Enthält kommerzielle Inhalte

Tennis Tipps

Novak Djokovic vs. Daniil Medvedev, Tipp, Prognose & Quoten – ATP Finals 2020

Der Sieger steht (fast fix) im Halbfinale

Dominic Martin   18. November 2020
Unser Tipp
2:0 Djokovic zu Quote 2.05
Wettbewerb ATP Finals 2020
Datum 18.11.2020, 21:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 17.11.2020, 11:05
* 18+ | AGB beachten
Djokovic Medvedev Tipp
Schlägt Djokovic gegen Medvedev eiskalt zu? © imago images / Xinhua, 16.11.2020

Die beiden Favoriten bei den ATP Finals in der Gruppe „Tokyo 1970“ wurden am ersten Spieltag der Gruppenphase ihrer Favoritenrolle gerecht. Am zweiten Spieltag stehen sich nun die jeweiligen Sieger und Verlierer gegenüber. Dabei dürfen sich die Tennisfans am Mittwochabend auf ein absolutes Highlight freuen. Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic trifft auf Daniil Medvedev.

Inhaltsverzeichnis

Der Serbe Novak Djokovic ordnete den ATP-Finals, nachdem er die Nummer Eins-Position zum Jahresende fixierte, alles unter und verzichtete freiwillig auf das Masters in Paris-Bercy. Der erste Auftritt in der Londoner O2 Arena war nach leichten Startproblemen beeindruckend. Der Serbe ließ Debütant Schwartzman keine Chance. Zverev-Bezwinger Medvedev ist indoor auf Hartplatz sicherlich eine andere Kragenweite, trotzdem gilt bei den besten Buchmachern Novak Djokovic gegen Daniil Medvedev laut Quoten als klarer Favorit.

Das Kracher-Duell am zweiten Spieltag stellt zugleich den Abschluss am Mittwoch dar, Spielbeginn ist um 21 Uhr.

Unser Value Tipp:
Medvedev +3,5 Games
bei Betway zu 1.70
Wettquoten Stand: 17.11.2020, 11:05
* 18+ | AGB beachten

Serbia Novak Djokovic – Statistik & aktuelle Form

Der desaströse Auftritt von Novak Djokovic in der Wiener Stadthalle gegen Lorenzo Sonego ist längst vergessen. Das Spiel gegen den italienischen Lucky Loser war sicherlich eines der schwächsten Djokovic-Spiele in den letzten Jahren. Doch die Tatsache, dass er sein großes Saisonziel (Das Jahr als Nummer eins abzuschließen) zwei Tage zuvor fixierte, ließ ihn scheinbar in ein mentales Loch fallen.

Kurze Anlaufschwierigkeiten beim Djoker

Nachdem er zum sechsten Mal in seiner Karriere die Saison ganz oben beenden wird (damit hat er den Federer-Rekord eingestellt) ist der sechste Triumph bei den ATP Finals sein großes Ziel. Letztmals gelang Djokovic dieser Triumph im Jahr 2015, seither konnte er seine Favoritenrolle nicht mehr bestätigen.

Auch 2020 gilt er als der große Gejagte und konnte diese Rolle im ersten Spiel am Montag unterstreichen. Gegen Debütant Diego Schwartzman kassierte Djokovic zwar das erste Break, doch danach verlief das Spiel auf einer schiefen Ebene. Ab dem 2:2 im ersten Satz verbuchte der Gaucho nur noch drei Spielgewinne für sich. Unter dem Strich steht ein klarer Erfolg, bei dem der „Djoker“ äußerst dominant agierte und sehr wenige unerzwungene Fehler fabrizierte.
 
200€ Bonus bei AdmiralBet!

AdmiralBet Bonus
Bonus holen
AGB gelten | 18+

 

40 Siege in 43 Partien

Zweifelsohne ist Djokovic die verdiente Nummer Eins bei den Herren, denn der Serbe hat nicht weniger als 40 seiner 43 ATP-Spiele in diesem Jahr gewonnen. Phasenweise wurde darüber philosophiert, ob sogar eine Saison ohne Niederlage möglich ist. Diese Chance verbaute er sich mit seiner Disqualifikation in New York selbst. Doch sportlich gesehen war lediglich die Niederlage im French Open-Finale wirklich relevant.

Djokovic deklassierte nicht jeden Gegner, trotzdem kann er zumeist klare Siege feiern. Gerade in den engen Situation gibt es wohl keinen Spieler, der besser auftritt als der Serbe. Diese Qualität zählt zu den größten Stärken und auch die Gegner wissen, dass Djokovic jederzeit einen Gang zulegen kann.

Mit einem Sieg gegen Medvedev hätte er das Halbfinal-Ticket schon fixiert, was durchaus wichtig ist, da er ansonsten am Freitag ein „Endspiel“ bestreiten muss. Umso wichtiger ist dieser Erfolg, bei dem im Wettbasis Quotenvergleich für Djokovic gegen Medvedev Quoten von bis zu einer 1,45 zu finden sind.

Letzte Spiele von Novak Djokovic:

Russian Federation Daniil Medvedev – Statistik & aktuelle Form

Über weite Strecken der Saison konnte Daniil Medvedev im Jahr 2020 nicht an die herausragenden Leistungen aus dem vergangenen Jahr anknüpfen. Werden ausschließlich die Ergebnisse in diesem Kalenderjahr herangezogen, wäre der Russe nicht in der absoluten Weltspitze zu finden. Doch aufgrund der aktuellen Situation zählen auch noch die 2019er Resultate und somit rangiert der 24-jährige weiterhin auf Platz vier.

