Enthält kommerzielle Inhalte

Schweden vs. Thailand Tipp, Prognose & Quoten – Frauen WM 2019

Verpasst Schweden Thailand die nächste Abreibung?

Spiel: Sweden SchwedenThailand Thailand[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Schweden – Thailand‘][Ergebnis 5:1]
Tipp: Sieg Thailand ( +6 )[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Thailand ( +6 )‘]
Wettbewerb: Frauen WM 2019 Frankreich
Datum: 16.06.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’16.06.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’15:00′]15:00 Uhr
Wettquote: 2.30* (Stand: 13.06.2019, 22:12) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.30′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet365‚]
Einsatz: 7 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’7′]
Hier bei Bet365 auf Thailand wetten

Es war der 10. September 2007, als das bis zuletzt höchste WM-Ergebnis in der Geschichte des Damenfußballs zustande kam. Deutschland siegte bei der WM in China mit 11:0 gegen Argentinien. Für Deutschland dürfte dieses Spiel weiterhin besonders sein, doch Argentinien wird froh sein, diesen Negativrekord jetzt von der Backe zu haben. Am letzten Dienstag kam es im Gruppenspiel zwischen den USA und Thailand nämlich zu einem 13:0-Sieg der Vereinigten Staaten. Da wird es nicht ganz leicht sein, die thailändischen Damen für die nächsten Aufgaben wieder aufzurichten. Am Sonntag steht aber bereits das Duell gegen Schweden an, einem weiteren absoluten Schwergewicht im Damenfußball.

Inhaltsverzeichnis

Nicht wenige Fans, die es immer mal mit den Underdogs halten, befürchten nun das nächste Schützenfest. Wir denken aber, dass die Thailänderinnen nicht so schlecht sind, wie das 13:0 aussagt, Natürlich war die Mannschaft von Nuengrutai Srathonvian hoffnungslos überfordert, aber es ist auch nicht so, dass man immer einen schlechten Tag erwischt und beim Gegner alles funktioniert. Von daher würden wir im Duell zwischen Schweden und Thailand keine Prognose darauf abgeben, dass sich die Thai-Girls noch einmal in diesem Maße abschießen lassen. Die Aussichten auf das Achtelfinale sind nach einer solchen Niederlage natürlich trotzdem verschwindend gering. Die Schwedinnen haben nach ihrem Auftaktsieg gegen Chile allerdings beste Aussichten, mit einem zweiten Erfolg vorzeitig das Ticket für die Playoffs zu lösen. Viel spricht nicht dagegen, denn die Buchmacher bieten auf einen Sieg der Skandinavierinnen gerade einmal Quoten von maximal 1,02 an. Das bedeutet, dass im Spiel zwischen Schweden und Thailand der Tipp ausschließlich mit einem Sieg des Silbermedaillengewinners der Olympischen Spiele zu tun haben kann. Der Anpfiff zum Gruppenspiel bei der Frauen-WM 2019 zwischen Schweden und Thailand in der Allianz Riviera Arena von Nizza erfolgt am 16.06.2019 um 15:00 Uhr.

Fallen mehr als 6,5 Tore?
Ja
2.01
Nein
1.77

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 13.06.2019, 22:12 Uhr)

Sweden Schweden – Statistik & aktuelle Form

Schweden Logo

Was haben die Schwedinnen bei den letzten Weltmeisterschaften gelitten. Vor diesem aktuellen Turnier hat Schweden den letzten Sieg bei einer WM vor acht Jahren geholt. Viermal in Serie gab es keinen Erfolg in einem WM-Spiel. Die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen hat für die Qualen zwar entschädigt, doch in Frankreich wollen sich die Damen von Peter Gerhardsson nun auch bei Weltmeisterschaften zurückmelden und die Fahrkarte für Olympia 2020 in Tokio lösen. Statistisch gesehen können wir uns darauf einstellen, im Duell zwischen Schweden und Thailand einige späte Tore zu sehen, denn in den letzten drei Partien haben die Schwedinnen jeweils in den letzten zehn Minuten getroffen. Von daher könnte es sinnvoll sein, im Duell zwischen Schweden und Thailand die Quoten auf einen Treffer der Europäerinnen in den letzten zehn bis 15 Minuten zu prüfen. Außerdem hat Schweden zuletzt dreimal in Folge gewonnen und dabei keinen Gegentreffer kassiert. Das klingt danach, als stünde in der kommenden Partie das nächste Erfolgserlebnis auf dem Programm.

