Red Bull Salzburg vs. LASK Tipp, Prognose & Quoten 14.02.2020 – Bundesliga Österreich

Lässt der LASK erstmals in der Fremde Punkte liegen?

/
Stankovic (Red Bull Salzburg)
Stankovic (Red Bull Salzburg) © imag
Spiel: Salzburg - LASK
Tipp: X2
Quote: 2.15 (Stand: 12.02.2020, 20:02)
Wettbewerb: Bundesliga
Datum: 14.02.2020, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Mehr Spitzenspiel geht nicht. Zum Auftakt der österreichischen Bundesliga ins Jahr 2020 steht das absolute Topspiel auf dem Programm. Für Fußballfans aus der Hauptstadt ist es zwar weiterhin schwer zu akzeptieren, doch im Duell der beiden besten österreichischen Klub-Mannschaften ist weder der SK Rapid Wien noch Austria Wien vertreten.

Am Valentinstag erwacht die Bundesliga mit dem Duell zwischen Red Bull Salzburg und dem LASK aus der Winterpause. Neben einer Prognose für dieses Duell findet ihr in der Kategorie Fußball Österreich noch weitere Vorschauen zur österreichischen Bundesliga.

Die beiden Europa League Vertreter der österreichischen Bundesliga präsentieren sich in dieser Bundesliga-Saison als das absolute Nonplusultra. Ein Selbstläufer wird die erfolgreiche Titelverteidigung für die Bullen aus der Mozartstadt keineswegs. Der LASK agiert auf Augenhöhe und könnte theoretisch mit einem Sieg in Wals-Siezenheim sogar die Marsch-Elf von der Tabellenspitze verdrängen.

Das Duell am Valentinstag wird dabei das erste von insgesamt vier Spielen im Frühjahr 2020. Neben den beiden Partien in der kommenden Meisterrunde stehen sich die beiden Teams auch noch im Halbfinale des ÖFB-Cups gegenüber.

Fußball-Österreich darf sich also auf vier Kracher-Spiele der beiden spielstärksten Mannschaften freuen. Im ersten Duell gilt Red Bull Salzburg gegen den LASK mit Quoten um die 1,70 als klarer Favorit. Spielbeginn ist am Freitagabend um 17 Uhr.

Unser Value Tipp:
Beide treffen
1.60

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 12.02.2020, 20:00 Uhr)

Austria Red Bull Salzburg vs. LASK Austria Direkter Vergleich [+ Infografik]

Auf dem Weg zur Meisterschaft gab sich Red Bull Salzburg in der vergangenen Saison keine Blöße gegen die Schwarz-Weißen aus Linz. Zehn der möglichen zwölf Zähler sammelten die Salzburger Bullen im direkten Duell mit dem Vizemeister aus der Stahlstadt. In dieser Saison verhinderte ein Last-Minute-Treffer des Sambiers Patson Daka eine Bullen-Niederlage. Der LASK startete vor heimischem Publikum fulminant und führte nach nur 20 Minuten bereits mit 2:0.

Daka gelang noch vor dem Pausenpfiff der Anschlusstreffer, ehe der LASK bis in die Schlusssekunden die Führung vom zweiten Sieg gegen Salzburg seit der Bundesliga-Rückkehr träumen durfte. In den neun Partien seit der Rückkehr des LASK gab es nun vier Bullen-Siege, vier Remis und nur einen Erfolg für den LASK (vor heimischem Publikum in der Saison 2017/18).

Infografik Lask Red Bull Salzburg 2020

Austria Red Bull Salzburg – Statistik & aktuelle Form

Red Bull Salzburg Logo

Vor Beginn der laufenden Saison musste sich Red Bull Salzburg – wieder einmal – viel Kritik gefallen lassen. Endlich in der Champions League angekommen, wurden die vermeintlichen Säulen des Erfolgs abgegeben.

Unter dem neuen Trainer Jesse Marsch stellte Salzburg jedoch schnell klar, dass die Mannschaft international keineswegs einen Punktelieferanten darstellen wird. Die Mannschaft verdiente sich sogar ein Endspiel am letzten Gruppenspieltag gegen Liverpool, welches jedoch verloren ging.

Salzburg wusste die Kritiker eines Besseren zu belehren. Sechs Monate später wiederholt sich die Geschichte. Takumi Minamino und allen voran Erling Braut Haaland haben Salzburg im Winter verlassen. Ist das nun die Chance für die Konkurrenz? Wahrscheinlich nicht, denn auch ohne diese beiden herausragenden Offensivspieler hat Salzburg unzählige Talente in der Hinterhand. Nicht umsonst gab es in der Youth League in dieser Woche einen bemerkenswerten Erfolg, als Titelverteidiger Porto eliminiert wurde.

Mit Patson Daka (14 Tore im Herbst), Hee-Chan Hwang, Toptalent Karim Adeyemi und Neuzugang Noah Okafor hat Salzburg in der Offensive weiterhin die Qual der Wahl. Die Torgefahr wurde auch in der Vorbereitung deutlich, als Salzburg in vier Spielen nicht weniger als 21 Treffer erzielte. Im ersten Pflichtspiel 2020 gegen Zweitligist SKU Amstetten im ÖFB Cup Viertelfinale feierte Salzburg einen glanzlosen 3:0-Erfolg.

