Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Premier League 22. Spieltag Wett-Tipps: Top-Spiel in Manchester!

Tottenham will auch im North London Derby ungeschlagen bleiben

Mathias Bartsch  16. Januar 2022
Unser Tipp
Liverpool vs. Brentford: D. Jota trifft zu Quote 1.97
Wettbewerb Premier League
Datum 16.01.2022, 15:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 12.01.2022, 11:03
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Premier League 22. Spieltag Wett-Tipps
Im Duell der PL-Giganten treffen diesmal Manchester City (im Bild: Gabriel Jesus) und Chelsea (im Bild: Mateo Kovacic) aufeinander. © IMAGO / PA Images, 25.09.2021

Der 22. Spieltag steht in der Premier League an! Tipps und Quoten lassen sich im folgenden Artikel übersichtlich zu allen Partien nachlesen. Aufgrund der zahlreichen Spielausfälle in den letzten Wochen ist die Tabelle momentan aber nur bedingt aussagekräftig. Allerdings gilt diese Einschränkung nicht für die die davon kaum betroffenen Teams an der Spitze des Tableaus.

Hier hat sich der Meister aus Manchester schon wieder gemütlich eingerichtet, da die vormals ärgsten Verfolger Liverpool und Chelsea zuletzt ins Straucheln gerieten. Nun wollen die Citizens den nächsten Sieg im heimischen Top-Spiel gegen die Blues einfahren, während die Reds auf einen Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Brentford hoffen.

Bei Betway auf die Premier League tippen

Spannung verspricht ferner das North London Derby zwischen Tottenham und Arsenal, in dem Spurs-Coach Antonio Conte im neunten Spiel im Ligabetrieb als Übungsleiter der Lilywhites ungeschlagen bleiben will.

Inhaltsverzeichnis

Lohnenswert ist auch ein Blick auf die England Meister Quoten, um sich schnell einen Überblick über die verfügbaren Notierungen der Buchmacher hinsichtlich des Titelgewinns zu verschaffen!

 

Premier League Tipps 14.01. – 16.01. (22. Spieltag)

Datum Match Tipp Quote Wetten?
14. Januar, 21:00 Brighton vs. Crystal Palace Brighton 2.00 Wettquoten Bwin
15. Januar, 13:30 Manchester City vs. Chelsea beide treffen 1.76 Wettquoten Unibet
15. Januar, 16:00 Burnley vs. Leicester Leicester 2.40 Wettquoten Bet365
15. Januar, 16:00 Newcastle vs. Watford Newcastle > 1,5 Tore 1.90 Wettquoten Unibet
15. Januar, 16:00 Norwich vs. Everton Remis 3.50 Wettquoten Bet-at-home
15. Januar, 16:00 Wolverhampton vs. Southampton unter 2,5 Tore 1.58 Wettquoten Unibet
15. Januar, 18:30 Aston Villa vs. Manchester United beide treffen 1.61 Wettquoten Bet-at-home
16. Januar, 15:00 Liverpool vs. Brentford D. Jota trifft 1.97 Wettquoten Unibet
16. Januar, 15:00 West Ham vs. Leeds United beide treffen 1.62 Wettquoten 888 Sport
16. Januar, 17:30 Tottenham vs. Arsenal Tottenham 2.40 Wettquoten Bwin
Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Brighton vs. Crystal Palace United Kingdom – 14. Januar, 21:00 Uhr

Die Seagulls sind zwar gemeinsam mit den Nachbarn von der Südküste aus Southampton mit neun Unentschieden in 19 Spielen weiterhin die Remis-Könige in der Premier League, doch zuletzt konnte doch einmal wieder mehrheitlich gewonnen werden.

Zwei der letzten drei Ligaspiele endeten mit einem Sieg für Hove und zwischenzeitlich wurde Chelsea auswärts ein Punkt abgeknöpft. Die Formkurve zeigt bei den Hausherren somit nach oben. Die Eagles starteten ihrerseits mit einer Pleite in das neue Jahr. Mit 2:3 mussten sich die Londoner im Derby dem Kontrahenten West Ham geschlagen geben.

Wenig Hoffnung bereitet den Gästen außerdem ihre bisherige Auswärtsbilanz: Nur eines von neun Auswärtsspielen haben sie gewonnen (1-3-5). Für das Match zwischen Brighton und Crystal Palace sind daher Tipps auf einen Heimsieg eine Empfehlung wert.

