Enthält kommerzielle Inhalte

Polen – Slowakei EM 2021 | Datum, Spielinfos & Vorhersage

Polen Slowakei Vorhersage der Buchmacher, Infos Em 2021
Gewinnt Lewandowski mit Polen das Auftaktspiel in St. Petersburg gegen die Slowakei? © IMAGO / Newspix, 28.03.2021

Wo und wann spielt Polen gegen die Slowakei? Datum, Ort & Uhrzeit

EventDatumUhrzeitAustragungsort
Poland Polen vs. Slowakei Slovakia EM 202114.06.202118:00 UhrGazprom Arena, St. Petersburg

Sowohl für die Polen, als auch für die Slowakei geht es in der Vorrundengruppe E darum, bestenfalls den zweiten Platz hinter dem Topfavoriten Spanien zu belegen. Die Iberer sind nicht nur qualitativ das stärkste der vier Teams, sondern genießen auch in allen drei Partien Heimvorteil. Im Kampf um den zweiten sicheren Achtelfinal-Spot müssen sich die Polen und die Slowaken zusätzlich noch mit Schweden duellieren.

 

Überrascht die Slowakei zum EM-Auftakt?
Polen vs. Slowakei, 14.06.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Umso wichtiger wird es aus Sicht von Robert Lewandowski und Co. sein, dass das Auftaktspiel gegen das vermeintlich schwächste Team der Gruppe erfolgreich bestritten wird. Für die Weiß-Roten spricht natürlich die Anwesenheit des aktuellen Weltfußballers, der in der Vergangenheit auch immer wieder in der Nationalmannschaft seine Treffsicherheit unter Beweis stellte.

Inhaltsverzeichnis

Trotzdem sind die Slowaken kein typisches Kanonenfutter, immerhin erreichten sie auch 2016 das Achtelfinale der EURO in Frankreich und scheiterten dort an der deutschen Elf. Die Tatsache, dass die Mannschaft von Trainer Stefan Tarkovic erst über die Playoffs der Nations League die Qualifikation meisterte, könnte ungeahnte Kräfte freisetzen.

Gleichwohl darf aber nicht vergessen werden, dass die Schützlinge um Inter-Abwehrchef Milan Skriniar in den jüngsten Länderspielen in der Nations League oder im Rahmen der WM-Qualifikation nicht zwingend überzeugen konnten. Zwischen Polen und der Slowakei geht die Vorhersage der Buchmacher daher sicherlich in Richtung der höher eingeschätzten Bialo-Czerwoni.

Die wichtigsten Fakten zu Polen – Slowakei & Infografik

Infografik Polen Slowakei Spielinfos EM 2021

Poland Polen vs. Slowakei Slovakia – Tickets & Stadionauslastung

Polen und die Slowakei werden bei dieser Europameisterschaft komplett ohne Heimspiel auskommen müssen, denn in keiner der genannten Länder befindet sich einer der elf Austragungsorte. Trotzdem hält sich die Distanz der Anreise für das erste Gruppenspiel einigermaßen in Grenzen, steigt dieses doch in der Gazprom Arena in Sankt Petersburg.

Weil rund 68.000 Menschen unter normalen Bedingungen Platz finden und in Russland sogar eine Auslastung von 50% angepeilt wird, kann es nach derzeitigen Informationen gut sein, dass über 30.000 Zuschauer den Spielen in Sankt Petersburg bewohnen können. Ein kleiner Vorteil wird dann sicherlich bei den Polen sein.

EM 2021 – Polen vs. Slowakei – TV Übertragung

SpielDeutschlandÖsterreichSchweiz
EM 2021 – Polen vs. SlowakeiARD/ZDF, Magenta TVORF, Magenta TVSRF, Magenta TV

Was die offiziellen EM Tickets für das Spiel Polen vs. Slowakei angeht, haben Kurzentschlossene womöglich etwas mehr Glück als bei vielen anderen Spielen. In Anbetracht des genannten Aspekts, dass die Begegnung eigentlich hätte in Dublin ausgetragen werden sollen, hatten die Käufer die Möglichkeit, ihre Eintrittskarten zurückzugeben, sofern sie nicht nach Russland einreisen wollen. Speziell über die Drittanbieter sollten also noch Tickets erhältlich sein.

EM Special bei Interwetten!