„Ich habe den Spielern gesagt, das ist für uns wie ein Champions-League-Spiel. Wichtig ist, wer den Vorteil hat zum Start der Meister-Play-offs.“

Jesse Marsch

Der LASK stellt nun den ersten Härtetest dar. Für Jesse Marsch ist das ein Spiel wie eine Partie in der Königsklasse. Für ihn ist es besonders wichtig, dass die Bullen nach dem Grunddurchgang (vier Spiele sind noch zu absolvieren) die Führung innehaben. Mit einem Sieg im direkten Duell könnte sich die Mannschaft ein kleines Polster erspielen.

Bei Tipico haben wir für den Knaller zwischen Red Bull Salzburg und LASK die besten Quoten gefunden. Wer noch nicht dort Kunde ist, dem empfehlen wir den lukrativen Tipico-Neukunden-Bonus.

Personell müssen die Bullen weiterhin auf Ersatztorhüter Alexander Walke, Mittelfeldspieler Antoine Bernede und Youba Diarra aufgrund von Verletzungen verzichten. Ansonsten stehen jedoch alle Spieler zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung von Red Bull Salzburg:
Stankovic – Ramalho, Onguene, Wöber – Ulmer, Junuzovic, Mwepu, Okugawa, Kristensen – Daka, Hwang

Letzte Spiele von Red Bull Salzburg:
09.02.2020 – Amstetten vs. Red Bull Salzburg 0:3 (Pokal)
01.02.2020 – Red Bull Salzburg vs. Gornik Zabrze 3:0 (Freundschaftsspiel)
01.02.2020 – Red Bull Salzburg vs. Linz 6:0 (Freundschaftsspiel)
25.01.2020 – Red Bull Salzburg vs. Zenit Sankt Petersburg 6:3 (Freundschaftsspiel)
18.01.2020 – Al Arabi vs. Red Bull Salzburg 0:6 (Freundschaftsspiel)

 

Sportingbet Bonus
AGB gelten | 18+ 

Austria LASK – Statistik & aktuelle Form

LASK Logo

Der österreichische Vizemeister kann den Höhenflug der letzten Jahre auch unter neue Führung fortsetzen. Nach der herausragenden Saison 2018/19 präsentiert sich das Team von Cheftrainer Valerien Ismael in dieser Saison noch stärker und erfolgreicher.

International zerplatzte zwar der Traum der Königsklasse, doch mit dem Gruppensieg in der UEFA Europa League sorgte der LASK für eine große Überraschung. Mit dem AZ Alkmaar gibt es in der ersten K.o.-Runde einen durchaus machbaren Gegner. Für alle K.o.-Spiele der Europa League werden in der Wett-Tipps Kategorie Europa League Vorschauen zu finden sein.

Bevor sich der LASK jedoch mit dem niederländischen Klub beschäftigt, steht der Auftritt in der ausverkauften Bullen-Arena auf dem Programm. Die Rolle als Gast liegt dem LASK in dieser Saison. Alle neun Auswärtsspiele der österreichischen Bundesliga haben die Schwarz-Weißen siegreich gestaltet.

Letztmals gelang dies einer österreichischen Mannschaft in der Saison 1985/86 (Austria Wien). Ein zehnter Sieg wird von den Buchmachern nicht erwartet. Zwischen Red Bull Salzburg und dem LASK werden für den Tipp auf die Gäste Wettquoten von knapp unter 5,00 offeriert.

Die Voraussetzungen beim LASK sind keineswegs mit jenen in der Mozartstadt zu vergleichen. Finanziell gesehen bewegen sich die beiden Teams in komplett unterschiedlichen Sphären. Ohne große Stars, aber mit einer kompakten Einheit, einem ungewohnten System und extremen Pressing kann der LASK aber auch deutlich höher eingestufte Mannschaften vor unüberwindbare Probleme stellen. Die Spielweise ist sehr offensiv angelegt; trotzdem überzeugt vor allem die Defensive.

Torhüter Alexander Schlager, der sich mit Salzburg-Schlussmann Cican Stankovic um die Nummer eins im ÖFB-Tor duelliert, musste nur 16 Gegentreffer im Herbst hinnehmen. Damit hat der LASK die beste Defensive der Liga vorzuweisen.

Offensiv kann nahezu die gesamte Mannschaft Torgefahr erzeugen, die Abhängigkeit einzelner Spieler ist nicht vorhanden. Nicht umsonst reichen fünf Treffer aus, um als bester Torschütze bezeichnet zu werden.

Das gute Klima und der „Wir-Gedanke“ sind beim LASK mehr als nur ein Lippenbekenntnis. Eitelkeiten werden für den gemeinsamen Erfolg hinten angestellt. Mit dieser Vorgehensweise eilt das Team von Erfolg zu Erfolg. Der Jahresauftakt glückte mit einem 2:0-Heimsieg gegen den SK Sturm Graz und somit tanzt die Ismael-Elf weiterhin auf drei Hochzeiten.

