St. Gallen vs. Young Boys Tipp, Prognose & Quoten 10.08.2019 – Super League

Bleibt der Meister aus Bern ungeschlagen?

/
Roger Assale (Young Boys)
Roger Assale (Young Boys) © GEPA pic
Spiel: St. Gallen - Young Boys
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 08.08.2019, 12:40)
Wettbewerb: Super League
Datum: 10.08.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Nach drei Spieltagen in der Super League bietet sich ein gewohntes Bild: Die Young Boys thronen an der Spitze, doch die Stimmung in Bern ist schlechter als die Tabellenführung suggeriert. Der Grund ist die personelle Lage beim Meister: Zahlreiche Leistungsträger wie Guillaume Hoarau oder Miralem Sulejmani sind derzeit aufgrund von Blessuren nicht verfügbar.

Seit des 2:0-Erfolgs am vergangenen Wochenende gegen Lugano wird in der Hauptstadt ebenso noch um Marvin Spielmann gebangt, der in der Partie vorzeitig mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung vom Platz musste. Dass es speziell in der Offensive nicht mehr so gut läuft, zeigt die Bilanz von nur vier Toren an den ersten drei Spieltagen auf.

Hierbei macht sich ferner der Abgang von Djibril Sow negativ bemerkbar. Die Gastgeber haben ihrerseits am vergangenen Wochenende nur ein Remis beim Tabellenvorletzten Xamax Neuchatel erreicht – ein Team, das in der vergangenen Spielzeit noch in jedem der vier Ligavergleiche bezwungen wurde.

Mit vier Punkten nach drei Spieltagen kann der Start in die neue Spielzeit als durchwachsen bezeichnet werden. Trotz der personellen Probleme ist der Champion bei St. Gallen gegen Young Boys gemäß Quoten der Favorit. Der Tipp zielt dennoch darauf ab, dass weniger als drei Tore fallen werden. Die St. Gallen gegen Young Boys Prognose sieht vier Units als Einsatz vor.

Beide treffen?
Ja
1.47
Nein
2.55

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 08.08.2019, 12:40 Uhr)

SwitzerlandSt. Gallen – Statistik & aktuelle Form

St. Gallen Logo

Die Grün-Weißen belegten in der letzten Saison lediglich den sechsten Rang in der zehnköpfigen Super League. Diese Platzierung ist in der laufenden Saison abermals als realistisch anzusehen.

Die Ostschweizer sind seit 2012 wieder im schweizerischen Oberhaus vertreten und die jüngsten sechs Spielzeiten wurden stets im Mittelfeld beendet. Der Etat des zweimaligen Meisters, zuletzt 2000, zählt zu den geringsten in der Super League, wodurch die Elf als maximal durchschnittlich eingeschätzt werden kann.

Nach einer Auftaktniederlage vor heimischer Kulisse gegen den FC Luzern gelang der Elf von Coach Peter Zeidler zwar am zweiten Spieltag eine kleine Sensation in der Gestalt eines Auswärtssiegs beim FC Basel, doch der Erfolg lässt sich weniger durch die zugegebenermaßen gute Leistung von St. Gallen erklären, sondern vielmehr durch den Terminkalender des Vizemeisters.

Das Match fand zwischen den beiden Qualifikationsspielen für die Champions League gegen PSV Eindhoven statt, weshalb die die FCB-Spieler mental und körperlich nicht ganz bei der Sache waren. Der ohnehin recht schwache Kader der Bodensee-Kicker musste in der Sommerpause zusätzlich noch schmerzhafte Abgänge verzeichnen.

Beispielsweise beendete Tranquillo Barnetta, Fußballer der Schweiz im Jahr 2008, seine so lange wie verdienstvolle Karriere. Dass der routinierte Offensivspieler in seiner letzten Spielzeit noch immer sehr wertvoll war, bewies er mit neun Toren, wodurch der Ex-Bundesliga-Profi der zweitbeste Goalgetter beim FCSG war.

Mit Vincent Sierro verlor der St. Gallen außerdem seinen besten Scorer an den kommenden Gegner. Dies waren zwei Abgänge, die die Offensive stark geschwächt haben, denn Ersatz in Form von ähnlich torgefährlichen Akteuren lässt sich bislang nicht erkennen.

