Enthält kommerzielle Inhalte

Tennis Tipps

Rafael Nadal – Andrey Rublev, Tipp, Prognose & Quoten – ATP Finals 2020

Holt der Stier von Manacor den Auftaktsieg?

Dennis Koch  15. November 2020
Unser Tipp
Rafael Nadal zu Quote 1.75
Wettbewerb ATP Finals 2020
Datum 15.11.2020, 21:00 Uhr
Einsatz                     7/10
Wettquoten Stand: 13.11.2020, 12:06
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Nadal Rublev Tipp
Schlägt Nadal den aufstrebenden Rublev? © imago images / IP3press, 07.11.2020

Mit einem unglaublichen Endspurt verdiente sich Andrey Rublev auf der Zielgeraden der ATP World Tour 2020 zum ersten Mal in seiner Karriere das Startrecht für die ATP Finals. Dabei bekommt der 23-Jährige, der zwei seiner letzten drei Turniere gewann, es in der Gruppe London 2020 im ersten Spiel mit dem Weltranglistenzweiten Rafael Nadal zu tun, der sich für das Jahresabschlussturnier im Vereinigten Königreich einiges vorgenommen hat.

Im Vorfeld der Begegnung zwischen Rafael Nadal und Andrey Rublev schlagen die Quoten der Buchmacher in Richtung des Spaniers aus.

Inhaltsverzeichnis

In einem engen Turnier, das Niederlagen im Auftaktspiel nur selten verzeiht, müssen beide Athleten von Anfang an voll da sein. Insbesondere die Verfassung von Rafael Nadal ist dabei ausgesprochen spannend. Nach seinem Triumph bei den French Open 2020 pausierte der Stier von Manacor schließlich fast einen Monat lang, ehe er bei den Paris Masters im Semifinale Alexander Zverev mit 0:2 unterlag.

Trotzdem trauen wir dem Mallorquiner den Auftaktsieg in London etwas mehr zu, weshalb wir bei Rafael Nadal gegen Andrey Rublev Tipp 1 empfehlen. Weitere Wettempfehlungen zu den ATP Finals 2020 stehen derweil in der Kategorie „Wett-Tipps Tennis“ zur Verfügung.

Unser Value Tipp:
U23,5 Spiele
bei Bwin zu 1.80
Wettquoten Stand: 13.11.2020, 12:06
* 18+ | AGB beachten

Spain Rafael Nadal – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 2.

Der 34-jährige Spanier Rafael Nadal spielte eine insgesamt solide Saison 2020. An nur sieben Turnieren nahm der Stier von Manacor teil. Zwei davon konnte er gewinnen. Zunächst siegte Nadal Ende Februar bei der ATP Acapulco auf Hartplatz, ehe er sich nach der langen Saisonpause bei seinem Lieblingsturnier zurückmeldete.

Bei den French Open 2020 spazierte der Mallorquiner mit unfassbaren sieben 3:0-Siegen in Folge durch das Teilnehmerfeld, als sei es das Selbstverständlichste der Welt. Zum sage und schreibe 13. Mal in seiner Karriere konnte Nadal das einzige Grand-Slam-Turnier, das auf seinem bevorzugten Sandplatz ausgetragen wird, gewinnen.

Nur vier Spiele seit den French Open

Trotzdem geht es beim für Leistungssportler schon gehobenen Alter von 34 Jahren nicht mehr ganz ohne Pausen, weshalb der Stier von Manacor, der zuvor die US Open schon ausgelassen hatte, auch im Anschluss an seinen Triumph in Roland Garros pausierte.

200€ Bonus & keine Wettsteuer!

AdmiralBet Wetten ohne WettsteuerBonus holen & steuerfrei wetten
AGB gelten | 18+

Lediglich die Paris Masters spielte Nadal, die ihm in seiner insgesamt sehr erfolgreichen Tennis-Vita auf Masters-Ebene noch fehlen. Nur in 2007 kam er dort bislang ins Endspiel, in dem er David Nalbandian mit 0:2 unterlag. In diesem Jahr war bereits im Semifinale gegen Alexander Zverev mit 0:2 Schluss.

Der letzte große Major-Titel, der ihm noch fehlt

Bei Titeln, die dem Goldmedaillengewinner der Olympischen Spiele 2008 fehlen, ist allerdings auch die Weltmeisterschaft zu benennen. Beim Jahresabschlussturnier der ATP World Tour nahm Nadal bislang neun Mal teil. 2010 und 2013 erreichte Nadal die Endspiele, konnte sich bei den ATP Finals dort allerdings nicht zum Weltmeister krönen.

Damit ihm dies im goldenen Herbst seiner Karriere nun noch gelingt – es ist der letzte richtig große Major-Titel, den er noch nicht errungen hat –, braucht Nadal in London optimalerweise den Auftaktsieg gegen seinen russischen Herausforderer. Dabei steht bei Rafael Nadal gegen Andrey Rublev Tipp 1 unter einem grundsätzlich guten Stern. Das bis dato einzige Duell gegen den Russen gewann der Spanier bei den US Open 2017 schließlich souverän mit 3:0.

Letzte Spiele von Rafael Nadal:

Russian Federation Andrey Rublev – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 8.

