Real Madrid vs. Espanyol Barcelona Tipp, Prognose & Quoten 07.12.2019 – La Liga

Hält die Mega-Heimserie von Madrid gegen Espanyol?

/
Ramos (Real Madrid)
Ramos (Real Madrid) © imago images /

Mit Real Madrid und Espanyol Barcelona treffen der Zweite der La Liga und der Vorletzte im Tableau aufeinander. Die Gäste präsentieren sich in dieser Spielzeit sehr schwach, nachdem es in der vergangenen Saison noch für die Teilnahme an der Qualifikation zur Europa League reichte.

Doch vor allem der Weggang von Top-Stürmer Borja Iglesias kann anscheinend von den Periquitos nicht kompensiert werden. Ohne „El Panda“ ist die Offensive deutlich limitiert. Abzulesen an nur zehn Treffern nach schon 15 Spielrunden – lediglich das Tabellenschlusslicht Leganes unterbietet diese magere Bilanz. Für die Hausherren läuft es stattdessen immer besser.

Nach einem durchwachsenen Saisonstart, wobei vor allem die 0:3-Klatsche in der Königsklasse gegen PSG schmerzte, hat sich die Zidane-Elf deutlich stabilisiert. Seit fünf Spieltagen wurde im Ligabetrieb nicht mehr verloren, wobei die Gegnerschaft zugegebenermaßen vergleichsweise leicht ausfiel.

Dieses Urteil trifft natürlich unumwunden gleichermaßen für den anstehenden Kontrahenten zu. Bei der Partie zwischen Real Madrid und Espanyol Barcelona umfasst der Tipp daher einen Heimsieg ohne Gegentor.

Für ein Clean Sheet der Gastgeber spricht nicht nur deren starke Defensive – drittbeste Bilanz in La Liga – sondern nicht weniger der erwähnt schwache Angriff der Katalanen. Darüber hinaus wird die Vorhersage statistisch untermauert. Kein einziger Treffer gelang RCDE in den jüngsten fünf Anläufen! Die Real Madrid gegen Espanyol Barcelona Prognose ist mit vier Units verknüpft.

Trifft Karim Benzema?
Irgendwann
1.70
Erster
4.10

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 05.12.2019, 11:13 Uhr)

Spain Real Madrid – Statistik & aktuelle Form

Real Madrid Logo

Dass der Saisonstart von Real Madrid zunächst holprig verlief, hing auch mit dem Ausfall von Eden Hazard zusammen. Der belgische Nationalspieler kam im Sommer für eine dreistellige Millionensumme von Chelsea.

Eine Verletzung setzte ihn jedoch zum Debüt der Spielzeit gleich für drei Runden komplett außer Gefecht. Dies stellt eine Parallele zum Team von Barcelona dar, das mit einem wiedergenesenen Lionel Messi in den letzten Wochen ebenso mit Verspätung durchgestartet ist.

Allerdings muss Real nun im Heimspiel gegen Espanyol erneut auf Hazard verzichten. Der Mittelfeldregisseur wurde von seinem Landmann Thomas Meunier im jüngsten CL-Match zwischen Real und PSG böse erwischt. Vor dem anstehenden Clasico gegen Barcelona Mitte Dezember wird er wohl nicht wieder mitwirken können.

In der Offensivabteilung der Königlichen kann sich Coach Zidane aber derzeit einmal mehr auf Karim Benzema verlassen. In vier der letzten fünf Pflichtspiele scorte der Franzose und dabei nicht weniger als dreimal doppelt. Der 31-Jährige gehört also noch lange nicht zum alten Eisen. In seiner bereits elften Saison in Madrid liefert er erneut stabile Leistungen ab.

Mit zehn Treffern führt Benzema aktuell sogar die Torschützenwertung in der obersten spanischen Spielklasse an. Bei Real Madrid gegen Espanyol Barcelona sind die Quoten für den nächsten Treffer des Stürmer somit ebenfalls von Interesse. Unibet offeriert sie zu 1,70.

