Rödinghausen vs. Paderborn Tipp, Prognose & Quoten – DFB Pokal 2019

Hält Rödinghausens Torlaune auch im Pokal an?

/
Strohdiek (Paderborn)
Strohdiek (Paderborn) © imago images
Spiel: Rödinghausen - Paderborn
Tipp:
Quote: 2.3 (Stand: 09.08.2019, 09:38)
Wettbewerb: DFB Pokal 2019
Datum: 11.08.2019, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Am Finaltag der Amateure gehen Kindheitsträume in Erfüllung und jeder Verein, gerade aus dem Amateurbereich, der sich für die erste Runde im DFB Pokal qualifiziert, fiebert der Auslosung entgegen. Der SV Rödinghausen hat es nun schon zum zweiten Mal geschafft, sich zu qualifizieren, und träumt auch dieses Mal von einer kleinen Sensation. Bewiesen wie es geht, hat der Verein schon in der Vorsaison, als Dynamo Dresden nach Verlängerung bezwungen wurde.

Diesmal soll Bundesliga-Aufsteiger Paderborn dran glauben, der als Nachbar ein sehr interessanter Gegner ist. Coach Steffen Baumgart warnte direkt nach er Auslosung vor dem SVR und durch die bisherigen Liga-Ergebnisse des Underdogs sollte sein Respekt noch weitergewachsen sein. Zwei Siege, 7:1 Tore und Platz 1 in der Regionalliga West – besser hätte der Start nicht gelingen können und die gute Form der Hausherren ist die perfekte Grundvoraussetzung für einen spannenden Pokalfight zwischen Liga 1 und Liga 4.

Ein weiterer Vorteil ist es natürlich, dass Rödinghausen gegenüber Paderborn schon Spielpraxis sammeln konnte, während die Ostwestfalen nach einer harten Vorbereitung im ersten Pflichtspiel ein wenig ins kalte Wasser geworfen werden. Beim Ligen-Unterschied von drei Spielklassen hätten zwischen Rödinghausen und Paderborn die Quoten für einen Tipp auf den Sieger eigentlich weiter auseinander gelegen.

Doch die besondere Ausgangslage hat die Wettquoten der Buchmacher immer näher zusammengezogen. Mit einer 1,50er Quote für einen Sieg nach 90 Minuten sind die Gäste logischerweise noch immer der klare Favorit. Geschenkt wird die Elf von Steffen Baumgart den Einzug in die zweite Runde allerdings auf keinen Fall bekommen. Um 15:30 Uhr erfolgt am Sonntagnachmittag der Anpfiff zum Spiel unter der Leitung von Arne Aarnink im voll besetzten Wiehenstadion.

Beide Teams treffen?
Ja
1.63
Nein
2.23

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 09.08.2019, 09:37 Uhr)

Rödinghausen – Statistik & aktuelle Form

Rödinghausen Logo

Knapp ein Jahr ist es her, da feierte der SV Rödinghausen einen der größten Erfolge in der Vereinsgeschichte und belohnte sich anschließend mit dem Spiel des Jahrhunderts gegen den FC Bayern München. In Runde 1 des DFB Pokals wurde Zweitligist Dynamo Dresden mit einer couragierten Leistung nach Verlängerung aus dem Wettbewerb gekegelt.

Selbst gegen den Rekordmeister verkaufte sich der Viertligist unglaublich teuer und konnte über die knappe 1:2-Pleite gegen den deutschen Rekordmeister stolz sein. Torschütze Linus Meyer erzielte den Treffer seines Lebens und verlängerte kurze Zeit später seinen Vertrag beim SVR.

Er war also auch dabei, als im Landespokal-Finale gegen den SC Wiedenbrück über den 2:1-Sieg gejubelt werden durfte, der erneut zur Teilnahme am DFB Pokal berechtigt. Diesen Schwung nahm die Mannschaft offenbar mit in die Vorbereitung und legte nun einen perfekten Start in die Regionalliga West hin. Nach Platz 3 in der Abschlusstabelle der letzten Spielzeit wird der Verein als einer der Topfavoriten gehandelt und wird dieser Rolle bislang ausnahmslos gerecht.

