Enthält kommerzielle Inhalte

EM Tipps

Schweden vs. Polen Tipp, Prognose & Quoten 23.06.2021 – EM 2021

Ein Sieg muss her - Polen unter Siegzwang

Dominic Martin  23. Juni 2021
Unser Tipp
Polen zu Quote 2.55
Wettbewerb EM 2021
Datum 23.06.2021, 18:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 21.06.2021, 08:25
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Lösen kämpfende Polen gegen Schweden das Ticket fürs EM-Achtelfinale?
Lösen kämpfende Polen gegen Schweden das Ticket fürs EM-Achtelfinale? © IMAGO / AFLOSPORT, 19.06.2021

Bereits am Mittwoch wird die Gruppenphase bei der EM 2021 abgeschlossen. Ehe die DFB-Elf um 21 Uhr das letzte Vorrundenspiel bestreitet, werden die beide Spiele in der Gruppe E bereits um 18 Uhr angepfiffen. Dabei ist die Ausgangssituation in dieser Gruppe höchst spannend, denn nach zwei absolvierten Spielen haben alle vier Teams noch realistische Chancen auf das Achtelfinale. Den überraschenden Gruppensieg könnte Schweden gegen Polen mit einem Sieg fixieren. 

Inhaltsverzeichnis

Nachdem die Schweden im ersten Spiel mit destruktivem Fußball Spanien ein Remis abringen konnten, sorgte ein Elfmeter-Treffer im Spiel gegen die Slowakei für den ersten Sieg der Skandinavier. Mit vier Punkten haben die Schweden auch beste Chancen im Falle einer Niederlage weiterhin im Turnier zu verbleiben. Die Ausgangssituation bei der polnischen Nationalmannschaft ist eine ganz andere, denn für Lewandowski & Co zählt nur ein voller Erfolg.

Schweden – Polen Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp
Quote Wetten? Risiko
Unter 2.5 1.67 Wettquoten Interwetten gering
HT/FT 2/2 4.50 Wettquoten Bet365 hoch
DNB 2 1.82 Wettquoten Unibet gering

*Wettquoten Stand: 21.06.2021, 09:00, 18+ | AGB beachten

Aktuell steht auf der Habenseite Polens nur ein Zähler. Sollte im Parallelspiel Spanien endlich die Favoritenrolle untermauern und gegen die Slowakei den Pflichtsieg bejubeln, würde Polen selbst mit einem Sieg im Krestovsky Stadion von Sankt Petersburg dank des gewonnenen direkten Vergleichs an Schweden vorbeiziehen und das EM 2021 Achtelfinal-Ticket lösen.

Aktuell offerieren die Buchmacher zwischen Schweden und Polen für diesen Tipp Quoten um die 2.50-2.60. Damit liegen die Wettquoten für den polnischen Erfolg leicht unter jenen für einen Sieg der „Tre Konor“ aus Schweden.

Unser Value Tipp:
Beide Treffen? Nein
bei Interwetten zu 1.90
Wettquoten Stand: 21.06.2021, 08:25
* 18+ | AGB beachten

Unser Schweden – Polen Tipp im Wettquotenvergleich

Buchmacher
Wettquoten Stand: 23.10.2021, 06:25
* 18+ | AGB beachten

Sweden Schweden – Statistik & aktuelle Form

Werbung für den Fußball war das erste Spiel der Andersson-Elf bei dieser Fußball-Europameisterschaft keineswegs. Doch der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel und der Punktgewinn gegen Spanien könnte in der Endabrechnung noch von großer Bedeutung im Kampf um das Achtelfinale sein. Im Normalfall sollten vier Punkte genügen, um als einer der vier besten Gruppendritten das Achtelfinale zu erreichen.

Dadurch, dass die schwedische Gruppe E die vorletzte Gruppe ist, die abgeschlossen wird, können die Skandinavier unter Umständen bereits vor Spielbeginn als fixer Aufsteiger feststehen. Eine durchaus komfortable Situation, die möglicherweise zur Folge hat, dass Schweden ein wenig rotieren wird, um die Kräfte für den weiteren Turnierverlauf zu schonen.

EM Special bei Interwetten!

Interwetten EM Special
AGB gelten | 18+

Schweden trifft fast nur in Halbzeit zwei

Beim Spiel gegen die Slowakei konnte Schweden unter Beweis stellen, dass die Mannschaft durchaus in der Lage ist, Fußball zu spielen. Mit Fortdauer der Partie übernahmen die Skandinavier immer mehr das Kommando. Vor allem Ex-BVB-Spieler Alexander Isak spielte die gegnerische Defensive etliche Male schwindlig. Nicht weniger als sechs erfolgreiche Dribblings gingen schlussendlich auf sein Konto, sogar Gary Lineker war im Anschluss an die Partie voll des Lobes.

