Enthält kommerzielle Inhalte

Basketball Tipps

Miami Heat vs. Golden State Warriors Tipp, Prognose & Quoten, 01.04.2021 – NBA

Stoppen die Heat Steph Curry und die Dubs?

Boris Montgomery   1. April 2021
Unser Tipp
Unter 220,5 zu Quote 2
Wettbewerb NBA
Datum 02.04.2021, 02:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 01.04.2021, 10:24
* 18+ | AGB beachten
Miami Heat Golden State Warriors Tipp
Müssen sich Curry und die Warriors gegen Miami geschlagen geben? © IMAGO / ZUMA Wire, 27.12.2020

Auch wenn beide Teams aktuell nichts mit den Spitzengruppen ihrer Conferences zu tun haben, kommt es am Donnerstag in Miami zu einem faszinierenden Duell einiger Scharfschützen. Zudem liegen beide Teams nahezu gleichauf, was Siege und Niederlagen betrifft.

Mit ihrer 24:24-Bilanz halten die Heat momentan den sechsten Rang in der Eastern Conference, auch wenn dieser nach wie vor am seidenen Faden hängt. Zwischen Platz vier und Platz neun liegen im Osten nur drei Siege Differenz, was jedes Spiel zu einem kleinen Finale macht.

Inhaltsverzeichnis

Die Warriors im Westen stehen mit ihren 23:24 Siegen etwas schlechter da, was an der stärkeren Western Conference liegt. Aktuell rangieren sie auf Rang 10 und damit auf dem letzten Platz, der noch für das Play-in Turnier qualifizieren würde.

Somit sind beide Teams zum Gewinnen verdammt, was uns ein interessantes Spiel erwarten lässt, gerade bei der Dreierstärke von Curry, Herro oder Robinson. Dennoch rechnen wir nicht mit allzu vielen Gesamtpunkten, da es beinahe schon als Playoff-Partie angesehen werden kann.

In solchen Spielen ist Defense häufig Trumpf, weshalb bei Heat vs. Warriors unsere Prognose auch ein knapper Erfolg Miamis mit klarer Tendenz zu Unter-Punkten ist.

Start der Partie ist in der Nacht auf Freitag um 02:00 Uhr im AmericanAirlines Center von Miami. Auch weitere spannende NBA-Tipps, zum Beispiel die Partie der Pelicans gegen die Magic, finden sich heute auf Wettbasis.com.

Unser Value Tipp:
Heat -2,0
bei Unibet zu 1.90
Wettquoten Stand: 01.04.2021, 10:24
* 18+ | AGB beachten

United States Miami Heat – Statistik & aktuelle Form

Die Heat haben ihre starke Zwischenform überraschenderweise wieder verloren. Ausgerechnet seit Verkündung ihrer Trades zur Trade Deadline und der Verpflichtung von Oladipo, Ariza und Bjelica geht nicht mehr sehr viel zusammen bei Miami.

Ob sich da der eine oder andere Starter wohl auf den Schlips getreten fühlt (Robinson, Vincent, Nunn…)? Während Victor Oladipo nach Verletzungsproblemen noch auf sein Debüt im Heat-Dress warten muss, waren die anderen beiden Neulinge schon aktiv.

Ariza und Bjelica noch ohne Impact

Doch sowohl Trevor Ariza als auch Nemanja Bjelica konnten bislang noch nicht glänzen, was ein etwas gespaltenes Team zurücklässt. Auf der einen Seite die bisherigen Heat, von denen einige sogar beinahe weggetradet worden wären (siehe Robinson) und auf der anderen Seite die Neulinge.

Solange die noch keine Leistung bringen, könnte es schwierig werden für Miami, in den Kreis der Contender vorzustoßen. Schlägt Oladipo jedoch ein, dann könnte den Heat auch wieder ein Playoff Run wie im Vorjahr gelingen.
 
NBA Cashout-Aktion bei 16-Punkte-Führung

Betway NBA Lead Cashout
AGB gelten | 18+

 

Heat mit Top 5 Defense

Vor allem defensiv haben sie sich da im Vergleich zum Vorjahr klar weiterentwickelt und lassen aktuell nur 106,7 Punkte pro Partie zu. Damit stellen sie die fünftbeste Verteidigung, was bekanntermaßen in den Playoffs der X-Factor ist.

Auch gegen die Warriors nun am Donnerstag muss diese Defense stehen, da die Dubs ein „Hop oder top“-Team sind. Wenn es läuft, können sie jeden aus der Halle schießen, wenn man sie mit harter Defense nervt, bleiben sie aber auch mal bei unter 100 Punkten.

Wir rechnen für Donnerstag eher mit zweiter Variante, gerade da die Heat Offensiv noch nach einem Konzept suchen. Somit müssen sie es über die Defense richten, was funktionieren kann. Für Heat vs. Warriors ist ein Tipp auf Unter-Punkte in unseren Augen sogar noch Erfolg versprechender als ein Tipp auf Miami.

Key Players:

PG: Goran Dragic
SG: Duncan Robinson
SF: Jimmy Butler
PF: Trevor Ariza
C: Bam Adebayor

Letzte Spiele von Miami Heat:

United States Golden State Warriors – Statistik & aktuelle Form

Die Warriors sind aktuell eine Wundertüte – mal wieder. Die letzte Partie gewannen sie zwar mit 116:102 gegen die Bulls, zuvor hagelte es aber teils richtig deftige Niederlagen gegen die Kings und die Hawks. Vor allem das 119:142 gegen Sacramento dürfte Dubs-Fans Sorgen bereiten.

