Roter Stern Belgrad vs. Suduva Marijampole Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Schießt Marko Marin Belgrad in die nächste CL-Quali-Runde?

/
Marko Marin (Roter Stern)
Marko Marin (Roter Stern) © GEPA pic
Spiel: Roter Stern Belgrad - Suduva Marijampole
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 15.07.2019, 08:22)
Wettbewerb: Champions League 2019
Datum: 16.07.2019, 20:45 Uhr
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 2 / 10
Wette hier auf:

In der ersten Qualifikationsrunde zur Champions League Gruppenphase 2019/20 kommt es zu einer Neuauflage eines Vorjahres-Duells: Der serbische Meister Roter Stern Belgrad (FK Crvena Zvezda) trifft auf den litauischen Meister Suduva Marijampole. In der letzten Saison waren beide Vereine in der zweiten Qualifikationsrunde der Königsklasse aufeinandergetroffen. Die Serben hatten sich damals klar mit 3:0 und 2:0 durchgesetzt. In diesem Jahr ist nach dem Hinspiel in Litauen noch alles offen: Am vergangenen Dienstag trennten sich beide Teams mit einem torlosen Remis.

Das Rückspiel steigt am Dienstagabend ab 20:45 Uhr im Stadion Rajko Mitic. Nachdem Belgrad in der letzten Spielzeit erstmals die Gruppenphase der Champions League erreichen konnte, will der Meister der serbischen SuperLiga diesen Erfolg natürlich auch in diesem Jahr wiederholen. Marijampole wartet noch auf das erstmalige Erreichen einer Gruppenphase in Champions oder Europa League.

Auch für diese Saison sehen die Buchmacher vor dem Rückspiel Roter Stern Belgrad vs. Suduva Marijampole mit hohen Quoten auf die Gäste wenig Chancen für die Litauer. Für die Wettbasis kommt ebenfalls nichts anderes als ein Heimsieg in Frage. Die Wett-Experten setzen beim Duell Roter Stern Belgrad vs. Suduva Marijampole ihren Tipp sogar auf „Roter Stern Belgrad gewinnt trotz Handicap von minus zwei Toren“.

Wer kommt weiter?
FKCZ
1.10
FKSM
6.10

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 15.07.2019, 08:22 Uhr)

Serbia Roter Stern Belgrad – Statistik & aktuelle Form

Roter Stern Belgrad Logo

In der Saison 2018/19 konnte Roter Stern Belgrad seinen Meistertitel in der serbischen Liga verteidigen. Am Ende hatte die Mannschaft von Trainer Vladan Milojevic einen Vorsprung von zwölf Punkten auf den ersten Verfolger Radnicki Nis. Schon in der Spielzeit 2017/18 hatte Belgrad die Meisterschaft mit einem Vorsprung von 17 Punkten geholt. Mit vier Meistertiteln aus den letzten sechs Jahren ist der „Crvena Zvezda“ die dominante Mannschaft der serbischen SuperLeague der jüngsten Zeit.

Schaut man auf die Zeit seit der Gründung der Liga im Jahr 2006, ist der Stadtrivale Partizan Belgrad mit acht Meisterschaften aber noch der Rekordgewinner. Der Rote Stern kommt seither auf fünf Titel. Zusammen mit den Titeln aus der Republik Jugoslawien kommt Belgrad sogar auf insgesamt 29 Meisterschaften. Zudem wurde 2019 ein neuer Rekord aufgestellt: Saisonübergreifend war Roter Stern 57 Spiele lang in der Liga ungeschlagen geblieben.

In der letzten Spielzeit hatte der Verein, der in der Saison 1990/91 mit dem Gewinn des Europapokals der Landesmeister den größten Erfolg seiner Geschichte feiern konnte, auch das erste Mal die Gruppenphase der Champions League erreicht. Auf dem Weg dorthin schaltete der serbische Meister unter anderem Suduva Marijampole aus. Am Ende reichte es aber in einer Gruppe mit Paris St. Germain, Liverpool und Neapel mit einem Sieg, einem Remis und vier Niederlagen nur für den letzten Platz. Den einzigen Sieg in der Gruppenphase holten die Rot-Weißen aber immerhin zu Hause mit 2:0 gegen den späteren Champions League Sieger Liverpool.

Nun soll auch in diesem Jahr wieder die Gruppenphase erreicht werden. Mit dem 0:0 aus dem Hinspiel in Litauen waren die Serben nicht wirklich zufrieden. Trotz eines Torschuss-Verhältnisses von 17:9 für die Gäste blieb das erste Duell ohne Tore. Bekanntester Spieler bei Belgrad aus deutschsprachiger Sicht ist sicher Marko Marin. Der ehemalige deutsche Nationalspieler spielt seit August 2018 für Roter Stern und hat in Serbien sein Glück gefunden. Der ehemalige Gladbacher und Bremer ist Stammspieler in der Elf von Coach Milojevic. In der Saison 2018/19 kam Marin auf 31 Pflichtspiele und schaffte dabei sieben Tore sowie 13 Vorlagen.

