Südkorea – Mexiko, Tipp: Mexiko gewinnt – WM 2018

Erneutes Beben in Mexiko-City erwartet!

/
Hirving Lozano (Mexiko)
Hirving Lozano (Mexiko) © GEPA pictu

Spiel: Korea, Republic of SüdkoreaMexico Mexiko
Tipp: Mexiko gewinnt (Ergebnis 1:2)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 23.06.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Wettquote: 1.61* (Stand: 20.06.2018, 19:53)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 3 Units

Zur Bet365 Website
Der Jubel in Mexiko am vergangenen Sonntag war grenzenlos und ließ im Moment des entscheidenden Tores von Hirving ‚Chucky‘ Lozanos zum 1:0-Endstand sogar die Erde beben. Vergleichbares wurde aus Südkorea nicht gemeldet, was nach der 0:1-Niederlage im Auftaktspiel gegen Schweden auch verwunderlich gewesen wäre. Schließlich fanden die Asiaten offensiv nicht statt und beschränkten sich fast ausnahmslos aufs Verteidigen. Sollten sich die ‚Tigers of Asia‘ im anstehenden Spiel gegen die Südamerikaner nicht deutlich steigern, werden die Seismographen in Mexiko ziemlich sicher wieder ausschlagen, auch wenn die Magnitude etwas schwächer ausfallen wird als gegen den amtierenden Weltmeister. Mit dem aggressiven Fußballstil von ‚El Tri‘ sollten die Südkoreaner jedenfalls vor eine ordentliche Herausforderung gestellt werden, die sie bei der WM 2018 kaum bestehen werden. Für die Partie zwischen Südkorea und Mexiko empfehle ich daher einen Tipp auf die Südamerikaner, für den die angebotenen Wettquoten von Bet365 mit 1,61 in einem noch akzeptablen Bereich für einen WM Tipp bei Südkorea – Mexiko liegen.

WM 2018 Regeln bei Punktgleichheit Vorrunde
WM 2018 Regelkunde in der Gruppenphase

 

Formcheck Südkorea

Die Auswahl von Südkorea gehört bei der WM 2018 in der Gruppe F sicherlich zu den größten Außenseitern und bräuchte für ein Erfolgserlebnis gegen die Gruppengegner wahrlich einen perfekten Tag. Dass ihnen dieser in den nächsten beiden Vorrundenspielen gelingt, ist beim Blick auf die namhafte Konkurrenz aus Mexiko und Deutschland doch recht unwahrscheinlich. Dass die Tigers of Asia überhaupt in Russland antreten dürfen, haben sie auch einer im Verhältnis leichten Qualifikation zu verdanken, in der Gegner wie Syrien, Usbekistan, China und Katar auf die Plätze verwiesen wurden.

[pullquote align=“left“ cite=“Ex-Bundesligaprofi Heung-Min Son weiß um die schwierige Situation“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir sind in keiner guten Position.“[/pullquote]

Bereits in der WM-Vorbereitung zeigte die Formkurve zunehmend nach unten. So wurde von den letzten drei Testpartien gegen Bosnien-Herzegowina (1:3), Bolivien (0:0) und Senegal (0:2) nicht eine gewonnen und das, obwohl wahrlich kein übermächtiger Gegner dabei war. Die Leistungen aus der Vorbereitung haben sich so auch in der ersten WM-Vorrundenpartie fortgesetzt. Gegen die schwedische Auswahl kam insbesondere die stets bemühte Offensive der Asiaten auf keinen grünen Zweig und war vor allem nicht in der Lage die eigene – unter Dauerbelagerung stehende – Defensive zu entlasten. Letztere hielt trotzdem lange Zeit stand, bis der Videobeweis für die Entscheidung sorgte, in dessen Folge ein Foulelfmeter die 0:1-Niederlage besiegelte.

Südkorea gegen Mexiko im Kampf ums Weiterkommen!
Südkorea – Mexiko WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Mexiko

Die Auswahl Mexikos war bereits vor dem Auftaktspiel gegen Deutschland der Geheimfavorit der Gruppe F und kann sich jetzt bereits mit dem achten Einzug in das Achtelfinale bei einer Weltmeisterschaft in Folge beschäftigen. Klar muss hierfür noch mindestens ein Sieg her, dieser sollte in den ausstehenden Spielen gegen Schweden und insbesondere gegen Südkorea jedoch machbar sein. Dass sie in der Lage sind entsprechende Gegner zu schlagen haben sie bereits in der Qualifikation bewiesen. Hier wurde in der fünften Stufe der Nord- und Mittelamerikagruppe ein souveräner erster Platz vor Costa Rica, Panama, Honduras und den USA eingefahren.