Voraussichtliche Aufstellung von St. Gallen:

Stojanovic – Hefti – Stergiou – Letard – Muheim – Quintilla – Görtler – Ruiz – Kutesa – Itten – Bakyoko

Letzte Spiele von St. Gallen:
04.08.2019 – Xamax Neuchatel vs. St. Gallen 1:1 (Super League)
30.07.2019 – St. Gallen vs. Dortmund 1:4 (Freundschaftsspiel)
27.07.2019 – FC Basel vs. St. Gallen 1:2 (Super League)
20.07.2019 – St. Gallen vs. Luzern 0:2 (Super League)
13.07.2019 – St. Gallen vs. Sporting Lissabon 2:2 (Freundschaftsspiel)

St. Gallen vs. Young Boys – Wettquoten Vergleich * – 10.08.2019 – Super League

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
St. Gallen
5.50 4.75 4.55 4.50
Unentschieden 3.80 4.33 4.25 4.25
Young Boys
1.53 1.60 1.60 1.60

(Wettquoten vom 08.08.2019, 12:40 Uhr)

SwitzerlandYoung Boys – Statistik & aktuelle Form

Young Boys Logo

Die Tormaschine der letzten Saison mit 99 Treffern nach 36 Spieltagen ist noch nicht auf Touren gekommen. Besserung ist in diesem Zusammenhang vorerst auch nicht zu erwarten. Bern hat im Sommer, ähnlich wie der Gegner, mit Djibril Sow einen wichtigen Akteur im Spiel nach vorn verloren.

Der 22-Jährige kickt nun bei Eintracht Frankfurt unter Adi Hütter, unter dem er vor zwei Jahren bekanntermaßen den Meistertitel in Bern gewann. Auch auf die oftmals tollen Flanken von Kevin Mbabu müssen die Hauptstädter verzichten, denn der 24-jährige defensive Nationalspieler steht nun beim VfL Wolfsburg in der Bundesliga unter Vertrag.

Nach einem enttäuschenden 1:1 am ersten Spieltag gegen den Aufsteiger Servette Genf holte der BSC zwar zuletzt zwei Siege gegen Xamax und Lugano, doch von der Leichtigkeit der letzten Saison ist aktuell wenig zu sehen. Neben den erwähnten Abgängen ist der Hauptgrund vor allem das Verletzungspech, das aktuell in Bern gnadenlos zuschlägt.

[pullquote align=“right“ cite=“BSC-Coach Gerardo Seoane nach dem 2:0 gegen Lugano“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es freut uns immer, wenn wir defensiv zu Null spielen, das zeigt, dass die Mannschaft solidarisch verteidigt hat. Großes Kompliment für diese Leistung.“[/pullquote]

Hierbei schmerzt vor allem der Ausfall des Franzosen Guillaume Hoarau – Torschützenkönig der vergangenen Saison. Mit Roger Assale steht zwar wieder ein wichtiger Stürmer zur Verfügung, doch der Spieler von der Elfenbeinküste absolvierte am vergangenen Spieltag lediglich 45 Minuten.

Aufgrund des Afrika Cups bekam Assale Extraurlaub und muss sich nun erst in der neu formierten Berner Mannschaft akklimatisieren. Zudem hat das anstrengende Turnier im vergangenen Monat jede Menge an Kraft gekostet. Sorgen plagen Coach Gerardo Seoane darüber hinaus in der Defensive.

Der bisherige Abwehrchef Steve van Bergen hat seine Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Mit Fabian Lustenberger wurde zwar adäquater Ersatz gefunden, doch der Neuzugang von Hertha BSC verletzte sich am vergangenen Wochenende beim Heimsieg gegen Lugano, weshalb sein Auflaufen gefährdet ist. Für die ansonsten sehr junge Defensive ist Lustenberger mit seiner Erfahrung enorm wichtig, wodurch sein voraussichtliches Fehlen eine deutliche Schwächung darstellt.

Voraussichtliche Aufstellung von Young Boys:

von Ballmoos – Zesiger – Garcia – Janko – Martins – Aebischer – Sierro – Nsame – Garcia – Ngamaleu – Assale

Letzte Spiele von Young Boys:
04.08.2019 – Young Boys vs. Lugano 2:0 (Super League)
28.07.2019 – Xamax Neuchatel vs. Young Boys 0:1 (Super League)
21.07.2019 – Young Boys vs. Servette Genf 1:1 (Super League)
13.07.2019 – Young Boys vs. Crystal Palace 2:0 (Freundschaftsspiel)
13.07.2019 – Young Boys vs. Kriens 1:2 (Freundschaftsspiel)

 

Kann der Aufsteiger auch bei Basel überraschen?
FC Basel vs. Servette Genf, 10.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandSt. Gallen vs. Young Boys Switzerland Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das letzte Aufeinandertreffen sah einen 4:1-Heimerfolg von St. Gallen vor. Allerdings stand zu diesem Zeitpunkt am vorletzten Spieltag der abgelaufenen Saison der Meistertitel der Berner längst fest, wodurch die Young Boys vor Motivation nicht übersprudelten. Die drei restlichen Ligaspiele in der vorjährigen Spielzeit entschied wiederum jeweils der Meister für sich.

