Montpellier vs. Lyon Tipp, Prognose & Quoten 27.08.2019 – Ligue 1

Holen sich die Gones den nächsten Sieg?

/
Tousart (Lyon)
Tousart (Lyon) © imago images / Pano
Spiel: Montpellier - Lyon
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 25.08.2019, 12:11)
Wettbewerb: Ligue 1
Datum: 27.08.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Das noch sieglose Montpellier empfängt die formstarke Mannschaft aus Lyon. Die Gäste haben an den beiden ersten Spieltagen jeweils einen Sieg eingefahren. Nicht nur das: Mit neun Treffern hat Olympique besonders offensiv eindrucksvoll aufgespielt. Trotz des Wechsels von Nabil Fekir zu Betis Sevilla läuft die Angriffsabteilung bei Lyon weiter auf Hochtouren.

Darüber hinaus ist die neu formierte Defensive bisher absolut sattelfest – kein einziger Gegentreffer musste hingenommen werden. Dank der bisherigen Ergebnisse liegt OL aktuell an der Tabellenspitze der Ligue 1. Von einer solchen Platzierung ist Montpellier weit entfernt. Die Chancen, dass es hierzu im Verlauf der Saison einmal annähernd reichen wird, sind obendrein gering ausgeprägt.

Die Südfranzosen haben einige wichtige Spieler abgegeben und plagen sich mit Verletzungspech. In diesem Zusammenhang fehlt mit Teji Savanier auch der Königstransfer. Der Neuzugang ist mit herausragenden Passqualitäten ausgestattet, doch momentan kann Savanier dem HSC aufgrund seiner Verletzung nicht weiterhelfen.

Für die Begegnung zwischen Montpellier und Lyon zielt der Tipp somit auf einen Auswärtssieg ab, in dessen Rahmen die offensivstarken Gones wenigstens zwei Treffer erzielen. Die Montpellier gegen Lyon Prognose ist mit vier Units als Einsatzhöhe verknüpft.

Lyon siegt zu Null?
Ja
3.70
Nein
1.21

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 25.08.2019, 12:11 Uhr)

France Montpellier – Statistik & aktuelle Form

Montpellier Logo

Der Vorjahressechste, beste Platzierung seit der Meisterschaft im Jahr 2012, ist nur mäßig gestartet. Mit 0:1 ging der Auftakt gegen Stade Rennes vor heimischer Kulisse verloren und in der letzten Woche folgte ein 1:1 bei Girondins Bordeaux.

Einen wichtigen Grund für den holprigen Start stellen die Abgänge beim zweifachen Pokalsieger dar. Gleich mehrere verdienstvolle Spieler kehrten Montpellier im Sommer den Rücken. Paillade verlor unter anderem den tunesischen Nationalspieler Ellyes Skhiri an den 1. FC Köln.

Der Defensivakteur stellte den teuersten Einkauf der Geißböcke in dieser Transferperiode dar. Außerdem ging mit Benjamin Lecomte die etatmäßige Nummer 1 zwischen den Pfosten zur AS Monaco und der belgische Rechtsaußen Isaac Mbenza kickt nun bei Huddersfield in der Championship. Investiert wurde wiederum in die Dienste von Andy Delort.

Der Mittelstürmer lief in der vergangenen Saison auf Leihbasis bei den Südfranzosen auf und lieferte mit 14 Treffern gleich die beste Torausbeute für Montpellier ab. Die eindrucksvolle Leistung bewog die Vereinsverantwortlichen dazu, dass der 27-Jährige nun mit einem ordentlichen Arbeitspapier ausgestattet ist.

[pullquote align=“right“ cite=“Angreifer Andy Delort nach dem Remis in Bordeaux“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es war sehr schön, ein Tor zu erzielen. Schade, dass es am Ende keinen Sieg gab. Wir müssen nun schnell wieder an die Arbeit gehen, denn am nächsten Spieltag wartet ein großer Gegner auf uns.“[/pullquote]

Dass Delort seinen Torriecher nicht verloren hat, bewies der Algerier am letzten Spieltag mit seinem Tor beim 1:1 gegen Bordeaux. Nicht auflaufen kann jedoch der teuerste Einkauf in der Person von Teji Savanier. Der ebenfalls 27-Jährige wurde vom Ligakonkurrenten aus Nimes geholt und soll eigentlich im zentralen Mittelfeld agieren.

Aufgrund einer Knieverletzung muss das Debüt von ihm noch warten. Dies ist aus Sicht der Elf des armenischen Coaches Michel Der Zakarian sehr schade, denn Savanier ist fraglos überaus spielintelligent. Seinen hohen Fußball-IQ bewies er im Vorjahr mit 13 Vorlagen – Bestwert der Ligue 1!

