. Doch schon früh war klar, dass er den Verein verlassen würde, weshalb die Verantwortlichen genug Zeit hatten, darauf zu reagieren.

Yuya Osako soll in den Augen des Coaches die Rolle des Spielgestalters übernehmen und hat dies in den Testspielen und auch im Pokal schon recht gut geschafft. Insgesamt hat Kohfeldt gerade offensiv die Qual der Wahl. Auf der Außenbahn scheint nur Milot Rashica gesetzt zu sein.

Johannes Eggestein, der noch verletzte Fin Bartels, Martin Harnik, Josh Sargent, Neuzugang Niklas Füllkrug, Claudio Pizarro und einige weitere Spieler kämpfen um die Stammplätze. In der Zentrale lautet das Duell in Abwesenheit des noch verletzten Philipp Bargfrede: Kevin Möhwald vs. Nuri Sahin, wobei Letztgenannter nach einer guten Vorbereitung die Nase vorn hat.

Der problematische Mannschaftsteil ist die Abwehr, denn dort hat Werder ein paar größere Personalsorgen. Milos Veljkovic und Sebastian Langkamp fallen mittelfristig aus, weshalb Manager Frank Baumann auf dem Transfermarkt tätig wurde. Ömer Toprak vom BVB stellt dabei keine Notfall-Lösung dar, sondern soll auch, wenn die Stammkräfte wieder fit sind, den Konkurrenzkampf beleben.

Im Pokal musste Christian Groß aus der zweiten Mannschaft in der Innenverteidigung neben Kapitän Niklas Moisander aushelfen. Obwohl er seine Aufgabe sehr ordentlich gemacht hat, wird er gegen die Fortuna nur auf der Bank Platz nehmen. Marco Friedl wäre eine Alternative, wenn auf der linken Außenbahn Ludwig Augustinsson wieder einsatzfähig ist.

Der Kader ist alles in allem gut aufgestellt, die Mannschaft eingespielt, die Stimmung an der Weser gut. Sollte nun auch noch der Start in die neue Spielzeit erfolgreich gelingen, dann steht einer erneut guten Spielzeit in der Hansestadt nichts im Wege.

Bremen kann gegen Düsseldorf, diese Prognose sei gewagt, den ersten Dreier holen, wenn die Hausherren ihr vorhandenes Potential voll ausschöpfen. Qualitativ haben die Gastgeber sicherlich Vorteile.

Voraussichtliche Aufstellung von Werder Bremen:
Pavlenka – Selassie, Toprak, Moisander, Friedl – Sahin, Klassen, Eggestein, Sargent, Rashica – Osako

Letzte Spiele von Werder Bremen:
10.08.2019 – Delmenhorst vs. Werder Bremen 1:6 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – Werder Bremen vs. Everton 0:0 (Freundschaftsspiel)
28.07.2019 – Werder Bremen vs. SD Eibar 4:0 (Freundschaftsspiel)
20.07.2019 – Werder Bremen vs. Köln 1:0 (Freundschaftsspiel)
13.07.2019 – Werder Bremen vs. Darmstadt 1:1 (Freundschaftsspiel)

Werder Bremen vs. Düsseldorf – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Werder Bremen
1.75 1.73 1.70 1.71
Unentschieden 3.75 3.90 3.90 3.95
Düsseldorf
4.75 4.60 4.80 4.48

(Wettquoten vom 16.08.2019, 07:54 Uhr)

Germany Düsseldorf – Statistik & aktuelle Form

Düsseldorf Logo

Eigentlich hatte Friedhelm Funkel bereits seinen Rücktritt nach dem Ende der letzten Saison angekündigt. Doch seine wohl letzte Station als Cheftrainer im Profifußball wurde schlussendlich nochmal um mindesten ein Jahr verlängert. Es passt einfach zu gut zwischen ihm und der Fortuna. Nach dem Aufstieg vor zwei Jahren wurde Düsseldorf in der letzten Saison als Abstiegskandidat Nummer 1 gehandelt. Allerdings hatte der Klub aus NRW nicht lange etwas mit dem Abstiegskampf zu tun.

Der Klassenerhalt gelang vor allem dank einer unglaublich starken Rückrunde bereits vorzeitig und ein Platz im Mittelfeld durfte zu Recht als großer Erfolg gefeiert werden. Nun steht also das berüchtigte zweite schwere Jahr an.