Voraussichtliche Aufstellung von Real Madrid:
Areola – Militao – Ramos – Odriozola – Carvajal – Kroos – Casemiro – Modric – Isco – Benzema – Rodrygo

Letzte Spiele von Real Madrid:
30.11.2019 – Alaves vs. Real Madrid 1:2 (La Liga)
26.11.2019 – Real Madrid vs. PSG 2:2 (Champions League)
23.11.2019 – Real Madrid vs. Real Sociedad 3:1 (La Liga)
09.11.2019 – SD Eibar vs. Real Madrid 0:4 (La Liga)
06.11.2019 – Real Madrid vs. Galatasaray 6:0 (Champions League)

Real Madrid vs. Espanyol Barcelona – Wettquoten Vergleich * – La Liga

Bet365 Logo Bet at Home Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Real Madrid
1.20 1.19 1.20 1.20
Unentschieden 7.00 6.81 6.90 7.00
Espanyol Barcelona
13.00 13.35 13.50 12.00

(Wettquoten vom 05.12.2019, 11:13 Uhr)

Spain Espanyol Barcelona – Statistik & aktuelle Form

Espanyol Barcelona Logo

Die Vereinsverantwortlichen bei den Blau-Weißen hatten nach acht Spieltagen genug gesehen: Der erst im Sommer installierte Coach David Gallego durfte nach nur einem Sieg und zwei Remis sowie stattlichen fünf Pleiten schon wieder seine Koffer packen.

Nachfolger ist Pablo Machin, der vor allem durch seine erfolgreiche Tätigkeit bei Girona bekannt wurde. Im Rahmen der anschließenden Anstellung bei den Andalusiern von Sevilla lief es jedoch weniger erfolgreich, weshalb dieser Job nicht einmal ein Jahr währte.

Mit Espanyol arbeitet Machin nun wieder bei einer kleineren Nummer im spanischen Vereinsfußball. Als er die Trainerstelle übernahm, lagen die Blau-Weißen auf dem vorletzten Platz – exakt dieselbe Platzierung, die sie aktuell einnehmen. Der Erfolg des Trainerwechsels bewegt sich somit in sehr überschaubaren Bahnen.

Die Gründe für die sportliche Misere sind zum einen der zu Beginn erwähnte Wechsel von Borja Iglesias zu Betis Sevilla, wodurch der klar beste Scorer abhanden kam, und die Doppelbelastung infolge der Europa League. Der Kader ist für das gleichzeitige Absolvieren von Partien auf europäischer Bühne und in La Liga in der Tiefe einfach nicht gut genug besetzt.

„Wir müssen weitermachen und daran glauben, dass wir es schaffen werden. Es wird kompliziert, aber wir müssen daran glauben, positiv sein und Verantwortung übernehmen.“

Keeper Diego Lopez mit Blick auf die Tabellensituation

Außerdem ist der Vorjahressiebte bereits früh in die Qualifikation für die Europa League eingestiegen, wodurch zusätzlich die Saisonvorbereitung gestört wurde. Zumindest in der Europa League tritt Mágico aber robust auf. Bereits nach fünf Spieltagen steht RCDE als Gruppenerster fest.

Hierbei muss relativierend angefügt werden, dass die Gegnerschaft in der Gruppe mit Klubs wie Ferencvaros oder den völlig formschwachen Kickern von ZSKA Moskau vergleichsweise leicht ausfiel.

In Anbetracht der bisher schwachen Auftritte in La Liga verwundert es auf jeden Fall nicht, dass die Real Madrid gegen Espanyol Barcelona Quoten deutlich in Richtung eines Heimerfolgs weisen.

Voraussichtliche Aufstellung von Espanyol Barcelona:
Lopez – Calero – Bernardo – Lopez – Roca – Pedrosa – Darder – Sanchez – Pipa – Wu – Bonilla

Letzte Spiele von Espanyol Barcelona:
01.12.2019 – Espanyol Barcelona vs. CA Osasuna 2:4 (La Liga)
28.11.2019 – Ferencvaros vs. Espanyol Barcelona 2:2 (Europa League)
24.11.2019 – Espanyol Barcelona vs. Getafe 1:1 (La Liga)
10.11.2019 – Atletico Madrid vs. Espanyol Barcelona 3:1 (La Liga)
07.11.2019 – Espanyol Barcelona vs. Ludogorez Rasgrad 6:0 (Europa League)

 

 

Spain Real Madrid vs. Espanyol Barcelona Spain Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Im vergangenen Jahr setzte sich der 33-fache spanische Meister im heimischen Estadio Santiago Bernabéu mit 1:0 gegen die Blanquiazules durch. Der Erfolg wurde in der Rückrunde in der Gestalt eines 4:2-Auswärtssiegs wiederholt.