Interwetten EM Special
 

Jetzt teilnehmen
AGB gelten | 18+

Poland Polen – Team & Infos

Zum insgesamt vierten Mal nacheinander wird die polnische Fußballnationalmannschaft bei einer EM-Endrunde vertreten sein. Scheiterten die Weiß-Roten bei ihren ersten beiden Teilnahmen noch jeweils in der Vorrunde, erreichte das Team unter der damaligen Leitung von Adam Nawalka 2016 in Frankreich überraschend das Viertelfinale. Dort schieden Lewandowski und Co. gegen den späteren Europameister Portugal erst nach Elfmeterschießen aus.

Zwei Jahre später konnte der Weltranglisten-21. diesen Erfolg allerdings nicht bestätigen. Bei der WM 2018 scheiterten die Polen in der Gruppenphase. Dahingehend bleibt es abzuwarten, ob die Mannschaft des neuen Nationaltrainers Paulo Sousa 2021 wieder in der Lage sein wird, zu überraschen.

Von besonderer Bedeutung ist natürlich das Auftaktspiel gegen die Slowakei, in dem logischerweise nur ein Sieg zählt. Gegen das vermeintlich schwächste Gruppenmitglied sollten die Polen bestenfalls keine Federn lassen, da im Anschluss mit Schweden und Spanien zwei riesige Kaliber warten.

Wie macht sich die Abhängigkeit von Lewandowski bemerkbar?

Mut sollte der polnischen Nationalelf machen, dass die EM-Qualifikation absolut nach Plan verlief. Dank acht Siegen in zehn Matches qualifizierte sich die Bialo-Czerwoni souverän für die Endrunde, blieb jedoch in den jüngsten Länderspielen im Rahmen der WM-Qualifikation etwas hinter den eigenen Erwartungen zurück. Konnte die 1:2-Pleite gegen einen der EM-Topfavoriten wie England noch erwartet werden, sorgte vor allem das spektakuläre 3:3 gegen Ungarn für die ein oder andere Sorgenfalte im Trainerteam.

Allgemein ist der Kader der Polen nicht sonderlich ausgeglichen. Während man sich um die Offensive mit dem zurzeit vielleicht besten Stürmer der Welt, Robert Lewandowski, überhaupt keine Sorgen machen muss, ist speziell die Defensive weitaus weniger namhaft besetzt. In der Dreierkette agiert Premier League-Legionär Bednarek als Chef; den Kasten soll Juve-Keeper Szczesny sauber halten.

Akteure wie Glik, Helik oder auch die beiden Außenverteidiger bringen indes nicht das gewünschte Weltklasseformat mit. Folgerichtig müssen die Polen ihre Spiele eher durch eine gute Offensive gewinnen, was gegen die Slowakei vielleicht noch klappt. Gegen Spanien und Schweden aber schwer werden dürfte.

Alle EM Spiele im Überblick:
Spielplan und viele Infos zur EM 2021

 

Slovakia Slowakei – Team & Infos

Für die slowakische Fußballnationalmannschaft ist die Teilnahme an der EM-Endrunde schon ein großer Erfolg. Überhaupt erst ein einziges Mal war die „Repre“ bislang bei einer EURO dabei. 2016 reichten drei Punkte aus drei Vorrundenspielen, um als einer der vierbesten Gruppendritten ins Achtelfinale einzuziehen. Dort war dann jedoch gegen die DFB-Elf mit 0:3 Endstation.

Auch 2021 gehören die Slowaken wieder zu den größten Außenseitern des Turniers, zumal die Qualifikation erst über den Umweg der Nations League Playoffs gelang. In der eigentlichen EM-Qualifikation fehlte nach vier Siegen aus acht Spielen ein einziger Punkt auf die Waliser, um das Direktticket zu fixieren. Somit brauchte es im Herbst 2020 zwei Matches gegen Irland und Nordirland, die nach Elfmeterschießen beziehungsweise Verlängerung siegreich gestaltet werden konnten.

Repre in defensiver Grundordnung bei der EM 2021

Ähnlich wie auch für die Polen hat das Auftaktspiel natürlich auch für die Slowaken eine enorme Relevanz. Geht die Begegnung verloren, deutet alles darauf hin, dass die Europameisterschaft für das Team von Trainer Tarkovic schon nach der Vorrunde beendet sein wird. Gelingt jedoch ein überraschender Erfolg würde die „Repre“ jede Menge Selbstvertrauen tanken und könnte gestärkt in die kommenden Aufgaben gehen.

