Offenbach vs. Bahlinger SC Tipp, Prognose & Quoten 22.02.2020 – Regionalliga Südwest

Wer stellt sich defensiv geschickter an?

/
Vetter (Offenbach)
Vetter (Offenbach) © imago images /
Spiel: Kickers Offenbach - Bahlinger SC
Tipp: Unter 2,5
Quote: 2.3 (Stand: 20.02.2020, 13:49)
Wettbewerb: Regionalliga Südwest
Datum: 22.02.2020, 14:00 Uhr
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Mit 13 von möglichen 15 Punkten führten die Kickers aus Offenbach nach fünf absolvierten Spieltagen das Klassement in der Regionalliga Südwest Mitte August noch an. Die Hessen träumten von einer Rückkehr in die dritte Liga und sahen sich nach einigen Jahren in der Viertklassigkeit endlich in der Lage, den nächsten Schritt in der Entwicklung gehen zu können.

Ein halbes Jahr später ist pure Ernüchterung am Bieberer Berg eingekehrt. In den vergangenen 15 Partien verbuchten die Rot-Weißen lediglich 13 weitere Zähler und müssen deshalb aktuell sogar vor einem drohenden Abstieg in die Hessenliga zittern. Ob vor diesem Hintergrund am Samstagnachmittag im Duell Kickers Offenbach gegen Bahlinger SC die Quoten für einen Tipp auf die Hausherren den Value beinhalten, gilt es nachfolgend zu analysieren.

Fakt ist, dass der Trainerwechsel kurz vor Weihnachten beim OFC bislang nicht den gewünschten Effekt gebracht hat. Unter der Leitung des Ex-Profis Angelo Barletta ging sowohl das Hessenpokal-Viertelfinale im Vorjahr beim FC Gießen (0:1) als auch der Auftakt nach der Winterpause gegen den VfR Aalen (0:3) sang- und klanglos verloren.

Aus diesem Grund würden wir am Wochenende im Rahmen des 21. Spieltags zwischen Offenbach und dem Bahlinger SC auch tendenziell einer Prognose auf den Heimsieg nicht zustimmen. Die Gäste rangieren in der Tabelle vor den Kickers und haben zudem in der Fremde bereits dem einen oder anderen Favoriten ein Bein gestellt.

Wir erwarten stattdessen ein umkämpftes, intensives Match auf Augenhöhe, in dem vermutlich nicht viele Tore fallen werden. Eine Wette auf maximal zwei Treffer im Spielverlauf liegt somit durchaus nahe. Sollten Sie während des Wochenendes noch weitere Tor-Wetten anpeilen, empfehlen wir ihnen übrigens einen Blick in unseren Ratgeber-Artikel „Strategie für Over/Under 2,5 Wetten„, der sich mit Tipps und Tricks jener Wettart ausführlich beschäftigt.

Unser Value Tipp:
0:0 (1. HZ)
3.00

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 20.02.2020, 13:49 Uhr)

Germany Offenbach – Statistik & aktuelle Form

Offenbach Logo

Die Offenbacher Kickers sind zweifellos zu den größten Enttäuschungen der diesjährigen Regionalliga-Saison zu zählen. Anstatt wie eigentlich geplant, im erweiterten Kreis der Aufstiegsaspiranten aufzutauchen, geht es für die Rot-Weißen in den verbleibenden 14 Spielen einzig darum, den Super-GAU in Form eines Abstiegs in die Hessenliga zu verhindern.

Dass dieses Unterfangen kein Selbstläufer wird, zeigt die Ausgangslage in der Tabelle. Weil aus der Regionalliga Südwest bis zu fünf Mannschaften absteigen können, hat der OFC als Elfter gerade mal zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Allgemein entsprechen 26 Punkte nach 20 Begegnungen nicht mal ansatzweise der nach wie vor hohen Erwartungshaltung beim ehemaligen Erstligisten.

