Enthält kommerzielle Inhalte

Peru – Dänemark, Tipp: Unter 2,5 Tore – WM 2018

Dänen wollen das peruanische Bollwerk knacken!

Spiel: Peru PeruDenmark Dänemark[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Peru – Dänemark‘]
Tipp: Unter 2,5 Tore[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Unter 2,5 Tore‘]
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 16.06.2018[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’16.06.2018′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’18:00′]18:00 Uhr
Wettquote: 1.62* (Stand: 14.06.2018, 09:04) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.62′]
Wettanbieter: Comeon[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Comeon‚]
Einsatz: 6 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’6′]
Zur Comeon Website

Zu gern hätte Claudio Pizarro nochmal das Trikot der peruanischen Nationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft übergezogen. Der Stürmer, der sich in der Bundesliga durch seine Zeit bei Werder Bremen, Bayern München und dem 1. FC Köln einen Legendenstatus erarbeitet hat, ist noch immer der beste ausländische Torschütze im Fußball-Oberhaus. Doch ausgerechnet im Spätherbst seiner Karriere gelang es den Landsmännern von Pizarro, die erste WM-Endrunde seit 1982 zu erreichen, welche der Stürmer nur vom Fernseher aus verfolgen darf. Die Mannschaft aus Südamerika besteht durchgehend aus körperlich starken und robusten Spielern und in dieses Schema passt „Pizza“ nicht mehr hinein. Man darf gespannt sein, wie die Mannschaft, die fast ausschließlich aus Spielern vom amerikanischen Kontinent besteht, sich im internationalen Vergleich schlägt. Zuletzt waren die Leistungen von Peru bemerkenswert und die Nation ist seit 15 Spielen ungeschlagen.

Vor allem die Defensive steht bombenfest und Dänemark wird, angeführt vom Superstar Christian Eriksen, ein hartes Stück Arbeit vor sich haben. Während Frankreich und Australien, die am Samstag die Gruppe C um 12:00 Uhr eröffnen, von vielen Experten auf dem ersten und letzten Platz angesiedelt werden, könnte die Begegnung zwischen den Peruanern und den Dänen so etwas wie ein Endspiel um das Achtelfinale sein. Für ein „Endspiel“ wie Peru gegen Dänemark Wetten zu finden, ist nie einfach. Am wahrscheinlichsten es wohl, dass nicht nur wegen der Defensivstärke von Peru wenige Tore zu erwarten sind. Eine Niederlage bedeutet fast schon das sichere Aus für beide, weshalb eher von einer risikoarmen und vorsichtigen Spielweise der Teams auszugehen ist. Anstoß ist um 18:00 Uhr deutscher Zeit.

 

Formcheck Peru

Im Vorfeld der WM hat vor allem eine Personalie die Gemüter in Peru erhitzt: Paolo Guerrero, einer der großen Nationalhelden und Anführer im Kader, wurde wegen eines Dopingvergehens verurteilt. Diese Sperre wurde nun jedoch für den Zeitraum der Weltmeisterschaft ausgesetzt, sodass der ehemalige HSV-Star mit nach Russland reisen darf. Er ist neben Jefferson Farfan einer von zwei ehemaligen Bundesliga-Legionären, die einigen Fußballfans in Deutschland noch bekannt sein dürften. Ansonsten kann man mit den meisten Namen im Kader der Peruaner herzlich wenig anfangen. Sie spielen fast ausschließlich entweder in der heimischen peruanischen Liga, in Brasilien, Kolumbien oder Mexiko.

Deshalb ist Peru für viele auch eine der großen Wundertüten bei der WM 2018. Die Ergebnisse in der Vorbereitung lassen aber aufhorchen. 15 Spiele oder genauer seit November 2016 sind die Südamerikaner ungeschlagen. In dieser Zeit wurden unter anderem Island, Kroatien und Uruguay geschlagen. Gegen Argentinien, Schweden und Kolumbien gab es jeweils Remis. Mit sechs Gegentoren in 14 Spielen und zuletzt drei „Zu Null“-Partien gegen Schottland, Saudi-Arabien und Schweden ist insbesondere die Abwehr nur sehr schwer zu knacken. Man darf gespannt sein, ob der Lauf der Peruaner auch auf der großen Bühne und gegen noch prominentere Gegner so weitergeführt werden kann. Dänemark ist auf alle Fälle gewarnt.

