Meppen vs. Zwickau Tipp, Prognose & Quoten 20.07.2019 – 3. Liga

Meppen weiter mit einer weißen Weste gegen Zwickau?

/
Hassan Amin (SV Meppen)
Hassan Amin (SV Meppen) © imago imag
Spiel: Meppen - Zwickau
Tipp:
Quote: 1.85 (Stand: 19.07.2019, 07:05)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 20.07.2019, 14:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Das Warten hat ein Ende! Endlich startet an diesem Wochenende in den ersten Ligen wieder der Spielbetrieb! Mit dem Afrika Cup, der Frauen WM, der Copa America, dem Gold Cup und der U21 EM sind die großen Turniere dieses Sommers beendet und der Ligabetrieb wird wieder aufgenommen.

Den Anfang machen die Schweizer Super League und die 3. Liga in Deutschland. Wir beleuchten in dieser Analyse das Duell zwischen dem SV Meppen und dem FSV Zwickau. Das Saison-Ziel der Gäste, die im letzten Jahr immerhin den siebten Tabellenplatz erreichen konnten, wurde von Chef-Trainer Enochs mit dem Klassenerhalt definiert. Das verwundert nicht unbedingt, da doch ein größerer Umbau des Kaders stattgefunden hat.

Die Gastgeber wollen ihre gute Statistik gegen den Kontrahenten sicherlich weiter aufbessern. Bisher haben sie nämlich noch nie gegen die Sachsen verloren. In der Partie Meppen gegen Zwickau werden Quoten von 2.20 für einen Tipp auf den Sieg der Gastgeber gezahlt. Gelingt den Emsländern im dritten Heimspiel gegen den FSV der dritte Sieg? Den Gästen gelang bisher noch kein Treffer in der Meppener Hänsch-Arena. Das soll sich an diesem Wochenende natürlich ändern. Der Anpfiff durch den Schiedsrichter erfolgt am Samstag um 14 Uhr. Beide Teams zählen sicherlich nicht zu den Favoriten um den Aufstieg in Liga 2. Dieser ist mit Ingolstadt, Kaiserslautern und Braunschweig doch eher anderen Mannschaften zuzutrauen.

Treffen beide Teams?
Ja
1.75
Nein
1.95

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 19.07.2019, 07:05 Uhr)

Germany Meppen – Statistik & aktuelle Form

Meppen Logo

Die Emsländer kamen in der letzten Spielzeit nur sehr schwer aus den Startlöchern. Nach neun Spieltagen hatte der SVM gerade mal sechs Punkte auf seinem Konto und stand auf dem letzten Tabellenplatz. Es sollte eine wirklich schwierige Aufgabe für Trainer Christian Neidhart und sein Team werden. Anders als in anderen Vereinen, behielt man in Meppen aber die Ruhe. In einer Situation, in der bei anderen Klubs der Kopf des Trainers rollt, vertrauten die Verantwortlichen weiter auf das Können von Coach Neidhart. Zur Winterpause standen die Blau-Weißen auf Rang 18 und damit weiterhin auf einem Abstiegsplatz. In der Rückrunde lief es dann für die Emsländer wesentlich besser und letzten Endes gelang es mit Platz 13 sogar die Liga recht souverän zu halten.

Auch in dieser Saison wird es das Ziel sein, den Klassenerhalt zu schaffen. Der Kader der Meppener ist sicherlich nicht stark genug, um im oberen Drittel mitzuspielen. Mit Nico Proschwitz haben sie ihren Top-Torjäger an den Liga Konkurrenten aus Braunschweig verloren und Stammspieler Nico Granatowski wechselt in die 2. Liga zum Aufsteiger VfL Osnabrück. Den insgesamt elf Abgängen stehen sechs Neuverpflichtungen gegenüber. [pullquote align=“left“ cite=“Neuzugang Hilal El-Helwe“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Die Atmosphäre hier im Verein gefällt mir sehr. Die Chemie stimmt einfach. Ich freue mich sehr und bin heiß darauf mit dem SVM so richtig Gas zu geben!“[/pullquote] Mit Willi Evseev konnte ein ehemaliger Jugend-Nationalspieler verpflichtet werden, der in Rostock bereits Drittliga-Erfahrung sammelte. Aus der griechischen ersten Liga kommt der Libanese Hilal El-Helwe, der die Lücke im Sturm schließen soll, die Nico Proschwitz hinterlassen hat.

