Roger Federer – David Goffin, Tipp & Quote – US Open 2019

Besticht Goffin gegen den Maestro durch Nervenstärke?

/
Roger Federer (Schweiz)
Roger Federer (Schweiz) © GEPA pictu
Spiel: Roger Federer - David Goffin
Tipp:
Quote: 3.6 (Stand: 31.08.2019, 12:35)
Wettbewerb: US Open ATP
Datum: 01.09.2019, 17:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Match: SwitzerlandRoger FedererBelgium David Goffin
Tipp: Federer gewinnt 3:1
Turnier: US Open 2019
Datum: 01.09.2019
Uhrzeit: ab 17:00 Uhr Uhr
Wettquote: 3.60* (Stand: 31.08.2019, 12:34)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 3 Units

Hier bei Bet365 auf Federer gewinnt 3:1 wetten

Roger Federer hat keine Lust mehr auf Tennis – diese Nachricht würde die gesamte Sportwelt erschüttern. Doch keine Angst, liebe Fans des Schweizers, dieser Zustand hielt beim Maestro nur sehr kurze Zeit an – und zwar im ersten Satz gegen Damir Dzumhur. In diesem Durchgang spielte der Eidgenosse so schlecht wie selten zuvor und verlor diesen Satz folgerichtig auch.

Anschließend jedoch zeigte er sein wahres Gesicht, siegte in vier Durchgängen und konnte sich im Folge-Match gegen Daniel Evans deutlich steigern. Die Nummer drei der Welt scheint rechtzeitig zur heißen Phase der US Open in seine Topform zu kommen. Am Sonntag steht das Achtelfinale auf dem Programm und es kommt zum Duell mit einem alten Bekannten.

David Goffin stand dem 38-jährigen Oldie schon neunmal gegenüber und hat dabei eine aus seiner Sicht rabenschwarze Bilanz. Er konnte die lebende Tennis-Legende erst einmal besiegen. Der Belgier nimmt dennoch den zehnten Anlauf und will für eine Überraschung sorgen.

Diese Partie ist das Top-Match, wenn man nach der Position in der Setzliste im Achtelfinale geht. Unglaublich viele Favoriten sind gerade im Herren-Bereich schon früh gescheitert. Nach fünf Wettkampftagen hat es die Hälfte der Top-Zehn-Spieler schon erwischt und damit ist in New York vieles offen.

Im Viertelfinale wäre ein Duell zwischen dem originalen Federer und dem „Mini-Federer“ Grigor Dimitrov möglich. Doch bevor sich die beiden Einhänder gegenüberstehen, gilt es für den Schweizer, die kommende Aufgabe zu bewältigen. Obwohl Roger Federer gegen David Goffin eine Quote von nur 1,20 für einen Sieg hat und damit der große Favorit ist, sollte man den quirligen Belgier nicht unterschätzen.

An einem guten Tag kann dieser jedem Gegner gefährlich werden und King Roger sollte sich keinen Fehlstart, wie bisher schon zweimal im Turnierverlauf, leisten. Die genaue Ansetzung am Sonntag ist noch nicht offiziell. Frühestens um 17:00 Uhr wird die Begegnung beginnen. Es ist aber auch gut vorstellbar, dass diese Paarung in die Night Session gelegt wird und damit nicht vor 1:00 Uhr in der Nacht auf Montag (deutscher Zeit) startet.

Federer in drei Sätzen?
Ja
2.20
Nein
1.72

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 31.08.2019, 12:34 Uhr)

SwitzerlandRoger Federer – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 3.
Position in der Setzliste: 3.

Die Fragezeichen rund um Roger Federer haben sich nach dem Match gegen Daniel Evans nicht in Luft aufgelöst, doch sind sie zumindest deutlich kleiner geworden. Zuvor gab es einige Zweifel, ob der 38-Jährige in Flushing Meadows sein volles Potential ausschöpfen kann. Nach der bitteren Niederlage im epischen Wimbledon-Finale gegen Novak Djokovic legte er eine lange Pause auf der Tour ein und absolvierte nur in Cincinnati ein Vorbereitungsturnier.

Dort scheiterte er dann in weniger als einer Stunde am Russen Andrey Rublev. Auch der Start in New York lief alles andere als flüssig. Sowohl in Runde 1 gegen Sumit Nagal als auch im zweiten Match gegen Damir Dzumhur gab der Schweizer jeweils den ersten Satz ab und bekam seine hohe Fehlerzahl nicht in den Griff.

Zwar konnte er beide Matches jeweils noch in vier Sätzen gewinnen, doch sind derartige Schwankungen eher ungewöhnlich für den Superstar aus der Alpenrepublik. Auch für ihn selbst wird das Match gegen Daniel Evans, bei dem er dem Briten in 79 Minuten eine Lehrstunde erteilt hat, gutgetan haben.

Seine Selbstsicherheit und Ausstrahlung auf dem Platz war wieder zu spüren und in dieser Form ist er einer der Topfavoriten auf den Titelgewinn in den Staaten. Die erste echte Herausforderung wartet auf den Maestro nun in der vierten Runde.

Roger Federer muss gegen David Goffin versuchen – diese Prognose wird auch sein Coach stellen – nah an der Linie zu bleiben und die offensive Position in den Ballwechseln zu übernehmen, so wie das gegen Evans hervorragend funktioniert hat.

Vom belgischen Laufwunder kann er nicht hoffen, dass dieser ihm die Punkte mit leichten Fehlern schenkt. Ebenfalls wichtig wird sein erster Aufschlag sein, der noch Potential nach oben hat und ihm freie Punkte, gerade in den kniffligen Momenten, bescheren soll. Wenn diese Waffe funktioniert, dann steht zwischen Roger Federer und David Goffin einem Tipp auf den Favoriten nichts im Wege.

Letzte Matches von Roger Federer:
30.08.2019 – Federer vs. Evans 6-2, 6-2, 6-1 (US Open)
28.08.2019 – Federer vs. Dzumhur 3-6, 6-2, 6-3, 6-4 (US Open)
27.08.2019 – Federer vs. Nagal 4-6, 6-1, 6-2, 6-4 (US Open)
15.08.2019 – Rublev vs. Federer 6-3, 6-4 (Cincinnati)
14.08.2019 – Federer vs. Londero 6-3, 6-4 (Cincinnati)

Federer vs. Goffin – Wettquoten Vergleich * – US Open 2019

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Roger Federer
1.16 1.20 1.20 1.18
David Goffin
5.00 4.75 4.50 4.43

(Wettquoten vom 31.08.2019, 12:34 Uhr)

Belgium David Goffin – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 15.
Position in der Setzliste: 15.

David Goffin hat in den letzten Jahren einen rasanten Aufstieg und eine ebenso rasante Entwicklung hinter sich. Er kam als reiner Sandplatz-Experte auf die Tour und hat sein Spiel extrem weiterverbessert. War er früher eine echte Ballmaschine wie ein Gilles Simon, so hat er sich dahingehend entwickelt, dass er mittlerweile auch selbst die Initiative ergreift und Punkte selbst abschließen kann.

Deshalb ist er auf Hartplatz und sogar auf Rasen ein Topspieler geworden, der mit dem Finaleinzug bei den ATP Tour Finals 2017 den endgültigen Durchbruch geschafft hat. Damals schlug er in London auch zum ersten und bisher einzigen Mal den kommenden Gegner. In dieser Spielzeit stand er unter anderem im Endspiel von Halle und unterlag dort dem Maestro auf dem schnellen Grün.

In der Hartplatzsaison in Nordamerika waren die Resultate zunächst durchwachsen. In Washington und Montreal schied der Belgier jeweils in der ersten Runde aus, um dann aber in Cincinnati bei der Generalprobe zu den US Open einen echten Siegeslauf hinzulegen. Nur weil Daniil Medvedev im Finale noch eine Nummer stärker war, verpasste er so den ersten Triumph bei einem Masters-Event.

Die gute Form nahm der 28-Jährige mit nach New York und spielte sich bisher problemlos durch das Turnier. Nur in Runde 1 gegen den Franzosen Moutet gab Goffin einen Satz ab. Dessen Landsmann Barrere und zuletzt Pablo Carreno Busta gingen leer aus.