Auch in der kommenden Begegnung zwischen St. Gallen und Young Boys sehen die Quoten die Gäste als heißesten Kandidaten für den Sieg an.

SwitzerlandSt. Gallen gegen Young Boys Switzerland Tipp & Prognose – 10.08.2019

Die letzten Duelle zwischen St. Gallen und Bern im Kybunpark waren echte Torfestivals: So fielen im Schnitt der letzten vier Partien nicht weniger als fünf Treffer. Diesmal sind die Voraussetzungen für eine Fortsetzung dieser Serie nicht gegeben. Die Hausherren haben ihre zwei besten Offensivspieler verloren und die Gäste aufgrund von Verletzungen weniger Offensivpower als im Normalfall im Gepäck.

Bei Bern fehlt unter anderem der Torschützenkönig der letzten Saison, Guillaume Hoarau, und mit Miralem Sulejmani einer der Top-Vorlagengeber in der Super League. Die Liste an Verletzten lässt sich mit Christian Fassnacht fortführen, der für die Offensive des Meisters ebenfalls sehr wichtig ist – 16 Torbeteiligungen in der jüngsten Spielzeit zeigen dies auf.

 

Key-Facts – St. Gallen vs. Young Boys Tipp

  • Bern gastiert in St. Gallen als ungeschlagener Tabellenführer
  • St. Gallen gewann das letzte Duell mit 4:1
  • BSC plagen personelle Sorgen aufgrund diverser Ausfälle durch Verletzungen

 

Im Hinblick auf die bald anstehende schwere Aufgabe in der Qualifikation für die Champions League werden bei den angeschlagenen Spieler sicherlich auch keine größeren Risiken hinsichtlich eines eventuell verfrühten Comeback eingegangen werden. Dazu muss Bern augenscheinlich noch immer mit dem Abgang des zu Eintracht Frankfurt gewechselten Djibril Sow zurechtkommen.

Die geschilderte Problemlage erklärt, warum Bern nach drei Spieltagen gerade einmal vier Treffer landete. Zum Vergleich: in der vergangenen Saison lag der Schnitt bei 2,75 Treffern pro Partie und mit 99 Saisontoren wurde ein neuer Rekord in der Historie der Super League aufgestellt.

Bei St. Gallen gegen Young Boys umfasst der Tipp daher weniger als drei Tore im Spielverlauf. Diese Vorhersage wäre des Weiteren schon in allen drei absolvierten Ligaspielen des BSC korrekt gewesen. Betfair offeriert für St. Gallen gegen Young Boys Wettquoten von 2,88 für unsere Prognose.

 

SwitzerlandSt. Gallen – Young Boys Switzerland beste Quoten * – Super League

SwitzerlandSieg St. Gallen: 5.50 @Bet365
Unentschieden: 4.33 @Betvictor
SwitzerlandSieg Young Boys: 1.62 @Betvictor

(Wettquoten vom 08.08.2019, 12:40 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg St. Gallen / Unentschieden / Sieg Young Boys:

1: 17%
X: 22%
2: 61%

 

Hier bei Betfair auf Unter 2,5 Tore wetten

SwitzerlandSt. Gallen – Young Boys Switzerland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.87 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.44 @Bet365
NEIN: 2.62 @Bet365

(Wettquoten vom 08.08.2019, 12:40 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Switzerland Schweiz & das gewünschte Thema auswählen).

Super League Spiele 10.08. - 11.08.2019 (4. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
10.08./19:00 ch St. Gallen - Young Boys 2:3 4. Spieltag
10.08./19:00 ch FC Basel - Servette Genf 3:1 4. Spieltag
11.08./16:00 ch Luzern - Thun 0:2 4. Spieltag
11.08./16:00 ch FC Zürich - Xamax 2:2 4. Spieltag
11.08./16:00 ch Lugano - Sion 0:1 4. Spieltag