Ob der an einer Risswunde an der Ferse laborierenden Thilo Leugers seine Elf als Spielführer in die neue Saison führen kann, ist eher fraglich. Die Verletzung wird einen Einsatz im ersten Spiel gegen Zwickau vermutlich nicht möglich machen. Mit Sicherheit verzichten muss Chef-Trainer Neidhart auf David Vrzogic, der sich im Spiel gegen Borussia Dortmund II einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zuzog.

In der Vorbereitung war noch nicht alles Gold, was bei den Meppenern glänzte. Der einzige Sieg gelang mit 9:1 beim unterklassigen SV Wietmarschen. Gegen den FC Antwerpen holten die Blau-Weißen ein 2:2 Remis. Niederlagen kassierten sie gegen den holländischen Erstligisten Heerenveen (4:5) und Borussia Dortmund II (1:3). Zum Abschluss der Vorbereitung konnte der SVM bei seinem eigenen Blitzturnier (45 Minuten Spielzeit) zweimal ein 0:0 gegen Utrecht und Ipswich Town erreichen. Auch in der Partie Meppen vs Zwickau stellen wir die Prognose, dass eher mit wenigen Toren zu rechnen ist.

Bester Torschütze der vergangenen Saison:
Nico Proschwitz 14 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Meppen:
Domaschke – Ballmert, Puttkammer, Komenda, Amin – Egerer, Evseev – Guder, Piossek, Kremer – Düker

Letzte Spiele von Meppen:
10.07.2019 – SV Meppen vs. Dortmund 2 1:3 (Freundschaftsspiel)
05.07.2019 – Heerenveen vs. SV Meppen 5:4 (Freundschaftsspiel)
02.07.2019 – SV Meppen vs. Antwerpen 2:2 (Freundschaftsspiel)
22.05.2019 – Drochtersen/Assel vs. SV Meppen 1:0 (Reg. Cup Niedersachsen)
18.05.2019 – Kaiserslautern vs. SV Meppen 4:2 (3. Liga)

Meppen vs. Zwickau – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Bwin Logo Bet at Home Logo William Hill Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
William Hill
Meppen
2.10 2.10 2.10 2.15
Unentschieden 3.25 3.30 3.23 3.30
Zwickau
3.50 3.40 3.18 3.20

(Wettquoten vom 19.07.2019, 07:05 Uhr)

Germany Zwickau – Statistik & aktuelle Form

Zwickau Logo

Der FSV hat in der letzten Saison eine sehr stabile Leistung gezeigt und konnte sich eigentlich immer im gesicherten Mittelfeld positionieren. Sowohl in der Hinrunden-Tabelle als auch in der Rückrunden-Tabelle belegten die Sachsen den neunten Platz und mit 52 Punkten in der Endabrechnung reichte dies für Rang sieben im Schluss-Tableau. Profitiert haben die Rot-Weißen von ihrer Heimstärke. Nur der Aufsteiger aus Osnabrück konnte im heimischen Stadion mehr Punkte sammeln als die Zwickauer. Dass es so nicht zu einem Spitzenplatz reichte, lag demnach an den schwächeren Performances in der Fremde. Lediglich 17 Punkte konnten hier geholt werden und nur Absteiger Aalen war weniger erfolgreich.

Ein erstes Indiz darauf, ob in dieser Spielzeit in fremden Gefilden erfolgreicher gepunktet werden kann, gibt vielleicht schon das Duell am ersten Spieltag. Mit dem SV Meppen reisen die Zwickauer zu einem Gegner, der ebenfalls keine höheren Ansprüche in dieser Saison anmeldet. Beide Teams haben in erster Linie das Ziel, die Klasse zu halten.