[pullquote align=“left“ cite=“Chefcoach Juan Carlos Osorio hat Südkorea gedanklich schon abgehakt“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Das war nur das erste Spiel, Schweden wird auch ein harter Gegner sein.“[/pullquote]

Die Vorbereitung verlief mit einem kleinen Auf und Ab, war aber keinesfalls negativ. Unter anderem konnte in einer frühen Phase WM-Mitfavorit Belgien ein 3:3-Remis abgerungen und Polen mit 1:0 geschlagen werden. Zum Ende folgten dann ein torloses Remis gegen Wales, ein 1:0-Sieg gegen Schottland und eine 0:2-Pleite gegen Dänemark. Am Selbstvertrauen hat insbesondere die letzte Testspielpleite keine Spuren hinterlassen. Denn gegen Weltmeister Deutschland folgte im Auftaktspiel ein etwas überraschender 1:0-Sieg, der im Vorfeld so sicherlich nicht erwartet werden konnte. Zu verdanken ist das einer couragierten Mannschaftsleistung, mit der es insbesondere in der ersten Halbzeit mehrfach gelang die deutsche Defensive in ärgste Bedrängnis zu bringen und sich folgerichtig auch mit dem Führungstreffer zu belohnen. Nach dem Spiel dürfte es El Tri dann auch ziemlich egal gewesen sein, dass die deutsche Elf die Statistiken in fast allen Belangen deutlich dominierte.

 

Südkorea – Mexiko, Tipp & Fazit – WM 2018

Seit der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 1986 erreichten die Mexikanern jedes Mal die K.o.-Runde, insgesamt sieben Mal in Folge. Gründe warum ihnen der Achtelfinal-Einzug diesmal verwehrt bleiben sollte sind kaum ersichtlich. Schließlich wird die Elf von exzentrischen Trainer Juan Carlos Osorio spätestens nach dem Sieg über den Favoriten der Gruppe F mit breiter Brust und großem Selbstvertrauen in die verbleibenden Spiele gegen Südkorea und Schweden gehen. Insbesondere vor den Asiaten müssen die Südamerikaner keine Angst haben. Denn vor dem gegnerischen Tor blieb die Elf von Trainer Shin Tae-yong zuletzt blass und vermochte kaum für Gefahr zu sorgen. So blieben die Tigers of Asia drei Mal in Folge ohne eigenen Torerfolg und gegen Schweden tauchte noch nicht einmal ein Torschuss in der Statistik auf.

 

Key-Facts – Südkorea vs. Mexiko Tipp – WM 2018

  • Mexiko konnte im Auftaktspiel gegen den Weltmeister sowohl spielerisch als auch kämpferisch überzeugen.
  • Südkorea steht nach den Auftaktniederlage gegen Schweden unter Druck und muss insbesondere im Angriff zulegen.
  • Den letzten direkten Vergleich entschieden die Südamerikaner vor vier Jahren mit 4:0 deutlich für sich.

 

Die Rollen im Vorrundenspiel der WM 2018 zwischen Südkorea und Mexiko sind klar verteilt, was nicht nur die Wettquoten bei Bet365 von 6,50 vs. 1,61 belegen. Während die Asiaten abermals mit der Rolle des Außenseiters vorlieb nehmen müssen, können die favorisierten Mexikaner das Achtelfinal-Ticket mit einem weiteren Erfolg bereits buchen. Allerdings rechne ich nicht mit einem Spaziergang für die Mexikaner, sondern einem ordentlichen Stück Arbeit. Denn die Defensive des Underdogs hat sich auch gegen die schwedische Auswahl teuer verkauft und lange mitgehalten. Erst ein Foulelfmeter sorgte für die Entscheidung. Auch wenn ich von einem Sieg der Nordamerikaner ausgehe und im WM 2018 Spiel Südkorea – Mexiko einen entsprechenden Tipp empfehle, sollte bei den Einsätzen Vorsicht geboten sein. Ich empfehle die Wetten mit einem eher kleinen Einsatz von drei Units nachzuspielen.

 

 

Korea, Republic of Südkorea – Mexiko Mexico Statistik Highlights