3 Opta-Facts zu Brighton vs. Crystal Palace 
  • Brighton hat keines der letzten fünf Duelle mit den Eagles gewonnen (0-3-2)
  • Die Londoner haben die vergangenen beiden Ausflüge an die Südküste stets mit einem Sieg beendet – drei Erfolge am Stück gegen die Seagulls gelangen ihnen aber noch nie
  • Crystal Palace hat an einem Freitag in der Premier League noch nicht gewonnen (0-3-4)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Brighton – 2.00 @Bwin

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Manchester City vs. Chelsea United Kingdom – 15. Januar, 16:00 Uhr

Der Tabellenführer bekommt Besuch vom Tabellenzweiten. Manchester hat sich in den letzten Woche wie ein Uhrwerk präsentiert: Seit elf Ligaspielen wurde stets der Sieg am Spielende verbucht!

Hierdurch konnte die Position an der Tabellenspitze immer weiter gefestigt werden, denn der kommende Gegner erreichte nur einen Sieg in den letzten fünf Spielen in der Premier League. Mittlerweile beträgt der Vorsprung von City auf die Blues satte zehn Punkte!

Für das Spitzenspiel von Manchester City gegen Chelsea sind Prognosen auf einen beiderseitigen Torjubel überlegenswert. Die Hausherren sind zwar formstark unterwegs und weisen die beste Defensive auf, doch mit Chelsea reist ein offensivstarker Gegner an. Hierfür spricht vor allem auch die kürzliche Begnadigung von Romelu Lukaku.

3 Opta-Facts zu Manchester City vs. Chelsea
  • City gewann in der Hinrunde und strebt das vierte Liga-Double in einer Saison gegen die Londoner an – letztmalig gelangen zwei Saisonsiege in der Ausgabe 2017/18
  • Die Hausherren haben die vergangenen elf Spiele im Ligabetrieb gewonnen
  • Das Duell steigt zum 50. Mal in der PL – Chelsea hat klar die Nase vorn (27-7-15)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: beide treffen  – 1.76 @Unibet

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

Sportwetten.de: Verifizierungsbonus!

Sportwetten.de Verifizierungsbonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

United Kingdom Burnley vs. Leicester United Kingdom – 15. Januar, 16:00 Uhr

Die Clarets kommen nicht aus ihrem Formtief heraus: Seit sieben Spielrunden haben sie in der Premier League nicht mehr gewonnen. On top flogen sie am vergangenen Wochenende in der dritten Runde aus dem FA Cup gegen den Zweitligisten Huddersfield.

Die Füchse erledigten demgegenüber ihre Aufgabe in dem Wettbewerb sehr souverän und besiegten den Ligakonkurrenten aus Watford klar mit 4:1. Auch das letzte Ligaspiel konnte gegen keinen Geringeren als Liverpool siegreich bestritten werden.

Für den Schlagabtausch im Turf Moor zwischen Burnley und Leicester sind deshalb die Quoten auf einen Auswärtssieg von Interesse. Untermauert wird die Vorhersage durch die Abstellung von Gnaly Cornet zum Afrika Cup vonseiten der Gastgeber.

Hierdurch fehlt ihnen ein leistungsstarker Stürmer der letzten Wochen, der in seinen bisher zehn Ligaspielen stattliche sechs Tore verbuchte.

3 Opta-Facts zu Burnley vs. Leicester
  • Burnley-Stürmer Chris Wood hat vier Tore in seinen neun Einsätzen gegen die Füchse erzielt – höchster Wert eines ehemaligen Spielers der Gäste
  • In den letzten fünf Duellen gewann kein einziges Mal die Mannschaft mit dem ersten Tor (0-2-3)
  • Clarets haben nur drei ihrer 13 Duelle in der PL mit Leicester siegreich bestritten (3-4-6) – alle drei Siege gelangen auf eigenem Terrain

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Leicester – 2.40 @Bet365

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Newcastle vs. Watford United Kingdom – 15. Januar, 16:00 Uhr

Die Magpies sind Vorletzter in der Premier League und weisen die meisten Gegentore im ligaweiten Vergleich auf. Auch in den Heimspielen präsentiert sich Newcastle in der Regel schwach: Erst eines von zehn wurde siegreich bestritten (1-5-4). Andererseits konnten in den Begegnungen vor eigener Kulisse immerhin 13 der 19 Saisontore verbucht werden.

Mit Watford reist außerdem ein ebenfalls schwächelnder Gegner in den St. James’ Park an: Seit sechs Spieltagen haben die Gäste ausschließlich Niederlagen verbucht! Darüber hinaus schieden sie am vergangenen Wochenende sang- und klanglos bei Leicester aus dem FA Cup.

