Betis Sevilla vs. Granada Tipp, Prognose & Quoten 15.06.2020 – La Liga

Punkten die Nazaríes erneut im andalusischen Derby?

/
Fernandez (Granada)
Fernandez (Granada) © imago images /
Spiel: Betis Sevilla - Granada
Tipp: X2 & U3,5
Quote: 2.35 (Stand: 14.06.2020, 10:55)
Wettbewerb: La Liga
Datum: 15.06.2020, 22:00 Uhr
Wettanbieter: Guts
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Nach Sevilla FC und Real Betis war Granada CF der dritte Fußballverein aus Andalusien, der es in die höchste Spielklasse Spaniens schaffte – und dabei das erste andalusische Team, das eben nicht aus der autonomen Hauptstadt Sevilla stammt. Bloß konnten die Nazaríes nicht einmal ansatzweise an die Erfolge vom Europa League-Rekordsieger Sevilla FC und ebenfalls spanischen Meister und zweimaligen Pokalsieger Betis Sevilla anknüpfen.

Bislang schaffte „El Graná“ es lediglich zwei Mal in La Liga auf Platz sechs, könnte allerdings in der laufenden Saison groß rauskommen. Zum Re-Start schlugen die Nazaríes Getafe nach 0:1-Rückstand noch mit 2:1 und haben damit nur fünf Zähler Rückstand auf einen Champions League-Startplatz. Welcher Buchmacher bei Betis Sevilla gegen Granada die besten Quoten anbietet, zeigt der Quotenvergleich auf Wettbasis.

Dabei sehen die Bookies in den Verdiblancos den Favoriten. So stehen bei Betis Sevilla gegen Granada für Tipp 1 Notierungen von 2.01 zur Verfügung, die wir beim von Wettbasis getesteten Buchmacher Betsson vorgefunden haben. Derweil wird die Außenseiterrolle von Granada mit einer 4.20 für Tipp 2 unterstrichen, die William Hill ausschreibt.

Bemerkenswert, zumal die Lobos derzeit nur auf Rang 13 in La Liga platziert sind und bislang acht Punkte weniger als Granada CF sammelten. Ebenso muss bei Betis Sevilla gegen Granada in der Prognose berücksichtigt werden, dass die Nazaríes nur ein einziges der letzten sieben andalusischen Derbys gegen die Verderones verloren haben.

Somit sehen wir eine gute Chance für eine gewinnbringende Außenseiterwette. Hierzu kombinieren wir einerseits die Wette auf den Punktgewinn der Rojiblancos (Doppelte Chance X2) mit der Wette auf kein übermäßig torreiches Spiel (Unter 3,5 Tore). Weitere Wettempfehlungen und Analysen zur höchsten spanischen Spielklasse können auf Wettbasis in der Rubrik Wett-Tipps La Liga nachgelesen werden.

888 Sport

Unser Value Tipp:
2 (DNB)
2.90

Bei 888 Sport wetten

Wettquoten Stand: 14.06.2020, 10:55

Spain Betis Sevilla – Statistik & aktuelle Form

Etwas unrühmlich endete im vergangenen Sommer bei Real Betis Sevilla die zwei Jahre andauernde Ära von Quique Setién, der sich bei dem bereits 1907 gegründeten Verein durchaus ein Denkmal hätte setzen können. Allerdings wurde das angestrebte Finale der Copa del Rey knapp verpasst, während im Ligabetrieb am Ende nur ein ernüchternder zehnter Platz zu Buche stand.

Dabei war der Pokalwettbewerb den Lobos deshalb so wichtig, weil das Endspiel erstmals im heimischen Estadio Benito Villamarín ausgetragen wurde. Statt den Verderones zog dann aber das im Halbfinale knapp mit 3:2 nach Hin- und Rückspiel siegreiche Team aus Valencia ins Finale ein und gewann im Stadion der Verdiblancos sogar den Titel.

Bereits 45 Gegentore in 28 Ligaspielen

Ein Re-Start musste im vergangenen Sommer folgerichtig her. Mit Rubi wurde ein neuer Trainer verpflichtet und für insgesamt ziemlich genau 100 Millionen Euro Ablösesumme wurde einige Coups auf dem Transfermarkt gelandet. Unter anderem gelang es zur Verwunderung sämtlicher Mitbewerber, den von etlichen namhaften Klubs gejagten Nabil Fekir in die andalusische Landeshauptstadt zu lotsen.