Personell verfügt der Weltranglisten-36. über drei Stars. Gemeint sind Oldie Marek Hamsik, der inzwischen sein Geld im schwedischen Göteborg verdient, Juraj Kucka aus Parma sowie selbstverständlich Milan Skriniar, Abwehrchef vom italienischen Meister Inter Mailand. Anhand dieser Personalen sieht man allerdings auch schon, dass das Leistungsgefälle innerhalb des Teams sehr groß ist und speziell nach vorne hin die nötigen Optionen fehlen.

Coach Tarkovic, der eigentlich nur interimistisch übernehmen sollte, aufgrund der gewonnenen Playoffs nun aber längerfristig mit einem Engagement rechnen darf, wird somit auf eine defensive Grundordnung setzen und den Plan an die Mannschaft herantragen, dass bestenfalls möglichst lange die Null stehen soll. Trotzdem dürfte es gegen die polnische Offensivpower ein schweres Unterfangen werden.

Jetzt Folge 43 anhören: EM-Vorschau – Die Gruppen E und F im Check

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Historische Duelle: Poland Polen – Slowakei Slovakia im Head-to-Head

Eine besonders ruhmreiche Historie hat die Begegnung der Polen und der Slowaken bislang noch nicht. Erst vier direkte Pflichtspielduelle stehen in den Büchern. Interessanterweise konnte die Slowakei drei dieser vier Begegnungen für sich entscheiden. Allerdings müssen wir auch schon über zehn Jahre in die Vergangenheit blicken, um das letzte direkte Duell im Rahmen der WM-Qualifikation 2009/10 zu finden. Das letzte Freundschaftsspiel datiert aus dem Jahr 2013 und ging mit 2:0 ebenfalls an die Slowakei.

Wussten Sie schon folgendes zu Polen – Slowakei … ?

  • Wer ist der Kapitän der Polen? -> Robert Lewandowski
  • In wie vielen Ländern stehen die Polen-Spieler unter Vertrag? -> In neun (!) verschiedenen
  • Wer ist Slowakeis Kapitän? -> Marek Hamsik
  • Wie oft nahm die Slowakei an einer EM teil? -> 1x (2016)
  • Wie qualifizierte sich die Slowakei für die Endrunde? -> Als einer von vier Playoff-Sieger
  • Wer ist Polens Rekordtorschütze bei EM-Endrunden? -> Jakub Blaszczykowski (2)

Poland Polen vs. Slowakei Slovakia EM 2021 – Vorhersage der Buchmacher

Das hochklassigste Fußballfest dürfen wir zum Auftakt der Gruppe E am 14. Juni 2021 in Sankt Petersburg sicherlich nicht erwarten. Dies liegt einerseits daran, dass mit den Slowaken einer der größten Underdogs auf dem Platz stehen wird. Andererseits aber auch daran, dass die „Repre“ erfahrungsgemäß primär auf die eigene Defensive bauen anstatt wild nach vorne rennen wird.

Einen anderen Ansatz verfolgen die Polen, die in Lewandowski oder Milik ihre wohl besten Einzelspieler im Angriff haben. Das Spiel der Weiß-Roten wird auf den Weltfußballer zugeschnitten sein, sodass es uns überraschen würde, sollte der Bayern-Star nicht zum Torerfolg kommen.

Überhaupt liegen die Vorteile eher bei den Polen, die eine bessere Qualifikation spielten, mehr Erfahrung auf diesem Niveau vorweisen können und qualitativ etwas stärker einzuschätzen sind. Vor dem Spiel Polen gegen Slowakei ist eine Vorhersage auf den Auftakterfolg der Bialo-Czerwoni daher durchaus plausibel begründbar.

Ausführliche Analysen inklusive Quotenvergleich und subjektive Empfehlungen können Sie schon bald in der Wettbasis-Rubrik der EM 2021 Tipps nachlesen. Zwei Tage vor jedem EM-Spiel werden hier brandaktuelle Vorhersagen gepostet. Mit allen Infos zu den Teams, zu den aktuellen Statistiken, Quoten und natürlich letzte Infos über die Aufstellung und mit einer Vorhersage für den Spielausgang im gewohnten Format.

Polen – Slowakei Wettquoten im Vergleich 14.06.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.07.2021, 07:03
* 18+ | AGB beachten

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+