Portugal – Marokko, Tipp Portugal trifft in der 1. HZ – WM 2018

Schickt Portugal Marokko schon nach Hause?

/
Pepe (Portugal)
Pepe (Portugal) © GEPA pictures

Spiel: Portugal PortugalMorocco Marokko
Tipp: Portugal trifft in der 1. HZ (Halbzeitergebnis 1:0)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 20.06.2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Wettquote: 1.80* (Stand: 19.06.2018, 08:35)
Wettanbieter: Sportingbet
Einsatz: 4 Units

Zur Sportingbet Website
Nach dem fulminanten 3:3 gegen Ex-Weltmeister Spanien muss Portugal am frühen Dienstagnachmittag in der Gruppe B gegen Marokko ran. Mit einem Dreier könnten die Portugiesen fast schon das Ticket für das Achtelfinale buchen. Marokko dagegen ist nach der unglücklichen Auftaktpleite gegen den Iran zum Siegen verdammt. Unmöglich schien vor dem Turnier ein Sieg gegen den Europameister nicht. Doch nach dem ersten Spieltag ist das Momentum ganz klar auf Seiten von Cristiano Ronaldo und Co. Glaubt man in der Partie von Portugal gegen Marokko den Wettquoten, dann werden die Europäer auch als Sieger vom Feld gehen.
 

 

Formcheck Portugal

[pullquote align=“left“ cite=“Portugals Adrien Silva mahnte dazu, den Gegner nicht zu unterschätzen“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es ist egal, ob wir gegen einen Favoriten spielen oder nicht, wir müssen immer gut vorbereitet sein. Sie haben exzellente Spieler. Es wird auf jeden Fall ein schweres Spiel.“[/pullquote]

Als doch deutlicher Außenseiter in das Spiel gegen Spanien gegangen, bewies Portugal allen Kritikern, dass auch bei dieser WM mit dem Team zu rechnen ist. Cristiano Ronaldo eröffnete mit dem bisher schnellsten Tor bei dieser WM nach noch nicht einmal vier Minuten die Partie vom Elfmeterpunkt. Er war es auch, der sein Team kurz vor der Halbzeit nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Spanier wieder in Front schoss, wenn auch unter gütiger Mithilfe von Spaniens Keeper David de Gea. Die Stimmung drehte sich, als sich auch die Partie drehte und Portugal Anfang der zweiten Hälfte binnen drei Minuten plötzlich einem Rückstand hinterherlaufen musste. Als dann alles nach einem Sieg des Ex-Weltmeisters aussah, war es abermals Ronaldo, der in der 88. Minute mit einem sehenswerten Freistoß den Treffer zum 3:3-Endstand besorgte. Den Elfmeter ausgenommen, brachte Portugal nur drei Schüsse auf den Kasten des Gegners. Auch gemessen am Chancenverhältnis von insgesamt 8:12 und nur 38 % Ballbesitz war Portugal den Spaniern unterlegen. Unverdient war der eine Punkt zum Auftakt aber trotzdem nicht. Nur eines der letzten dreizehn Länderspiele hat Portugal verloren. Das war ein 0:3 im Test gegen die Niederlande. Im Spiel von Portugal gegen Marokko liegen Wetten auf den Europameister nahe, auch wenn man Marokko keinesfalls unterschätzen darf.
 

Wettquoten WM 2018 Spiele & Weltmeister
Belgien untermauert die Rolle als Geheimfavorit!

 

Formcheck Marokko

[pullquote align=“left“ cite=“Marokkos Trainer Hervé Renard versprüht nicht den geballten Optimismus“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir haben leider einige Chancen ausgelassen. Es sind drei Spiele insgesamt, zwei Partien stehen noch an. Es bleibt also noch Hoffnung.“[/pullquote]