Im Auftaktmatch gegen Chile taten sich die Schwedinnen lange Zeit sehr schwer. Bis zur 72. Minute stand es noch 0:0, ehe der große Regen kam. Das Spiel musste für gut 40 Minuten unterbrochen werden und diese Pause nutzte Peter Gerhardsson offenbar, um seine Mannschaft noch einmal neu einzustellen. In der 83. Minute war es Kosovare Asllani, die das 1:0 markierte, ehe Madelen Janogy in der Nachspielzeit das 2:0 erzielte. Da haben sich die Schwedinnen gegen Chile mehr gequält als man es erwartet hätte. Von daher könnte es durchaus einige Umstellungen in der Startelf geben. Madelen Janogy hat nach ihrer Einwechslung gezeigt, dass mit ihr bei dieser WM auf jeden Fall noch zu rechnen sein wird. Sie ist eine Kandidatin, die für die blassen Angreiferinnen Stina Blackstenius oder Fridolina Rolfö in die Mannschaft kommen könnte. Vielleicht nutzt Peter Gerhardsson das Match gegen den vermeintlich schwächsten Gruppengegner ebenso aus, um vielen seiner Damen Spielpraxis zu verschaffen.

Voraussichtliche Aufstellung von Schweden:
Lindahl – Ericsson, Fischer, Glas, Sembrandt – Asllani, Jakobsson, Rubensson, Seger – Blackstenius, Rolfö – Trainer: Gerhardsson

Letzte Spiele von Schweden:
11.06.2019 – Chile vs. Schweden 0:2 (WM 2019)
31.05.2019 – Schweden vs. Südkorea 1:0 (Freundschaftsspiel)
09.04.2019 – Österreich vs. Schweden 0:2 (Freundschaftsspiel)
06.04.2019 – Schweden vs. Deutschland 1:2 (Freundschaftsspiel)
06.03.2019 – Kanada vs. Schweden 6:5 n.E. (Freundschaftsspiel)

Schweden vs. Thailand – Wettquoten Vergleich * – Frauen WM 2019

Bet365 Logo Bwin Logo Comeon Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Comeon
Hier zu
Betway
Schweden
1.01 1.02 1.01 1.01
Unentschieden 21.00 13.00 19.75 26.00
Thailand
67.00 41.00 55.75 81.00

(Wettquoten vom 13.06.2019, 22:12 Uhr)

Thailand Thailand – Statistik & aktuelle Form

Thailand Logo

Man muss das einmal in aller Deutlichkeit sagen, bevor wir die Thailänderinnen als Kanonenfutter darstellen. Für diese Mannschaft ist es bereits ein großer Erfolg, überhaupt an einer WM teilnehmen zu dürfen, und dann schon zum zweiten Mal in Serie. Während sich bei anderen Teams Physiotherapeuten, Athletik-Trainer, Mentaltrainer und noch einige mehr Personen im Staff um die Spielerinnen kümmern, sind die Voraussetzungen in Thailand deutlich bescheidener. Der Fußball spielt in diesem Land generell nur eine untergeordnete Rolle und deshalb sollte man auch die Kirche ein wenig im Dorf lassen und sich freuen, dass solche Exoten das Leben bei einer WM ein wenig bunter machen. Sportlich gesehen lief es zuletzt aber gar nicht rund. In den letzten 13 Spielen kassierte Thailand zwölf Niederlagen. In der Regel fielen diese allerdings nicht so hoch aus, als dass wir im Duell zwischen Schweden und Thailand nun erneut eine Prognose auf eine zweistellige Pleite abgeben würden.

Die Niederlage zum WM-Auftakt gegen die USA war bereits historisch. Noch nie gab es eine höhere Pleite bei einer Weltmeisterschaft, übrigens auch nicht bei den Männern. Zumindest werden die Thailänderinnen also etwas Unvergessliches mit nach Hause nehmen. 13:0 verliert man nicht alle Tage. Aber noch einmal: Die USA hatte einen Sahnetag und es klappte beinahe alles. Auch andere Mannschaften hätten sich gegen den Weltmeister an diesem Tag eine Schlappe abgeholt, wenngleich vermutlich nicht ganz so hoch.

