Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Premier League 4. Spieltag Wett-Tipps: Spurs weiterhin mit weißer Weste?

Gunners wollen die ersten Saisonpunkte

Mathias Bartsch  12. September 2021
Unser Tipp
Tottenham zu Quote 1.96
Wettbewerb Premier League
Datum 11.09.2021, 13:30 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 09.09.2021, 09:58
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Premier League 4. Spieltag Wett-Tipps
Setzt Tottenham (im Bild: Heung-min Son) seinen Siegeszug fort? © IMAGO / Sebastian Frej, 26.08.2021

Nach der Länderspielpause rollt wieder der Ball in der Premier League! Für den 4. Spieltag lassen sich Prognosen und Wettquoten nachfolgend übersichtlich nachlesen. Im Fokus steht unter anderem das Kellerduell zwischen Arsenal und dem Aufsteiger aus Norwich. Die Kanarienvögel und Gunners haben bis dato noch keinen Punkt geholt und im Fall der Hauptstädter noch nicht einmal ein Tor erzielt.

Bei Betway auf die Premier League tippen

Im Londoner Derby zwischen Crystal Palace und Tottenham wollen die Spurs wiederum ihre Tabellenführung behaupten. Bisher wurden ausschließlich Siege vonseiten der Lilywhites verbucht und die Erfolge immer mit einem Clean Sheet garniert.

Inhaltsverzeichnis

Außerdem hoffen die Wolves beim Gastspiel in Watford auf die ersten Saisonzähler. Lohnenswert ist natürlich auch ein Blick auf den Artikel der Wettbasis für die Meisterquoten der Premier League 2021/22!

 

Premier League Tipps 11.09.-13.09. (4. Spieltag)

DatumMatchTippQuoteWetten?
11. September, 13:30Crystal Palace vs. TottenhamTottenham1.80Wettquoten Bwin
11. September, 16:00Arsenal vs. Norwichbeide treffen1.78Wettquoten Unibet
11. September, 16:00Brentford vs. BrightonUnentschieden3.20Wettquoten Bet365
11. September, 16:00Southampton vs. West HamWest Ham (DNB)1.67Wettquoten betway
11. September, 16:00Watford vs. WolverhamptonUnentschieden3.20Wettquoten Betway
11. September, 16:00Leicester vs. Manchester CityManchester City1.52Wettquoten Bet-at-home
11. September, 16:00Manchester United vs. Newcastle UnitedManchester United (HT/FT)1.58Wettquoten Unibet
11. September, 18:30Chelsea vs. Aston Villabeide treffen2.22Wettquoten Bet-at-home
12. September, 17:30Leeds United vs. LiverpoolLiverpool1.66Wettquoten 888 Sport
13. September, 21:00Everton vs. Burnleyunter 2.5 Tore1.87Wettquoten Bwin
Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Crystal Palace vs. Tottenham United Kingdom – 11. September, 13:30 Uhr

Im Londoner Derby erwarten die Hausherren den Tabellenführer. Die Spurs haben sich bislang als Minimalisten erwiesen. So gewann Tottenham die ersten drei Ligaspiele jeweils mit 1:0. Dank dieser maximalen Ausbeute wird der erste Platz in der Tabelle eingenommen.

Zudem werden die Fans der Lilywhites kürzlich aufgeatmet haben: Harry Kane bleibt doch weiterhin an Bord und dank dieser Entscheidung sollte die bislang verhaltene Offensive an Stärke gewinnen. Die Glaziers warten ihrerseits noch auf den ersten Sieg in dieser Saison.

 

Neuer Wettanbieter von ProSieben Sat1

JackOne Lizenz
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+ 

Zuletzt reichte es aber zumindest zu zwei Remis gegen Brentford und West Ham. Für das Match im Selhurst Park in der Premier League im Rahmen des vierten Spieltags erscheinen dennoch Tipps auf einen Auswärtssieg ertragreich, denn der erste Auftritt von Harry Kane in dieser Saison und der natürlich ohnehin besser besetzte Kader sollten den Ausschlag zugunsten der Gäste geben.