3:1 auswärts bei der zweiten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach und 4:0 zuhause gegen Absteiger Fortuna Köln stehen zu Buche. Mit Daniel Flottmann und Julian Wolff waren bisher ausgerechnet die beiden Innenverteidiger doppelt erfolgreich. Von den drei übrigen Torschützen wird Franz Pfanne am Sonntag nicht mit dabei sein.

Der 24-Jährige fällt wegen eines Verdachts auf einen Innenband-Teilabriss im Knie aus. Ebenfalls wird „Bayern-Schreck“ Meyer wegen Knöchelproblemen nur auf der Tribüne sitzen. Die Personalsorgen sind früh in der Saison relativ groß und Coach Enrico Maaßen sind ein wenig die Hände gebunden. Seine Mannschaft stellt sich beinahe von selbst auf, was aber nicht weiter schlimm ist, wenn sie an die Leistungen aus den bisherigen Ligaspielen anknüpft.

Vor allem offensiv war dies nämlich sehr beeindruckend und ein klarer Anhaltspunkt, weshalb nun im Pokal zwischen Rödinghausen und Paderborn die Quoten für einen Tipp auf „Über Tore“ interessant sind.

Voraussichtliche Aufstellung von Rödinghausen:
Heimann – Traore, Wolff, Flottmann, Langer – Backszat, Schlottke, Steffen, Kunze – Derflinger, Engelmann

Rödinghausen vs. Paderborn – Wettquoten Vergleich * – DFB Pokal 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo William Hill Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet3000
Rödinghausen
6.50 5.86 6.50 7.00
Unentschieden 4.50 4.52 4.60 5.00
Paderborn
1.44 1.45 1.44 1.50

(Wettquoten vom 09.08.2019, 09:37 Uhr)

Germany Paderborn – Statistik & aktuelle Form

Paderborn Logo

Der SC Paderborn trifft auf Gleichgesinnte. Auch der Gegner aus der Regionalliga denkt offensiv. Mit dieser Herangehensweise ist es den Ostwestfalen in den letzten zwei Jahren gelungen, den Durchmarsch von Liga 3 in die Bundesliga zu schaffen. Vater des Erfolgs ist Coach Steffen Baumgart, der die offensive Denkweise im Kopf seiner Spieler implementiert hat. Auch im Oberhaus will er daran festhalten und hat mit Streli Mamba von Energie Cottbus einen weiteren Angreifer verpflichtet.

Er soll neben Kapitän Sven Michel für Torgefahr sorgen. Ansonsten gibt es noch einen Wechsel auf der Torhüter-Position. Dort wird im Pokal der Neuzugang aus Mainz, Jannik Huth stehen. Laurent Jans und Gerrit Holtmann besetzen seit diesem Sommer die defensiven Außenbahnen des SCP. Mit Cauly Oliveira Souza verstärkt zudem ein kreativer Mann im Mittelfeld die Zentrale.

Einiges ist also neu beim Bundesliga-Aufsteiger und deshalb wird es spannend zu sehen sein, wie gut die Rädchen schon im ersten Pflichtspiel ineinandergreifen. In den Tests der letzten Wochen waren die Ergebnisse schwankend. Es gab klare Erfolge gegen den Delbrücker SC (7:0) und Eintracht Northeim (4:1), ein Remis gegen Bilbao (3:3) und eine 2:4-Pleite gegen Lazio Rom.

Alle Partien hatten eines gemeinsam: Sie waren sehr unterhaltsam und torreich. Daran wird sich in den meisten Begegnungen der Ostwestfalen nichts ändern, da Steffen Baumgart gegen jeden Gegner an seinem offensiven Matchplan festhält. Auch in Rödinghausen wird Paderborn, diese Prognose kann gewagt werden, die Initiative ergreifen und sich auf einen offensiven Schlagabtausch einlassen. Die Voraussetzungen für einen unterhaltsamen Pokal-Nachmittag sind also perfekt.

