PSV Eindhoven – Bate Borisov, Tipp: über 2,5 Tore – 29.08.2018

Kann Borisov die Holländer überraschen?

/
Luuk de Jong (PSV Eindhoven)
Luuk de Jong (PSV Eindhoven) © GEPA

Spiel: Netherlands PSV EindhovenBelarus Bate Borisov
Tipp: Über 2,5 Tore – Endergebnis 3:0
Wettbewerb: Champions League
Datum: 29.08.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.65* (Stand: 27.08.2018, 12:27)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Zur Bet365 Website

In dieser Woche entscheidet sich, welche Teams in die UEFA Champions League Gruppenphase einziehen. Wir werfen einen Blick auf die Partie zwischen dem PSV Eindhoven und BATE Borisov. Die besseren Karten haben hier sicherlich die Holländer von PSV Eindhoven, die das Hinspiel in Weißrussland schon gewinnen konnten. Aber wird es wirklich so eine sichere Sache, wie die Quoten suggerieren? Auch die aktuelle Form scheint gegen die Mannschaft von Trainer Aleksey Baga zu sprechen. Können wir trotzdem im Spiel PSV Eindhoven gegen BATE Borisov einen Tipp auf die Gäste mit attraktiven Wettquoten wagen? Das Spiel findet im Philips Stadion statt und wird um 21.00 Uhr angepfiffen.

 

Formcheck PSV Eindhoven

Der niederländische Meister von 2018 steht kurz vor dem Einzug in die Gruppenphase der UEFA Champions League. Vor einer Woche haben sie hierfür die Basis gelegt, in dem sie das Hinspiel bei BATE Borisov mit 3:2 gewannen. Die frühe Führung der Weißrussen konnten sie bis zur Halbzeit per Elfmeter durch Gaston Pereiro ausgleichen. Nach der Halbzeit gelang dem mexikanischen Nationalspieler Hirving Lozano die Führung, ehe sich dann in der Schlussphase die Ereignisse überschlugen. Zunächst gelang dem Ex-Stuttgarter Aljaksandr Hleb zwei Minuten vor dem Ende der Ausgleich. Doch quasi im direkten Gegenzug erzielte Donyell Malen die erneute Führung für Eindhoven, die dann auch bis zum Ende Bestand haben sollte. Auch in der Liga läuft es für die Mannschaft von Mark van Bommel, der im Sommer das Ruder beim PSV übernahm, bisher glänzend. Aus den drei absolvierten Spielen wurde die optimale Ausbeute von neun Punkten erreicht. Damit stehen sie an der Spitze der Eredivisie. Zum Auftakt gab es ein 4:0 gegen den FC Utrecht. Die Auswärtsspiele bei Fortuna Sittard und PEC Zwolle wurden jeweils mit 2:1 gewonnen. Mit Lozano und dem ehemaligen Gladbacher Luuk de Jong hat Eindhoven zwei Spieler, die schon zwei Treffer auf ihrem Konto verbuchen konnten. Die Niederländer um Spielführer de Jong befinden sich also in hervorragender Form, so dass die Qualifikation zur Gruppenphase nur eine Formsache sein sollte.

Formcheck Bate Borisov

Um sich für die Gruppenphase der UEFA Champions League zu qualifizieren, muss BATE Borisov eine Mammut-Aufgabe bewältigen. Nach der 2:3 Heimspiel-Niederlage müssen sie bei PSV Eindhoven mit zwei Toren Unterschied gewinnen. Alternativ reicht auch ein Sieg mit einem Tor Differenz, wenn Sie mindestens vier Tore erzielen. Bei einem 3:2 Erfolg müsste die Entscheidung in der Verlängerung oder einem möglichen Elfmeterschießen fallen. Die Auftritte des weißrussischen Meisters von 2017 in den vorhergehenden Runden, geben aber nicht allzu viel Hoffnung, dieser Herausforderung gewachsen zu sein. In den beiden Runden reichten eher minimalistische Auftritte, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Und das gegen Gegner, die wesentlich schwächer einzuschätzen sind, als der niederländische Meister. Bei HJK Helsinki gewannen sie nach einem 0:0 im Hinspiel mit 2:1. In Aserbaidschan, bei Qarabag Agdam, siegten sie mit 1:0. Alles Ergebnisse, die dem Team von Trainer Aleksey Baga gegen Eindhoven nicht zum Weiterkommen reichen würden. In der Vysshaya Liga liegen die gelb-blauen wieder auf Kurs Meisterschaft. Nach achtzehn Spieltagen liegen sie an der Tabellenspitze und haben sieben Punkte Vorsprung vor den nächsten Verfolgern. Mit Mirko Ivanic und Igor Stasevic haben sie zwei gefährliche Mittelfeldspieler in ihren Reihen, die in der Liga schon sechsmal einnetzen konnten.
 

PSV klarer Favorit nach dem 3:2-Hinspielsieg!
PSV Eindhoven vs. Bate Borisov, 29.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

PSV Eindhoven – Bate Borisov, Tipp & Fazit – 29.08.2018

Schauen wir auf die letzten Partien der Weißrussen, so haben sie nur eins der letzten zehn Spiele mit mehr als einem Tor Differenz gewonnen. Wir rechnen von daher nicht wirklich mit einer Überraschung und glauben an das Weiterkommen von PSV Eindhoven. Die Quoten zeigen, dass die Buchmacher den PSV auch in diesem Spiel klar vorne sehen. Bei PSV Eindhoven gegen Bate Borisov werden für einen Tipp auf PSV nur Wettquoten von 1,33 gezahlt. Attraktiver sind da schon die Quoten von 5,00 auf ein Spiel ohne einen Sieger. Wer Wetten auf einen Auswärtssieg von BATE riskiert, wird mit Quoten von 9,00 belohnt.

 

Key-Facts – PSV Eindhoven vs. Bate Borisov Tipp

  • PSV Eindhoven hat das Hinspiel in Weißrussland mit 3:2 gewonnen
  • PSV hat die ersten drei Ligaspiele gewonnen
  • BATE Borisov hat noch kein CL-Spiel in diesem Jahr mit zwei Toren Unterschied gewinnen können

 

Bei den Voraussetzungen glauben wir an eine torreiche Partie. Borisov kann sein Heil nur in der Offensive suchen, wenn sie noch irgendwie die Gruppenphase erreichen wollen. Der PSV ist mit seiner starken Offensive sicherlich immer für das eine oder andere Tor gut. Wir freuen uns daher auf eine attraktive Partie und empfehlen im Spiel PSV Eindhoven gegen BATE Borisov den Tipp auf ein Spiel mit mehr als 2,5 Toren. Hierfür bekommen wir Wettquoten von 1,65 geboten.

Zur Bet365 Website

Netherlands PSV Eindhoven – Bate Borisov Belarus Statistik Highlights