Verstärkt wurde der Kader vor dieser Saison durch Spieler wie Radovan Pankov (Radnicki Nis), Jose Alberto Canas (PAOK), Tomane (CD Tondela) oder Jander (Pafos FC). Verkraften musste man aber auch den Abgang von Top-Stürmer Dejan Joveljic zu Eintracht Frankfurt. Zudem ging der Linksverteidiger Aleksa Terzic nach Florenz in die Serie A. Die Saison 2019/20 in der heimischen Liga beginnt für Belgrad am kommenden Samstag mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Javor Ivanjica.

Voraussichtliche Aufstellung von Roter Stern Belgrad:
Borjan – Gobeljic, Babic, Milunovic, Rodic – Jovancic, Jovicic – Ben Nabouhane, Marin, Ivanic – Boakye

Letzte Spiele von Roter Stern Belgrad:
13.07.2019 – Roter Stern Belgrad vs. Zvezdara 2:0 (Freundschaftsspiel)
09.07.2019 – S?duva vs. Roter Stern Belgrad 0:0 (Champions League)
01.07.2019 – Linz vs. Roter Stern Belgrad 1:3 (Freundschaftsspiel)
29.06.2019 – Zenit Sankt Petersburg vs. Roter Stern Belgrad 1:0 (Freundschaftsspiel)
25.06.2019 – Apollon Limassol vs. Roter Stern Belgrad 1:1 (Freundschaftsspiel)

Roter Stern Belgrad vs. Suduva Marijampole – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 Logo Betsson Logo Interwetten Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betsson
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betvictor
Roter Stern Belgrad
1.14 1.12 1.17 1.15
Unentschieden 7.50 7.80 7.70 7.50
Suduva Marijampole
17.00 17.00 17.00 20.00

(Wettquoten vom 15.07.2019, 08:22 Uhr)

Lithuania Suduva Marijampole – Statistik & aktuelle Form

Suduva Marijampole Logo

Der FK Suduva Marijampole holte sich in der Saison 2018 den zweiten Meistertitel in Folge. Erst seit der Saison 2002 spielt der Verein kontinuierlich in der höchsten Liga in Litauen. Nachdem es in den ersten Jahren immer gegen den Abstieg ging, konnte sich Suduva mit der Spielzeit 2005 erstmals fürs internationale Geschäft qualifizieren.

Seitdem landeten die Weiß-Rot-Schwarzen immer mindestens unter den Top Fünf der A-Lyga in Litauen. Den ersten Meistertitel holte Marijampole 2017 mit einem Vorsprung von vier Punkten auf den FK Zalgiris. Auch im Vorjahr ging es in der Liga recht eng zu. Am Ende verteidigte die Mannschaft von Coach Vladimir Cheburin den Titel mit zwei Punkten Vorsprung erneut vor Zalgiris.

Der Verein hat sich schon einige Male für den Europapokal qualifiziert. Meistens war aber schon in der zweiten Qualifikationsrunde Schluss. Nur in den Europa League Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 erreichten die Litauer sogar die Play-offs um die Gruppenphase. Doch dann folgte das Aus gegen Ludogorez Rasgrad und Celtic Glasgow. Die Saison 2019 ist in der A-Lyga schon 17 Spieltage alt. Mit 42 Punkten führt der FK aktuell wieder die Tabelle an. Nach 14 Siegen und drei Pleiten beträgt der Vorsprung auf Pokalsieger Zalgiris aber nur zwei Zähler. Während die Bilanz der Mannschaft von Trainer Cheburin zu Hause bei neun Siegen und nur einer Niederlage steht, gab es auswärts nur fünf Siege und drei Pleiten. In der Königsklasse wartet Suduva seit vier Spielen auf einen Sieg. Gegen Roter Stern Belgrad ist für Suduva Marijampole laut Prognose der Buchmacher ein Sieg erneut äußerst unwahrscheinlich.

Voraussichtliche Aufstellung von Suduva Marijampole:
Kardum – Slavickas, Zivanovic, Jankauskas, Kerla, Svrljuga – Verbickas, Cadjenovic, Matulevicius – Tadic, Topcagic

Letzte Spiele von Suduva Marijampole:
09.07.2019 – S?duva vs. Roter Stern Belgrad 0:0 (Champions League)
03.07.2019 – S?duva vs. Kauno Žalgiris 3:0 (A Lyga)
29.06.2019 – S?duva vs. Atlantas Klaipeda 4:1 (A Lyga)
22.06.2019 – S?duva vs. Riteriai 1:2 (A Lyga)
19.06.2019 – Marijampol? City vs. S?duva 1:4 (Pokal)

 

 

Serbia Roter Stern Belgrad vs. Suduva Marijampole Lithuania Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Bisher gab es drei Duelle zwischen den beiden Teams. In der letzten Saison gewann Belgrad in der zweiten Runde der CL-Quali nach einem 3:0 zu Hause auch auswärts mit 2:0 bei den Litauern. Vor einer Woche gab es dann in Marijampole ein 0:0. Da Marijampole somit in drei Spielen noch kein Tor gegen Belgrad geschossen hat, wäre beim Spiel Roter Stern Belgrad vs. Suduva Marijampole eine Prognose auf einen Zu-Null-Sieg der Gastgeber durchaus eine gute Option.

