Münster vs. Jena Tipp, Prognose & Quoten 27.07.2019 – 3. Liga

Kann Jena im Preußenstadion punkten?

/
Schulze (Münster)
Schulze (Münster) © imago images /
Spiel: Münster - Jena
Tipp:
Quote: 3 (Stand: 26.07.2019, 07:13)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 27.07.2019, 14:00 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 2 / 10
Wette hier auf:

Der unglücklichste Spieler des ersten Spieltags der 3. Liga dürfte der Jenaer Abwehrspieler Marian Sarr gewesen sein. Ihm unterliefen im Spiel gegen Ingolstadt gleich zwei Eigentore, wobei man aber hinzufügen muss, dass er zumindest beim zweiten Treffer völlig schuldlos war. Er wird entsprechend motiviert sein, seinen unglücklichen Auftritt nun im Spiel bei den Preußen aus Münster wieder vergessen zu machen.

Sein Team war dem Favoriten aus Ingolstadt zum Auftakt über weite Strecken ebenbürtig. Kann der FCC bei den Adlern punkten, um einen Fehlstart zu verhindern? Beide Mannschaften ließen am letzten Wochenende die Durchschlagskraft in der Offensive vermissen, was uns vermuten lässt, dass wir keine torreiche Partie erwarten dürfen.

Die Preußen dürften mit dem Auftakt ganz zufrieden gewesen sein. Über eine gute kämpferische Leistung in der zweiten Halbzeit verdienten sie sich einen Punkt bei den 60ern in München. In das Duell mit den Thüringern gehen sie als Favoriten. Im Spiel Münster gegen Jena wird der Tipp auf die Gastgeber mit Quoten von 1.90 belohnt. Ausgetragen wird das Duell im 1926 erbauten altehrwürdigen Preußenstadion. Der Anstoß erfolgt am Samstag um 14:00 Uhr. Können die Adler ihrer Favoritenrolle gerecht werden oder gelingt es den Gästen, das Team von Sven Hübscher im eigenen Stadion zu ärgern?

Fallen mehr als 2,5 Tore?
Ja
1.85
Nein
1.85

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 26.07.2019, 07:13 Uhr)

Germany Münster – Statistik & aktuelle Form

Münster Logo

Dass man in Münster mit einem eher kleinen Etat zurechtkommen muss, sind der sportliche Geschäftsführer Malte Metzelder und Bernhard Niewöhner gewohnt. Doch trotz der eingeschränkten finanziellen Mittel schaffen sie es immer wieder, eine schlagkräftige Truppe auf den Platz zu schicken. Auch in der letzten Saison gingen die Adlerträger ohne große Ambitionen ins Rennen, konnten sich aber lange in der Spitzengruppe halten. So konnten es die Preußen vermeiden, in der gesamten Spielzeit in Abstiegsnöte zu geraten, und belegten zum Abschluss einen guten achten Tabellenplatz.

In diesem Sommer übernahm Sven Hübscher das Ruder von seinem Vorgänger Marco Antwerpen. Hübscher, der zuvor bei den Amateuren von Werder Bremen auf der Bank saß und beim FC Schalke 04 als Co-Trainer seine Erfahrungen sammelte, hat nun die Aufgabe, die jungen Neuverpflichtungen wie Heinz Mörschel, Joel Grodowski, Maurice Litka und Fridolin Wagner weiterzuentwickeln und zu fördern. Gegenüber dem letzten Spieljahr haben die Adlerträger doch einige wichtige Akteure wie Cyrill Akono (Mainz 05), Rene Klingenburg (Dynamo Dresden) und besonders Martin Kobylanski (Eintracht Braunschweig) ziehen lassen müssen. Diese Verluste werden schwer aufzufangen sein.

Zum Saisonauftakt reisten die Westfalen zu den 60ern nach München. In einer sehr ordentlichen ersten Halbzeit gelang Routinier und Neuzugang Julian Schauerte der Führungstreffer. Im zweiten Spielabschnitt kamen die Löwen aber immer stärker auf und setzten die Hübscher-Elf gewaltig unter Druck. [pullquote align=“left“ cite=“Abwehrspieler Kittner nach dem Remis in München“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Mit unserer Leistung können wir zufrieden sein. Auch wenn wir noch ein paar Ideen mehr benötigen.“[/pullquote] So war der Ausgleichstreffer nur eine Frage der Zeit. Aber mit leidenschaftlichem Kampf in der Schlussphase konnten die Schwarz-Weiß-Grünen das Remis über die Zeit retten und nehmen, sicherlich nicht unzufrieden, einen Punkt mit in die Heimat. Um einen Dreier zu entführen, muss man in der Offensive mehr als nur einen Torschuss abliefern.

