Servette Genf vs. Sion Tipp, Prognose & Quoten 27.07.2019 – Super League

Überzeugt der Aufsteiger aus Genf erneut?

/
Goncalves (Genf)
Goncalves (Genf) © imago images / M
Spiel: Servette Genf - Sion
Tipp:
Quote: 1.55 (Stand: 25.07.2019, 11:03)
Wettbewerb: Super League
Datum: 27.07.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Servette Genf feierte am letzten Wochenende eine gelungene Rückkehr in die Super League und fiebert dem ersten Heimspiel gegen Sion entgegen! Die Granatroten trotzten zum Auftakt den Young Boys einen Punkt ab. Hierbei durfte sich Genf nicht nur über den ersten Saisonzähler freuen, sondern vor allem auch über die Art und Weise des eigenen Auftretens. Mutig und taktisch clever agierte die Elf von Coach Alain Geiger und mit etwas Glück wäre sogar eine noch größere Überraschung möglich gewesen. Zwar fehlen Servette größere Namen im Kader, doch dafür wurden die Stammkräfte aus der Aufstiegssaison gehalten, wodurch eine eingespielte Truppe zur Verfügung steht.

Im ersten Heimspiel in der obersten Spielklasse der Schweiz wird zudem die Motivation sehr hoch ausfallen. Dem eigenen Publikum einen Dreier zu bescheren, würde den Saisonstart vollends als gelungen abrunden. Die Gäste haben ihrerseits das erste Match der neuen Saison krachend verloren. Mit 1:4 musste sich Sion dem FC Basel geschlagen geben, obgleich die Niederlage doch deutlich zu hoch angesichts der Spielanteile ausfiel. Bei Servette Genf gegen Sion umfasst die Prognose einen Sieg der Hausherren, wobei ein Remis in der Gestalt einer Draw-no-bet abgesichert wird. Der Servette Genf gegen Sion Tipp zu Quoten um 1,55 ist mit fünf Units Einsatz verknüpft.

Beide treffen?
Ja
1.60
Nein
2.25

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 25.07.2019, 11:03 Uhr)

SwitzerlandServette Genf – Statistik & aktuelle Form

Servette Genf Logo

Nach einem wirtschaftlich verursachten Absturz bis in die dritte schweizerische Liga hat sich Servette am vergangenen Wochenende wieder in der Beletage des eidgenössischen Fußballs zurückgemeldet. Das 1:1 beim Meister war außerdem ein spielerisches Ausrufezeichen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde dem individuell natürlich deutlich besser besetzten Titelträger ordentlich Paroli geboten und in der zweiten Halbzeit lag selbst ein Sieg durch diverse Großchancen in der Luft. Der Aufstieg aus der Challenge League als souveräner Tabellenerster war also kein Zufall, sondern das vorläufige Ende einer Wiederauferstehung des stolzen Klubs, der immerhin die drittmeisten Titel in der Historie der Super League aufweist.

[pullquote align=“right“ cite=“Servette-Coach Alain Geiger auf der Pressekonferenz nach dem Match in Bern“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir haben gezeigt, dass wir das gleiche Spiel wie im Vorjahr auch gegen die beste Mannschaft des Landes praktizieren können.“[/pullquote] Beeindruckend war ferner die mentale Stärke der Elf in Bern. Wer beim übermächtigen BSC nach fünf Minuten schon in Rückstand liegt, dem schlottern oftmals schon die Knie angesichts der geballten Offensivqualität des Champions.

Doch die anfängliche Nervosität wurde schnell abgelegt und die Truppe bewies ein erstaunlich abgeklärtes Selbstverständnis als Aufsteiger. Beglückwünschen können sich zusätzlich die Scouts von Servette: Angesichts der noch immer klammen Kasse beim Servette FC konnten keine größeren Summen in die Hand genommen werden, doch Neuverpflichtungen wie der ablösefreie kamerunische Defensivspieler Gael Ondoua vom russischen Premjer-Liga-Absteiger FK Anzi Makhackala haben zumindest am vergangenen Wochenende spielerisch überzeugt.

