Enthält kommerzielle Inhalte

Tennis Tipps

Rafael Nadal – Stefanos Tsitsipas, Tipp, Prognose & Quoten – ATP Finals 2020

Wer begleitet Thiem ins Halbfinale?

Dennis Koch   19. November 2020
Unser Tipp
Über 22,5 Spiele zu Quote 1.8
Wettbewerb ATP Finals 2020
Datum 19.11.2020, 21:00 Uhr
Einsatz                     7/10

William Hill

Wettquoten Stand: 18.11.2020, 09:20
* 18+ | AGB beachten
Nadal Tsitsipas Tipp
Gewinnt Nadal das wichtige Duell gegen Tsitsipas? © imago images / Xinhua, 17.11.2020

Wenn Rafael Nadal am Donnerstagabend in der „Group London 2020“ der ATP Finals 2020 auf Stefanos Tsitsipas prallt, dann handelt es sich um ein vorgezogenes K.-o.-Spiel. Die Ausgangslage liest sich schließlich wie bei einem Viertelfinale: Der Gewinner begleitet Dominic Thiem ins Semifinale. Der Verlierer ist hingegen sicher ausgeschieden.

Dabei schlagen im Vorfeld der Begegnung zwischen Rafael Nadal und Stefanos Tsitsipas die Quoten der Wettanbieter sehr deutlich in Richtung des Spaniers aus.

Inhaltsverzeichnis

Festzuhalten ist allerdings, dass Stefanos Tsitsipas die ATP Finals 2020 in der Londoner O2 Arena gerade erst vor einem Jahr gewonnen hat. Damit hat der junge Grieche dem 34-jährigen Mallorquiner, der letztmals im Jahr 2015 die Round Robin heil überstanden hat, diesen bedeutenden Titel bereits voraus. Zumindest der „Head to head“-Vergleich spricht allerdings klar für den Stier von Manacor.

Wir erwarten in jedem Fall ein packendes und würdiges Match zwischen dem Spanier und dem Griechen. Den größten Value sehen wir bei Rafael Nadal gegen Stefanos Tsitsipas im Tipp auf über 22,5 Spiele, ehe der Sieger feststeht. Weitere Wettempfehlungen zu den ATP Finals 2020 stehen übrigens in der Kategorie „Wett-Tipps Tennis“ zur Verfügung.

Unser Value Tipp:
Nadal (AHC -2,5 Spiele)
bei 888sport zu 1,73
Wettquoten Stand: 18.11.2020, 09:20
* 18+ | AGB beachten

Spain Rafael Nadal – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 2.

Der 34-jährige Spanier Rafael Nadal ist mit einer offenen Rechnung nach London gereist. Bereits 15 Mal in seiner langen und erfolgreichen Karriere qualifizierte sich der Stier von Manacor für das Jahresabschlussturnier. Nur neun Mal nahm er bislang jedoch auch wirklich teil. Zumeist fehlten ihm nach einer langen Saison die Kräfte.

Das resultiert darin, dass der Mallorquiner bis dato noch nie die ATP Finals gewinnen konnte. 2010 kam er zwar ins Endspiel, scheiterte dort allerdings an Roger Federer. Drei Jahre später unterlag er in seinem zweiten uns bis dato letzten Finale Novak Djokovic.

Noch hat er alles selbst in der Hand

Damit durfte der 18-fache Grand-Slam-Sieger, der 2008 auch bei den Olympischen Spielen Gold holte, sich in seiner Karriere lediglich zwei Mal Vizeweltmeister nennen. Der Weltmeistertitel jedoch fehlt ihm nach wie vor.

Mega-Bonus: 144€ + 14€

Eaglebet Bonus
AGB gelten | 18+

Selbstredend möchte er in den Endzügen seiner Karriere diese Lücke in seiner ansonsten makellosen Tennis-Vita gerne noch schließen. Dabei hat er nach starkem Auftakt nach wie vor alles selbst in der Hand. Unabhängig vom Ausgang des Mittagsspiels zwischen Thiem und Rublev zieht er mit einem Sieg über Vorjahressieger Tsitsipas ins Semifinale ein.

Starker Auftakt bei den ATP Finals

Dass bei Rafael Nadal gegen Stefanos Tsitsipas Tipp 1 am Ende aufgeht, ist keineswegs unwahrscheinlich.

„Wenn ich so spiele, bin ich zuversichtlich, dass ich bei diesem Turnier meine Möglichkeiten haben werde. […] Ich bin jetzt viel zufriedener mit meinem Level und habe die Chance, weiterzumachen.“

Rafael Nadal bei tennisnet.com

Immerhin präsentierte sich der Spanier, der bei seinem einzigen Vorbereitungsturnier auf Indoor-Hartplatz bei den Paris Masters vor zwei Wochen noch im Semifinale mit 0:2 an Alexander Zverev scheiterte, in blendender Form.

Gegen Andrey Rublev dominierte er das Match von Anfang bis Ende und konnte sich auf seinen Aufschlag verlassen. Anschließend verlor er zwar mit 0:2 gegen Dominic Thiem, zwang den amtierenden US-Open-Sieger allerdings in beiden Sätzen in den Tiebreak und konnte insgesamt vier Matchbälle abwehren. Auch ein anderer Spielausgang wäre somit möglich gewesen.

Letzte Spiele von Rafael Nadal:

Greece Stefanos Tsitsipas – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 6.

