Enthält kommerzielle Inhalte

3. Liga Tipps

Saarbrücken vs. Osnabrück Tipp, Prognose & Quoten 31.07.2021 – 3. Liga

Wie kommt der VfL in der 3. Liga an?

Dennis Koch  31. Juli 2021
Unser Tipp
Beide treffen: Ja zu Quote 1.75
Wettbewerb 3. Liga
Datum 31.07.2021, 14:00 Uhr
Einsatz                     8/10
Wettquoten Stand: 29.07.2021, 18:15
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Saarbrücken Osnabrück Tipp
VFL Osnabrück startet erst am zweiten Spieltag in die neue Saison. Der Gegner: FC Saarbrücken. © IMAGO / osnapix, 27.07.2021

Mit Verzögerung startet Absteiger Osnabrück am Samstag in die 3. Liga. Das eigentliche Auftaktspiel musste wegen einer Quarantäne von Duisburg verschoben werden. Nun wollen die Lila-Weißen im Saarland die ersten Punkte holen, treffen dort allerdings auf einen ambitionierten Verein, der immer wieder unter den Geheimfavoriten auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga auftaucht.

Dabei schlagen im Vorfeld der Begegnung zwischen Saarbrücken und Osnabrück die Wettquoten leicht in Richtung der Hausherren aus, die schon letzte Saison im heimischen Ludwigsparkstadion wenig anbrennen ließen und die meisten Heim-Tore der 3. Liga erzielten (39).

Inhaltsverzeichnis

Entsprechend torreich könnte es auch jetzt wieder werden, denn auch insgesamt stellte Saarbrücken in der Vorsaison eine der besten Offensiven der 3. Liga. Mit Blick auf die Verstärkungen dürfte sich das auch mitnichten geändert haben. Dem steht ein Gast aus Niedersachsen gegenüber, der trotz Umstrukturierung so manchen Leistungsträger aus der 2. Bundesliga halten konnte.

Somit sehen wir den größten Value bei Saarbrücken gegen Osnabrück im Tipp darauf, dass beide Teams treffen. Angespielt werden kann dieser Tipp übrigens auch mit der 100€ risikofreien Wette aus dem aktuellen Bildbet Bonus.

Unser Value Tipp:
Ü2.5
bei Bet365 zu 1.95
Wettquoten Stand: 29.07.2021, 18:15
* 18+ | AGB beachten

Germany Saarbrücken – Statistik & aktuelle Form

Der 1. FC Saarbrücken hat zwar noch keine Meisterschaften oder DFB-Pokalsiege gefeiert, der Vorzeigeklub aus dem Saarland war als zweifacher Vizemeister dennoch einst Gründungsmitglied der Bundesliga. Das schützte die Molschder allerdings nicht vor einem tiefen Fall. Zwischen 2014 und 2020 spielten die Blau-Schwarzen nur in der viertklassigen Regionalliga.

Im Aufstiegsjahr erreichte der FCS allerdings auch das Semifinale vom DFB-Pokal, was zusätzliches Geld in die Kassen spülte. Finanzen, die genutzt wurden, um den Kader für die Rückkehr in den Profifußball aufzustellen. Saarbrücken etablierte sich auf Anhieb und beendete die Saison 2020/21 auf Rang fünf.

Insgesamt positive Transferphase für die Molschder

Zwar verließ Aufstiegstrainer Lukas Kwasniok nach dem nicht geschafften Durchmarsch den Verein. Mit Uwe Koschinat konnten die Verantwortlichen allerdings einen vielversprechenden Nachfolger verpflichten, dem überdies der eine oder andere Wunsch auf dem Transfermarkt erfüllt wurde.

Von Dennis Erdmann und Alexander Groiß über Robin Scheu und Adriano Grimaldi bis hin zum Gladbacher Talent Justin Steinkötter verstärkte sich der 1. FC Saarbrücken sehr namhaft und konnte seine Schlagkräftigkeit durchaus erhöhen – obschon es mit Spielern wie Nicklas Shipnoski und Marin Sverko schmerzvolle Abgänge zu beklagen gab.

Neu mit deutscher Lizenz: Happybet

Happybet Bonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Gelungener Saisonauftakt beim Auswärtssieg in Niedersachsen

Dem Erfolg der Saarländer haben die Veränderungen im Sommer jedenfalls keinen Abbruch getan. Bei Aufsteiger TSV Havelse mühten sich die Blau-Schwarzen zum Saisonstart zwar trotz der frühen Führung lange Zeit ab, konnten den verdienten Auswärtssieg letztlich aber einfahren.

Lediglich die Offensivfreude aus der Vorsaison tauchte im Auswärtsspiel in Niedersachsen noch nicht wirklich auf, obwohl Chancen für eine höhere Führung reichlich vorhanden waren, während auch die Abwehr immer mal wieder etwas zuließ. Weil der Zweitliga-Absteiger solche Angebote wohl eher anzunehmen vermögen dürfte, spricht viel bei Saarbrücken gegen Osnabrück für den Tipp auf Tore beider Seiten.


Voraussichtliche Aufstellung von Saarbrücken:

Batz – Müller – Erdmann – Zeitz – Ernst – Gnaase – Kerber – Gouras – Günther-Schmidt – Deville – Grimaldi

Letzte Spiele von Saarbrücken:

Letzte Spiele
09/03 202103/0919:00
09/03 202103/09
3-4
-
08/25 202125/0819:00
08/25 202125/08
2-1
-

Germany Osnabrück – Statistik & aktuelle Form

Der VfL Osnabrück legte in der Saison 2020/21 eine äußerst kuriose Spielzeit aufs Parkett. Die Lila-Weißen standen nach dem siebten Spieltag noch auf einem Aufstiegsplatz in Richtung Bundesliga, ehe in der zweiten Hälfte der Vorrunde das Unheil seinen Lauf nahm. Eine beispiellose Sieglos-Serie führte die Niedersachsen letztlich noch in die Relegation.

Dort unterlag der VfL bekanntermaßen dem FC Ingolstadt wegen einer 0:3-Auswärtspleite aus dem Hinspiel, die der Zehnte der ewigen Tabelle der 2. Bundesliga trotz 3:1-Sieg im Rückspiel nicht mehr ausmerzen konnte.

Zehn Spieler blieben nach dem Abstieg im Verein

Einen entsprechend großen Umbruch gab es im Sommer. Viele Verträge hatten für die 3. Liga keine Gültigkeit. 19 Spieler verließen folgerichtig den Verein. 15 Neuzugänge wurden dafür bislang vorgestellt. Zudem übernahm mit dem erst 37-jährigen Daniel Scherning ein vielversprechender Trainer, der zuvor in Paderborn als Co-Trainer tätig war.

Positiv ist gewiss der Umstand, dass die Niedersachsen in praktisch allen Mannschaftsteilen Leistungsträger aus der 2. Bundesliga mit in die Drittklassigkeit nehmen konnten. Von Keeper Kühn über das Abwehr-Duo Beermann und Gugganig bis hin zu Mittelfeldmotor Taffertshofer und Angreifer Heider. Hinzu kamen prominente Neuzugänge mit Drittligaerfahrung, wie beispielsweise Bertram vom 1. FC Magdeburg.

 

Vier der letzten fünf Pflichtspiele gegen Saarbrücken gewonnen

Ob der noch unerfahrene Trainer Scherning aus dieser nominell durchaus starken Mannschaft eine Truppe formen kann, die direkt wieder um den Aufstieg mitmischen kann, bleibt noch abzuwarten. Zumindest die Buchmacher glauben jedoch, dass es eher zu Startschwierigkeiten kommen könnte. Der von Wettbasis getestete Wettanbieter Merkur Sports bietet nämlich bei Saarbrücken gegen Osnabrück Quoten von 2.91 für den Auswärtsdreier im Saarland an.

Zu konstatieren ist allerdings, dass die Lila-Weißen eine gute Bilanz gegen den FCS mitbringen. Kein einziges der letzten sieben Aufeinandertreffen haben die Osnabrücker verloren, die vier der letzten fünf Duelle gegen die Blau-Schwarzen sogar gewinnen konnten.


Voraussichtliche Aufstellung von Osnabrück:

Kühn – Haas – Beermann – Gugganig – Traoré – Köhler – Taffertshofer – Klaas – Simakala – Bertram – Heider

Letzte Spiele von Osnabrück:

Letzte Spiele
09/18 202118/0914:00
09/18 202118/09
1-0
-
09/06 202106/0919:00
09/06 202106/09
3-0
-

Saarbrücken – Osnabrück Wettquoten im Vergleich 31.07.2021 – Treffen beide

Buchmacher
Wettquoten Stand: 27.09.2021, 19:29
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 8 – 5 – 7

Obwohl Osnabrück keines der letzten sieben Spiele gegen Saarbrücken verloren hat und vier der letzten fünf Duelle sogar gewinnen konnte, schlägt die Bilanz noch immer knapp in Richtung der Saarländer aus. Der letzte FCS-Sieg geht allerdings auf den 17. September 2000 zurück, als beide Teams letztmalig noch gemeinsam in der 2. Bundesliga spielten.

Statistik Highlights für Germany Saarbrücken gegen Osnabrück Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Saarbrücken – Osnabrück Germany Tipp

Bei Saarbrücken gegen Osnabrück muss die Prognose berücksichtigen, dass insbesondere der Gast aus Niedersachsen noch eine bunte Wundertüte darstellt. Zwar sind einige Stammspieler mit in die 3. Liga gegangen, bei 15 Neuzugängen und einem neuen Trainer bleibt aber noch unklar, wie schlagkräftig sich der Absteiger schon wieder präsentiert. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, von dem Dreiweg-System bei diesem interessanten Duell Abstand zu nehmen.

Key-Facts – Saarbrücken vs. Osnabrück Tipp
  • Osnabrück ist seit sieben Pflichtspielen gegen Saarbrücken ungeschlagen
  • Saarbrücken feierte zum Auftakt einen 1:0-Auswärtssieg in Niedersachsen
  • Osnabrück steht jetzt vor dem ersten Pflichtspiel seit dem Abstieg aus der 2. Bundesliga

Stattdessen weichen wir auf die Wette darauf aus, dass es Tore auf beiden Seiten gibt. Immerhin war der FCS bereits in der letzten Saison für so manches Torspektakel bei nicht immer ganz so felsenfester Defensive bekannt. Auch im ersten Spieltag beim 1:0-Sieg in Havelse gab es auf beiden Seiten einige Chancen für mehr Treffer.

Dafür dass beide Teams treffen, stehen bei Saarbrücken gegen Osnabrück Quoten von 1.75 zur Verfügung, die wir bei Bet3000 mit acht Units anspielen. Zur Tippabgabe kann derweil auch die praktische Bet3000 App genutzt werden.

 

Germany Saarbrücken vs. Osnabrück Germany – beste Quoten 3. Liga

Germany Sieg Saarbrücken: 2.45 @Betano
Unentschieden: 3.55 @Merkur Sports
Germany Sieg Osnabrück: 2.91 @Merkur Sports

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Saarbrücken / Unentschieden / Sieg Osnabrück:

1
40%
X
27%
2
33%

Germany Saarbrücken – Osnabrück Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 29.07.2021, 18:15
* 18+ | AGB beachten