Zwei Niederlagen in zwei Spielen unter Neu-Coach Barletta

Wenn man zusätzlich noch bedenkt, dass die Hälfte dieser 26 Punkte an den ersten fünf Spieltagen eingefahren wurde, wird klar, welch negative Entwicklung die Jungs vom Bieberer Berg nach einem guten Saisonstart genommen haben.

Weil lediglich drei der vergangenen 14 Matches siegreich gestaltet wurden, musste erst Daniel Steuernagel und anschließend auch Interimschef Steven Kessler seinen Posten räumen. Mit Angelo Barletta sitzt nun bereits der dritte Trainer in dieser Spielzeit auf der Bank.

Die herbeigesehnte Wende hat der Ex-Profi, den die Kickers vom Liga-Konkurrenten Bayer Alzenau losgeeist haben, allerdings noch nicht eingeleitet. Ganz im Gegenteil.

„Klar ist, dass wir jetzt die zwei kommenden Heimspiele gegen Bahlingen und Hoffenheim gewinnen müssen.“

Präsident Wagner

Sowohl im letzten Pflichtspiel des Jahres 2020 im Hessenpokal-Viertelfinale beim FC Gießen (0:1) als auch am vergangenen Wochenende zum Re-Start in der Regionalliga beim VfR Aalen (0:3) hagelte es empfindliche Niederlagen.

Speziell das 0:3 bei einem direkten Konkurrenten sorgte für jede Menge Diskussionen, da die Kickers jeglichen Einsatz vermissen ließen, ein ums andere Mal ins offene Messer liefen und unter dem Strich einen komplett naiven sowie untauglichen Eindruck hinterließen.

Exakt hieran gilt es anzusetzen, denn nur im Falle einer deutlichen Leistungssteigerung können die Kicker vom Bieberer Berg am Samstagmittag ihrem neuen Übungsleiter den Premieren-Sieg schenken.

Offensive als Schwachstelle ausgemacht

Potential zur Verbesserung hat insbesondere die Offensive, die mit erst 24 Toren zu den schwächeren im Ligavergleich zählt. Auch zuhause gelangen dem vor der Saison als Aufstiegsanwärter gehandelten OFC erst magere 14 Treffer. In gleich fünf der jüngsten sieben Pflichtspiele blieben die Rot-Weißen torlos, weshalb sich zwischen Offenbach und dem Bahlinger SC eine Prognose auf das Under 2,5 anbietet.

Mit Maurice Pluntke, Francesco Lovric und Ronny Marcos werden drei potentielle Startelf-Kandidaten verletzt ausfallen. Ob die drei Winter-Neuzugänge Zielenecki, Firat und Hoppe nach schwachen Leistungen aus der Vorwoche erneut von Beginn an auf dem Platz stehen werden, scheint fraglich. Stattdessen ruhen die Hoffnungen auf den Routiniers Hartmann, Daghfous und Weil, die allesamt schon Erfahrungen auf höherem Niveau sammeln durften.

Voraussichtliche Aufstellung von Offenbach:
Draband – Schikora, Albrecht, Zielenecki, Vetter – Daghfous, Dierßen, Weil, Lemmer (Firat) – Hartmann, Reinhard – Trainer: Barletta

Letzte Spiele von Offenbach:
15.02.2020 – Aalen vs. Offenbacher Kickers 3:0 (Regionalliga)
15.12.2019 – FC Gießen vs. Offenbacher Kickers 1:0 (Hessenpokal)
01.12.2019 – Offenbacher Kickers vs. SC Freiburg II 3:1 (Regionalliga)
25.11.2019 – SSV Ulm vs. Offenbacher Kickers 1:0 (Regionalliga)

 

Sportingbet Bonus
AGB gelten | 18+

 

Germany Bahlinger SC – Statistik & aktuelle Form

Für den Bahlinger SC steht mit dem Auswärtsauftritt im Sparda Bank-Hessen-Stadion das erste Pflichtspiel nach der Winterpause auf dem Programm. Die Südbadener spielen bislang eine verhältnismäßig starke Saison, wenn man bedenkt, dass es sich beim Aufsteiger aus der Oberliga um einen Amateurklub handelt.