Mit dem Stürmer Florent Mollet sowie Solomon Sambia aus dem Mittelfeld ist das Lazarett bei Montpellier zusätzlich prominent gefüllt. In der anstehenden Begegnung wird der MHSC vor allem auf seine Heimstärke setzen, obgleich das erste Heimspiel ja schon gegen Rennes verloren ging.

Zumindest in der letzten Saison waren Pleiten auf eigenem Terrain jedoch rar gesät – lediglich drei Partien gingen im heimischen Stade de la Mosson verloren. Ein Wert, den nur PSG mit gänzlich weißer Weste und Lille mit zwei Heimpleiten unterboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Montpellier:
Rulli – Mendes – Hilton – Congre – Oyongo – Le Tallec – Ristic – Ferri – Souquet – Laborde – Delort

Letzte Spiele von Montpellier:
17.08.2019 – Girondins Bordeaux vs. Montpellier 1:1 (Ligue 1)
10.08.2019 – Montpellier vs. Rennes 0:1 (Ligue 1)
03.08.2019 – Girona vs. Montpellier 0:1 (Freundschaftsspiel)
27.07.2019 – Huddersfield Town vs. Montpellier 1:1 (Freundschaftsspiel)
21.07.2019 – Montpellier vs. Girondins Bordeaux 1:2 (Freundschaftsspiel)

Montpellier vs. Lyon – Wettquoten Vergleich * – Ligue 1

Bet365 Logo Bet at Home Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Montpellier
3.75 3.46 3.55 3.50
Unentschieden 3.40 3.38 3.50 3.45
Lyon
2.00 2.02 2.05 2.05

(Wettquoten vom 25.08.2019, 12:11 Uhr)

France Lyon – Statistik & aktuelle Form

Lyon Logo

Während die Hausherren auf keinen guten Saisonstart zurückblicken, kann sich Olympique Lyon diesbezüglich nicht beschweren: Nach einem 3:0 bei Monaco und einem 6:0-Kantersieg zu Hause gegen den SCO Angers thront OL sogar an der Tabellenspitze.

Das Team hat alle Zweifel zerstreut, dass die ebenso zahlreichen Abgänge nach der letzten Spielzeit in der Gestalt von Tanguy Ndombele (Tottentam Hotspur) oder Ferland Mendy (Real Madrid) die Statik der Mannschaft nachhaltig in Mitleidenschaft gezogen haben. Bislang ist das Gegenteil der Fall und die verbliebene Elf präsentiert sich in einer sehr guten Frühform.

Mit Jeff Reine-Adelaide wurde zudem vor zwei Wochen noch ein  leistungsstarker Mittelfeldspieler verpflichtet. Der 21-Jährige kommt vom letzten Gegner Angers und bescherte den Scoïstes eine Rekord-Transfersumme in der 100-jährigen Vereinsgeschichte.

Größere Anlaufschwierigkeiten sollte Reine-Adelaide auch nicht aufweisen. Bei Lyon trifft er diverse Akteure wie Houssem Aouar oder Lucas Toussart, die der Jungspund bereits aus der U21-Nationalmannschaft von Frankreich kennt. Dass der offensive Mittelfeldakteur bestens aufgelegt ist, bewies Reine-Adelaide beim Auftaktsieg von Angers gegen Bordeaux mit einem Tor und Assist.

Neben der Defensive, die clever mit Spielern wie Thiago Mendes (Lille) oder Joachim Andersen (Sampdoria) verstärkt wurde, glänzt Lyon schon wieder mit einer treffsicheren Angriffsabteilung. Bereits in der letzten Spielzeit war Lyon nach PSG das offensivstärkste Team in der Ligue 1. Mit Moussa Dembele und Memphis Depay stehen weiterhin zwei extrem torgefährliche Akteure zur Verfügung.

Beide Spieler haben bereits dreimal an den ersten zwei Spieltagen eingenetzt. Angesichts der bärenstarken Abwehr mit bislang zwei Clean Sheets und der überschaubaren Offensivstärke der Gastgeber sind bei Montpellier gegen Lyon die Quoten für einen weiteren Sieg der Gones zu Null on top interessant. Unibet hält sie beispielsweise zu 3,70 parat.

