Enthält kommerzielle Inhalte

French Open

Norbert Gombos vs. Jurij Rodionov Tipp, Prognose & Quoten – French Open 2020

Muss Rodionov dem Kraftakt in Runde 1 Tribut zollen?

Dominic Martin  30. September 2020
Unser Tipp
Gombos 3:1 oder 3:2 zu Quote 2.5
Wettbewerb French Open
Datum 30.09.2020, 11:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 28.09.2020, 22:46
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Überrascht Rodionov auch gegen Gombos?
Überrascht Rodionov auch gegen Gombos? © imago images / Paul Zimmer, 27.09.2020

Trotz ungewöhnlich kalter Temperaturen in Roland Garros und dadurch langsamen Bällen gab es an den ersten Tagen schon einiges an Spektakel zu bieten. Allen voran das 18:16 von Lorenzo Giustino gegen Corentin Moutet. Doch auch der Österreicher Jurij Rodionov lieferte mit seinem 10:8 im Entscheidungssatz ein Spektakel bei seiner GS-Premiere. In der zweiten Runde kommt es nun zum Duell zwischen Norbert Gombos und Jurij Rodionov.

Inhaltsverzeichnis

Mit dieser Partie in der zweiten Runde rechneten wohl nur die wenigsten Experten. Bereits der Comeback-Sieg von Debütant Rodionov nach 0:2-Satzrückstand war eine Überraschung, definitiv die größere Sensation war jedoch der Sieg des Slowaken. Auch wenn Borna Coric kein Sandplatzspezialist ist, galt der Kroate als haushoher Favorit, wurde dieser Rolle jedoch nicht gerecht.

Damit öffnet sich für beide Spieler die große Möglichkeit in die dritte Runde vorzudringen. Geht es nach den besten Buchmachern wird Gombos gegen Rodionov laut derzeitigen Quoten als klarer Favorit angesehen. Kann Rodionov erneut überraschen? Oder werden sich die Strapazen aus Runde eins bemerkbar machen?

Unser Value Tipp:
Rodionov +4,5 Games
bei Betway zu 1.85
Wettquoten Stand: 28.09.2020, 22:46
* 18+ | AGB beachten

Slovakia Norbert Gombos – Statistik & aktuelle Form

Mit bereits 30 Jahren zählt der Slowake keineswegs zu den jungen Wilden, trotzdem ist die Challenger-Tour im Regelfall die Heimat von Gombos. Die beste Weltranglisten-Position erreichte Gombos im Oktober 2017, als er auf Platz 80 geführt wurde. Derzeit ist er im Ranking die Nummer 106 und war damit direkt für die French Open 2020 qualifiziert.
 
Exklusiv via Wettbasis!
Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+
 

Premiere in Flushing Meadows

Im Alter von 30 Jahren feierte Norbert Gombos eine Premiere – erstmals in seiner Karriere überstand er bei einem Grand Slam Turnier eine Runde. Bei den US Open behielt er gegen den Moldawier Radu Albot in drei Sätzen deutlich die Oberhand und konnte daraufhin auch Marin Cilic vier Sätze lang Paroli bieten.

Dass Gombos erstmals auf Hartplatz ein GS-Spiel gewinnt, war keine große Überraschung, nachdem er fünf seiner sieben Challenger-Titel auf Hartcourt feierte.

Beste Siegrate auf Sand

Die zwei weiteren Challenger-Turniere, die er gewann, bejubelte er auf der roten Asche. Gombos ist ein Spieler, der, so oft es geht, auf Sand unterwegs ist. Ein Blick auf die Siegraten auf den unterschiedlichsten Belägen zeigt, dass er auf Sand nicht nur mit Abstand die meisten Spiele bestritt, sondern auch die beste „Win-Rate“ vorweisen kann. Knapp 60 % der Spiele auf der roten Asche entscheidet er für sich.

Trotz seiner Affinität zu Sand war der Erfolg gegen Coric eine große Überraschung. Der langsamere Court aufgrund der niedrigen Temperaturen kam Gombos sicherlich zu gute, der auch beim Returnspiel Coric deutlich überlegen war (13 Breakbälle, 40 % Returnpunkte).

Der Erfolg von Gombos hat für Schlagzeilen gesorgt und Eindruck hinterlassen. Auch deshalb werden am Mittwoch im Zweitrunden-Spiel zwischen Norbert Gombos und Jurij Rodionov für die Prognose auf den Slowaken maximal Wettquoten von 1,45 ins Rennen geschickt.

Letzte Spiele von Norbert Gombos:

Austria Jurij Rodionov – Statistik & aktuelle Form

Gleich drei Österreicher waren im Hauptbewerb der French Open der Herren vertreten. Dennis Novak musste sich US Open-Finalist Alexander Zverev glatt geschlagen geben, dafür steht neben Dominic Thiem noch Youngster Jurij Rodionov in der zweiten Runde des Sandplatz-Klassikers in Paris.
 

Die rote Asche lädt zum Wetten ein
French Open Herren Spielplan 2020

 

Wer ist dieser Rodionov?