Vor diesem Hintergrund sind beim Kräftemessen zwischen Newcastle und Watford Tipps auf wenigstens zwei Treffer durch die Hausherren empfehlenswert.

3 Opta-Facts zu Newcastle vs. Watford
  • Magpies haben nur eines ihrer letzten zehn Duelle gegen Watford gewonnen (1-4-5)
  • Hornets warten seit 28 Ligaspielen auf ihr nächstes Clean Sheet
  • In den vergangenen drei Jahren haben die Hausherren stets ihr erstes Heimspiel eines neuen Jahres verloren

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Newcastle über 1.5 Tore – 1.90 @Unibet

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Norwich vs. Everton United Kingdom – 15. Januar, 16:00 Uhr

Die “Kanarienvögel” werden etwas müde auflaufen, da in dieser Woche ein zusätzliches Nachholspiel gegen West Ham auf dem Plan stand. Außerdem befindet sich der Tabellenletzte ohnehin in keiner guten Verfassung und nimmt nur den letzten Platz in der Tabelle der Premier League ein.

Eine Einschätzung, die für die Gäste jedoch aktuell gleichermaßen getroffen werden muss. Die Toffees sind bis auf den 15. Platz abgerutscht und weit entfernt von ihren Saisonzielen. Auch im letzten Pflichtspiel im FA Cup beim Zweitligisten aus Hull wurde nur mit viel Mühe und nach Verlängerung ein Sieg verbucht.

Beim Match zweier angeschlagener Teams zwischen Norwich und Everton lässt sich in den Quoten auf ein Unentschieden ausreichend Value verorten.

3 Opta-Facts zu Norwich vs. Everton
  • Norwich verlor das letzte Heimspiel gegen Everton in der Saison 2019/20 – zwei Heimschlappen am Stück gegen die Toffees wurden letztmalig 1988 kassiert
  • Andros Townsend hat in seinen letzten beiden Einsätzen jeweils gegen Norwich getroffen – dreimal am Stück gegen denselben Gegner gelang ihm jedoch noch kein Torjubel
  • City-Coach Dean Smith ist gegen Everton in der PL ungeschlagen (3-2-0)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Remis – 3.50 @Bet-at-home

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

 

Willkommensbonus bei 888Sport: Nur in DE!

888Sport Willkommensbonus
Jetzt Willkommensbonus sichern
AGB gelten | 18+
 

United Kingdom Wolverhampton vs. Southampton United Kingdom – 15. Januar, 16:00 Uhr

Die Wolves haben sich zuletzt stabilisiert: Seit drei Spielrunden wurde nicht mehr verloren und jüngst konnte selbst bei Manchester United ein 1:0-Erfolg eingefahren werden. Das knappe Ergebnis zu Null darf auch als Synonym für die Mannschaft genommen werden.

Der Sturm weist gerade einmal 14 Treffer nach 19 Spielen auf – lediglich das Tabellenschlusslicht aus Norwich trifft seltener. Gleichzeitig steht die Defensive sehr sicher, denn allein der Tabellenprimus Manchester City weist eine bessere Bilanz als die erst 14 Gegentore der Hausherren auf.

Angesichts dessen stellen beim Match zwischen Wolverhampton und Southampton Prognosen auf weniger als 2.5 Tore bis zum Schlusspfiff im Molineux Stadion die erste Wahl der Wettbasis dar. Lediglich drei der 19 Spiele der Gastgeber endeten mit mindestens drei Toren und der Durchschnittswert von 1.5 Toren ist der klar niedrigste in der Premier League.

3 Opta-Facts zu Wolverhampton vs. Southampton
  • Wolves haben nur eines der letzten elf Duelle mit den Saints verloren (6-4-1)
  • Lediglich Manchester City (13) hat weniger Treffer als die Hausherren (14) kassiert
  • In den vergangenen zehn Vergleichen trafen die Wanderers zumindest einmal

Wettbasis empfiehlt den Tipp: unter 2.5 Tore  – 1.58 @Unibet

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Aston Villa vs. Manchester United United Kingdom – 15. Januar, 18:30 Uhr

Aston Villa und der MUFC standen sich in dieser Woche bereits im FA Cup gegenüber. Hierbei erzielten die Red Devils einen 1:0-Erfolg im heimischen Old Trafford. Wenig Hoffnung macht den Gastgeber zudem ihre tiefschwarze Heimbilanz bei dieser Paarung. Seit 27 Jahren haben sie keine Partie im Villa Park mehr gegen Manchester siegreich bestritten!