Nach einem hervorragenden siebten Platz im letzten Jahr, muss Chef-Trainer Joe Enochs in seinem zweiten Jahr bei den Rot-Weißen einen größeren Kader-Umbau vornehmen. Zwölf Abgängen stehen insgesamt elf Neuzugänge gegenüber. Da wird es sicherlich noch den einen oder anderen Spieltag brauchen, um als eingespieltes Team aufzutreten. In der Defensive soll der Neuzugang aus Magdeburg, Christopher Handke, der Chef sein. [pullquote align=“left“ cite=“Trainer Joe Enochs hat sich noch nicht für eine Dreier- oder Viererkette entschieden“ link=““ color=““ class=““ size=““]“ Wir haben uns bewusst entschieden, in der Defensive beide Varianten zu probieren und unsere Schlüsse daraus zu ziehen““ [/pullquote] Nach seinem Muskelfaserriss in der Wade, meldet er sich pünktlich zum Saisonstart wieder fit. In der Offensive konnte ihr bester Torschütze aus der letzten Saison, Ronny König, gehalten werden. Er erzielte elf Treffer und auf seine Tore wird der FSV in dieser Spielzeit erneut angewiesen sein.

Die Vorbereitungsspiele haben die Rot-Weißen alle gewonnen, wobei kein wirklich anspruchsvoller Gegner auf dem Programm stand. Mit Lok Leipzig (2:0), RW Erfurt (3:1), Bayern Hof (4:0), Rodewisch (13:0) und Weida (7:2) wurden nur unterklassige Teams besiegt. Hinzu kam ein 6:0 Sieg gegen den Tschechischen Zweitligisten Viktoria Zizkov. Ein echter Härtetest fehlt uns in der Auflistung, so dass das wirkliche Leistungsvermögen aktuell schwer einzuschätzen ist. Allerdings sehen wir das Team von Joe Enochs auf einem guten Weg und das Ziel Klassenerhalt sollte auf jeden Fall erreichbar sein. Im Spiel Meppen gegen Zwickau wird der Tipp auf die Gäste mit Quoten von 3.50 belohnt.

Bester Torschütze der vergangenen Saison:
Ronny König 11 Tore

Voraussichtliche Aufstellung von Zwickau:
Brinkies – Hehne, Handke, Odabas – Frick – Schröter, Reinhardt, Viteritti, Miatke – König, Huth

Letzte Spiele von Zwickau:
13.07.2019 – 1. FC Lokomotive Leipzig vs. Zwickau 0:2 (Freundschaftsspiel)
10.07.2019 – Erfurt vs. Zwickau 1:3 (Freundschaftsspiel)
04.07.2019 – Zwickau vs. FK Viktoria Zizkov 6:0 (Freundschaftsspiel)
27.06.2019 – SpVgg Bayern Hof vs. Zwickau 0:4 (Freundschaftsspiel)
25.05.2019 – Chemnitz vs. Zwickau 2:0 (Reg. Cup Sachsen)

 

Erster südamerikanischer Sieg bei der Tour de France im Jahr 2019?
Tour de France 2019 – Wetten, Wettquoten & Favoriten in der Wettbasis.com Analyse

 

Germany Meppen vs. Zwickau Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Wir sehen am Samstag das fünfte Duell zwischen diesen beiden Teams. In den letzten beiden Spielzeiten der 3. Liga fanden die bisherigen vier Partien statt. In der Gesamtbilanz hat der SVM die Nase klar vorn. Drei der vier Spiele gingen an die Emsländer, während dem FSV nur ein einziger Punktgewinn gelang. Die bisherigen Duelle im eigenen Stadion konnten die Blau-Weißen mit 4:0 und 2:0 ohne einen Gegentreffer für sich entscheiden. Gelingt am Samstag der dritte Erfolg in der Hänsch-Arena? Wir treffen in der Partie Meppen vs Zwickau die Prognose, dass es für die Emsländer schwer werden wird, mit einem Dreier in die neue Saison zu starten. Wir tendieren eher zu einer torarmen Partie.