Der 22-jährige Grieche Stefanos Tsitsipas konnte sowohl in 2018 als auch in 2019 das Jahresabschlussturnier der ATP World Tour gewinnen. Dabei reüssierte er zunächst vor zwei Jahren als Newcomer noch bei den Next Generation ATP Finals in Italien, ehe er ein Jahr später bei den Großen diesen Coup wiederholen konnte.

Von Null auf Hundert sicherte der Grieche sich bei seinem Debüt bei den ATP Finals 2019 auf Anhieb den Gesamtsieg und krönte sich zum Weltmeister. Im Finale schlug er dafür Dominic Thiem mit 2:1.

Nach abgewehrtem Matchball zum Comeback-Sieg

Gegen ebenjenen Österreicher zog er nun allerdings im Auftaktmatch den Kürzeren, ehe er im zweiten Gruppenspiel das Blatt noch einmal wenden konnte. Gegen Andrey Rublev musste er im Entscheidungssatz sogar einen Matchball abwehren, wahrte sich mit seinem 2:1-Sieg aber letztlich die Chancen auf den erneuten Einzug ins Semifinale.

Die Gefahr vor unterschiedlichen AGBs bei der Aufgabe eines Spielers
Warum Surebets bei Tennis Wetten gefährlich sind?

Damit der Traum von der Titelverteidigung am Leben bleibt, muss er nun allerdings den Stier von Manacor besiegen, was ihm die Wettanbieter nicht so recht zutrauen. Zumindest schreibt der von Wettbasis getestete Buchmacher Betfair im Vorfeld der Partie zwischen Rafael Nadal und Stefanos Tsitsipas Quoten von 3.00 für den Sieg des 22-Jährigen aus.

Lediglich ein Turniersieg im Jahr 2020

Zu konstatieren ist in diesem Zusammenhang, dass das Turnierjahr 2020 insgesamt recht durchwachsen für den jungen Griechen war. Lediglich bei den French Open konnte er bis ins Halbfinale vorstoßen. Bei den Australian Open sowie bei den US Open war bereits in Runde drei Endstation.

Einen Turniersieg feierte er zudem lediglich in Marseille bei einem kleinen ATP World Tour 250er Turnier. Seine Jahresbilanz steht aktuell somit bei 29 Siegen gegenüber schon 13 Niederlagen. Das reicht zwar für eine Platzierung in den aktuellen Top 10. An die Leistungsdaten seiner Mitstreiter bei den ATP Finals kommt er dennoch nur bedingt ran.

Letzte Spiele von Stefanos Tsitsipas:

Rafael Nadal – Stefanos Tsitsipas Wettquoten im Vergleich 19.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 15:19
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 5:1

Bei Rafael Nadal gegen Stefanos Tsitsipas wird die Prognose auch vom „Head to head“-Vergleich geprägt, der klar zu Gunsten des Spaniers ausschlägt. Fünf der sechs Aufeinandertreffen gingen an den Stier von Manacor, der bereits vor einem Jahr bei den ATP Finals in der Round Robin einen 2:1-Sieg gegen den späteren Gesamtsieger aus Griechenland feierte.

Statistik Highlights für Spain Rafael Nadal gegen Stefanos Tsitsipas Greece

Wettbasis-Prognose & Spain Rafael Nadal – Stefanos Tsitsipas Greece Tipp

Beide Athleten setzte sich gegen Andrey Rublev durch, unterlagen jedoch Dominic Thiem. Insgesamt sah beides bei Rafael Nadal deutlich ansprechender aus. Der Spanier dominierte den Russen, während Stefanos Tsitsipas sogar einen Matchball gegen sich abwehren musste. Auch gegen den starken Österreicher war der Stier von Manacor deutlich besser im Spiel.

Key-Facts – Rafael Nadal vs. Stefanos Tsitsipas Tipp
  • Nadal besiegte Tsitsipas bereits vor einem Jahr in London mit 2:1
  • Nadal führt den direkten Vergleich mit 5:1 Siegen an
  • Der Gewinner begleitet Thiem ins Semifinale

Trotzdem ist die Wette auf den Sieg des favorisierten Mallorquiners kein Selbstläufer, weshalb auch wegen der geringen Quote eine andere Wettmöglichkeit her muss. Der größte Value liegt dabei in dem Tipp auf mindestens 23 Spiele, ehe der zweite Halbfinalist der „Group London 2020“ feststeht.

Für mehr als 22,5 Spiele stehen bei Rafael Nadal gegen Stefanos Tsitsipas Wettquoten von 1.80 zur Verfügung, die wir beim von Wettbasis getesteten Buchmacher William Hill mit sieben Units anspielen.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Spain Rafael Nadal vs. Stefanos Tsitsipas Greece – beste Quoten ATP Finals 2020

Spain Sieg Rafael Nadal: 1.43 @Betway
Greece Sieg Stefanos Tsitsipas: 3.00 @Betfair

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rafael Nadal / Sieg Stefanos Tsitsipas:

1
68%
2
32%

Spain Rafael Nadal – Stefanos Tsitsipas Greece – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Sätze
Über 2,5 Sätze: 2.62 @Bet365
Unter 2,5 Sätze: 1.44 @Bet365

Erstes Break
Nadal: 1.53 @Bet365
Tsitsipas: 2.37 @Bet365

Wettquoten Stand: 18.11.2020, 09:20
* 18+ | AGB beachten