 

3 Opta-Facts zu Crystal Palace vs. Tottenham
  • Spurs haben seit dem Januar 2015 nicht mehr gegen die Glaziers verloren (10-2-0)
  • Acht der letzten zwölf Duelle endeten ohne ein Tor für die Eagles
  • Crystal Palace konnte keines der letzten elf Londoner Derby gewinnen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Tottenham – 1.80 @Bwin

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Arsenal vs. Norwich United Kingdom – 11. September, 16:00 Uhr

Die Gunners haben einen Horrorstart hingelegt: Nach drei Spielrunden wurde kein einziger Punkt eingeheimst und noch nicht einmal ein Tor geschossen. Stattdessen kassierten sie bereits neun Gegentreffer. Der Trainerstuhl von Mikel Arteta hat dadurch längst ein Statikproblem bekommen.

Nun schaut jedoch mit Norwich ein Gegner vorbei, der sich für den ersten Sieg von Arsenal bestens anbietet. Der Neuling hat ebenso seine ersten drei Ligaspiele allesamt verloren und weist mit zehn Gegentoren die schwächste Defensive in der Beletage des britischen Fußballs auf.

Für das Match im Emirates Stadium in der Premier League am 4. Spieltag sind Wett-Tipps auf einen beiderseitigen Torjubel eine gute Idee. Wie beschrieben stehen sich zwei wackelige Abwehrreihen gegenüber, weshalb es für die zugegebenermaßen bisher schwachen Angriffsabteilungen diesmal jeweils Grund zum Jubeln geben sollte.

 

3 Opta-Facts zu Arsenal vs. Norwich
  • Arsenal hat seit 2012 nicht mehr in der PL gegen Norwich verloren (5-2-0)
  • Der Aufsteiger hat bei Arsenal letztmalig 1992 in der Premier League gewonnen – seitdem 0-2-6 und durchschnittlich drei Gegentore kassiert
  • Die Gunners haben erst einmal an den ersten vier Spieltagen verloren (1923/24)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: beide treffen  – 1.78 @Unibet

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Brentford vs. Brighton United Kingdom – 11. September, 16:00 Uhr

Die Bees haben ihren Stachel auch in der Premier League nicht verloren: Der Aufsteiger ist nach drei Spielrunden noch ungeschlagen, obgleich die Gegnerschaft mit Teams wie Arsenal oder zuletzt West Ham zumindest auf dem Papier namhaft ausfiel. Vor allem die Defensive steht sicher – erst einen Gegentreffer hat sie zugelassen.

Ein Urteil, das bis zum letzten Spieltag ebenso für die Seagulls gefällt werden konnte. Doch gegen Everton setzte es die erste Saisonpleite und zweimal schlugen die Toffees zu. Zuvor konnten aber zwei Siege verbucht werden, weshalb der Start in die neue Spielzeit weiterhin als solide bezeichnet werden kann, obgleich dies auch an den vergleichsweise leichten Gegnern aus Watford und Burnley lag.

Ein echter Favorit lässt sich für das Match in London in der Premier League am 4. Spieltag nicht ausmachen, weshalb die Wettquoten auf ein Remis eine Empfehlung wert sind.

 

3 Opta-Facts zu Brentford vs. Brighton
  • Dieses Duell steigt erstmals auf Ebene der obersten britischen Spielklasse
  • Brentford hat seit März kein Pflichtspiel verloren (7-8-0) – das ist die längste Serie eines Klubs in den obersten vier Ligen des Landes
  • Shane Duffy weist aufseiten der Gäste die meisten Torschüsse auf (8)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Unentschieden – 3.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Southampton vs. West Ham United Kingdom – 11. September, 16:00 Uhr

Die Kicker von der Südküste warten noch auf den ersten Dreier. Nach einer Auftaktpleite gegen Everton folgten zuletzt Unentschieden gegen Manchester United und Newcastle. Der Abgang von Danny Ings hat in der Offensive fraglos eine große Lücke hinterlassen, weshalb der mäßige Auftakt wenig verwundert.