Mit dem Selbstbewusstsein von achtzehn Länderspielen in Folge ohne Niederlage legte Marokko am ersten Spieltag der WM gegen den Iran los wie die Feuerwehr. Schon nach zwanzig Minuten hätten die Falken vom Atlas durchaus mit 2:0 führen können. Tatsächlich ging es aber mit einem torlosen Remis in die Kabinen. Im zweiten Durchgang blieb Marokko das bessere Team, ohne wirklich an die starke Leistung aus der ersten Halbzeit, allen voran der Anfangsphase anknüpfen zu können. Und so sollte sich am Ende die Fußballweisheit bewahrheiten: Wer vorne die Tore nicht macht, der fängt sie sich hinten. In der gesamten zweiten Hälfte hatte der Iran nicht eine einzige Torchance. Und dann gab es diese Ecke in der fünften Minute der Nachspielzeit. Doch selbst dieser eigentlich ungefährliche Standard brachte keine Chance für den Iran ein, dafür aber war es Aziz Bouhaddouz, der den Ball per Kopf in das eigene Tor beförderte und dem Iran den ersten Sieg bei einer WM seit zwanzig Jahren bescherte. Marokko hatte eigentlich einen Sieg zum Auftakt eingeplant und wollte dann gegen Portugal und Spanien um Platz zwei mitspielen. Ein Remis gegen die Europäer hätte da vielleicht schon reichen können. So aber müssen die Afrikaner gewinnen, sonst können sie bereits vor dem dritten Spieltag die Heimreise planen. In der Begegnung zwischen Marokko und Portugal bringt ein Tipp auf die Falken vom Atlas das über Sechsfache des Einsatzes.
 

Wer wird bester Torschütze bei der WM 2018? Wettquoten & Prognose
Wer wird Nachfolger von James Rodriguez als Torschützenkönig?

 

Portugal – Marokko, Tipp & Fazit – WM 2018

Marokkos Nordin Amrabat musste in der Partie gegen den Iran verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der gegen den Iran stark aufspielende Stürmer wird gegen Portugal aufgrund einer Gehirnerschütterung fehlen, ansonsten sind auf beiden Seiten alle anderen Akteure fit. Bei der WM 1986 besiegte Marokko Portugal in der Gruppenphase mit 3:1. Die Portugiesen schieden damals als Gruppenletzter in der Vorrunde aus. Ein ähnliches Szenario ist dieses Mal nicht unbedingt zu erwarten. Das sehen auch die Wettanbieter so. Wer im Spiel Portugal gegen Marokko Wetten auf den Europameister anspielt, der darf mit Wettquoten von maximal 1,69 rechnen. Für einen Tipp auf Marokko gibt es dagegen Quoten von bis zu 6,50.

 

Key-Facts – Portugal vs. Marokko Tipp – WM 2018

  • Portugal unterstrich beim 3:3 zum Auftakt gegen Spanien seine Ambitionen auf den WM-Titel
  • Marokko verlor gegen den Iran zum ersten Mal mal wieder eine Partie nach zuvor achtzehn Länderspielen in Folge ohne Niederlage
  • Mit einem Sieg ist Portugal so gut wie im Achtelfinale; Marokko ist mit einer Niederlage raus, wenn Spanien am Abend gegen den Iran gewinnt

 

Wie tief sitzt noch der Frust bei Marokko nach der unglücklichen Auftaktniederlage? Klar ist: Die beiden Teams erlebten stimmungstechnisch das genaue Gegenteil. Während die Marokkaner in letzter Sekunde gegen den krassen Außenseiter aus der Gruppe verloren, rettete Portugal kurz vor Schluss einen Punkt gegen einen der Topfavoriten auf den Titel. Die Gefühlslage könnte daher anders kaum sein. Und dennoch: Marokko hat in seinen letzten zwanzig Länderspielen nie mehr als ein Gegentor kassiert. Aber: Auch diese Serie wird irgendwann reißen und warum nicht gegen ein Team, das einen Cristiano Ronaldo in seinen Reihen hat? Von daher empfehle ich in der Partie Portugal gegen Marokko den Tipp, dass die Portugiesen schon in Durchgang eins treffen. Hierfür gibt es beste Wettquoten von 1,80.

 

 

Portugal Portugal – Marokko Morocco Statistik Highlights