Erster ATP-Finals-Sieg für Medvedev

Im vergangenen Jahr feierte Medvedev sein Debüt in der Londoner O2 Arena und galt angesichts seiner bärenstarken Form als einer der großen Favoriten. Diese Rolle konnte er nicht im Ansatz erfüllen und nach Niederlagen gegen Tsitsipas, Nadal und Zverev musste er mit nur einem Satzgewinn die Heimreise antreten.
 

Wettregeln im Tennis bei Aufgabe oder Disqualifikation von Spielern
Wie wird eine Tennis Wette bei Aufgabe, Walkover und Disqualifikation gewertet?

 
Acht Tage nachdem der Russe in Paris-Bercy Zverev im Endspiel bezwang, setzte er sich auch im ersten Gruppenspiel durch. Dabei lag er rasch mit einem Break zurück und hatte zu Beginn hart zu kämpfen. Ab Mitte des ersten Satzes konnte Medvedev sein Niveau halten, während Zverev selbst wieder einmal große Probleme mit seinem Aufschlag hatte.

Mit seiner bärenstarken Rückhand-Cross dominierte Medvedev die Partie und in der Endphase sorgte er sogar mit einem Aufschlag von unten für einen Überraschungsmoment. Zverev bezeichnete es als sein schwächstes Match seit Wiederbeginn und tatsächlich hatte der Deutsche es dem Russen leicht gemacht. Überragend musste Medvedev nicht agieren.

24 Siege, zehn Niederlagen

Unabhängig davon bestätigte der 24-jährige Medvedev jedoch seine aufsteigende Formkurve, über weite Strecken der Saison war davon nichts zu sehen. Mittlerweile feierte er sechs Siege in Serie und kann somit eine Jahresbilanz von 24 Siegen und zehn Niederlagen vorweisen.

Eine passable Leistung wird am Mittwoch jedoch nicht ausreichen, um Djokovic in Bedrängnis zu bringen. In Topform ist der Russe noch nicht, der selbst auch verhältnismäßig viele leichte Fehler beging. Diese Tatsache spricht zwischen Djokovic und Medvedev gegen eine Prognose auf den russischen Außenseiter.

Letzte Spiele von Daniil Medvedev:

Novak Djokovic – Daniil Medvedev Wettquoten im Vergleich 18.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 15:07
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head-to-Head: 4:2

Zum siebten Mal werden sich die beiden Akteure am Mittwoch gegenüberstehen. Bei den sechs bisherigen Partien hieß vier Mal der Sieger Novak Djokovic, zwei Mal setzte sich der neun Jahre jüngere Russe Medvedev gegen die Nummer eins der Welt durch.

Das bisher letzte Duell wurde zu Beginn des Jahres beim neuen ATP Cup in Australien ausgetragen. Im Halbfinale feierte Novak Djokovic für Serbien einen Erfolg in drei Sätzen und konnte sich somit für die zwei Niederlagen zuvor (Monte Carlo und Cincinnati 2019) erfolgreich revanchieren.

Statistik Highlights für Serbia Novak Djokovic gegen Daniil Medvedev Russian Federation

Wettbasis-Prognose & Serbia Novak Djokovic – Daniil Medvedev Russian Federation Tipp

Theoretisch besteht die Chance, dass zwei Siege in der Vorrunde nicht reichen, um das Halbfinale zu erreichen. Praktisch gesehen, kann der Sieger aus dieser Partie aber schon mit einem Auftritt am Samstag in der Vorschlussrunde rechnen. Aufgrund seiner Erfahrung und den beeindruckenden Statistiken gilt zwischen Novak Djokovic und Daniil Medvedev der Tipp auf den Serben als durchaus naheliegend.

Key-Facts – Novak Djokovic vs. Daniil Medvedev Tipp
  • Djokovic untermauerte mit starker Vorstellung seine Favoritenrolle
  • Vier der bisherigen sechs Duelle hat Djokovic gewonnen
  • Erster Sieg bei den ATP Finals für Medvedev

Der Ehrgeiz des Serben ist enorm und die Chance in diesem Jahr mit Federer gleichzuziehen und im nächsten Jahr den Schweizer zu überholen, spornt den ehemaligen Becker-Schützling an. Medvedev zeigt sich stark verbessert, trotzdem wird er gegen den nahezu fehlerlosen Djokovic an die Grenzen stoßen. Auf dem schnellen Hardcourt Indoor sollte Djokovic zudem mehr Druck erzeugen können.  Auch deshalb erscheint zwischen Djokovic und Medvedev die Prognose auf einen Zwei-Satz-Erfolg des Serben als beste Wahl.
 

Thiem und Zverev beim ATP Tour Finale nur Außenseiter?
ATP Finals 2020

 

Serbia Novak Djokovic vs. Daniil Medvedev Russian Federation – beste Quoten ATP Finals 2020

Serbia Sieg Novak Djokovic: 1.45 @Bwin
Russian Federation Sieg Daniil Medvedev: 2.85 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Novak Djokovic / Sieg Daniil Medvedev:

1
69%
2
31%

Serbia Novak Djokovic – Daniil Medvedev Russian Federation – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Anzahl Sätze?
ZWEI: 1.50 @Bet365
DREI: 2.50 @Bet365

Medvedev gewinnt mind. 1 Satz?
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 17.11.2020, 11:05
* 18+ | AGB beachten