QPR vs. Portsmouth Tipp, Prognose & Quoten – EFL Cup 2019

Werden die Rangers ihrer Favoritenstellung gerecht?

/
Marquis (Portsmouth)
Marquis (Portsmouth) © imago images
Spiel: Queens Park Rangers - Portsmouth
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 26.08.2019, 12:09)
Wettbewerb: Carabao Cup
Datum: 28.08.2019, 20:45 Uhr
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

„Ruhm ist vergänglich“. Dieses Motto könnte für die beiden Vereine gelten, die am Mittwochabend in der zweiten Runde des EFL Cup, dem englischen Ligapokal, aufeinandertreffen. Der Queens Park Rangers Football Club wurde in den 70er Jahren Vizemeister in der ersten englischen Liga und erreichte in der darauffolgenden Saison das Viertelfinale des UEFA-Pokals.

Der Portsmouth Football Club konnte in seiner Vereinsgeschichte sogar schon zweimal die Meisterschaft in Englands Eliteklasse feiern (1949, 1950). Doch wenn beide Mannschaften nun im Kiyan Prince Foundation Stadium aufeinandertreffen, ist von dem Ruhm vergangener Tage nicht mehr viel übrig.

Ein Zweitligist empfängt einen Drittligisten. Dabei gehen die niederklassigeren Gäste im Spiel QPR vs. Portsmouth laut der Quoten nur als geringer Außenseiter ins Spiel. Die Wettbasis rechnet trotzdem mit den Hausherren und setzt beim Pokalspiel QPR vs. Portsmouth ihren Tipp auf „Sieg QPR“.

Wer gewinnt? (DNB)
QPR
1.48
PFC
2.55

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 26.08.2019, 12:09 Uhr)

QPR – Statistik & aktuelle Form

QPR Logo

Seit dem Abstieg aus der Premier League in der Saison 2014/15 spielt der Queens Park Rangers Football Club in der zweiten englischen Liga. Mit Plätzen am Saisonende zwischen 12 und 19 blieben die Rangers in den letzten Jahren immer in der unteren Tabellenhälfte stecken – so auch im Vorjahr. In 46 Partien der Championship sammelte QPR 51 Punkte und wurde Neunzehnter. Der Rückstand auf den ersten Aufstiegsplatz betrug stolze 23 Punkte. Auf die Abstiegszone hatte der Verein aus London einen Vorsprung von elf Zählern.

Seit diesem Sommer werden die „Superhoops“ von Mark Warburton trainiert. In der vorigen Spielzeit hatte QPR auf den ehemaligen Nationaltrainer der Three Lions, Steve McClaren, gesetzt. Doch der Coach, der auch mal in der Bundesliga die Wölfe trainiert hatte, wurde im April 2019 entlassen. Als Interimstrainer brachte John Eustace die Saison zu Ende.

In der neuen Saison sind in der Championship fünf Spieltage absolviert. Queens Park startete mit einem 2:1-Sieg bei Stoke City gut in die neue Spielzeit. Doch dann holten die Männer von Coach Warburton aus drei Spielen nur noch einen Punkt. Am Samstag gab es dann mit dem 3:1 zu Hause gegen Wigan Athletic den zweiten Saisonsieg. Nach dem fünften Spieltag belegen die Rangers mit sieben Punkten den zwölften Platz in der Liga.

Im Ligapokal, auch als Carabao Cup bekannt, mussten die Londoner schon in der ersten Runde ran. Hier empfingen die „Superhoops“ in der ersten Runde den Ligakonkurrenten Bristol City. Da es nach 120 Minuten 3:3 stand, musste das Elfmeterschießen entscheiden. Hier setzte sich der Gastgeber mit 5:4 durch.