Gegen den Spanier bewies die Nummer 15 der Welt beim 7:6 7:6 7:5 vor allem eines: Nervenstärke. Das wird er am Sonntag erneut brauchen, wenn er (vermutlich) auf dem größten Tennisplatz der Welt gegen den besten Tennisspieler aller Zeiten bestehen will.

Letzte Matches von David Goffin:
30.08.2019 – Goffin vs. Carreno-Busta 7-6, 7-6, 7-5 (US Open)
29.08.2019 – Goffin vs. Barrere 6-2, 6-2, 6-2 (US Open)
26.08.2019 – Goffin vs. Moutet 6-3, 3-6, 6-4, 6-0 (US Open)
18.08.2019 – Medvedev vs. Goffin 7-6, 6-4 (Cincinnati)
17.08.2019 – Goffin vs. Gasquet 6-3, 6-4 (Cincinnati)

 

Machen die Big Three den Titel unter sich aus?
US Open Herren 2019 – Favoriten, Wetten & Wettquoten

 

Federer gegen Goffin – Head to Head Statistik

Beim Blick auf den direkten Vergleich verwundert es nicht, dass Roger Federer gegen David Goffin eine Quote für den Tipp auf den Sieger besitzt, die die 1,20er Marke nicht übersteigt. In neun Duellen konnte sich achtmal der Schweizer durchsetzen.

Nur bei den ATP Tour Finals 2017 in der O2-Arena von London behielt völlig überraschend der Belgier gegen einen sehr fehlerhaften Federer die Oberhand. In vier der neun Matches gewann der Underdog mindestens einen Satz, was am Sonntag für ihn ein Etappenziel sein wird. Ob es zu mehr reicht, hängt auch von der Tagesform des Schweizers ab.

 

Roger Federer – David Goffin, US Open 2019 – Tipp & Quote

Von den drei Topfavoriten Djokovic, Federer und Nadal hatte der Eidgenosse bisher die größten Probleme und gab als einziger schon zwei Sätze ab. Zwar war das Spiel gegen Daniel Evans ein klarer Schritt nach vorne, doch wird erst die Begegnung gegen David Goffin zeigen, ob der Maestro wirklich schon wieder bei 100 % ist.

Wenn nicht, dann kann der formstarke 28-Jährige durchaus zum Stolperstein werden und es wäre nicht die erste große Überraschung, die die Zuschauer bei diesen US Open sehen würden. So weit wollen wir nicht gehen; zwischen Roger Federer und David Goffin ist eine Prognose in Richtung des Favoriten doch die bessere Wahl. Zumindest ein Satzgewinn ist dem Underdog aber zuzutrauen, weshalb es sich nach einer guten Wettoption umzusehen gilt.

Key-Facts – Roger Federer vs. David Goffin Tipp

  • Federer gab im bisherigen Turnierverlauf schon zwei Sätze ab und zeigte immer wieder Schwankungen in seinem Spiel
  • Goffin dagegen hat schon mit dem Finaleinzug in Cincinnati seine gute Form unter Beweis gestellt und will den Favoriten ärgern
  • Der Belgier konnte bislang nur eines der neun Duelle gewinnen, holte aber viermal zumindest einen Satzgewinn

Handicaps oder Over-Wetten sind sicherlich eine mögliche Variante, jedoch ist das Spiel aus dem Juni in Halle/Westfalen eine kleine Warnung. Auch dort hielt Goffin einen Satz lang gut mit, ließ den Schweizer nach verlorenem ersten Durchgang im Tiebreak aber ziehen (6:7 1:6).

Am Ende des Tages haben wir uns entschieden, dass zwischen Roger Federer und David Goffin der Tipp auf die Quote für ein 3:1 die beste Wahl ist. Die 3,60er Quote ist sehr hoch und der Einsatz kann deshalb auf der anderen Seite mit nur drei Units eher gering gehalten werden. Damit ist das Risiko minimiert und dennoch ein ordentlicher Gewinn möglich.

Tipp: Federer gewinnt 3:1

Hier bei Bet365 auf ‚US Open 2019‘ wetten