Voraussichtliche Aufstellung von LASK:
Schlager – Trauner, Wiesinger, Ranftl – Renner, Haudum, Holland, Potzmann – Frieser, Klauss, Goiginger

Letzte Spiele von LASK:
08.02.2020 – LASK vs. Sturm Graz 2:0 (Pokal)
01.02.2020 – LASK vs. Viking Stavanger 1:0 (Freundschaftsspiel)
29.01.2020 – LASK vs. Silkeberg 6:2 (Freundschaftsspiel)
25.01.2020 – LASK vs. ZSKA Moskau 1:2 (Freundschaftsspiel)
18.01.2020 – Wels vs. LASK 1:5 (Freundschaftsspiel)

Red Bull Salzburg vs. LASK – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga Österreich

Bet365 Logo Interwetten Logo Eaglebet Logo OhmBet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Eaglebet
Hier zu
OhmBet
Red Bull Salzburg
1.66 1.67 1.68 1.65
Unentschieden 4.00 3.90 3.90 3.83
LASK
4.75 4.45 4.65 4.50

(Wettquoten vom 12.02.2020, 20:00 Uhr)

Austria Red Bull Salzburg vs. LASK Austria Statistik Highlights

 

Austria Red Bull Salzburg gegen LASK Austria Tipp & Prognose – 14.02.2020

Der Meister empfängt den Vizemeister und kann dabei sogar vom Thron gestoßen werden. Allerdings datiert die letzte Heim-Niederlage von Red Bull Salzburg in der österreichischen Bundesliga aus dem November 2016. Mit dem LASK kommt aber die auswärtsstärkste Mannschaft der Liga in die Mozartstadt. Die Ismael-Schützlinge haben im Herbst 2019 alle neun Partien auf fremdem Boden gewonnen.

Die Fußballfans dürfen sich auf ein absolutes Topspiel freuen. Salzburg verfügt zweifelsohne über weitaus mehr Qualität, doch als Kollektiv ist der LASK sicherlich eine Mannschaft, die sich mit den Bullen messen kann. Value entdecken wir im Duell zwischen Red Bull Salzburg und dem LASK bei der Prognose auf die Hausherren nicht. Dafür sind die angebotenen Wettquoten zu niedrig angesetzt.

 

Key-Facts – Red Bull Salzburg vs. LASK Tipp

  • Seit November 2016 hat Salzburg kein Liga-Heimspiel mehr verloren
  • Seit der Bundesliga-Rückkehr hat der LASK nur eines von neun Ligaspielen gegen Salzburg gewonnen
  • 27 Punkte in neun Auswärtsspielen – erstmals seit 1985/86 hat eine Mannschaft wieder die ersten neun Auswärtsspiele in Serie gewonnen

 

Trotz der weiterhin gut bestückten Offensive ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Abgänge von Erling Braut Haaland und Takumi Minamino Lücken hinterlassen werden. Ein Salzburg-Sieg ist sicher keine Überraschung, doch eine knapp 60-prozentige Wahrscheinlichkeit ist für uns nicht gegeben.

Deshalb finden wir im Topspiel – nicht nur laut aktueller Tabelle – der österreichischen Bundesliga Gefallen an einer Wette auf die Doppelte Chance X2. Hierbei offerieren die Buchmacher Quoten von über 2,00.

Diese sind definitiv einen Versuch wert. Wir empfehlen für diese Wette den Buchmacher Betway, bei dem wir für die Begegnung zwischen Red Bull Salzburg und LASK auf die 2,15er Quoten einen Einsatz von vier Units tätigen werden. Zudem können wir noch den lukrativen Betway-Neukunden-Bonus empfehlen.

 

Austria Red Bull Salzburg – LASK Austria beste Quoten * Bundesliga Österreich

Austria Sieg Red Bull Salzburg: 1.70 @Tipico
Unentschieden: 4.20 @Betway
Austria Sieg LASK: 4.80 @Bet3000

(Wettquoten vom 12.02.2020, 20:00 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Red Bull Salzburg / Unentschieden / Sieg LASK:

1: 58%
X: 23%
2: 19%

 

Hier bei Betway auf X2 wetten

Austria Red Bull Salzburg – LASK Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.60 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.30 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

(Wettquoten vom 12.02.2020, 20:00 Uhr)

Nicht nur die Offensive beider Teams präsentiert sich überragend, sondern auch die Defensive. Dahingehend erscheinen uns zwischen Red Bull Salzburg und dem LASK Wettquoten von 2,30 für das Unter 2,5 als zu hoch angesetzt.

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
14.02./19:00AustriaRB Salzburg - LASK 2:319
15.02./17:00AustriaWolfsberg - Hartberg 3:019
15.02./17:00AustriaAltach - Austria Wien 2:219
16.02./14:30AustriaSturm Graz - Mattersburg 1:219
16.02./14:30AustriaSt. Pölten - Admira 2:219
16.02./17:00AustriaRapid Wien - Tirol 2:019