Voraussichtliche Aufstellung von QPR:
Lumley – Rangel, Hall, Barbet, Manning – Scowen, Ball, Eberechi Eze, Chair, Pugh – Wells

Letzte Spiele von QPR:
24.08.2019 – Queens Park Rangers vs. Wigan 3:1 (Championship)
21.08.2019 – Queens Park Rangers vs. Swansea City 1:3 (Championship)
17.08.2019 – Bristol City vs. Queens Park Rangers 2:0 (Championship)
13.08.2019 – Queens Park Rangers vs. Bristol City 3:3 (League Cup)
10.08.2019 – Queens Park Rangers vs. Huddersfield Town 1:1 (Championship)

QPR vs. Portsmouth – Wettquoten Vergleich * – EFL Cup 2019

Bet365 Logo Betfair Logo Betsson Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Betsson
Hier zu
Betway
QPR
2.05 2.00 2.07 2.00
Unentschieden 3.40 3.40 3.60 3.60
Portsmouth
3.75 3.70 3.55 3.50

(Wettquoten vom 26.08.2019, 12:09 Uhr)

Portsmouth – Statistik & aktuelle Form

Portsmouth Logo

Mit der Saison 2003/04 stieg der Portsmouth Football Club letztmals in die Premier League auf. Dort konnte sich der PFC sieben Jahre halten. Höhepunkt war der FA-Cup-Sieg in der Saison 2007/08 im Finale gegen den Zweitligisten Cardiff City. Im Februar 2010 musste Portsmouth als erster Verein in der Geschichte der Premier League einen Insolvenzantrag stellen, der mit einem Abzug von neun Punkten bestraft wurde und schließlich zum Abstieg führte.

Ein Abzug von zehn weiteren Punkten führte „Pompey“ in der Saison 2011/12 sogar in die dritte Liga. Der Absturz des Vereins von der Südküste Englands endete erst in der Spielzeit 2014/15 in der vierten Liga. Seit dem Aufstieg in der Saison 2016/17 spielt Portsmouth wieder in der drittklassigen League One. In der Vorsaison verpasste der PFC als Tabellenvierter den Aufstieg in die Championship nur um drei Zähler.

Mit 45 Punkten waren die Blauen das beste Auswärtsteam der dritten Liga gewesen und hatten nur vier Niederlagen auf des Gegners Platz einstecken müssen. Diese gute Bilanz in der Fremde dürfte einer der Gründe sein, warum die Buchmacher beim Spiel QPR vs. Portsmouth eine Prognose auf einen Sieg der Gäste mit gar nicht mal so hohen Quoten von bis zu 3,75 belohnen.

Der Start in die Saison 2019/20 verlief für die Mannschaft von Coach Kenny Jackett aber wenig zufriedenstellend. Aus den ersten vier Partien der neuen Spielzeit holte Portsmouth mit einem Sieg und einem Remis nur vier Zähler. Der einzige Sieg wurde zu Hause eingefahren, 2:0 gegen Tranmere Rovers. Auswärts gab es zwei Pleiten, bei Shrewsbury Town und AFC Sunderland.

Am vergangenen Dienstag musste sich Pompey zu Hause gegen Coventry City mit einem 3:3 zufriedengeben. Dabei hatten die Gastgeber schon mit 3:1 geführt. Die Partie von Pompey zu Hause gegen Rotherham United vom Samstag wurde abgesagt.

Im EFL Cup traf der PFC in der ersten Runde auf den Zweitligisten Birmingham City. Mit einem souveränen 3:0-Heimsieg schaffte der Drittligist die Überraschung und zog in Runde drei ein.

Voraussichtliche Aufstellung von Portsmouth:
MacGillivray – McCrorie, Raggett, Downing, Brown – Close, Naylor, Evans – Harness, Marquis, Curtis

Letzte Spiele von Portsmouth:
20.08.2019 – FC Portsmouth vs. Coventry City 3:3 (League One)
17.08.2019 – AFC Sunderland vs. FC Portsmouth 2:1 (League One)
10.08.2019 – FC Portsmouth vs. Tranmere 2:0 (League One)
06.08.2019 – FC Portsmouth vs. Birmingham City 3:0 (League Cup)
03.08.2019 – Shrewsbury Town vs. FC Portsmouth 1:0 (League One)

 

 

QPR vs. Portsmouth Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Zwischen dem Queens Park Rangers Football Club und dem Portsmouth Football Club gab es schon 16 Duelle. Mit acht Siegen hat QPR die Nase im direkten Vergleich vorne. Der PFC konnte bisher nur zwei Duelle gewinnen, beide zu Hause. Zu Hause sind die Rangers mit fünf Siegen und drei Remis gegen Pompey noch ungeschlagen.

QPR gegen Portsmouth Tipp & Prognose – 28.08.2019

Wenn ein Zweitligist zu Hause gegen einen Drittligisten spielt, ist der höherklassige Verein in den meisten Fällen der automatische Favorit. Das zeigen auch beim Duell QPR vs. Portsmouth die Quoten. Doch für die Buchmacher ist die Ausgangslage nicht so eindeutig, wie man das erwarten könnte.

Beide Vereine sind recht mittelprächtig in die neuen Spielzeiten in ihren Ligen gestartet und sind nicht gerade in Topform. Am letzten Spieltag spielten die Rangers eine ganz schwache erste Halbzeit und lagen zu recht mit 0:1 hinten. Doch im zweiten Durchgang zeigte die Mannschaft ein anderes Gesicht und gewann die Partie gegen Wigan Athletic noch mit 3:1.

Genau andersherum lief es im letzten Ligaspiel von Portsmouth. Pompey hatte nach 56 Minuten mit 3:1 geführt, verspielte aber noch den Sieg und musste sich am Ende mit einem 3:3 zufriedengeben. Nach dem Remis gerät PFC-Coch Jackett immer mehr unter Druck. Viele Fans äußerten nach dem 3:3 ihren Unmut über den Coach.

 

Key-Facts – QPR vs. Portsmouth Tipp

  • QPR konnte nur vier der letzten 14 Pflicht-Heimspiele gewinnen
  • Pompey wartet seit vier Pflichtspielen auf einen Auswärtssieg – davor hatte der PFC vier Gastspiele in Folge gewonnen
  • Portsmouth konnte bei den Rangers noch nicht gewinnen

 

Da beide Mannschaften nicht in Topform sind, rechnen wir damit, dass am Mittwochabend zwei Dinge den Ausschlag geben: der Heimvorteil und die höhere Klasse der Hausherren. Somit setzen wir beim EFL Cup-Spiel QPR vs. Portsmouth unseren Tipp auf „Sieg QPR“. Bei Buchmacher Betsson gibt es im Vorfeld der Partie QPR vs. Portsmouth Quoten von 2,07 für diesen Tipp. Wir spielen die Wette mit drei Units an.
 

 

QPR – Portsmouth beste Quoten * EFL Cup 2019

Sieg QPR: 2.07 @Betsson
Unentschieden: 3.60 @Betsson
Sieg Portsmouth: 3.75 @Bet365

(Wettquoten vom 26.08.2019, 12:09 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg QPR / Unentschieden / Sieg Portsmouth:

1: 48%
X: 27%
2: 25%

 

Hier bei Betsson auf QPR wetten

QPR – Portsmouth – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Die erste Alternative beim Spiel QPR vs. Portsmouth für eine Prognose wäre für uns der Tipp „Beide treffen“. In den letzten neun Pflicht-Heimspielen blieb QPR nur einmal ohne ein eigenes Tor. In dem Zeitraum spielten die Rangers auch nur ein einziges Mal zu Null. Auch Pompey konnte in den jüngsten zwölf Pflicht-Gastspielen nur zwei Mal kein eigenes Tor erzielen.

Zudem blieb der PFC in den vorigen neun Gastspielen nur einmal ohne Gegentreffer. Beim Wettanbieter Bet365 gibt es vor dem Duell QPR vs. Portsmouth Wettquoten von 1,75 für den Tipp „Beide treffen“.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,75 @Bet365
NEIN: 2,00 @Bet365

(Wettquoten vom 26.08.2019, 12:09 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten