Enthält kommerzielle Inhalte

Teneriffa vs. Malaga Tipp, Prognose & Quoten 15.06.2020 – La Liga 2

Teneriffa empfängt seinen Angstgegner!

Mit Teneriffa und Malaga treffen je nach Blickwinkel zwei abstiegsbedrohte Klubs oder zwei Vertreter aus der La Liga 2 mit noch immer vorhandenen Aufstiegschancen aufeinander. Der Grund ist die sehr enge Tabellensituation im Mittelfeld.

Zwischen dem sechsten Rang und damit dem letzten Ticket für die Playoffs zum Aufstieg ins spanische Oberhaus und dem 19. Rang als ersten Abstiegsplatz lassen sich lediglich zwölf Punkte an Abstand ausmachen.

Inhaltsverzeichnis

Vor dem Hintergrund von zehn ausstehenden Spielrunden ist für viele Klubs die Zukunft noch unklar. Dies gilt ebenfalls für die beiden Kontrahenten der anstehenden Paarung. Die jeweiligen Niederlagen der Teams zum Restart am letzten Freitag haben aber dazu geführt, dass die Abstiegsregion nun wieder deutlich näher gerückt ist.

Für die Begegnung zwischen Teneriffa und Malaga umfasst die Prognose weniger als drei Tore. Mehr informative Vorberichte und sachkundige Prognosen lassen sich leicht in der Rubrik der Spanien Fußball Tipps auf der Wettbasis nachlesen. Der Anpfiff im Estadio Heliodoro Rodríguez López erfolgt um 21:00 Uhr am 15. Juni.

STS

Unser Value Tipp:
Malaga (DC)
1.50

Bei STS wetten

Wettquoten Stand: 14.06.2020, 10:57

Spain Teneriffa – Statistik & aktuelle Form

Die Kicker von der Insel agieren in der 89. Auflage der La Liga 2 wenig konstant. Bis vor Kurzem musste sogar noch ein Abstiegsplatz eingenommen werden. In den Wochen vor der Saisonunterbrechung ging es jedoch langsam aufwärts. Dieser Trend konnte bei der Wiederaufnahme der Saison am letzten Freitag nicht bestätigt werden.

Mit 0:1 musste sich Teneriffa beim Gastspiel in Fuenlabrada geschlagen geben. Eine vermeidbare Pleite, da der Gegner beherrscht wurde. Im kommenden Match können die Tinerfenos aber auf ihren Heimvorteil setzen, obgleich er durch den Ausschluss der Zuschauer weniger gegeben ist.

5€ Bonus ohne Einzahlung

Betzest Bonus ohne Einzahlung
AGB gelten | 18+ 

Gastgeber sind in diesem Jahr zu Hause ungeschlagen

In 2020 hat Teneriffa noch kein Match auf eigenem Terrain verloren. Vielmehr weist die Bilanz stolze sechs Siege und ein Remis auf. Bemerkenswert war des Weiteren der zwischenzeitliche Heimauftritt gegen Athletic Bilbao aus dem Oberhaus im Achtelfinale der Copa del Rey. Hierbei setzten sich die Basken erst im Elfmeterschießen gegen die Insulares durch.

In der Offensive liegen die Hoffnungen der Kanaren nun vor allem auf dem Spanier Joselu. Der Angreifer kam in der Winterpause auf einer Leihbasis vom Ligakonkurrenten Real Oviedo und hat sofort voll eingeschlagen: In drei der ersten vier Pflichtspiele traf der Angreifer und beim erwähnten Pokalfight gegen Bilbao sogar per Doppelpack.

Offensive baut immer mehr ab

Allerdings ist der anfängliche Elan bei Joselu folgend etwas erlahmt. Seit fünf Spielrunden kam kein weiterer Treffer hinzu. Eine Abwärtstrend, der sich grundsätzlich in der Offensive beobachten lässt. Lediglich zwei Tore erzielte die Elf von Coach Ruben Baraja, im Amt seit dem letzten Dezember, in der Rückschau auf die vergangenen fünf Spielrunden.


Voraussichtliche Aufstellung von Teneriffa:

Ortola – Sipcic – Jimenez – Perez Maqueda – Munoz – Lasure Briz – Undaberrena – Sanz – Leiva – Joselu – Gomez Alcon

Letzte Spiele von Teneriffa:

Spain Malaga – Statistik & aktuelle Form

Der Vorjahresdritte kann in dieser Saison nicht an die Leistungen aus der vergangenen Saison anknüpfen. Dies verwundert wenig, angesichts des personellen Ausverkaufs nach der letzten Spielzeit. Ob der Linksaußen Javi Ontiveros (Villarreal) oder Abwehrspieler Federico Ricca (FC Brügge) – nur zwei von mehreren prominenten Abgängen bei Malaga.

Zumindest hat sich der Trainerwechsel zum Beginn des Jahres ausgezahlt. Hierbei übernahm Sergio Pellicer den Job von Victor Sanchez und seitdem ist ein Aufwärtstrend festzustellen: Nur drei der elf Ligaspiele unter der Regie des vorherigen Coachs der Zweiten Mannschaft des Klubs gingen verloren.

Alle Schlappen erfolgten darüber hinaus mit Saragossa, Elche und jüngst Huesca gegen starke Teams, die einen der Top-5-Plätze einnehmen. Vor allem die Abwehr hat sich in 2020 stabiler präsentiert. Mittlerweile ist sie sogar zu einer der besten drei Hintermannschaft der La Liga 2 avanciert.

Punkten die Nazaríes erneut im andalusischen Derby?
Betis Sevilla vs. Granada, 15.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Malaga vernagelt auswärts den Kasten

Dies gilt speziell für die Gastspiele von Malaga. Mit durchschnittlich 0,81 Gegentoren können die Andalusier in dieser Wertung auf die stärkste Bilanz verweisen! Torwart Munir ist zugleich auf dem besten Weg sich die Zamora Trophäe zu sichern.

Der Preis wird von der Sportzeitung Marca jedes Jahr an den besten Schlussmann hinsichtlich der durchschnittlichen Anzahl an Gegentoren pro Ligaspiel vergeben. Im Moment nimmt der Marokkaner mit der genannten Ausbeute den ersten Rang ein! Allein die Auftritte der Angriffsabteilungen bleiben weiterhin ausbaufähig.

Zwar ist hier ebenso Besserung eingetreten, doch noch immer stellen die 28 Treffer nach 32 Spielrunden den zweitschlechtesten Wert nach Albacete dar. Nur der Albanier Armando Sadiku zeigt sich regelmäßig torhungrig.

Mit elf Treffern steuerte der Neuzugang vom FC Lugano aus der schweizerischen Super League mehr als ein Drittel aller Saisontore von Malaga bei. Auch bei der 1:3-Pleite gegen Huesca am vergangenen Freitagabend war es Sadiku, der zumindest den Ehrentreffer erzielte.

Teneriffa gegen Malaga Value Tipp

Angesichts des grundsätzlichen Aufschwungs der Mannschaft sind bei der Begegnung zwischen Teneriffa und Malaga die Quoten für die Doppelte Chance zugunsten der Gäste obendrein interessant. STS bietet sie zu einer 1,50 an. Momentan gewährt der Anbieter zudem einen lukrativen STS Bonus für Neukunden.


Voraussichtliche Aufstellung von Malaga:

Munir – Casado – Hernandez – Lomban – Juankar – Pacheco – Bare – Munoz – Tete – Juanpi – Sadiku

Letzte Spiele von Malaga:

Teneriffa vs. Malaga – Wettquoten Vergleich * – LaLiga 2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 31.10.2020, 22:04
* 18+ | AGB beachten

Spain Teneriffa vs. Malaga Spain Direkter Vergleich

Für Teneriffa sind die Boquerones ein echter Angstgegner. Seit dem November 2001 wurde gegen Malaga kein Sieg mehr erzielt. Stattdessen weist die Bilanz seitdem sieben Niederlagen und vier Remis aus. Auch das Spiel in der Hinrunde ging mit 0:2 aus Sicht der Fußballer von den Kanarischen Inseln verloren.

Offerten auf einen Blick auf der Wettbasis vergleich

Für die nächste Auflage des Duells zwischen Teneriffa und Malaga fallen die Quoten dessen ungeachtet sehr ausgeglichen aus. Stets aktuell informiert der Quotenvergleich der Wettbasis über die Offerten der Buchmacher.

Spain Teneriffa vs. Malaga Spain Statistik Highlights

Spain Teneriffa gegen Malaga Spain Tipp & Prognose – 15.06.2020

Die La Liga 2 ist in dieser Spielzeit überaus ausgeglichen. Selbst der Spitzenreiter aus Cadiz kommt nur auf eine Siegquote von etwas über 50 Prozent. Besonders eng geht es im Mittelfeld zu, in dem die Chicharreros und die Andalusier beheimatet sind. Beide Teams müssen weiterhin unbedingt punkten, da die Abstiegsgefahr noch nicht gebannt ist.

Speziell nachdem beide Teams ihre Spiele beim Restart verloren haben. Gleichzeitig könnte allerdings sogar noch die Teilnahme an der Relegation für den Aufstieg winken, wodurch die Motivation auch aus diesem Blickwinkel hoch ausfallen sollte. Für das Match zwischen Teneriffa und Malaga zielt der Tipp jedoch darauf ab, dass weniger als 2,5 Tore fallen.

 

Key-Facts – Teneriffa vs. Malaga Tipp

  • Malaga weist die beste Auswärtsdefensive in der La Liga 2 auf
  • Match in der Hinrunde endete mit einem 2:0-Heimsieg der Malaguistas
  • Teneriffa hat seit über 18 Jahren nicht mehr bei dieser Paarung gewonnen (0-4-7)

 

Das Duell findet auf spielerischer Augenhöhe statt, weshalb ein Favorit nicht auszumachen ist. Die Gäste verfügen ferner über eine starke Defensive im ligaweiten Vergleich. Besonders in der Fremde präsentieren sich die Blanquiazules als Minimalisten. Nur eines von bereits 16 Auswärtsspielen endete mit mindesten drei Treffern – Ligarekord.

Für ein torarmes Kräftemessen sprechen überdies die zwei in der Regel genügsamen Offensivreihen. Bei Bet365 stehen für die Partie von Teneriffa und Malaga Wettquoten von 1,50 für die Prognose parat. Im Wettbasis Bet365 Testbericht lassen sich außerdem bequem zahlreiche Informationen über das Leistungsspektrum des britischen Buchmachers gewinnen.

 

Spain Teneriffa – Malaga Spain beste Quoten * LaLiga 2

Spain Sieg Teneriffa: 2.60 @Betvictor
Unentschieden: 3.00 @Bet365
Spain Sieg Malaga: 3.15 @Unibet

Wettquoten Stand: 13.06.2020, 11:01

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Teneriffa / Unentschieden / Sieg Malaga:

1: 37%
X: 32%
2: 31%

Spain Teneriffa – Malaga Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.10 @Bet365
NEIN: 1.66 @Bet365

Wettquoten Stand: 13.06.2020, 11:01