Unser Value Tipp:
über 2.5 Tore
bei Unibet zu 1.84
Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:35
* 18+ | AGB beachten

Beim Match zwischen Aston Villa und Manchester United erscheinen Vorhersagen auf einen beiderseitigen Torjubel ertragreich. Seitdem Steven Gerrard das sportliche Ruder bei den Hausherren als neuer Coach übernommen hat, präsentiert sich die Offensive der Villans verbessert.

Nur in einem der neun Spiele mit ihm als Trainer haben die Gastgeber nicht getroffen, gleichzeitig ist die Defensive weiterhin anfällig – wie nur zwei Clean Sheets im Rahmen dieser Rückblende aufzeigen. Zwar setzte es am vergangenen Montag eine Niederlage zu Null gegen den MUFC, doch diese ergab sich nur aufgrund eines vom VAR aberkannten Treffers durch Danny Ings.

3 Opta-Facts zu Aston Villa vs. Manchester United
  • Seit 16 Spielen im Ligabetrieb verzeichneten die Gastgeber kein Remis mehr (6-0-10) – zweitlängste Serie ohne Unentschieden in der Historie des Klubs nach einer Abfolge von 29 solcher Spiele zwischen September 1964 und April 1965
  • Manchester würde im Erfolgsfall den 300. Auswärtssieg in der Premier League feiern – ein Meilenstein, den noch kein Team in der PL erreicht hat
  • Seit 1995 haben die Villans nicht mehr zu Hause gegen United gewonnen (0-7-15) – längste Heimserie dieser Art in der Geschichte der englischen Football League

Wettbasis empfiehlt den Tipp: beide treffen – 1.61 @Bet-at-home

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Liverpool vs. Brentford United Kingdom – 16. Januar, 15:00 Uhr

Die Mannschaft von Coach Jürgen Klopp hat Boden im Meisterschaftskampf verloren. Seit drei Ligaspielen warten die Reds auf den nächsten Sieg, wodurch es in der Tabelle auch nur noch zum dritten Platz reicht. Mit Mo Salah und Sadio Mane fehlen nun auch noch zwei wichtige Offensivkräfte aufgrund des Afrika Cup.

Für das Match an der Anfield Road zwischen Liverpool und Brentford sind Wett-Tipps auf einen Treffer durch Diogo Jota eine gute Idee. Der Portugiese hat in der laufenden Spielzeit schon zehn Tore in 19 Ligaspielen markiert und wird nun durch die personelle Situation in der Offensive besonders gefordert sein.

Für ein Tor Jotas sprechen auch seine jüngsten Auftritte an der Anfield Road: So erzielte der 25-Jährige in den vergangenen vier Heimspielen ebenso viele Treffer!

3 Opta-Facts zu Liverpool vs. Brentford 
  • Liverpool wartet seit drei Ligaspielen auf den nächsten Dreier (0-2-1)
  • Diogo Jota hat vier Tore in den vergangenen vier Heimspielen erzielt
  • Erstes Gastspiel von Brentford seit dem März 1989 – damals kassierten die Gäste eine 0:4-Schlappe im Viertelfinale des FA Cups

Wettbasis empfiehlt den Tipp: D. Jota trifft  – 1.97 @Unibet

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom West Ham vs. Leeds United United Kingdom – 16. Januar, 15:00 Uhr

Auch West Ham und Leeds standen sich bereits im FA Cup am vergangenen Wochenende gegenüber. Die Londoner konnten sich mit 2:0 durchaus verdient durchsetzen, obgleich der Sieg aus objektiver Sicht um ein Tor zu hoch ausfiel und der zweite Treffer auch erst zum Ende der Nachspielzeit zustande kam.

Die Gastgeber müssen nun aber auf den formstarken Mohamed Said Benrahma verzichten, da der Algerier momentan für sein Heimatland beim Afrika Cup gegen den Ball tritt. Außerdem mussten die Fußballer von der Themse in dieser Woche bereits ein Nachholspiel gegen Norwich absolvieren, wodurch sich ein körperlicher Vorteil für die Gäste ergibt.

Demgegenüber fährt Marcelo Bielsa wiederum nicht gern als Trainer nach London: Als Übungsleiter von Leeds verlor er sieben seiner bisher acht Gastspiele bei Klubs aus der Hauptstadt (1-0-7).