Germany Meppen gegen Zwickau Germany Tipp & Prognose – 20.07.2019

Am Anfang einer neuen Saison ist es natürlich immer extrem schwierig, das Leistungsvermögen der Teams einzuschätzen. In unserem Duell haben wir es mit zwei Mannschaften zu tun, die vermutlich in das Rennen um den Aufstieg nicht eingreifen werden und möglichst frühzeitig den Klassenerhalt sichern wollen. Welche Elf kommt besser aus den Startlöchern? In der Partie Meppen vs Zwickau werden Quoten von 2.20 für einen Tipp auf die Hausherren gezahlt. Die Wette auf die Gäste wird mit Wettquoten von 3.50 honoriert. Können die Emsländer ihrer Favoritenrolle gerecht werden?

 

Key-Facts – Meppen vs. Zwickau Tipp

  • Meppen hat noch nie gegen Zwickau verloren
  • Zwickau hat alle Vorbereitungsspiele gewonnen
  • Beim FSV müssen elf neue Spieler integriert werden

 

In dieser frühen Phase der Saison würden wir von einer Wette im Drei-Weg-Segment absehen und lieber auf die Torwetten schauen. Die Emsländer haben bei ihrem Blitzturnier beide Partien mit einem 0:0 beendet. Den Rot-Weißen trauen wir durchaus zu, mit Abwehrchef Christopher Handke eine solide Abwehrleistung aufs Feld zu bringen. Mit einem Torfestival rechnen wir deshalb in diesem Duell nicht. Wir empfehlen in Spiel Meppen vs Zwickau den Tipp auf eine Partie, in der weniger als 2,5 Tore fallen. Hierfür können wir eine Quote von 1.85 mitnehmen. Diese Wette würden wir mit einem mittleren Einsatz anspielen.
 

 

Germany Meppen – Zwickau Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Meppen: 2.20 @Betvictor
Unentschieden: 3.35 @Comeon
Germany Sieg Zwickau: 3.50 @Bet365

(Wettquoten vom 19.07.2019, 07:05 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Meppen / Unentschieden / Sieg Zwickau:

1: 45%
X: 28%
2: 27%

 

Hier bei Bet365 auf Unter 2,5 Tore wetten

Germany Meppen – Zwickau Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Obwohl der FSV gegen keinen ganz großen Gegner in der Vorbereitung angetreten ist, so scheinen die sechs Siege doch auf eine ordentliche Frühform hinzudeuten. Deshalb sehen wir in der Partie Meppen gegen Zwickau die Wettquoten von 1.66 für die doppelte Chance X/2 als spannende Alternative, einen Gewinn abzusahnen.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

3. Liga Spiele 19.07. - 22.07.2019 (1. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
19.07./19:00 de 1860 München - Münster 1:1 3. Liga 1. Spieltag
20.07./14:00 de Duisburg - Großaspach 4:1 3. Liga 1. Spieltag
20.07./14:00 de Kaiserslautern - Unterhaching 1:1 3. Liga 1. Spieltag
20.07./14:00 de Rostock - Viktoria Köln 3:3 3. Liga 1. Spieltag
20.07./14:00 de Meppen - Zwickau 0:2 3. Liga 1. Spieltag
20.07./14:00 de Würzburg - Bayern II 3:1 3. Liga 1. Spieltag
20.07./17:45 de Magdeburg - Braunschweig 2:4 3. Liga 1. Spieltag
21.07./13:00 de Chemnitz - Mannheim 1:1 3. Liga 1. Spieltag
21.07./14:00 de Uerdingen - Halle 1:0 3. Liga 1. Spieltag
22.07./19:00 de Jena - Ingolstadt 1:2 3. Liga 1. Spieltag