Des Weiteren spricht die Heimstatistik bei dieser Paarung eine sehr deutliche Sprache: Kein einziger Auswärtssieg gelang Espanyol in der Rückschau auf die letzten 20 Jahre! Stattdessen weisen die Gastgeber eine Ausbeute von 19 Siegen und vier Remis auf.

Auch in der kommenden Begegnung zwischen Real Madrid und Espanyol Barcelona sehen die Quoten die Hausherren als glasklaren Favoriten für den nächsten Triumph an.

 

10€ Freebet + 100€ Bonus bei Betano

Betano Freebet + BonusJetzt 10€ Freebet sichern
Betano Bonus im Test | AGB gelten | 18+

Spain Real Madrid gegen Espanyol Barcelona Spain Tipp & Prognose – 07.12.2019

Das Titelrennen in der spanischen La Liga ist in diesem Jahr bisher sehr spannend. Neben Barca und Real hat sich das runderneuerte Sevilla als Nummer 3 etabliert und liegt nur einen Punkt hinter den beiden ewigen Rivalen zurück. Für Madrid gibt es also im Match gegen die natürlich klar unterlegenen Katalanen von Espanyol nichts zu verschenken.

Eine Überraschung zugunsten der Gäste deutet sich auch nicht an. Madrid hat sich in den letzten Wochen immer stabiler präsentiert und ist seit acht Pflichtspielen auf nationaler sowie internationaler Ebene ungeschlagen. Allerdings muss der erneute Ausfall des 100-Millionen-Euro-Zugangs Eden Hazard verkraftet werden.

Der belgische Ausnahmekicker wird verletzungsbedingt passen. Dennoch beinhaltet der Real Madrid gegen Espanyol Barcelona Tipp einen Heimsieg. Die Quoten für diese Vorhersage bewegen sich auf einem erwartungsgemäß sehr niedrigen Niveau, weshalb sie um ein Clean Sheet der Madrilenen erweitert wird.

 

Key-Facts – Real Madrid vs. Espanyol Barcelona Tipp

  • Gäste weisen die schlechteste Defensive in La Liga auf
  • Karim Benzema aufseiten der Hausherren ist der aktuelle Torschützenkönig
  • Espanyol wartet seit fünf Spielrunden auf den nächsten Dreier (0-1-4)

 

Die Gäste stehen nicht ohne Grund auf dem vorletzten Rang. Ohne Borja Iglesias ist der Sturm nur noch unterdurchschnittlich besetzt. Der Abgang von Mario Hermoso hat wiederum die Defensive entscheidend geschwächt. Dazu kommen schmerzhafte Ausfälle wie von Matias Vargas im Mittelfeld. Der vermeintliche Trumpf eines Trainerwechsel ist zudem schon ausgespielt worden.

Doch hierbei hat sich gezeigt, dass es eben nicht am Coach der Blau-Weißen liegt, sondern ganz einfach an einer fehlenden Qualität im Kader. So konnte der neue Trainer Pablo Machin wie sein Vorgänger bisher kaum Punkte sammeln. Bei Unibet stehen Real Madrid gegen Espanyol Barcelona Quoten von 1,94 für die Prognose zur Auswahl.

 

Spain Real Madrid – Espanyol Barcelona Spain beste Quoten * La Liga

Spain Sieg Real Madrid: 1.20 @Bethard
Unentschieden: 7.50 @Bethard
Spain Sieg Espanyol Barcelona: 19.00 @Titan Bet

(Wettquoten vom 05.12.2019, 11:13 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Real Madrid / Unentschieden / Sieg Espanyol Barcelona:

1: 83%
13%
4%

 

Hier bei Unibet auf Real Madrid wetten

Spain Real Madrid – Espanyol Barcelona Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

(Wettquoten vom 05.12.2019, 11:13 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Spain & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
06.12./21:00SpainVillarreal - Atletico Madrid 0:016
07.12./13:00SpainReal Madrid - Espanyol Barcelona 2:016
07.12./16:00SpainGranada - Alaves 3:016
07.12./18:30SpainLevante - Valencia 2:416
07.12./21:00SpainBarcelona - Mallorca 5:216
08.12./12:00SpainEibar - Getafe 0:116
08.12./14:00SpainBetis Sevilla - Athletic Bilbao 3:216
08.12./16:00SpainValladolid - Real Sociedad 0:016
08.12./18:30SpainLeganes - Celta Vigo 3:216
08.12./21:00SpainOsasuna - Sevilla 1:116

Wettbasis Sportwetten AdventskalenderJetzt Tür öffnen
AGB gelten | 18+