Erneut sehen viele Experten die Fortuna weit unten in der Tabelle, was rein nach dem Etat und den finanziellen Möglichkeiten nachzuvollziehen ist. Nur die beiden Aufsteiger Paderborn und Union Berlin haben einen noch geringeren Marktwert.

Auf den Transfermarkt war die Hauptaufgabe, möglichst viele Spieler zu halten und sich punktuell zu verstärken. Mit Thomas Pledl, Kelvin Ofori und Königstransfer Nana Ampomah, der für vier Millionen Euro von Waasland-Beveren aus Belgien kommt, ist dies auch gelungen. Ebenfalls wurde Markus Suttner nach abgelaufener Leihe fest unter Vertrag genommen.

Alle Akteure konnte natürlich nicht gehalten werden und so muss vor allem der Abgang zweier Topstürmer verkraftet werden. Marvin Ducksch hat es nach Hannover gezogen und bei Dodi Lukebakio ist die Leihe abgelaufen. Er hat sich im Anschluss für einen Wechsel zur Hertha aus Berlin entschieden und bleibt der Bundesliga damit erhalten.

Richtig viel Geld in die Kasse gespült hat Benito Raman, der für einen zweistelligen Millionen-Betrag zum FC Schalke 04 gewechselt ist. Immer wieder gibt es auch rund um die Personalie Kaan Ayhan Gerüchte. Doch der Innenverteidiger soll und muss als defensive Stütze eigentlich bleiben, ansonsten ist der Kader so langsam, aber sicher gefährlich dünn besetzt.

Trotz all der Abgänge bleibt den Fortuna-Fans ja ein Joker: Friedhelm Funkel. Der Trainer-Oldie wird es schon wieder richten und eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen, die gleich am ersten Spieltag voll da ist. Im Pokal kann der Auftritt bei Villingen als klassischer Arbeitssieg abgestempelt werden.

Die beiden Neuen, Ampomah und Ofori, trugen sich direkt in die Torschützenliste ein. Mit Rouwen Hennings machte ein alter Bekannter mit dem 3:1 in der Verlängerung den Deckel auf die Partie.
Der Pflichtspielauftakt ist also geglückt, doch in Bremen wartet für Düsseldorf, diese Prognose kann gestellt werden, eine deutlich schwierigere Herausforderung.

Voraussichtliche Aufstellung von Düsseldorf:
Steffen – Zimmermann, Ayhan, Hoffmann, Gießelmann – Sobottka, Morales, Thommy, Fink – Suttner, Hennings

Letzte Spiele von Düsseldorf:
10.08.2019 – Villingen vs. Düsseldorf 1:3 (DFB-Pokal)
06.08.2019 – Benrath vs. Düsseldorf 1:15 (Freundschaftsspiel)
04.08.2019 – Düsseldorf vs. SD Eibar 1:2 (Freundschaftsspiel)
03.08.2019 – Düsseldorf vs. SD Eibar 3:2 (Freundschaftsspiel)
31.07.2019 – Anderlecht vs. Düsseldorf 1:2 (Freundschaftsspiel)

 

 

Germany Werder Bremen vs. Düsseldorf Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Seit der Jahrtausendwende spucken die Geschichtsbücher des deutschen Fußballs nur vier Duelle zwischen Bremen und Düsseldorf aus, die für einen Tipp als Grundlage herangezogen werden können. In der Saison 2012/13 siegte der SVW zunächst zuhause mit 2:1 und holte auswärts immerhin einen Punkt (2:2).

Die beiden übrigen Partien fanden in der Vorsaison statt und erneut holte Werder im heimischen Weserstadion, in dem damit bisher alle Spiele gegen Düsseldorf gewonnen wurden, einen Dreier (3:1). Kevin Möhwald, Martin Harnik und Josh Sargent waren die Torschützen.

In der Rückrunde gelang dann der Fortuna der Premieren-Sieg gegen die Grün-Weißen. Beim 4:1 eröffnete Raman schon in Minute 1 den Torreigen. Karaman, Hennings und Suttner sorgten für die weiteren Tore des Heimteams. Werder gelang in Person von Max Kruse lediglich der Ehrentreffer.