Mit West Ham reist der Tabellenzweite an, der seinerseits noch ungeschlagen ist und längst aufgezeigt hat, dass die erfolgreiche letzte Saison kein Zufall war. Im Gegensatz zum Pendant bei den Gastgebern funktioniert speziell die Offensive. Zehn Treffer weist sie auf – allein der Meister aus Manchester kann mit dieser tollen Ausbeute mithalten.

Vor diesem Hintergrund sind beim Match im St. Mary’s Stadium in der Premier League am 4. Spieltag Prognosen auf einen Auswärtssieg (DNB) mit Value in den Quoten versehen.

 

3 Opta-Facts zu Southampton vs. West Ham
  • Southampton wartet seit drei Heimspielen auf den nächsten Sieg bei dieser Paarung (0-1-2)
  • West Ham hat gegen die Saints 19 Mal in der PL gewonnen – mehr als gegen jedes anderes Team
  • Hasenhüttl-Elf erreichte seit 14 Ligaspielen kein Clean Sheet

Wettbasis empfiehlt den Tipp: West Ham (DNB)  – 1.67 @Betway

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Watford vs. Wolverhampton United Kingdom – 11. September, 16:00 Uhr

Watford startete zwar mit einem Sieg gegen Aston Villa, doch der erfolgreiche Auftakt täuschte. Anschließend wurden Pleiten gegen gegen Brighton und Tottenham kassiert. Die Wanderers sind noch schlechter unterwegs: Als eines von drei Teams wurde kein einziger Punkte ergattert und wie im Fall von Arsenal warten die Wolves noch immer auf den ersten Treffer.

Im anstehenden Match lässt sich nun eine sehr defensiv eingestellte Gästemannschaft erwarten, die zuvorderst die Serie an Niederlagen stoppen will. Aus diesem Grund sind beim Match an der Vicarage Road Tipps auf ein Remis ratsam.

 

3 Opta-Facts zu Watford vs. Wolverhampton
  • Das Duell steigt in der PL zum fünften Mal – bisher verbuchten beide Teams je zwei Siege
  • Watford hat seine letzten zehn Heimspiele allesamt gewonnen – das ist die längste Serie dieser Art in der Geschichte des Klubs
  • Die Wolves haben saisonübergreifend die letzten sechs Spiele in der PL verloren

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Unentschieden  – 3.20 @Betway

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Leicester vs. Manchester City United Kingdom – 11. September, 16:00 Uhr

Die Füchse haben zwar schon zwei ihrer drei Ligaspiele gewonnen, doch beide Siege fielen nicht überzeugend aus. Außerdem gestaltete sich die zwischenzeitliche Niederlage gegen West Ham wiederum sehr deutlich mit 1:4. Überdies muss Ayoze Perez aufgrund einer Roten Karte aus dem Match in London weiterhin im Sturm passen.

Der Champion nimmt seinerseits immer weiter an Fahrt auf. Ging der Auftakt gegen die Spurs noch verloren, so folgten darauf zwei imposante 5:0-Siege gegen Norwich und Arsenal. Angesichts der genannten Punkte stellen bei diesem Duell in der Premier League am 4. Spieltag Tipps auf einen Auswärtssieg die erste Wahl der Wettbasis dar.

 

3 Opta-Facts zu Leicester vs. Manchester City
  • Keines der letzten elf Duelle endete remis – vier Siege der Foxes und sieben Erfolge von City
  • Die Citizens gewannen die beiden vergangenen Gastspiele in Leicester
  • Jamie Vardy hat in zehn Spielen gegen Manchester acht Treffer markiert

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Manchester City – 1.52 @bet-at-home

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Manchester United vs. Newcastle United United Kingdom – 11. September, 16:00 Uhr

Die Red Devils holten sich am letzten Spieltag dank eines Siegs in Wolverhampton den Rekord für die längste Serie an ungeschlagenen Auswärtsspielen in der Geschichte der Premier League. 28 Dienstreisen umfasst die neue Bestmarke. Nun geht es aber im heimischen Old Trafford weiter.