Im ersten Heimspiel geht es nun gegen Carl-Zeiss Jena, die in der letzten Spielzeit eigentlich als Absteiger schon feststanden. Erst durch sechs Siege aus den letzten sieben Spielen konnte die Klasse gehalten werden. Können die Adler das erste Heimspiel der neuen Saison für sich entscheiden? Wir treffen im Spiel Münster vs Jena die Prognose, dass die Gastgeber es nicht leicht haben werden, das bessere Ende für sich zu haben. Wir können Quoten in Höhe von 3.60 für einen Tipp auf eine Punkteteilung abgreifen.

Durch das Remis liegen die Preußen auf dem geteilten neunten Tabellenplatz, wobei in dieser frühen Phase der Blick auf das Tableau natürlich noch wenig aussagekräftig ist. Verzichten muss Coach Hübscher voraussichtlich auf die Verletzten Joel Grodowski und Philipp Hoffmann.

Beste Torschützen in der Liga:
Julian Schauerte 1 Tor

Voraussichtliche Aufstellung von Münster:
Schulze Niehues – Schauerte, Kittner, Scherder, Heidemann – Wagner, Rodrigues Pires – Schnellbacher, Litka, Özcan – Mörschel

Letzte Spiele von Münster:
19.07.2019 – 1860 München vs. Münster 1:1 (3. Liga)
13.07.2019 – Münster vs. Heracles Almelo 1:3 (Freundschaftsspiel)
10.07.2019 – Münster vs. Fortuna Köln 1:0 (Freundschaftsspiel)
06.07.2019 – FC Groningen vs. Münster 3:0 (Freundschaftsspiel)
26.06.2019 – Dortmund 2 vs. Münster 3:2 (Freundschaftsspiel)

Münster vs. Jena – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Bet at Home Logo Bwin Logo William Hill Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Bwin
Hier zu
William Hill
Münster
1.90 1.84 1.87 1.88
Unentschieden 3.50 3.43 3.50 3.50
Jena
4.00 3.77 4.00 3.75

(Wettquoten vom 26.07.2019, 07:13 Uhr)

Germany Jena – Statistik & aktuelle Form

Jena Logo

Was für ein turbulentes Jahr hat der FFC hinter sich! Nach 31 Spieltagen sahen die Thüringer wie ein sicherer Absteiger aus. Mit lediglich 28 Zählern betrug der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze schon acht Punkte. Doch mit sechs Siegen aus den letzten sieben Partien konnte das Ruder herumgerissen und der Klassenerhalt mit Platz 14 gesichert werden.

Zum Auftakt der neuen Saison empfingen die Jenaer auf dem Ernst Abbe Sportfeld einen Aufstiegskandidaten. Die Schanzer aus Ingolstadt waren zu Gast und wollten in ihrer Mission Wiederaufstieg direkt drei Punkte aus Thüringen entführen. [pullquote align=“left“ cite=“Coach Lukas Kwaskiok nach der Niederlage gegen Ingolstadt“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Am Ende gehst du als Verlierer vom Platz und weißt gar nicht warum.“[/pullquote] Doch in einer weitestgehend müden Partie war das Team von Trainer Lukas Kwasniok über weite Strecken dem Kontrahenten ebenbürtig. Nach der Führung aus dem Nichts für die Hausherren fiel die Entscheidung für die Ingolstädter durch zwei Eigentore des Neuzugangs Marvin Sarr.

Nun führt die Reise den FCC ins schöne Münsterland. Um einen Fehlstart zu vermeiden, werden die Thüringer alles daransetzen, zumindest einen Punkt mit in die Heimat zu nehmen. Die Defensivleistung vom letzten Wochenende rechtfertigt die Hoffnung, nicht mit leeren Händen am Ende dazustehen. Im Spiel Münster gegen Jena werden Quoten von 4.00 für einen Tipp auf einen Auswärtssieg gezahlt. In der Tabelle befinden sich die Blau-Gelb-Weißen aktuell auf dem 15. Platz, was sich aber in dieser frühen Phase der Saison natürlich ganz schnell in beide Richtungen ändern kann.

Die Mannschaft von Coach Kwasniok braucht sicherlich noch einige Spieltage, um sich endgültig zu finden. Immerhin mussten elf neue Spieler in das Team integriert werden. Auf der anderen Seite musste man auch den Verlust von vierzehn Akteuren in der Sommerpause hinnehmen. Um diesen Umbruch abzuschließen, benötigt es noch etwas Zeit.

Fehlen werden am Samstag verletzungsbedingt Matthias Kühne, Julian Günther-Schmidt und Patrick Schorr. Der Neuzugang Maximilian Rohr muss noch den Rest einer Rotsperre absitzen, die er sich zum Ende der letzten Saison eingehandelt hat. Können die Jenaer den Fehlstart vermeiden und etwas Zählbares aus Münster mitnehmen?