Voraussichtliche Aufstellung von Servette Genf:
Frick – Sauthier – Roullier – Sasso – Goncalves – Ondoua – Cognat – Stevanovic – Wüthrich – Tasar – Kone

Letzte Spiele von Servette Genf:
21.07.2019 – Young Boys vs. Servette Genf 1:1 (Super League)
13.07.2019 – Lyon vs. Servette Genf 1:2 (Freundschaftsspiel)
06.07.2019 – Lausanne vs. Servette Genf 3:2 (Freundschaftsspiel)
03.07.2019 – Servette Genf vs. Stade Lausanne-Ouchy 0:2 (Freundschaftsspiel)
29.06.2019 – Servette Genf vs. Grasshoppers 1:0 (Freundschaftsspiel)

Servette Genf vs. Sion – Wettquoten Vergleich * – 27.07.2019 – Super League

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Servette Genf
2.05 2.05 2.10 2.05
Unentschieden 3.50 3.50 3.50 3.50
Sion
3.40 3.40 3.15 3.25

(Wettquoten vom 25.07.2019, 11:03 Uhr)

SwitzerlandSion – Statistik & aktuelle Form

Sion Logo

Dass der Auftakt gegen Basel verloren ging, muss sich Sion vor allem selbst ankreiden. Individuelle Fehler wie ein Pass aus dem Gruselkabinett von Valon Behrami, der das zwischenzeitliche 2:1 für den FCB einleitete, oder der katastrophale Fehler von Torwart Anton Mitryushkin zum 1:3 sind die krassesten Beispiele von mehreren Aussetzern aufseiten des zweifachen Meisters. Speziell der Fauxpas von Behrami schockte die eigenen Fans, immerhin fiel der Jubel vor Saisonbeginn sehr groß darüber aus, dass der ehemalige Nationalspieler von Udinese aus der Serie A zu den Wallisern wechselte.

Allerdings ist der 34-Jährige wohl noch immer nicht ganz fit, nachdem er sich im Frühjahr diesen Jahres das Wadenbein gebrochen hatte. Fehlende Wettkampfpraxis kann ebenso als Erklärung für den Blackout des Torstehers Mitryushkin als Erklärung herangezogen werden, denn der Russe absolvierte nach einer extrem langen Verletzungspause von mehr als anderthalb Jahren erstmals wieder ein Pflichtspiel.

Stephane Henchoz, der den glücklosen Murat Yakin im Sommer beerbte, nachdem Sion nur knapp dem Abstieg entgangen war, hat auf jeden Fall noch eine Menge Arbeit vor sich, bei der Zielstellung, eine schlagkräftige Truppe zu formen. Bereits in den Testspielen war abzusehen, dass viele Probleme der Vorsaison – wie eine recht harmlose Offensive – noch immer bestehen. Nicht weniger als vier der fünf Vorbereitungsspiele endeten mit einem torlosen Remis. Dazu kam noch ein 1:1 gegen Grenoble Foot aus der Ligue 2 in Frankreich, wodurch kein einziger Sieg erzielt wurde. Mit dem Everton FC sowie PSV Eindhoven fiel die Gegnerschaft jedoch zumindest teilweise sehr stark aus.

Voraussichtliche Aufstellung von Sion:
Mitryushkin – Ruiz – Ndoye – Kouassi – Maceiras – Behrami – Zock – Lenjani – Kasami – Fortune – Patrick

Letzte Spiele von Sion:
23.07.2019 – Sion vs. Valencia 0:3 (Freundschaftsspiel)
19.07.2019 – Sion vs. FC Basel 1:4 (Super League)
14.07.2019 – Sion vs. Everton 0:0 (Freundschaftsspiel)
13.07.2019 – Xamax Neuchatel vs. Sion 0:0 (Freundschaftsspiel)
10.07.2019 – Sion vs. Grenoble 1:1 (Freundschaftsspiel)

 

 

SwitzerlandServette Genf vs. Sion Switzerland Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das letzte direkte Aufeinandertreffen fand vor rund zwei Jahren im Rahmen eines Freundschaftsspiels statt. Damals setzte sich Sion mit 1:0 durch. Das vorerst jüngste Pflichtspiel liegt bereits sechs Jahre zurück und ging mit einem klaren 4:0-Heimsieg für Genf zu Ende. Hierdurch endete ein schwarze Serie von fünf Liga-Heimpartien ohne Sieg, von denen vier verloren gingen. Im anstehenden Match zwischen Servette Genf und Sion fallen die Quoten aber mit einer leichten Tendenz zugunsten der Gastgeber aus.