Feierabend-Fußballer peilen den Klassenerhalt an

Zahlreiche Akteure und auch das Trainerduo Siefert/Bührer üben einen Hauptberuf aus und widmen sich erst nach Feierabend der vierthöchsten deutschen Spielklasse. Umso besser liest sich die Zwischenbilanz, denn mit 27 gesammelten Punkten rangieren die Kicker vom Kaiserstuhl auf dem beachtlichen neunten Platz.

Gleichwohl weiß man auch, dass das Polster von drei Zählern alles andere als komfortabel ist. Die Bahlinger haben sich deshalb das Ziel gesetzt, nahtlos daran anzuknüpfen, wo sie vor der Winterpause aufgehört haben.

„Man findet immer ein Haar in der Suppe, aber die Platzierung ist überragend. Wir wollen über dem roten Strich bleiben. Wenn man mal drin ist und so viel investiert hat, will man drin bleiben.“

Trainer Axel Siefert

Lediglich zwei der jüngsten sechs Regionalliga-Matches gingen verloren. Im gleichen Zeitraum gab es für drei Siege sowie ein Unentschieden.

Obwohl „nur“ vier der bisherigen zehn Gastspiele mit weniger als drei Treffer endeten, bietet sich am Samstag zwischen Offenbach und dem Bahlinger SC eine Prognose auf maximal zwei Tore durchaus an.

BSC-Plan: Aus einer sicheren Defensive heraus auf Konter lauern

Die Gäste werden nach eingehender Analyse des ersten OFC-Spiels vor einer Woche nämlich einen ähnlichen Matchplan verfolgen wie der VfR Aalen. Der BSC wird sich zurückziehen und aus einer kompakten Defensive heraus versuchen, schnell umzuschalten. Gegen zahlreiche Leichtsinnsfehler im Spielaufbau der Kickers dürfte sich dieses Rezept abermals als klug erweisen.

Personell hat das Trainer-Duo Siefert/Bührer keine nennenswerten Ausfälle zu beklagen. Die Hoffnungen ruhen in der Offensive auf Erich Sautner und den besten Torschützen Santiago Fischer (acht Tore).

Für den beim SC Freiburg ausgebildeten Mittelfeldspieler Sautner steht am Abend übrigens noch ein weiteres Highlight an, denn aufgrund seines Traumtores gegen Saarbrücken darf sich der 28-Jährige im „aktuellen Sportstudio“ an der Torwand mit einem prominenten Gast messen.

Voraussichtliche Aufstellung von Bahlinger SC:
Müller – Lokaj, Nopper, Wehrle, Klein – Häringer, Sautner, Alihoxha, Pepic, Bischoff – Fischer – Trainer: Siefert

Letzte Spiele von Bahlinger SC:
15.02.2020 – Linx vs. Bahlinger SC 2:3 (Freundschaftsspiel)
01.02.2020 – Bahlinger SC vs. Villingen 4:0 (Freundschaftsspiel)
30.01.2020 – SC Freiburg II vs. Bahlinger SC 2:0 (Freundschaftsspiel)
07.12.2019 – Bahlinger SC vs. TSG Hoffenheim II 0:1 (Regionalliga)
30.11.2019 – Bahlinger SC vs. Aalen 1:0 (Regionalliga)

Offenbach vs. Bahlinger SC – Wettquoten Vergleich * – Regionalliga Südwest

Interwetten Logo Betway Logo Bethard Logo TitanBet Logo
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Bethard
Hier zu
TitanBet
Offenbach
1.95 2.00 1.95 2.10
Unentschieden 3.55 3.60 3.60 3.45
Bahlinger SC
3.30 3.20 3.25 3.00