„Wir sind hier unter den 24 Mannschaften des Turniers, das ist unser Erfolg. Und gegen eins der besten Teams der Welt wie die USA spiele zu dürfen, ist auch unser Erfolg.“

Nuengrutai Srathonvian
Dennoch spürt man, dass Trainer Nuengrutai Srathonvian stolz auf seine Mannschaft ist. Für ihn ist es ein Erfolg, bei der WM mit dabei zu sein und gegen den Weltmeister spielen zu dürfen. Von daher ist von trüber Stimmung im Lager der Chaba Kaew nichts zu spüren. Die Vorfreude auf den Vergleich mit Schweden überwiegt und vielleicht gibt es in diesem zweiten Gruppenspiel den einen oder anderen Lichtblick für die thailändische Mannschaft. Zu gönnen wäre es ihnen.

Voraussichtliche Aufstellung von Thailand:
Charoenying – Chinwong, Phancha, Phetwiset, Saengkoon, Srangthaisong – Boothduang, Intamee, Thongsombut – Nild, Sungngoen – Trainer: Srathonvian

Letzte Spiele von Thailand:
11.06.2019 – USA vs. Thailand 13:0 (WM 2019)
01.06.2019 – Belgien vs. Thailand 6:1 (Freundschaftsspiel)
25.05.2019 – Frankreich vs. Thailand 3:0 (Freundschaftsspiel)
06.03.2019 – Nigeria vs. Thailand 3:0 (Freundschaftsspiel)
04.03.2019 – Italien vs. Thailand 4:1 (Freundschaftsspiel)

 

Nutzt die Equipe den Heimvorteil zum ersten WM-Titel?
Frauen WM 2019 – Wetten, Wettquoten & Favoriten in der Wettbasis.com Analyse

 

Sweden Schweden vs. Thailand Thailand Direkter Vergleich

Thailand ist zwar zum zweiten Mal bei einer Weltmeisterschaft mit am Start und hat in diesem Jahr immerhin am Cyprus Cup teilnehmen dürfen. Dennoch hatten die Chaba Kaew bisher nicht die Gelegenheit, sich mit dem Team aus Schweden zu messen. Von daher kommt es am Sonntag zur ersten Begegnung zwischen diesen beiden Teams.

 

Sweden Schweden gegen Thailand Thailand Tipp & Prognose – 16.06.2019

Der Sieg für Schweden dürfte fest eingeplant werden. Die Schwedinnen können schon einmal prüfen, wer denn die möglichen Gegner im Achtelfinale sein werden. Trotzdem muss man immer vorsichtig sein, denn auch gegen Chile haben die Skandinavierinnen nicht überzeugen können. Wir denken zwar, dass Schweden den vierten Sieg in Serie einfahren wird, glauben aber nicht daran, dass dieser ähnlich hoch ausfallen wird, wie das 13:0 der Vereinigten Staaten gegen die Thai-Girls. Trotzdem ist natürlich klar, dass im Duell zwischen Schweden und Thailand im Grunde exklusiv ein Tipp auf einen schwedischen Erfolg Sinn macht.

 

Key-Facts – Schweden vs. Thailand Tipp

  • Die Schwedinnen haben zuletzt drei Siege ohne Gegentor nach Hause gefahren.
  • Thailand hat zwölf der letzten 13 Spiele verloren.
  • Zum ersten Mal treffen Schweden und Thailand aufeinander.

 

Thailand hat immerhin zwölf der letzten 13 Spiele verloren, sich dabei aber eben bloß gegen die USA komplett überrollen lassen. Von daher ist es eine Frage der Höhe, wie dieses zweite Gruppenspiel enden wird. Wir denken, dass die Schwedinnen schon mit bis zu fünf Toren Unterschied gewinnen werden. Die Buchmacher gehen offenbar von einem höheren Erfolg aus. Wir nutzen deshalb vor dem Anpfiff zwischen Schweden und Thailand die Wettquoten für eine Prognose auf einen Handicapsieg für Thailand (+6). Das bedeutet, dass Schweden mit fünf Toren Unterschied gewinnen darf, um einen Gewinn mit den Quoten von 2,30 einstreichen zu können.

Überrollt der Weltmeister auch Chile?
USA vs. Chile, 16.06.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Sweden Schweden – Thailand Thailand beste Quoten * Frauen WM 2019

Sweden Sieg Schweden: 1.02 @Bwin
Unentschieden: 29.00 @Unibet
Thailand Sieg Thailand: 81.00 @Betway

(Wettquoten vom 13.06.2019, 22:12 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Schweden / Unentschieden / Sieg Thailand:

1: 98%
2%
0%

 

Hier bei Bet365 auf Thailand wetten

Sweden Schweden – Thailand Thailand – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.02 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 17.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 5.00 @Bet365
NEIN: 1.16 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
[TABLE_TIPS=239]