Der breiten Masse ist Rodionov wahrscheinlich noch kein Begriff, wenngleich er bereits im Davis Cup für Österreich antreten durfte. Im Mai feierte die aktuelle Nummer 170 der ATP-Weltrangliste seinen 21. Geburtstag. Rodionov wurde in Nürnberg geboren, seine Eltern stammen jedoch aus Weißrussland. Im Alter von zwei Jahren zog Rodionov mit seinen Eltern nach Niederösterreich und seit 2015 hat er die österreichische Staatsbürgerschaft. Die größten Erfolge in seiner Karriere waren bisher drei Challenger-Titel.

Marathon-Match und Nervenflattern

Der junge Österreicher kämpfte sich durch die Qualifikation und behielt in der letzten Runde gegen Landsmann Sebastian Ofner die Oberhand. Erstmals in seiner Karriere stand er damit im Hauptbewerb eines Grand Slam Turniers und schrieb dabei gleich Schlagzeilen. Gegen Lokalmatador Jeremy Chardy lag er nicht nur mit 0:2-Sätzen im Rückstand, sondern beim Stand von 4:5 in Satz drei schlug der Favorit zum Matchgewinn auf.

Rodionov zeigte großes Kämpferherz und holte sich das Re-Break, wehrte im Tiebreak einen Matchball ab und kämpfte sich zurück ins Spiel. In Satz fünf lag er schon mit 5:3 in Führung, ehe die Nerven flatterten. Auch bei 6:5 versagten ihm beim „Serve for Match“ die Nerven, ehe er seinen siebten Matchball zum 10:8 in Satz fünf erfolgreich verwertete.

Eineinhalb Stunden Massage standen nach dem Premieren-Erfolg auf dem Programm, um die Muskulatur zu lockern. Zwei komplette Tage Pause sind Gold wert, trotzdem werden sich wohl die Strapazen mit Fortdauer der Partie bemerkbar machen. Dementsprechend erscheint zwischen Gombos und Rodionov der Tipp auf den Österreicher als riskant.

Letzte Spiele von Jurij Rodionov:

Norbert Gombos – Jurij Rodionov Wettquoten im Vergleich 30.09.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 24.10.2021, 21:30
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head-to-Head: 0:0

Der 30-jährige Slowake und der österreichische Youngster stehen sich in der zweiten Runde der French Open 2020 erstmals gegenüber.
 

Zverev auch gegen den Local Hero ohne Mühe?
Zverev vs. Herbert, 30.09.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Statistik Highlights für Slovakia Norbert Gombos gegen Jurij Rodionov Austria

Wettbasis-Prognose & Slovakia Norbert Gombos – Jurij Rodionov Austria Tipp

Der junge Österreicher gilt schon seit einigen Jahren als großes Talent und ihm wurde schon früh das Potential attestiert, sich als zweiter österreichischer Topspieler zu etablieren. Der erste Auftritt auf GS-Ebene war eine große Talentprobe, allerdings wird die intensiven Partie sicherlich Spuren hinterlassen haben.

Auch wenn Rodionov aufgrund seiner Fähigkeiten keineswegs als Underdog bezeichnet werden muss, ist in der zweiten Runde der French Open zwischen Gombos und Rodionov der Tipp auf den Österreicher zu riskant.

Key-Facts – Norbert Gombos vs. Jurij Rodionov Tipp
  • Sensationeller Erfolg gegen Borna Coric in der ersten Runde
  • Erstes Duell der beiden Akteure auf der Tour
  • Rodionov musste erstmals ein Fünf-Satz-Match bestreiten

Mit Fortdauer der Partie erscheint es wahrscheinlich, dass die Kraft langsam nach lässt. Ein ähnlicher Kraftakt wie am Sonntag ist trotz der zweitägigen Pause nicht vorstellbar.

Rodionov ist ein Fighter, ein Spieler, der Gombos sicherlich fordern wird und dementsprechend auch mindestens ein Satz zuzutrauen ist. Beim von uns getesteten Buchmacher Bet365 wird zwischen Gombos und Rodionov die Prognose zu guten Wettquoten auf ein 3:1 oder 3:2 des Slowaken mit sechs Units angespielt.
 

 

Slovakia Norbert Gombos vs. Jurij Rodionov Austria – beste Quoten French Open

Slovakia Sieg Norbert Gombos: 1.45 @Bet-at-home
Austria Sieg Jurij Rodionov: 2.90 @Unibet

Wettquoten Stand: 28.09.2020, 22:46
* 18+ | AGB beachten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Norbert Gombos / Sieg Jurij Rodionov:

1
69%
2
31%

Slovakia Norbert Gombos – Jurij Rodionov Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Rodionov gewinnt mind. einen Satz?
JA: 1.36 @Bet365
NEIN: 3.00 @Bet365

Fünf Sätze?
JA: 3.75 @Bet365
NEIN: 1.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 28.09.2020, 22:46
* 18+ | AGB beachten