(Wettquoten vom 20.02.2020, 13:49 Uhr)

Germany Offenbach vs. Bahlinger SC Germany Direkter Vergleich

In der Saison 2015/2016 trafen die beiden Klubs schon zweimal in der Regionalliga Südwest aufeinander. Damals konnte jeweils die Heimmannschaft deutliche Siege (4:1, 4:0) einfahren. Ganz so klar war das Hinspiel in der laufenden Saison nicht. Trotzdem setzte sich nach 90 intensiven Minuten der OFC nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand noch mit 2:1 durch. Zahlen sich im vierten direkten Duell zwischen Offenbach und dem Bahlinger SC erstmals die Quoten auf Unter 2,5 Tore aus?
 

Macht Saarbrücken den nächsten Schritt in Richtung Liga drei?
FSV Frankfurt vs. Saarbrücken, 22.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Offenbach gegen Bahlinger SC Germany Tipp & Prognose – 22.02.2020

Obwohl sich mit dem OFC und dem BSC am Samstagmittag der Tabellenelfte und der Neunte gegenüberstehen, handelt es sich um ein Duell im Abstiegskampf. Da es in der Regionalliga Südwest potentiell fünf Absteiger geben kann, haben die Klubs, die ab 14:00 Uhr im Sparda Bank-Hessen-Stadion ihre Klingen kreuzen, lediglich zwei respektive drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Folgerichtig erwarten wir keinen fußballerischen Leckerbissen, sondern einen harten Kampf auf sicherlich schwerem Geläuf. Erschwerend kommt hinzu, dass die Hausherren nach jahresübergreifend nur einem Sieg aus den letzten neun Pflichtspielen und einem katastrophalen Auftakt nach der Winterpause (0:3 in Aalen) völlig verunsichert wirken.

 

Key-Facts – Offenbach vs. Bahlinger SC Tipp

  • Offenbach unter Neu-Trainer Barletta mit zwei Niederlagen in zwei Spielen (0:4-Tore)
  • Bahlingen gewann drei der letzten sechs Ligaspiele
  • Bei schwierigen Platzverhältnissen werden wenige Tore erwartet

 

Der Druck lastet ganz klar auf dem Team von Coach Angelo Barletta, das in zwei Partien unter seiner Leitung noch kein einziges Tor erzielen konnte. Die Offensive tut sich wahnsinnig schwer und wird auch am Samstag Probleme mit einem hochmotivierten Gegner bekommen, der als Außenseiter primär den Fokus auf die Defensive legen dürfte.

Unter den genannten Gesichtspunkten halten wir zwischen Offenbach und dem Bahlinger SC einen Tipp zu passablen Wettquoten auf maximal zwei Treffer im Spielverlauf für durchaus realistisch.

Beim Buchmacher Betfair erhalten wir eine 2.30 in der Spitze, die nach Betrachtung des Wettbasis-Quotenvergleichs deutlich über den Notierungen anderer Wettanbieter liegt. Zusätzlich können Sie mit einem exklusiven Code hier einen lukrativen Betfair-Neukundenbonus in Anspruch nehmen.
 

 

Germany Offenbach – Bahlinger SC Germany beste Quoten * Regionalliga Südwest

Germany Sieg Offenbach: 2.15 @Bwin
Unentschieden: 3.60 @Betway
Germany Sieg Bahlinger SC: 3.35 @Betsafe

(Wettquoten vom 20.02.2020, 13:49 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Offenbach / Unentschieden / Sieg Bahlinger SC:

1: 46%
X: 26%
2: 28%

 

Hier bei Betfair auf Unter 2,5 Tore wetten

Germany Offenbach – Bahlinger SC Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.65 @Interwetten
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.60 @Interwetten
NEIN: 2.15 @Interwetten

(Wettquoten vom 20.02.2020, 13:49 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten