Rafael Nadal – Benoit Paire, Tipp: Über 2,5 Sätze – Toronto 2018

Wächst Paire gegen einen Top-Star mal wieder über sich hinaus?

/
Benoit Paire
Benoit Paire (Frankreich) © GEPA pic

Match: Spain Rafael NadalFrance Benoit Paire
Tipp: Über 2,5 Sätze
Turnier: Toronto 2018
Datum: 08.08.2018
Uhrzeit: ab 18:00 Uhr
Wettquote: 4.33* (Stand: 07.08.2018, 12:11)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Zur Bet365 Website

Dass sich die Partie zwischen Rafael Nadal und Benoit Paire so gut zum Wetten eignet, liegt vor allem am Franzosen. Er ist ein echtes Enfant terrible, ein Spieler, bei dem man nie weiß, was man als Zuschauer zu sehen bekommt. Paire ist wohl mit einem der größten Talente auf der Tour ausgestattet, doch schöpft dies nur zu selten aus. Immer wenn er gegen Topspieler antritt, dann scheint er motiviert zu sein, weshalb sich dann Wetten auf den Franzosen lohnen. Auf der anderen Seite wirkt er oft bei kleineren Turnieren oder gegen unbekanntere Gegner lustlos, weshalb auch die Wettquoten bei seinen Gegnern oftmals interessant sind. Als Faustregel lässt sich festhalten: Man sollte bei Benoit Paire die Quote anspielen. In diesem Fall bedeutet dies, dass ein Einsatz auf den Franzosen platziert werden muss, da er gegen die Nummer 1 der Welt, Rafael Nadal, logischerweise der klare Außenseiter ist. Einen kompletten Außenseiter-Tipp wollen wir nicht wagen, doch trauen wir der Nummer 55 der Welt einen Satzgewinn gegen den Mallorquiner zu. Die Partie wird am Mittwoch in Toronto ausgetragen. Die Begegnung wird noch genauer angesetzt, könnte aber irgendwann in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag deutscher Zeit stattfinden.

 

Formcheck Rafael Nadal

Rafael Nadal ist eine echte Maschine. Nach seinem elften Titelgewinn bei den French Open hat er auch beim Wimbledon-Turnier wieder bewiesen, dass er lange nicht nur der große Sandplatzkönig ist, sondern man auf jedem Belag mit ihm rechnen muss. Im vorgezogenen Finale gegen Novak Djokovic scheiterte erst in der Vorschlussrunde nach einem epischen Fünfsatzmatch. Seitdem gönnte sich der 32-Jährige eine Pause und steigt in Toronto in die Hartplatz-Saison ein, um sich auf das letzte Major-Turnier des Jahres, die US Open in New York vorzubereiten. Wie gut er schon wieder in Form ist, darüber kann nur spekuliert werden. Nadal ist allgemein aber dafür bekannt, dass er recht schnell in ein Turnier findet. Vor allem im ersten Satz könnte er aber doch noch ein paar Probleme haben, seinen Rhythmus zu finden, da auch der Gegner dies nicht zulassen will.

Formcheck Benoit Paire

Benoit Paire ist ein Phänomen. Der 29-jährige Tennisprofi hat Schläge im Repertoire, welche kaum ein anderer Spieler hat und dennoch zählt er nicht zur absoluten Weltelite. Das Enfant terrible hat zu häufig Probleme mit sich selbst und steht sich im Weg. Das Turnier vor einer Woche war mal wieder ein unrühmlicher Höhepunkt, als Paire in Washington gegen Marcos Baghdatis mehrere Schläger zertrümmerte. Gegen die Top-Spieler schafft er es meistens aber doch, seinen Fokus zu behalten. So hat er zum Beispiel in diesem Jahr in Miami Novak Djokovic bezwungen (um anschließend klar gegen Flip Krajinovic zu verlieren) und auch in Halle nur hauchdünn nach eigenen Matchbällen gegen Roger Federer verloren. Zudem hat er gegen Nadal den Vorteil, dass er auf dem Hardcourt schon Matchpraxis sammeln konnte. In Runde 1 schlug der Franzose den Amerikaner Jared Donaldson mit einer starken Vorstellung. 6: 3 und 6:4 hieß es nach knapp über einer Stunde für den Underdog.

Recherche, Belagunterschiede und sonstige Hinweise für Tennis Wetten
Wie wettet man richtig auf Tennis?

 

Rafael Nadal – Benoit Paire, Toronto 2018 – Tipp & Fazit

Das große Highlight am Mittwoch in Toronto 2018 ist das Spiel zwischen Rafael Nadal und Benoit Paire und gute Tipps bei dieser Partie sind auf verschieden Arten und Weisen möglich. Wir erwarten ein engeres Match, als es die Wettquoten erwarten lassen, da Paire, wenn er einen guten Tag, auch gegen die Top 10-Spieler wie einem Nadal mithalten kann. Seine Form scheint nach dem Auftakterfolg gegen Donaldson zu stimmen und der Spanier braucht bei seinem ersten Match nach der Rasen-Saison ein wenig Eingewöhnungszeit.

 

Key-Facts – Rafael Nadal vs. Benoit Paire Tipp

  • Nadal steigt nach seinem Wimbledon-Aus gegen den Djoker in die Hartplatz-Serie ein
  • Benoit Paire ist bekannt dafür, gegen die Topstars sein bestes Tennis zu zeigen
  • In der ersten Runde konnte der Franzose gegen Donaldson überzeugen

 

Den Matchverlauf würden wir am ehesten so einschätzen, dass sich Paire den ersten Durchgang womöglich sicher kann, anschließend Nadal aber immer besser ins Spiel kommt und schlussendlich doch das Achtelfinale erreicht. Mögliche Wetten sind deshalb entweder eine der beiden Über-Optionen (Spiele und Sätze), das genaue Ergebnis 2:1 für Nadal oder auch ein Handicap des Underdogs. Wir haben uns für die Auswahl „Über 2,5 Sätze“ entschieden, da damit auch ein möglicher Überraschungssieg von Paire in drei Durchgängen abgedeckt ist, was nicht völlig auszuschließen ist. Bei Nadal gegen Paire hat der Tipp Über 2,5 Sätze hohe Wettquoten, weshalb ein Einsatz von zwei Units ausreicht.

Zur Bet365 Website