Sein Pass auf Mainz-Angreifer Robin Quaison führte zum Elfmeter, den Emil Forsberg souverän verwandelte. Der Leipzig-Akteur hat somit die letzten beiden Tore bei Großereignissen erzielt (1:0 gegen die Schweiz bei der WM 2018). Viel interessanter ist jedoch die Statistik, dass nicht weniger als 23 der 26 schwedischen Torerfolge bei Fußball-Europameisterschaften erst im zweiten Durchgang erzielt wurden

Starke Defensive als Erfolgsgarant

Das torlose Remis zum Auftakt gegen Spanien war in gewisser Weise sicherlich auch der fehlenden Kreativität der Iberer geschuldet. Schweden konnte mit verhältnismäßig wenig Aufwand die Räume eng halten und ließ Spanien keinen Platz zur Entfaltung. Allgemein ist „das Spiel gegen den Ball“ eine der großen Stärken der Schweden. Die „Tre Konor“ sind sich ihrer Qualitäten bewusst und versuchen im Konzert der Großen gar nicht mitzuwirken, sondern vielmehr Wert auf die kompakte Defensive zu legen.

Alleine in fünf der letzten sieben Spiele bei Großereignissen (EM/WM) hielt Schweden die Null. Für das abschließende Gruppenspiel zwischen Schweden und Polen unterstreicht dies die Prognose, dass nicht beide Teams treffen werden. Aber auch ein Unter 2,5 ist definitiv eine interessante Wettmöglichkeit.


Voraussichtliche Aufstellung von Schweden:

Olsen – Augustinsson, Danielson, Lindelöf, Lustig – Forsberg, Ekdal, Olsson, Larsson – Berg, Isak

Letzte Spiele von Schweden:

Letzte Spiele
10/09 202109/1018:00
10/09 202109/10
3-0
-
09/08 202108/0920:45
09/08 202108/09
2-1
-
09/05 202105/0915:00
09/05 202105/09
2-1
-

Poland Polen – Statistik & aktuelle Form

Mancherorts wurde die polnische Fußball-Nationalmannschaft zu den gefährlichsten Außenseitern bei dieser Europameisterschaft gezählt. Nachdem Polen beim Debüt 2008 und 2012 jeweils in der Vorrunde das Aus verkraften musste, gelang 2016 bei der EM immerhin schon der Einzug in das Viertelfinale. Das Team rund um Weltfußball Robert Lewandowski startete jedoch mit einer unerwarteten Niederlage gegen die Slowakei in das Turnier und stand somit früh mit dem Rücken zur Wand.

Spanien unter Druck: Siegen oder Fliegen
Slowakei vs. Spanien, 23.06.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Diskussionswürdiger Lewy-Treffer lässt Polen hoffen

Damit stand für Polen in Sevilla bereits ein Endspiel auf dem Programm, denn mit einer weiteren Niederlage hätte Polen keine Chance mehr auf das Achtelfinale gehabt. Mit einer gehörigen Portion Glück konnte dieser Worst-Case jedoch verhindert werden. Die Morata-Führung glich Superstar Lewandowski aus, allerdings hätte man vor seinem Kopfball durchaus auf Stürmerfoul entscheiden können. Wenige Augenblicke später gab es Elfmeter für die Spanier, doch Gerard Moreno setzte diesen nur an die Stange und Torschütze Morata vergab den Nachschuss kläglich.

Somit blieb es beim 1:1-Remis, welches sicherlich glücklich war, doch Polen zeigte eine weitaus ansprechendere Leistung als die Schweden. Die Sousa-Elf versuchte selbst auch Fußball zu spielen und presste die Spanier immer wieder an und kam dadurch zu brauchbaren Torabschlüssen. Nichtsdestotrotz verlängerte sich die katastrophale Polen-Bilanz, die nur eines der letzten neun Länderspiele gewonnen haben (vier Remis, vier Niederlagen). Der einzige Sieg sollte zudem nicht zu hoch bewertet werden, schließlich gelang er gegen Fußballzwerg Andorra.

Nie mehr als ein Tor erzielt

Das abschließende Gruppenspiel wird für Polen das 14. Spiel bei einer Fußball-Europameisterschaft darstellen. Die bisherigen 13 Partien haben dabei eine Gemeinsamkeit zu bieten, denn noch nie hat Polen bei einem Endrundenspiel mehr als einen Treffer erzielt.

Trotz Superstürmer Robert Lewandowski hat die polnische Offensive oft mit Ladehemmung zu kämpfen. Die Gründe für die wenigen polnischen Tore sind zum einen, dass „Lewy“ oft auf sich alleine gestellt ist, zum anderen aber auch, dass Polen oftmals sehr, sehr defensiv agiert. Nichtsdestotrotz hat Lewandowski in seinen letzten zwölf Länderspielen 14 Scorerpunkte gesammelt. Der von uns getestete Buchmacher Bet365 liefert bei Schweden vs. Polen Wettquoten um 2.20 für einen Treffer des Weltfußballers.


Voraussichtliche Aufstellung von Polen:

Szczesny – Glik, Bednarek, Bereszynski – Puchacz, Moder, Klich, Jozwiak – Zielinski, Swiderski – Lewandowski

Letzte Spiele von Polen:

Letzte Spiele
10/09 202109/1020:45
10/09 202109/10
5-0
-
09/08 202108/0920:45
09/08 202108/09
1-1
-
09/05 202105/0920:45
09/05 202105/09
1-7
-
09/02 202102/0920:45
09/02 202102/09
4-1
-

Schweden – Polen: Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zum Abschluss der Gruppe E sind bei diesem Duell auf alle Fälle Tore garantiert. Insgesamt 26 Mal standen sich Schweden und Polen bisher gegenüber, der Tipp auf mindestens ein Torerfolg war jeweils richtig, noch nie endete ein Spiel torlos.

Ansonsten fällt bei genauerer Betrachtung des Head-to-Head auf, dass die Schweden mental deutlich im Vorteil sind. Von den letzten elf direkten Duellen haben die Skandinavier nicht weniger als neun für sich entschieden. Ein wenig relativiert wird dies jedoch durch die Tatsache, dass das letzte Länderspiel am 5. Juni 2004 über die Bühne ging. Polen-Youngster Kacper Kozlowski, der Jude Bellingham als jüngsten EM-Spieler ablöste, war zu diesem Zeitpunkt gerade einmal acht Monate alt. Ein wirklicher Gradmesser stellt das  H2H deshalb nicht dar.

Statistik Highlights für Sweden Schweden gegen Polen Poland

 

Wettbasis-Prognose & Sweden Schweden – Polen Poland Tipp

Am schwedischen Weiterkommen bestehen im Grunde genommen keine Zweifel mehr und bereits am Montag wurden hierfür nur noch Wettquoten um 1.01 angeboten. Schweden kann nach den zwei Punktgewinnen zum Auftakt sicherlich ein wenig die Rotationsmaschine anwerfen und hat nichts/kaum etwas zu befürchten. Alleine deshalb sollte bei Schweden vs. Polen Abstand vom Tipp auf die Skandinavier genommen werden. Mit letzter Überzeugung werden die Gelb-Blauen wohl kaum auf Sieg spielen.

7 Opta-Facts – Schweden vs. Polen Tipp
  • Direkter Vergleich spricht für die „Tre Konor“ – Schweden gewann neun der letzten elf Spiele
  • Das einzige Duell bei einem Großereignis – WM 1974 – gewann jedoch Polen mit 1:0
  • In allen 26 Spielen zwischen Schweden und Polen wurde mindestens ein Tor erzielt
  • Schweden-Torhüter Robin Olsen hielt in beiden Spielen seinen Kasten sauber
  • Polen feierte nur ein Sieg in den letzten neun Länderspielen – gegen Andorra (1-4-4-Bilanz)
  • Lebensversicherung Lewandowski – 14 Scorer (zehn Tore, vier Assists) in den letzten zwölf Länderspielen
  • „Dribblanski“ Isak – sechs erfolgreiche Dribblings gegen die Slowakei

Komplett anders ist die Situation bei den Polen, die keinen Rechenschieber oder sonst etwas benötigen, sondern wissen, dass nur ein Sieg zählt, um das Weiterkommen zu fixieren. Dafür sollte der Sieg aber auch die 100 %-ige Garantie darstellen, dass die Reise von Lewandowski & Co fortgeführt wird.

Polens Cheftrainer Paulo Sousa muss sich viel Kritik gefallen lassen, doch der Auftritt Polens (insbesondere in Halbzeit zwei) gegen Spanien war sehr überzeugend. Mit solch einer Vorstellung kann beim Duell Schweden gegen Polen nur die Prognose auf die Rot-Weißen getätigt werden. Die Wettquoten für diese Wette erscheinen insbesondere aufgrund der relativ fixen Schweden-Qualifikation für das Achtelfinale deutlich zu hoch. Eine 2.55 bietet hier ganz großen Value.

Exklusiv zur EM via Wettbasis!

Unibet EM Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

Sweden Schweden vs. Polen Poland – beste Quoten EM 2021

Sweden Sieg Schweden: 2.95 @ComeOn
Unentschieden: 3.40 @Unibet
Poland Sieg Polen: 2.55 @888sport

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Schweden / Unentschieden / Sieg Polen:

1
33%
X
28%
2
39%

Sweden Schweden – Polen Poland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.20 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.70 @Unibet

Beide Teams treffen
JA: 1.91 @Bet-at-home
NEIN: 1.85 @Bwin

Wettquoten Stand: 22.06.2021, 18:25
* 18+ | AGB beachten

 

Video: Bei der Wettbasis EM-Prognose „Beidfüßig“ mit Brehme, Lauth & Boris geht es um Deutschland – Ungarn. (Quelle: YouTube / Wettbasis)