Der 23-jährige Russe Andrey Rublev spielte ein insgesamt geradezu herausragendes Jahr 2020. Obwohl bislang gerade einmal 32 der ursprünglich geplanten Turniere ausgespielt werden konnten, sicherte sich Andrey Rublev fünf Einzeltitel auf der ATP World Tour.

Besonders eindrucksvoll ist dabei seine Finalquote. Erreichte er das Endspiel, hat Rublev es schließlich in allen fünf Fällen am Ende auch gewonnen. Rublev reist damit mit den meisten Turniersiegen aller acht Teilnehmer zu seinen allerersten ATP Finals nach London.

Zwei der letzten drei Turniere gewonnen

Ohnehin performte der Russe aber bärenstark nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Herbst. Sowohl bei den US Open 2020 als auch bei den French Open 2020 kam der 23-Jährige bis ins Viertelfinale.

Im Anschluss an Roland Garros überzeugte Rublev zudem bei seinem Heimturnier in St. Petersburg, als er sich mit fünf Siegen ebenso den Einzeltitel sicherte wie zwei Wochen später bei der Erste Bank Open in Wien. Dort schlug er unter anderem im Viertelfinale den Topfavoriten Dominic Thiem überraschend deutlich mit 2:0.

Wer hat die Nase im deutsch-österreichischen Vergleich vorne?
5 Tipps & Tricks für erfolgreiche Tenniswetten

 

Nach elf Siegen in Folge in Paris mit Niederlage gegen Wawrinka

Dass ihm noch nicht alles gelingt, was er anpackt, zeigten aber die Paris Masters 2020. Dort scheiterte der Russe im Achtelfinale trotz gewonnenem ersten Satz noch mit 1:2 an Stan Wawrinka, was sein Momentum aus elf Siegen in Serie ein Stück weit ausgebremst hat. Die Jahresbilanz von 40 Siegen gegenüber acht Niederlagen liest sich dennoch ausgesprochen eindrucksvoll.

Nun jedoch steht ihm in ungewohnter Umgebung – er ist einer von zwei Debütanten bei den ATP Finals – einer der besten Spieler der Welt gegenüber. Der von Wettbasis getestete Buchmacher 888sport schreibt dementsprechend bei Rafael Nadal gegen Andrey Rublev Quoten von 2.16 für den Auftaktsieg des Russen aus, der mit der Außenseiterrolle vorlieb nehmen muss.

Letzte Spiele von Andrey Rublev:

Rafael Nadal – Andrey Rublev Wettquoten im Vergleich 15.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 27.07.2021, 21:06
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 1:0

Erst ein einziges Mal standen sich beide Spieler bislang gegenüber, nämlich im Viertelfinale der US Open 2017. Rafael Nadal überrollte den damals erstmalig ins Rampenlicht drängenden Russen in aller Deutlichkeit mit 3:0 (6:1, 6:2 und 6:2).

Statistik Highlights für Spain Rafael Nadal gegen Andrey Rublev Russian Federation

Wettbasis-Prognose & Spain Rafael Nadal – Andrey Rublev Russian Federation Tipp

Bei Rafael Nadal gegen Andrey Rublev muss die Prognose berücksichtigen, dass der junge Russe noch nie zuvor für das Jahresabschlussturnier qualifiziert war. Zwar bringt er das Momentum von elf Siegen aus seinen letzten zwölf Tennis-Partien mit.

In London hat Rublev dennoch angesichts des schwierigen Auftaktspiels gegen einen der besten Spieler der Welt keine Zeit, sich zu akklimatisieren. Genau dieser Aspekt macht für uns letztlich den Unterschied.

Key-Facts – Rafael Nadal vs. Andrey Rublev Tipp
  • Die ATP Finals sind das einzige Major-Turnier, das Nadal noch nie gewann
  • Rublev gewann elf seiner letzten zwölf Tennis-Spiele
  • Rublev holte die meisten Einzeltitel der gesamten ATP World Tour im Jahr 2020 (5)

Immerhin ist der Stier von Manacor dafür bekannt, schon aus kleinen Unachtsamkeiten seiner Gegner maximalen Profit zu ziehen. Wir erwarten zudem einen Mallorquiner, der sich im goldenen Karriereherbst unbedingt noch die ATP Finals sichern möchte.

Für den Auftaktsieg des Spaniers stehen bei Rafael Nadal gegen Andrey Rublev Wettquoten von 1.75 zur Verfügung, die wir mit sieben Units beim von Wettbasis getesteten Buchmacher Betsson anspielen.

 

Spain Rafael Nadal vs. Andrey Rublev Russian Federation – beste Quoten ATP Finals 2020

Spain Sieg Rafael Nadal: 1.75 @Betsson
Russian Federation Sieg Andrey Rublev: 2.16 @888sport

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rafael Nadal / Sieg Andrey Rublev:

1
55%
2
45%

Spain Rafael Nadal – Andrey Rublev Russian Federation – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Sätze
Über 2,5 Sätze: 2.37 @Bet365
Unter 2,5 Sätze: 1.53 @Bet365

Gesamtzahl Spiele – Ungerade/Gerade
Ungerade: 1.80 @Bet365
Gerade: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 13.11.2020, 12:06
* 18+ | AGB beachten