Serbia Roter Stern Belgrad gegen Suduva Marijampole Lithuania Tipp & Prognose – 16.07.2019

Für die Serben war das Hinspiel am vergangenen Dienstag die erste Pflicht-Partie der neuen Saison. Dagegen befindet sich der Meister aus Litauen schon seit Monaten mitten im Spielbetrieb. Mit der fehlenden Spielpraxis kann man das aus der Sicht der Belgrader etwas schwache Ergebnis sicher erklären. Die Gäste aus Litauen werden wohl auch im Rückspiel weiter auf ihre Defensive setzen. Ein 1:1 würde Marijampole ja schon zum Weiterkommen reichen. Der Gewinner des Duells darf weiter in der Champions League spielen und trifft in der zweiten Qualifikationsrunde auf HJK Helsinki oder HB Torshavn. Für den Verlierer geht es in der Europa League weiter. Hier wartet dann in der zweiten Runde ein Spiel gegen SP Tre Penne.

 

Key-Facts – Roter Stern Belgrad vs. Suduva Marijampole Tipp

  • Belgrad ist seit neun Heimspielen in der CL-Qualifikation ungeschlagen
  • Marijampole wartet seit vier Spielen in der Königsklasse auf einen Sieg
  • In drei Spielen gegen Roter Stern konnte Suduva nur einen Punkt holen und noch kein Tor schießen

 

Roter Stern Belgrad ist ein sehr heimstarkes Team. Seit neun CL-Qualifikations-Heimspielen sind die Belgrader schon ungeschlagen. Auch in der Liga blieb man in der letzten Spielzeit ohne Heimniederlage. Wie gut die Rot-Weißen vor den eigenen Fans spielen können, musste auch Liverpool im letzten Jahr am eigenen Leib erfahren. Schon im Vorjahr gewann Roter Stern, damals in Runde zwei, sein Heimspiel gegen Marijampole mit 3:0.

Zweifel an einem Heimsieg haben wir nicht. Dafür ist Belgrad zu stark und die Litauer zu schwach. Wir glauben, dass sich ein Ergebnis aus dem Vorjahr wiederholen kann und setzen somit beim Champions League Quali-Rückspiel Roter Stern Belgrad vs. Suduva Marijampole unseren Tipp zu Wettquoten von 2,36 auf „Roter Stern Belgrad gewinnt im Handicap 2,5“ bei Buchmacher Betsson. Ein Einsatz mit zwei Units scheint angemessen.
 

Nimmt River Plate locker die erste Pokalhürde?
Mendoza vs. River Plate, 16.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Serbia Roter Stern Belgrad – Suduva Marijampole Lithuania beste Quoten * Champions League 2019

Serbia Sieg Roter Stern Belgrad: 1.17 @Interwetten
Unentschieden: 7.80 @Betsson
Lithuania Sieg Suduva Marijampole: 20.00 @Betvictor

(Wettquoten vom 15.07.2019, 08:22 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Roter Stern Belgrad / Unentschieden / Sieg Suduva Marijampole:

1: 85%
11%
4%

 

Hier bei Betsson auf Roter Stern Belgrad wetten

Serbia Roter Stern Belgrad – Suduva Marijampole Lithuania – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,55 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,37 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2,75 @Bet365
NEIN: 1,40 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Quali 16.07. - 17.07.2019 (1. Runde - Rückspiele)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
16.07./17:00 eu Shkendija Tetovo - Nomme Kalju 1:2 CL Quali 1. Runde
16.07./20:00 eu Valletta - Düdelingen 1:1 CL Quali 1. Runde
16.07./20:45 eu Roter Stern Belgrad - Suduva Marijampole 2:1 CL Quali 1. Runde
17.07./19:00 eu Qarabag Agdam - Partizani Tirana 2:0 CL Quali 1. Runde
17.07./19:30 eu Ludogorez Rasgrad - Ferencvaros Budapest 2:3 CL Quali 1. Runde
17.07./20:45 eu CFR Cluj - Astana 3:1 CL Quali 1. Runde
17.07./20:45 eu Piast Gliwice - Bate Borisov 1:2 CL Quali 1. Runde
17.07./20:45 eu Sutjeska Niksic - Slovan Bratislava 3:2 n.E. CL Quali 1. Runde
17.07./20:45 eu Celtic Glasgow - FK Sarajevo 2:1 CL Quali 1. Runde