Das vorherige Heimspiel fiel mit 5:1 gegen Leeds nicht weniger erfolgreich aus und eventuell wird im kommenden Duell mit den Magpies erstmals Cristiano Ronaldo auflaufen. An den Gegner hat er auf jeden Fall gute Erinnerungen, denn den ersten der bisher 48 Hattricks in seiner Karriere lieferte der  fünffache Weltfußballer 2008 gegen Newcastle ab!

In Anbetracht seiner Rückkehr und den bisher gezeigten Leistungen der Gastgeber sind beim Match in Manchester in der Premier League am 4. Spieltag die Wettquoten auf einen Heimsieg, inklusive einer Pausenführung, empfehlenswert.

Hierfür spricht on top die Verfassung der Gäste. Newcastle hat erst einen Punkt geholt und weist mit schon acht Gegentoren eine wackelige Abwehr auf.

 

3 Opta-Facts zu Manchester United vs. Newcastle United
  • Die Red Devils haben nur eines der letzten 36 Heimspiele gegen Newcastle verloren (26-9-1)
  • In sechs der letzten acht Duelle schossen die Magpies das erste Tor
  • Sollte CR7 auflaufen würde der Portugiese den längsten Abstand eines Spielers zwischen zwei Einsätzen in der PL aufweisen (12 Jahre und 118 Tage)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Manchester United (HT/FT) – 1.58 @Unibet

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Chelsea vs. Aston Villa United Kingdom – 11. September, 18:30 Uhr

Die Blues ergatterten zuletzt einen Punkt an der Anfield Road. Ein Resultat, das etwas schmeichelhaft war, denn die Reds dominierten die Begegnung. Hierbei half dem Gegner, dass sich die Blues kurz vor der Halbzeitpause eine Rote Karte einhandelten.

Den Platzverweis kassierte der Verteidiger Reece James, der zuvor noch die zwischenzeitliche Führung durch Kai Havertz aufgelegt hatte. Nun kann der hoch talentierte Defensivspieler also nicht auflaufen, doch an der Favoritenstellung für die Londoner ändert dies wenig.

 

Unser Value Tipp:
über 2.5 Tore
bei Unibet zu 1.78
Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:38
* 18+ | AGB beachten

 

Ein Spaziergang wird es für die Tuchel-Elf andererseits nicht: Aston Villa hat seinen Kader vor der Saison einmal mehr aufgemöbelt. Zwar ging Jack Grealish für eine neue ligainterne Rekordsumme von rund 120 Millionen Euro von Bord, doch das Geld wurde in diverse neue leistungsstarke Spieler wie Danny Ings und Emiliano Buendia gesteckt.

Für das Match an der Stamford Bridge in der Premier League am 4. Spieltag bieten sich daher Tipps auf einen beiderseitigen Torjubel an. Die Gastgeber haben zugegebenermaßen eine starke Abwehr und erst einen Treffer kassiert, doch die gastierenden Kicker aus Birmingham trafen bislang in allen Ligaspielen und bei den Blues fehlt wie beschrieben mit James ein wichtiger Abwehrspieler.