Voraussichtliche Aufstellung von Paderborn:
Huth – Jans, Strohdiek, Hünemeier, Holtmann – Vasiliadis, Gjasula, Oliveira Souza, Antwi-Adjei – Mamba, Michel

Letzte Spiele von Paderborn:
03.08.2019 – Paderborn vs. Lazio Rom 2:4 (Freundschaftsspiel)
27.07.2019 – Paderborn vs. Athletic Bilbao 3:3 (Freundschaftsspiel)
16.07.2019 – Eintracht Northeim vs. Paderborn 1:4 (Freundschaftsspiel)
12.07.2019 – Delbrücker SC vs. Paderborn 0:7 (Freundschaftsspiel)

 

 

Rödinghausen vs. Paderborn Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Bisher fand ein einziges Duell zwischen Rödinghausen und Paderborn statt, welches für eine Prognose jedoch nicht wirklich viel nützt. Die beiden Klubs testeten in der Vorbereitung der Spielzeit 2015/16 gegeneinander und trennten sich dabei mit 1:1. Das erste Pflichtspiel zwischen den Nachbarn findet unter völlig anderen Voraussetzungen statt.

Rödinghausen gegen Paderborn Germany Tipp & Prognose – 11.08.2019

Zutaten für einen echten Pokal-Fight: Ein Derby kann nie schaden, ein gut aufgelegter Underdog und zwei offensivstarke Teams, die stets den Weg nach vorne suchen. All diese Voraussetzungen sind gegeben und die Zuschauer mit einem Ticket für die Partie im Wiehenstadion werden den Kauf nicht bereuen. Die Hausherren geben sich sehr mutig vor dem Spiel und haben auch allen Grund dazu.

In der Vorsaison haben sie bewiesen, dass sie auch ligahöhere Vereine schlagen können (3:2 gegen Dynamo Dresden) und zudem ist ihnen der perfekte Start in die Regionalliga West gelungen. Mit 7:1 Toren nach zwei Spieltagen scheint der Offensiv-Motor trotz einiger prominenter Verletzter zu laufen und gegen den SCP werden sich die Gastgeber gewiss nicht hinten verstecken.

Gäste-Coach Steffen Baumgart wird dies recht sein. Er denkt ebenfalls offensiv und wird sich gerne auf den offenen Schlagabtausch einlassen. Je nachdem, wie schnell seine Truppe den Rhythmus im ersten Pflichtspiel findet, könnte das Spiel eng werden und ein echter Pokal-Krimi entstehen oder aber der Favorit macht kurzen Prozess mit dem Viertligisten.

 

Key-Facts – Rödinghausen vs. Paderborn Tipp

  • Rödinghausen hat mit zwei Siegen und 7:1 Toren einen perfekten Saisonstart in der Regionalliga hingelegt
  • Mit dem 3:2 in der letzten Saison gegen Dresden hat der Underdog bewiesen, sich auch gegen höherklassige Teams nicht verstecken zu müssen
  • In allen acht Vorbereitungsspielen des SCP fielen mindestens vier Treffer – die Ostwestfalen denken unter Steffen Baumgart sehr offensiv

 

Zwischen Rödinghausen und Paderborn sind die Quoten für einen Tipp auf den Spielausgang (1X2) ziemlich genau gewählt und es ist dort keine wirklich profitable Wette zu finden. Fündig werden wir dagegen bei der Toranzahl. Die Marke von 3,5 Treffern kann auf jeden Fall geknackt werden von den beiden Klubs und die Wahrscheinlichkeit ist deutlich höher, als es die 2,30er Quote vermittelt.

Zwischen Rödinghausen und Paderborn kann die Prognose gewagt werden, dass sich die Teams nicht sonderlich lange mit Mittelfeldgeplänkel aufhalten werden und es in den Strafräumen viel Action geben wird. Dieser Tipp ist deshalb klar zu favorisieren und vier Units sind als Einsatzhöhe absolut angemessen.

 

Rödinghausen – Paderborn Germany beste Quoten * DFB Pokal 2019

Sieg Rödinghausen: 7.00 @Betvictor
Unentschieden: 5.00 @Bet3000
Germany Sieg Paderborn: 1.50 @Bet3000

(Wettquoten vom 09.08.2019, 09:37 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rödinghausen / Unentschieden / Sieg Paderborn:

14%
X: 20%
2: 66%

 

Hier bei Betvictor auf Über 3,5 Tore wetten

Rödinghausen – Paderborn Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Zwischen Rödinghausen und Paderborn sind die Wettquoten für „Über Tore“ allesamt zu empfehlen. Die Auswahl „Über 3,5“ hat gegenüber „Über 2,5“ den Vorteil, dass sie noch lukrativer ist. Gerade im Pokal wird eine Mannschaft beim Stand von 2:1 gegen Spielende alles nach vorne werfen und die Wahrscheinlichkeit für einen vierten Treffer (zum Beispiel nach einem Konter) ist sehr hoch. Deshalb ist das Verhältnis von Quote und Wahrscheinlichkeit bei dieser Option am besten. Dass beide Mannschaften mindestens einmal treffen, ist sehr wahrscheinlich.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,66 @Bet365
NEIN: 2,10 @Bet365

(Wettquoten vom 09.08.2019, 09:37 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

DFB Pokal Spiele vom 09.08. - 12.08.2019 (1. Runde)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
09.08./20:45 de Uerdingen - Dortmund 0:2 DFB Pokal
09.08./20:45 de Sandhausen - Gladbach DFB Pokal
09.08./20:45 de Ingolstadt - Nürnberg 0:1 DFB Pokal
10.08./15:30 de Kaiserslautern - Mainz 2:0 DFB Pokal
10.08./15:30 de Nordhausen - Aue 1:4 DFB Pokal
10.08./15:30 de Verl - Augsburg 2:1 DFB Pokal
10.08./15:30 de Aachen - Leverkusen 1:4 DFB Pokal
10.08./15:30 de Magdeburg - Freiburg 0:1 n.V. DFB Pokal
10.08./15:30 de Dassendorf - Dresden 0:3 DFB Pokal
10.08./15:30 de Villingen - Düsseldorf 1:3 n.V. DFB Pokal
10.08./15:30 de Drochtersen/Assel - Schalke 0:5 DFB Pokal
10.08./15:30 de Viktoria Berlin - Bielefeld 0:1 DFB Pokal
10.08./18:30 de Ulm - Heidenheim 0:2 DFB Pokal
10.08./18:30 de Baunatal - Bochum 2:3 DFB Pokal
10.08./18:30 de Würzburg - Hoffenheim 3:3, 4:5 i.E. DFB Pokal
10.08./20:45 de Delmenhorst - Werder Bremen 1:6 DFB Pokal
11.08./15:30 de Mannheim - Frankfurt 3:5 DFB Pokal
11.08./15:30 de Lübeck - St. Pauli 3:3, 3:4 i.E. DFB Pokal
11.08./15:30 de Osnabrück - RB Leipzig 2:3 DFB Pokal
11.08./15:30 de Saarbrücken - Regensburg 3:2 DFB Pokal
11.08./15:30 de Salmrohr - Kiel 0:6 DFB Pokal
11.08./15:30 de Oberneuland - Darmstadt 1:6 DFB Pokal
11.08./15:30 de Halberstadt - Union Berlin 0:6 DFB Pokal
11.08./15:30 de Eichstätt - Hertha 1:5 DFB Pokal
11.08./15:30 de Rödinghausen - Paderborn 3:3, 2:4 i.E. DFB Pokal
11.08./18:30 de Duisburg - Fürth 2:0 DFB Pokal
11.08./18:30 de Chemnitz - HSV 2:2, 5:6 i.E. DFB Pokal
11.08./18:30 de Wiesbaden - Köln 3:3, 2:3 i.E. DFB Pokal
12.08./18:30 de Rostock - VfB Stuttgart 0:1 DFB Pokal
12.08./18:30 de Karlsruhe - Hannover 2:0 DFB Pokal
12.08./18:30 de Halle - Wolfsburg 3:5 n.V. DFB Pokal
12.08./20:45 de Cottbus - Bayern 1:3 DFB Pokal