Kampf um das Achtelfinale bereits im Auftaktspiel
Peru – Dänemark WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Dänemark

Dänemark hat sich mit einem Kraftakt für die Weltmeisterschaft in Russland qualifiziert. Schon in der Gruppenphase konnte die Mannschaft von Age Hareide überzeugen und unter anderem mit 4:0 gegen Polen gewinnen. Am Ende reichte es dennoch nur zu Platz 2 und ein Playoff-Duell gegen Irland musste her. Nach einem torlosen Remis zuhause siegten die Dänen auf der Insel furios mit 5:1 und durften sich anschließend über die fünfte WM-Teilnahme in der Geschichte des Landes freuen. „Danish Dynamite“ steht in der FIFA-Weltrangliste auf Platz 12, was schon zeigt, dass man die Truppe um Kapitän Simon Kjaer nicht unterschätzen darf.

Der Kader hat eine interessante Mischung mit vielen jungen, talentierten Spielern wie einem Lasse Schöne und Yussuf Poulsen. Die Youngsters müssen gegen eine körperlich präsente peruanische Elf kühlen Kopf bewahren und der WM-Auftakt wird gleich ein echter Härtetest. Erfahrene Akteure wie Jannik Vestergaard stehen besonders in der Pflicht. Im Mittelfeld steht hinter Superstar Christian Eriksen der Neu-Dortmunder Thomas Delaney im Blickpunkt. Dänemark hat ein gutes Team und ist zu Recht der Favorit. Bei der Partie Peru gegen Dänemark sind die Wettquoten aber nicht umsonst recht ausgeglichen gewählt. Ein Selbstläufer wird das Auftakt-Duell nicht.

Betvictor WM 2018 Gewinnspiel: 1€ setzen & bis zu 1 Mio. € gewinnen
5.000€ für jeden Tagessieger im Ranking!

 

Peru – Dänemark, Tipp & Fazit – WM 2018

Dänemark ist der Favorit vor dem Anpfiff – das ist sicher. Die Truppe von Age Hareide hat deutlich mehr Spieler aus europäischen Topligen im Team, die damit auch mehr Erfahrung auf Top-Niveau vorweisen können. Der Teamgeist hat Peru aber schon durch die WM-Quali geführt und damit unter anderem Teams wie Chile hinter sich gelassen. Es könnte sich ein Geduldsspiel entwickeln, in dem es schwer abzuschätzen ist, ob im Gruppenspiel Peru gegen Dänemark die Quoten für einen dänischen Sieg ausreichend hoch sind, um viel Value zu generieren. Eine andere Alternative, die sicherer erscheint, wäre ein Tipp auf Unter-Tore.

 

Key-Facts – Peru vs. Dänemark Tipp – WM 2018

  • Peru ist seit 15 Länderspielen ungeschlagen
  • Die Südamerikaner kassierten in den letzten 14 Spielen sechs Gegentreffer – nie mehr als einen pro Spiel
  • Auch Dänemark konnte gegen Panama, Chile, Schweden und Mexiko zuletzt viermal die Null halten

 

Beide Teams sind defensiv sehr stabil und konnten zuletzt dreimal in Serie die Null halten. Da auch noch die Gruppenkonstellation so aussieht, dass eine Niederlage das fast schon sichere Aus bedeutet, werden beide Nationen das Risiko vermeiden. Ein langes 0:0 wäre nicht wirklich überraschend und für die Begegnung Peru gegen Dänemark können Wetten auch dementsprechend gewählt werden. Es verwundert nicht, dass die Wettquoten für unseren Tipp auf maximal zwei Treffer schon gesunken sind. Noch immer ist der Value allerdings vorhanden und wir setzen sechs Einheiten darauf. Am Ende könnte es darauf hinauslaufen, dass ein einziger Fehler oder auch eine Individualleistung einer der Superstars Paolo Guerrero oder Christian Eriksen für die Entscheidung sorgt.

 

 

Peru Peru – Dänemark Denmark Statistik Highlights