Für die Begegnung von West Ham und Leeds United bieten sich Tipps auf Treffer auf beiden Seiten an. Auch wenn die Gastgeber zuletzt ohne Gegentor gegen United gewannen, so deuten die genannten Punkte diesmal auf einen Torjubel auf beiden Seiten hin.

Hierfür spricht auch die zuvor stets anfällige Defensive der Hausherren, die bis zum jüngsten Pokalspiel über fünf Spiele im Ligabetrieb und EFL Cup auf das nächste Clean Sheet warten musste.

3 Opta-Facts zu West Ham vs. Leeds United
  • Hammers haben die vergangenen drei Vergleiche in der PL gegen Leeds gewonnen
  • United wartet seit zwölf Jahren auf einem Sieg im ersten Auswärtsspiel eines Jahres (0-3-9)
  • West-Ham-Coach David Moyes hat als Trainer sechs seiner sieben Duelle mit den Whites gewonnen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: beide treffen – 1.62 @888 Sport

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Tottenham vs. Arsenal United Kingdom – 16. Januar, 17:30 Uhr

Antonio Conte ist zwar als Trainer der Spurs weiterhin ungeschlagen im Ligabetrieb (fünf Siege und drei Remis), doch gegen die Gunners weist er eine sehr schwache Bilanz auf. Nur eines seiner acht Duelle mit Arsenal konnte er als vormaliger Trainer von Chelsea zwischen 2016 und 2018 in der Premier League gewinnen (1-4-3).

Dies stellt die schlechteste Ausbeute für ihn gegen Klubs dar, gegen die er wenigstens fünfmal im Laufe seiner Karriere gecoacht hat! Allerdings hat Conte mit Harry Kane den besten Torschützen in der Geschichte des North-London-Derbys zur Hand. Der Stürmer markierte bereits elf Treffer in seinen 16 Einsätzen bei dieser Paarung.

Kontrahent Arsenal wird wiederum vor allem auf Bukayo Saka setzen: In den vergangenen fünf Ligaspielen war der Youngster stets an einem Tor von Arsenal direkt oder indirekt beteiligt. So erzielte er vier Treffer und legte zwei weitere Tore der Arteta-Elf auf.

Sollte Saka abermals treffen oder ein Tor vorbereiten, wäre er der jüngste Spieler mit 20 Jahren und 133 Tagen in der Geschichte der Spielklasse mit solch einer Leistung in sechs aufeinanderfolgenden Spielen.

Für das Match zwischen Tottenham und Arsenal umfasst die Prognose aber einen Heimsieg. Die Gastgeber können mit einem Sieg am kommenden Gegner in der Tabelle vorbeiziehen und wirken seit der Trainerübernahme durch Conte deutlich verbessert.

Die Gunners müssen zudem in der Abwehr ohne den gesperrten Gabriel auskommen und blamierten sich im letzten Pflichtspiel gegen Nottingham im FA Cup, als sie sich eine 0:1-Pleite im City Ground einhandelten. Im Seitenbereich der Premier League Tipps lassen sich darüber hinaus zu allen Duellen des 22. Spieltags jeweils besonders ausführliche Analysen nachlesen!

3 Opta-Facts zu Tottenham vs. Arsenal 
  • Spurs haben die vergangenen sieben Heimspiele in der PL gegen Arsenal nicht verloren (5-2-0)
  • Son Heung-Min verbuchte in den letzten vier Derbys gegen Arsenal drei Tore und zwei Assists
  • Tottenham hat unter Antonio Conte als Trainer in der Premier League noch nicht verloren (5-3-0)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Tottenham – 2.40 @Bwin

Wettquoten Stand: 12.01.2022, 10:32
* 18+ | AGB beachten

 

Wettbasis Predictor
AGB gelten | 18+
 

Mathias Bartsch

Mathias Bartsch

Alter: 44 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Unibet

Als Freier Journalist habe ich unter anderem für Sportmagazine wie B-Kader aus Berlin gearbeitet. Neben dem Fokus auf “König Fußball” kommen Basketball (NBA) und der Radsport mit den jährlichen Klassikern und “Grand Tours” thematisch bei mir nicht zu kurz.

Für einen Tippster kommt es darauf an, die stets einzigartige Ausgangslage einer Begegnung exakt zu analysieren: Jede Partie erzählt im Vorfeld verschiedene Geschichten über einen möglichen Ausgang. Den wahrscheinlichsten anhand einer umfassenden Recherche der wichtigsten Informationen zu bestimmen, macht den Spaß und Erfolg beim Umgang mit Sportwetten aus!   Mehr lesen