SwitzerlandServette Genf gegen Sion Switzerland Tipp & Prognose – 27.07.2019

Die Servettiens haben am ersten Spieltag bewiesen, dass sie zu Recht wieder in der Super League auflaufen. Die Mannschaft holte ein 1:1 gegen den in den letzten Jahren extrem dominierenden Meister aus Bern. Zwar erwischte der Champion einen schwachen Tag, doch die Leistung des Neulings soll dies nur wenig schmälern. Der Aufsteiger überzeugte vor allem in spielerischer Hinsicht, weil das Remis nicht ermauert wurde.

Stattdessen spielte Genf durchaus mutig mit und hatte in der zweiten Halbzeit sogar ein Übergewicht an Chancen. Offensichtlich wurde des Weiteren die mentale Stärke der Mannschaft, die sich von dem sehr frühen Rückstand nur kurzzeitig verunsichern ließ. Servette ist ganz sicher kein herkömmlicher Aufsteiger, sondern speist sein couragiertes Selbstverständnis aus der so langen wie stolzen Klubhistorie mit den drittmeisten Meisterschaften in der Schweiz.

 

Key-Facts – Servette Genf vs. Sion Tipp

  • erstes Pflichtspiel-Duell seit sechs Jahren
  • Sion verlor zum Auftakt mit 1:4 gegen den FC Basel
  • Genf erreichte bei der Rückkehr in die Super League ein starkes 1:1 beim Meister aus Bern

 

Der kommende Gegner reist seinerseits mit einer deftigen Packung gegen Basel am ersten Spieltag an. Das Ergebnis von 1:4 wird aber dem eigenen Auftritt nicht gerecht. Die Walliser waren dem Vizemeister ebenbürtig, doch die Bebbis legten eine gnadenlose Effizienz bei ihren Torchancen an den Tag. Gleichzeitig ließ sich jedoch erkennen, dass ehemals langzeitverletzte Spieler wie Torwart Mitryushkin noch nicht wieder bei 100 Prozent sind.

Angesichts der sehr guten Vorstellung der Hausherren gegen Bern sowie hohen Motivation beim ersten Heimspiel in der Super League nach sechs Jahren beinhaltet der Servette Genf gegen Sion Tipp eine Draw-no-bet für einen Heimsieg. Betway hält bei Servette Genf gegen Sion Wettquoten von 1,55 parat.

Schießt Basel die Espen schon früh in eine kleine Krise?
FC Basel vs. St. Gallen, 27.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

SwitzerlandServette Genf – Sion Switzerland beste Quoten * 27.07.2019 – Super League

SwitzerlandSieg Servette Genf: 2.15 @Betway
Unentschieden: 3.60 @Betvictor
SwitzerlandSieg Sion: 3.40 @Betvictor

(Wettquoten vom 25.07.2019, 11:03 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Servette Genf / Unentschieden / Sieg Sion:

1: 46%
X: 26%
2: 28%

Hier bei Betway auf 1 (DNB) wetten

SwitzerlandServette Genf – Sion Switzerland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.07 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

(Wettquoten vom 25.07.2019, 11:03 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Super League Spiele 27.07. - 28.07.2019 (2. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
27.07./19:00 ch Genf - Sion 0:0 2. Spieltag
27.07./19:00 ch FC Basel - St. Gallen 1:2 2. Spieltag
28.07./16:00 ch Luzern - FC Zürich 0:0 2. Spieltag
28.07./16:00 ch Xamax - Young Boys 0:1 2. Spieltag
28.07./16:00 ch Lugano - Thun 0:0 2. Spieltag