Defensiv haben sie noch kein Mittel gefunden, um vor allem gegen große Team dagegenhalten zu können. Mit 48,3 Rebounds lassen sie zusammen mit den Rockets die meisten aller NBA-Teams zu. So wird es schwierig, viele Spiele zu gewinnen.

Wiseman nach Verletzung wieder zurück

Wenigstens ist ihr Rookie-Center James Wiseman nach seiner langwierigen Verletzung wieder mit an Bord, auch wenn er einige Spiele benötigte, um wieder in Tritt zu kommen. Gegen die Kings war auch er mit sechs Punkten und null Assists fast ein Totalausfall.

Doch er kommt wieder besser in Schwung, was zumindest die Hoffnungen auf Rang 10 im Westen aufrechterhalten sollte. Die Heat nun könnten ihnen auch etwas besser liegen als das eine oder andere Team im Westen – trotz eines Star-Centers wie Bam Adebayo.

Kommt es zum Dreier-Duell?

Wenn wir an die Heat und die Warriors der letzten Jahre denken, dann denken wir auch unweigerlich an zwei der spektakulärsten 3-Point-Shooting-Teams der NBA. Stephen Curry auf der einen Seite, Tyler Herro und Duncan Robinson auf der anderen.

Umso mehr überrascht es, einen Blick auf die Statistik zu werfen. Da liegen die Heat bei der Dreierquote in dieser Saison mit 34,5 % nur auf dem drittletzten Rang der Liga. Es könnte sein, dass die Erwartungshaltung, viele Dreier zu nehmen, hier zu schlechteren Entscheidungen führt.

Dies ist auch die Chance für Golden State. Zwar stehen sie selbst auch nur bei 37,0 % und NBA Rang 13, aber diese leicht bessere Dreierquote könnte zumindest ihre Rebound-Unterlegenheit ausgleichen. Am Ende sind bei Miami vs. Golden State die Quoten auf die Heat dennoch zu gut, um auf eine Überraschung zu wetten.

Key Players:

PG: Stephen Curry
SG: Kelly Oubre Jr.
SF: Andrew Wiggins
PF: Draymond Green
C: James Wiseman

Letzte Spiele von Golden State Warriors:

Miami Heat – Golden State Warriors Wettquoten im Vergleich 02.04.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 08.05.2021, 15:04
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Das erste direkte Duell der Saison war genauso ein enges Match, wie wir es am Donnerstag auch wieder erwarten. Damals endete die Partie nach regulärer Spielzeit 105:105 und schlussendlich setzten sich die Warriors mit 120:112 durch.

Das ursprüngliche Endergebnis von 105:105 zeigt uns jedoch, dass es in diesem Matchup nicht unbedingt zu vielen Gesamtpunkten kommen muss, auch wenn beide Teams zahlreiche Shooter in ihren Reihen haben. Viele 3er-Versuche bedeuten nicht automatisch ein High Scoring Game.

Darauf spekulieren wir auch für Donnerstag, gerade da die Heat aktuell vor allem über ihre Defense Spiele gewinnen müssen. Somit ist für Heat gegen Warriors ein Tipp auf Unter-Punkte unser Geheimtipp – die Buchmacher zumindest sehen dies nicht kommen und geben uns daher auch einen exzellenten Value.

Statistik Highlights für United States Miami Heat gegen Golden State Warriors United States

Wettbasis-Prognose & United States Miami Heat – Golden State Warriors United States Tipp

Die Heat wollen auf jeden Fall die direkte Playoff-Qualifikation schaffen, die Warriors unbedingt noch ins Play-in-Turnier. Damit geht es für beide um sehr viel, was häufig zu einer höheren defensiven Intensität führt.

Da die Heat hier ein Top 5 Defense Team stellen, sehen wir sie als die leichten Favoriten, auch wenn Victor Oladipo noch eine weitere Partie pausieren muss. Somit sind die Odds auf die Heat zwar noch wettbar, wir favorisieren bei Miami gegen Golden State jedoch die Quoten auf Unter-Punkte.

Key-Facts – Miami Heat vs. Golden State Warriors Tipp
  • Mit 106,3 Punkten pro Partie erzielen die Heat die fünftwenigsten der NBA
  • Defensiv lässt Miami 6,0 Punkte weniger zu als die Warriors (107,6 zu 113,6)
  • Das bisher einzige Duell in dieser Saison gewann Golden State mit 120:112 nach Overtime

Als Gewinner der Partie sehen wir dennoch die Heat, allerdings höchstens mit drei bis vier Punkten Vorsprung. Zwar gibt es für solch ein enges Duell auch noch die Möglichkeit eines Unentschiedens, was Wetten auf Unter-Punkte gefährden würde, aber dass dies bei zwei Duellen in Serie vorkommt, ist doch ehr unwahrscheinlich.
 

 

United States Miami Heat vs. Golden State Warriors United States – beste Quoten NBA

United States Sieg Miami Heat: 1.83 @Interwetten
Unentschieden: 12.00 @Interwetten
United States Sieg Golden State Warriors: 2.25 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Miami Heat / Unentschieden / Sieg Golden State Warriors:

1
51%
X
5%
2
44%

United States Miami Heat – Golden State Warriors United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 220,5 Gesamtpunkte
Über 220,5 Punkte: 1.80 @Bet365
Unter 220,5 Punkte: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 01.04.2021, 10:24
* 18+ | AGB beachten