Voraussichtliche Aufstellung von Lyon:
Lopes – Denayer – Andersen – Dubois – Mendes – Lucas – Tousart – Aouar – Reine-Adelaide – Depay – Dembele

Letzte Spiele von Lyon:
16.08.2019 – Lyon vs. Angers 6:0 (Ligue 1)
09.08.2019 – AS Monaco vs. Lyon 0:3 (Ligue 1)
03.08.2019 – Bournemouth vs. Lyon 3:0 (Freundschaftsspiel)
31.07.2019 – Liverpool vs. Lyon 3:1 (Freundschaftsspiel)
28.07.2019 – Arsenal vs. Lyon 1:2 (Emirates Cup)

 

Bringt YBB den Belgrader Hexenkessel zum Schweigen?
Roter Stern Belgrad vs. Young Boys, 27.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

France Montpellier vs. Lyon France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das letzte Duell liegt rund fünf Monate zurück und endete mit einem knappen 3:2-Heimerfolg des Vorjahresdritten. Im Match in der Hinrunde trennte man sich wiederum mit einem 1:1. Aufgrund der beiden Ergebnisse beläuft sich die Serie von Olympique ohne Niederlage bei dieser Paarung auf nunmehr vier Partien (2-2-0). Aus statistischer Sicht wird also die leichte Tendenz der Montpellier gegen Lyon Quoten zugunsten der Gäste untermauert.

France Montpellier gegen Lyon France Tipp & Prognose – 27.08.2019

Natürlich sind nach zwei Spieltagen die Platzierungen in der Tabelle in der Regel nicht mehr als eine Momentaufnahme, doch die beiden Klubs stellen eine Ausnahme dar. Im Fall von Lyon lässt sich sagen,  dass man eine schlagkräftige Mannschaft zusammengestellt hat, die in diesem Jahr doch einmal wieder ernsthaft um den Titel in Frankreich mitspielen könnte.

Im Gegensatz zu PSG lässt sich eine deutlich seriösere Transferpolitik attestieren, die weniger auf zerbrechlichen Glamour, siehe das aktuelle Hickhack um Neymar, denn auf Talent setzt. Mittlerweile kicken bei OL diverse U21-Nationalspieler des Landes, deren Potential sich immer stärker entfaltet.

Dazu verfügt die Elf des brasilianischen Coachs Sylvinho über genügend erfahrene Akteure, weshalb die Altersmischung dennoch stimmt. Die ersten Ergebnisse haben schon einmal aufgezeigt, dass mit Lyon in dieser Saison absolut zu rechnen ist. Die Hausherren werden wiederum nur schwerlich an den sehr guten sechsten Platz der Spielzeit anknüpfen können.

 

Key-Facts – Montpellier vs. Lyon Tipp

  • Lyon gewann seine ersten beiden Spiele und erzielte neun Tore
  • Montpellier wartet noch auf den ersten Sieg und hat die letzten vier Lyon-Duelle nicht gewonnen
  • OL ist saisonübergreifend seit acht Spieltagen ungeschlagen (7-1-0)

 

Der Kader hat in der Transferperiode Qualität verloren und diverse Akteure fallen derzeit verletzungsbedingt aus. Momentan rangiert der HSC im Tabellenkeller und der Mietvertrag für das Souterrain im Tableau dürfte längerfristiger Natur sein.

Für die Partie zwischen Montpellier und Lyon zielt unser Tipp auf einen Auswärtssieg mit mindestens zwei Toren aufseiten der Gäste ab. Trotz des Abgangs von Nabil Fekir verfügt OL über eine treffsichere Offensive mit Stürmern wie den schon dreifachen Torschützen Moussa Dembele und Memphis Depay. Unibet offeriert Montpellier gegen Lyon Wettquoten von 2,60 für unsere Prognose.

 

France Montpellier – Lyon France beste Quoten * Ligue 1

France Sieg Montpellier: 3.75 @Bet365
Unentschieden: 3.50 @Betvictor
France Sieg Lyon: 2.10 @Unibet

(Wettquoten vom 25.08.2019, 12:11 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Montpellier / Unentschieden / Sieg Lyon:

1: 25%
X: 28%
2: 47%

 

Hier bei Unibet auf Lyon wetten

France Montpellier – Lyon France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

(Wettquoten vom 25.08.2019, 12:11 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Frankreich & das gewünschte Thema auswählen).

Ligue 1 Spiele vom 24.08. - 28.08.2019 (3. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
24.08./20:00 fr Amiens - Nantes 1:2 3. Spieltag
24.08./20:00 fr Brest - Reims 1:0 3. Spieltag
24.08./20:00 fr Angers - Metz 3:0 3. Spieltag
24.08./20:00 fr Dijon - Bordeaux 0:2 3. Spieltag
25.08./15:00 fr Monaco - Nimes 2:2 3. Spieltag
25.08./17:00 fr Straßburg - Rennes 0:2 3. Spieltag
25.08./21:00 fr PSG - Toulouse 4:0 3. Spieltag
27.08./19:00 fr Montpellier - Lyon 1:0 3. Spieltag
28.08./19:00 fr Lille - St. Etienne 3. Spieltag
28.08./21:00 fr Nizza - Marseille 3. Spieltag