Tatsächlich hielt der Spielmacher, der von Olympique Lyon kam, durchaus auch, was er versprach. Seinen sieben Toren und sechs Vorlagen aus den 23 Einsätzen in La Liga sind gewiss einige Punktgewinne der Lobos zu verdanken. Insgesamt betrachtet fehlen im Team von Rubi allerdings die entsprechend versierten Mitspieler. So ist insbesondere die schwache Defensive, die in 28 Ligaspielen bereits 45 Gegentore zuließ, das Manko der Verderones.
 

Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+

 

Sieben der 14 Heimspiele in La Liga gewonnen

Anstatt also um einen Startplatz für einen internationalen Wettbewerb mitzuspielen, was zum Anspruch des Teams gehört, das bereits eine spanische Meisterschaft und zwei spanische Pokalsiege feierte und La Liga unter anderem schon in der UEFA Champions League vertreten durfte, ist das Thema Klassenerhalt noch nicht in trockenen Tüchern.

Nachdem Real Betis zum Re-Start das Stadtderby bei Erzrivale Sevilla FC mit 0:2 verlor, beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz schließlich nur noch acht Punkte. Dementsprechend darf im zweiten andalusischen Derby binnen weniger Tage auf keinen Fall erneut etwas anbrennen.

Zwar schlagen bei Betis Sevilla gegen Granada die Quoten der Buchmacher in Richtung der Lobos aus, die auch immerhin sieben ihrer 14 Heimspiele im Estadio Benito Villamarín für sich entscheiden konnten. Von den letzten fünf Heimspielen gegen Granada CF ging jedoch bei je zwei Remis und zwei Niederlagen nur ein einziges Spiel gewonnen…


Voraussichtliche Aufstellung von Betis Sevilla:

Robles – Moreno – Sidnei – Bartra – Emerson – Alena – Rodríguez – Canales – Tello – Fekir – Iglesias

Letzte Spiele von Betis Sevilla:

Spain Granada – Statistik & aktuelle Form

Vor einem Jahr erst feierte Granada CF in La Liga 2 als Zweitplatzierter in der Abschlusstabelle den Aufstieg. Ein Verdienst von Trainer Diego Martínez, der dieser Tage auf wirklich bemerkenswerte Art und Weise aus einem nominell nicht übermäßig hochkarätigen Kader das Maximum herauszukitzeln weiß.

So steuert jenes andalusische Team, das bislang noch nie besser abschnitt als auf Position sechs einer Abschlusstabelle von La Liga und das auch im Finale der Copa del Rey 1959 als Verlierer vom Platz ging und dementsprechend noch titellos ist, derzeit auf die potenziell beste Spielzeit aller Zeiten zu. Vorausgesetzt natürlich, dass sich der jüngste Lauf weiter fortsetzt.
 

Sind einzelne fehlende Tore bei Kombiwetten kein Pech?
Warum scheitern Kombiwetten oft an einem falschen Spiel? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Seit fünf Ligaspielen ohne Niederlage

Dass das Potenzial dafür vorhanden ist, unterstreicht der starke Auftritt zum Re-Start, als die Nazaríes zuhause gegen Champions League-Anwärter Getafe CF einen 0:1-Rückstand zur Pause im heimischen Estadio Nuevo Los Cármenes noch in einen 2:1-Sieg umdrehen konnten. Wohlgemerkt gegen das drittbeste Auswärtsteam Spaniens, das zurzeit auch im Europa League-Achtelfinale steht.

Damit blieb Granada CF im fünften Ligaspiel in Serie unbesiegt und holte zuletzt eine Ausbeute von elf von 15 möglichen Punkten in La Liga. Auch vor diesem Hintergrund erscheint es keineswegs gewagt zu sein, bei Betis Sevilla gegen Granada einen Tipp auf die Doppelte Chance X2 zu platzieren, mit der sich diese Ungeschlagen-Serie der Rojiblancos weiter fortsetzen würde.

Nur Barca und Real holten in 2020 mehr Punkte

Immerhin ist Granada CF, das im Viertelfinale der Copa del Rey Titelverteidiger Valencia CF schlug und anschließend im Semifinale nur wegen der Auswärtstoreregelung Athletic Bilbao ins Endspiel ziehen lassen musste, im Jahr 2020 zu einem regelrechten Spitzenteam gereift. Würde man eine Jahrestabelle bilden, so stünden die Nazaríes mit ihrer Punkteausbeute auf dem dritten Platz hinter den Überfliegern FC Barcelona und Real Madrid.