 

3 Opta-Facts zu Chelsea vs. Aston Villa
  • CFC hat nur eines der letzten 16 Heimspiele gegen Aston Villa verloren (11-4-1)
  • Chelsea würde im Erfolgsfall den 600. Sieg in der Premier League feiern – nur Manchester United kann diese Ausbeute mit 689 Dreiern toppen
  • Romelu Lukaku hat in den letzten fünf Begegnungen mit Aston Villa stets getroffen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: beide treffen – 2.22 @bet-at-home

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Leeds United vs. Liverpool United Kingdom – 12. September, 17:30 Uhr

Leeds United ist nicht gut aus den Startblöcken gekommen: Noch konnte kein Spiel gewonnen werden und die Abwehr präsentiert sich schwach. Acht Gegentreffer werden allein von den beiden Tabellenletzten Arsenal und Norwich getoppt. Liverpool hat seinerseits am vergangenen Spieltag den bisher einzigen Gegentreffer im Topspiel gegen Chelsea kassiert.

Das Team agiert konstant und gewann vor dem Remis gegen die Blues gegen Norwich und Burnley. Mit je zwei Treffern und Vorlagen ist speziell Mohamed Salah bereits auf Betriebstemperatur. Sollte er wieder treffen, würde er sein 100. Tor im 162. Ligaspiel in der Spielklasse feiern.

Schneller hätten dann eine solche Ausbeute nur vier Spieler in der Geschichte der PL erreicht, wobei Alan Sheerer mit 124 Ligapartien auf dem ersten Platz liegt. Für das kommende Duell an der Elland Road in der Premier League am 4. Spieltag lässt sich in den Quoten auf einen Auswärtssieg Value verorten.

 

3 Opta-Facts zu Leeds United vs. Liverpool
  • Leeds wartet seit acht Anläufen auf den nächsten Sieg gegen die Reds (0-3-5)
  • Liverpool hat seit dem Jahr 2000 nicht mehr an der Elland Road verloren (5-3-0)
  • Trent Alexander-Arnold aufseiten der Gäste hat bisher die meisten Chancen in der PL kreiert (15)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Liverpool – 1.66 @888 Sport

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Everton vs. Burnley United Kingdom – 13. September, 21:00 Uhr

Die Toffees können mit dem Start in die Saison zufrieden sein. Noch wurde nicht verloren und die Offensive um Calvert-Lewin und Richarlison hat schon sieben Treffer gelandet. Lediglich West Ham und Manchester City überbieten diese Ausbeute. Deutlich trister geht es bei Burnley zu.

Erst ein Punkt wurde dank eines Remis am letzten Spieltag gegen Leeds verbucht. Besonders der Angriff überzeugte bisher nicht: In den vier Pflichtspielen in dieser Saison im Ligabetrieb und EFL Cup wurden nur zwei Treffer erzielt. Die Abwehr konnte aber während der Länderspielpause noch einmal verstärkt werden.

 

Wettbasis Predictor
AGB gelten | 18+ 

So holten die Clarets mit Maxwel Cornet einen leistungsstarken Verteidiger von Olympique Lyon. Im Lichte dieser Verstärkung und dem schwachen Sturm, in dem Chris Wood in der Regel als Alleinunterhalter fungiert, sind trotz der starken Heimoffensive bei diesem Duell in der Premier League am 4. Spieltag die Wettquoten auf weniger als 2.5 Tore von Interesse.

Im Seitenbereich der Premier League Tipps können darüber hinaus zu allen Duellen des 4. Spieltags jeweils besonders ausführliche Analysen abgerufen werden!

 

3 Opta-Facts zu Everton vs. Burnley
  • Nur eines der letzten 15 Duelle endeten mit einem Unentschieden – ansonsten je sieben Siege
  • Dominic Calvert-Lewin hat in den ersten drei Spielrunden stets getroffen und ist der erste Spieler in der Historie der PL, dem dies in zwei aufeinanderfolgenden Spielzeiten gelang
  • Dwight McNeil würde bei einem Einsatz zum 100. Mal für Burnley auflaufen – er wäre dann der jüngste Spieler in der Historie der Clarets mit einer dreistelligen Anzahl (21 Jahre und 295 Tage)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: unter 2.5 Tore – 1.87 @Bwin

Wettquoten Stand: 06.09.2021, 14:34
* 18+ | AGB beachten