Germany Bremen gegen Düsseldorf Germany Tipp & Prognose – 17.08.2019

Die Ausgangslage vor dieser Begegnung am ersten Spieltag ist klar. Bremen hat gegen Düsseldorf zu Recht die niedrigeren Quoten für einen Tipp auf den Sieger. Alle Fakten sprechen für die Mannschaft von Florian Kohfeldt, die insgesamt qualitativ deutlich besser besetzt ist.

Die individuelle Klasse eines Milot Rashica, Davy Klassen oder Claudio Pizarro, der von der Bank immer nochmal frischen Wind bringen kann, ist auf Seiten der Gäste in dieser Form nicht zu finden.

Auch der Auftritt im Pokal war von den Grün-Weißen deutlich stärker und spricht für einen Heimerfolg. Selbst der direkte Vergleich schenkt den Fortuna-Anhängern wenig Hoffnung. Von der Auswärtsreise nach Bremen kehrten sie bislang stets mit leeren Händen nach Hause.

 

Key-Facts – Werder Bremen vs. Düsseldorf Tipp

  • Werder hat eine gute Vorbereitung absolviert und mit Ömer Toprak in dieser Woche das letzte fehlende Puzzleteil geholt
  • Nach den vielen Abgängen und dem schwachen Pokalauftritt steht hinter dem Leistungsvermögen der Fortuna noch ein Fragezeichen
  • Zuhause hat Bremen gegen die Fortuna bisher immer gewonnen

 

Die einzige Frage, die sich stellt, ist: Reichen zwischen Bremen und Düsseldorf die Quoten für einen reinen Heimsieg aus? Oder bietet es sich eher an, ein Handicap in Angriff zu nehmen? Unter Abwägung der Risiken und Gewinnerwartungen haben wir uns für das Handicap (-1,5) entschieden, welches mit einer Quote von über 3,00 sehr lukrativ erscheint.

Ein Sieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung ist absolut vorstellbar und die Offensive der Bremer schien im Pokal schon in einer guten Frühform zu sein. Düsseldorf dagegen muss sich deutlich steigern im Vergleich zum Auftritt in Villingen, ansonsten ist ein Fehlstart in der Liga fast vorprogrammiert. Die Einsatzhöhe für diesen Tipp liegt bei vier Units.

 

Germany Werder Bremen – Düsseldorf Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Werder Bremen: 1.75 @Bet365
Unentschieden: 4.20 @Bet3000
Germany Sieg Düsseldorf: 4.80 @William Hill

(Wettquoten vom 16.08.2019, 07:54 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Werder Bremen / Unentschieden / Sieg Düsseldorf:

1: 57%
X: 23%
2: 20%

 

Hier bei Unibet auf Werder Bremen wetten

Germany Werder Bremen – Düsseldorf Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Bei einem Handicap-Tipp liegt es nahe, dass zwischen Bremen und Düsseldorf auch die Wettquoten für „Über Tore“ interessant sind. Doch davon würden wir ehrlich gesagt die Finger lassen. Auch ein 2:0-Erfolg der Gastgeber scheint realistisch.

Florian Kohfeldt hat in der Vorbereitung den Fokus auf die Abwehrarbeit und Konterabsicherung gelegt und in den Testspielen wie bei der Generalprobe gegen Everton (0:0) funktionierte die Defensivarbeit sehr gut. Ein Torfestival ist trotz der offensiven Qualität des SVW deshalb nicht zwingend zu erwarten.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,66 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,66 @Bet365
NEIN: 2,10 @Bet365

(Wettquoten vom 16.08.2019, 07:54 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga Spiele 16.08. - 18.08.2019 (1. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
16.08./20:30 de Bayern - Hertha 2:2 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Werder Bremen - Düsseldorf 1:3 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Freiburg - Mainz 3:0 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Leverkusen - Paderborn 3:2 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Dortmund - Augsburg 5:1 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./15:30 de Wolfsburg - Köln 2:1 Bundesliga 1. Spieltag
17.08./18:30 de Gladbach - Schalke 0:0 Bundesliga 1. Spieltag
18.08./15:30 de Frankfurt - Hoffenheim 1:0 Bundesliga 1. Spieltag
18.08./18:00 de Union Berlin - RB Leipzig 0:4 Bundesliga 1. Spieltag