Ärgerlich ist allerdings, dass beim 2:1-Sieg über Getafe CF der Kolumbianer Yangel Herrera, der als Abräumer im defensiven Mittelfeld großen Anteil an der insgesamt stabilen Defensive des Aufsteigers hatte, seine fünfte Gelbe Karte sah. Die Leihgabe von Manchester City fehlt dementsprechend in diesem andalusischen Derby.

Das kann ein Team, das in der Breite nicht übermäßig gut besetzt ist, eben nicht so gut kompensieren wie andere Mannschaften, zumal mit Ángel Montoro ein potenzieller Vertreter derzeit verletzt ist. Nichtsdestotrotz sollte das Momentum der Matagigantes deshalb nicht unterschätzt werden.


Voraussichtliche Aufstellung von Granada:

Silva – Neva – Duarte – Sanchez – Diaz – Gonalons – Brice – Machís – Fernández – Foulquier – Soldado

Letzte Spiele von Granada:

Betis Sevilla vs. Granada – Wettquoten Vergleich * – La Liga

1/X/2
Wettquoten Stand: 06.07.2020, 09:43

Spain Betis Sevilla vs. Granada Spain Direkter Vergleich

Head to head: 16 – 9 – 11

Insgesamt 36 Aufeinandertreffen hat es zwischen Real Betis Sevilla und Granada CF bislang gegeben und mit 16 gewonnenen Spielen führen die Lobos den direkten Vergleich vor den elf Siegen der Nazaríes an. Neun Remis komplettieren den direkten Vergleich.

Zuletzt war das Duell allerdings zunehmend in den Händen von „El Graná“. So steht bei den Verdiblancos nur ein gewonnenes Heimspiel unter den letzten fünf Partien im Estadio Benito Villamarín zu Buche, während auch insgesamt nur eines der letzten sieben Duelle mit den Matagigantes gewonnen werden konnte.

Aktuell ist Granada seit drei Aufeinandertreffen mit Real Betis in Serie unbesiegt geblieben und hat die letzten beiden Partien – darunter auch das Hinspiel vom 27. Oktober 2019 – gewonnen.

Spain Betis Sevilla vs. Granada Spain Statistik Highlights

Spain Betis Sevilla gegen Granada Spain Tipp & Prognose – 15.06.2020

Bei Betis Sevilla gegen Granada wird die Prognose vorrangig vom Momentum der beiden Mannschaften beeinflusst. Während die Verdiblancos mit einer Niederlage beim Re-Start ihren Negativtrend weiter fortsetzten, stehen bei den Nazaríes inzwischen fünf Spiele in Folge ohne Niederlage zu Buche.

Hinzu kommt, dass „El Graná“ in 2020 die drittmeisten Punkte aller spanischen Erstligisten sammeln konnte und damit zu einer Art Mannschaft der Stunde avancierte, die sich berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb machen darf. Davon müssen die Lobos bei zehn Punkten Rückstand auf Platz sieben wohl Abstand nehmen.

Key-Facts – Betis Sevilla vs. Granada Tipp

  • Betis Sevilla hat nur eines der letzten sieben Duelle mit Granada gewonnen
  • Granada holte in 2020 die drittmeisten Punkte hinter Barca und Real Madrid
  • Betis Sevilla hat nur eines der letzten acht Ligaspiele gewonnen

Somit lässt sich auf die in 2020 bemerkenswert starken Nazaríes ein lukrativer Außenseitertipp spielen. Wir empfehlen bei Betis Sevilla gegen Granada den Tipp auf die Doppelte Chance X2 und kombinieren dies mit einer großzügigen Torwette auf „Unter 3,5“, um noch etwas mehr Value zu erhalten.

Für „X2 & U3,5“ stehen bei Betis Sevilla gegen Granada Quoten von 2.35 zur Verfügung, die wir bei Guts mit vier Units anspielen. Was sonst noch dafür spricht, bei Guts zu wetten, lässt sich dem Wettbasis-Testbericht zu Guts entnehmen.
 

 

Spain Betis Sevilla – Granada Spain beste Quoten * La Liga

Spain Sieg Betis Sevilla: 2.01 @Betsson
Unentschieden: 3.60 @Betsafe
Spain Sieg Granada: 4.20 @William Hill

Wettquoten Stand: 14.06.2020, 10:55

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Betis Sevilla / Unentschieden / Sieg Granada:

1: 49%
X: 27%
2: 24%

Spain Betis Sevilla – Granada Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 werden für Betis Sevilla gegen Granada Wettquoten von 1.80 für „Unter 2,5 Tore“ angeboten. Auch dieser Bookie erwartet somit kein allzu torreiches Spiel.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

Wettquoten Stand: 14.06.2020, 10:55