Beste Torschützen in der Liga:
Rene Eckardt 1 Tor

Voraussichtliche Aufstellung von Jena:
Coppens – Käuper, Fassnacht, Sarr, Kircher – Hammann – Eckardt, Gabriele, Kübler – Skenderovic, Donkor

Letzte Spiele von Jena:
22.07.2019 – Jena vs. FC Ingolstadt 1:2 (3. Liga)
16.07.2019 – Jena vs. Halberstadt 4:2 (Freundschaftsspiel)
12.07.2019 – Regensburg vs. Jena 4:3 (Freundschaftsspiel)
06.07.2019 – Jena vs. Usti nad Labem 0:0 (Freundschaftsspiel)
03.07.2019 – Jena vs. 1. FC Nürnberg II 2:2 (Freundschaftsspiel)

 

Wer hat den ersten Nackenschlag besser weggesteckt?
Halle vs. Rostock, 27.07.2019 – Wettbasis.com Analyse


 

Germany Münster vs. Jena Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das Duell zwischen den beiden Kontrahenten fand bisher achtmal statt. Der Blick auf die bisherigen Ergebnisse zeigt uns eine absolut ausgeglichene Gesamtbilanz. Sowohl die Adler als auch der FCC konnten bisher drei Partien für sich entscheiden. In zwei Spielen trennten sich die Teams mit einem Unentschieden. In den letzten beiden Spielzeiten lagen die Vorteile auf Seiten der Mannschaft von Coach Kwasniok. Den Adlerträgern gelang in diesem Zeitraum kein einziger Sieg gegen die Thüringer. In fünf der acht Duelle fielen weniger als 2,5 Tore. Kann Münster nach fünf sieglosen Partien mit dem FCC endlich wieder mal einen Dreier einfahren? Im Spiel Münster vs Jena werden Quoten von 1.90 für einen Tipp auf die Hausherren gezahlt.

Germany Münster gegen Jena Germany Tipp & Prognose – 27.07.2019

Beide Mannschaften zeigten am ersten Spieltage mäßige Leistungen, die keinen klaren Favoriten für uns erkennen lassen. Die Adler konnten mit dem Punktgewinn bei den 60ern sicher ganz gut leben, da sie in der zweiten Halbzeit doch mächtig unter Druck standen und mit Glück und Geschick den einen Zähler gerettet haben. Der FCC verlor sein Heim-Auftakt sehr unglücklich.

Bei den Buchmachern haben die Preußen doch recht klar die Nase vorn. Da kann bei der Einschätzung der Bookies, eigentlich nur der Heimvorteil ausschlaggebend gewesen sein. Im Spiel Münster vs Jena werden für den Tipp auf die Hausherren Quoten von 1.90 geboten. Wetten auf die Gäste werden mit Wettquoten von 4.00 honoriert.

 

Key-Facts – Münster vs. Jena Tipp

  • Münster zeigt am ersten Spieltag eine gute kämpferische Leistung
  • Jena zog am letzten Wochenende unglücklich gegen Ingolstadt den Kürzeren
  • Münster konnte die letzten vier Partien gehen Jena nicht gewinnen

 

Wir sehen keine so klare Favoritenrolle bei der Mannschaft von Trainer Sven Hübscher. Beide Teams konnten zum Auftakt nicht 100%ig überzeugen, sodass wir in der Partie Münster gegen Jena die Prognose treffen, dass sich die Kontrahenten mit einer Punkteteilung trennen werden. Diese Wette wird mit einer Quote von 3.60 belohnt und wir spielen sie mit einem kleinen Einsatz an. Wir können uns ein 1:1 oder 0:0 in dieser Partie gut vorstellen, was auch entsprechende Torwetten zulässt.
 

 

Germany Münster – Jena Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Münster: 1.91 @Betvictor
Unentschieden: 3.60 @Betway
Germany Sieg Jena: 4.00 @Bet365

(Wettquoten vom 26.07.2019, 07:13 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Münster / Unentschieden / Sieg Jena:

1: 51%
X: 25%
2: 24%

 

Hier bei Betway auf Unentschieden wetten

Germany Münster – Jena Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Sowohl die Preußen als auch der FCC konnten am letzten Wochenende in der Offensive nicht überzeugen. Deshalb erwarten wir in dieser Partie kein Torspektakel. Im Spiel Münster vs Jena ist zu Wettquoten von 1.90 der Tipp auf ein Duell mit weniger als 2,5 Toren eine erfolgsversprechende Alternative.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

3. Liga Spiele 26.07. - 28.07.2019 (2. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
26.07./19:00 de Bayern 2 - Uerdingen 2:1 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Mannheim - Meppen 0:0 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Unterhaching - Würzburg 5:4 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Braunschweig - 1860 München 2:1 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Münster - Jena 2:0 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Halle - Rostock 1:0 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Großaspach - Kaiserslautern 1:3 3. Liga 2. Spieltag
27.07./14:00 de Ingolstadt - Duisburg 3:2 3. Liga 2. Spieltag
28.07./13:00 de Viktoria Köln - Chemnitz 3:2 3. Liga 2. Spieltag
28.07./14:00 de Zwickau - Magdeburg 0:0 3. Liga 2. Spieltag