Matteo Berrettini – Rafael Nadal, Tipp & Quote – US OPEN 2019

Mann der Stunde fordert Topfavoriten!

/
Rafael Nadal (Spanien)
Rafael Nadal (Spanien) © imago image
Spiel: Matteo Berrettini - Rafael Nadal
Tipp:
Quote: 4.1 (Stand: 05.09.2019, 10:33)
Wettbewerb: US Open ATP
Datum: 06.09.2019, 22:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Wie sieht die Weltrangliste der Herren in fünf Jahren aus? Wer wird ganz oben stehen? Ist es einer der jungen Wilden? Ein Shapovalov, Tsitsipas, Auger-Aliassime, Rublev, Zverev und Berrettini stehen in den Startlöchern, um die Nachfolge des Dreiergespanns Nadal, Djokovic und Federer anzutreten.

Diese drei Spieler haben den Tennissport in den letzten eineinhalb Jahrzehnten geprägt und beinahe alle großen Titel unter sich ausgemacht. Auch bei den diesjährigen US Open wurden sie wieder als große Favoriten gehandelt.

Im Halbfinale angekommen, ist jedoch nur noch einer von ihnen übrig. Novak Djokovic musste in seinem Achtelfinale gegen Stan Wawrinka wegen Schulterproblemen aufgeben und Roger Federer scheiterte überraschend am Bulgaren Grigor Dimitrov.

Damit ist „Rafa“ ganz klar der heißeste Anwärter auf den Thron in New York. In der Vorschlussrunde trifft er auf Matteo Berrettini und Rafael Nadal hat Quoten von circa 1,10, was seine deutliche Favoritenstellung in diesem Duell offenlegt. Jedoch sollte der Italiener keinesfalls unterschätzt werden. Er ist so etwas wie der Mann der Stunde und hat in seinem ersten Grand Slam-Halbfinale nichts zu verlieren.

Der Mallorquiner, eigentlich bekannt als Sandplatzkönig, ist auf Hardcourt momentan unglaublich gut drauf. Mit Ausnahme eines Matches in Indian Wells, zu dem er verletzungsbedingt nicht antreten konnte, hat er aktuell auf diesem Belag eine Siegesserie von 13 Matches und möchte diese gerne ausbauen. Erstmals in seiner Laufbahn muss er sich dafür mit Matteo Berrettini duellieren, der Rafael Nadal, diese Prognose kann gewagt werden, alles abverlangen wird.

Nach dem epischen Fünfsatz-Krimi gegen Monfils hat er sein Soll mehr als erfüllt und kann alles, was jetzt noch kommt, als gern gesehene Zugabe betrachten. Der Druck liegt ganz klar auf Seiten des Spaniers, von dem ein Erfolg in dieser Begegnung erwartet wird. Die Partie wird am Freitagabend stattfinden und frühestens um 22:00 Uhr deutscher Zeit beginnen.

Nadal in drei Sätzen?
Ja
1.63
Nein
2.30

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 05.09.2019, 10:32 Uhr)

Italy Matteo Berrettini – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 25.
Position in der Setzliste:24.

Matteo Berrettini hat 2019 den endgültigen Durchbruch auf der Tour geschafft und ist auf dem besten Weg, sich in der Weltspitze zu etablieren. Die deutschen Tennisfans konnten schon mehrfach sein Können und seine Vielseitigkeit bewundern. Er hat auf Sand in München bei den BMW Open das Finale erreicht und unterlag dort nur ganz knapp im Tiebreak des dritten Satzes gegen Christian Garin. Auf dem Rasen von Stuttgart machte er dann auch den letzten Schritt und holte sich den Titelgewinn.

Nach Erfolgen gegen Kyrgios, Khachanov, Kudla und Struff siegte er im Endspiel gegen den jungen Kanadier Auger-Aliassime und blieb im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust. Nach der Achtelfinalteilnahme in Wimbledon (Aus gegen Roger Federer) legte der 23-Jährige eine Pause ein und griff erst in Cincinnati wieder in das Geschehen ein. Nach der klaren Pleite gegen den Argentinier Londero schien er nicht gerade in Bestform zu den US Open zu reisen.

Doch in New York angekommen, konnte Berrettini sich von Match zu Match steigern und ist mittlerweile wieder in optimaler Verfassung. Eine optimale Verfassung bedeutet bei ihm, dass vor allem der erste Aufschlag und die Vorhand die großen Waffen sind. Nicht zu vernachlässigen der Rückhand Slice, der unheimlich giftig und gefährlich ist. Als Teenager konnte er wegen einer Verletzung am linken Arm eine Zeit lang keine Rückhand mit zwei Händen durchziehen.

In dieser Zeit trainierte er sich den guten Slice an, den nur wenige Spieler auf der Tour so gut beherrschen und der auf allen Belägen unangenehm für die Kontrahenten ist. Nach drei Viersatzsiegen war das glatte 3:0 gegen Andrey Rublev das große Hallo-wach-Erlebnis – auch für die Konkurrenz. Erst seit dem Erfolg gegen den Federer-Bezwinger aus Cincinnati haben ihn die Experten wirklich auf dem Schirm. Nach dem spektakulären Fünfsatzsieg gegen Monfils in fast vier Stunden ist Berrettini alles zuzutrauen.

Sein Selbstvertrauen ist riesig, der Druck nicht vorhanden. Natürlich ist zwischen Matteo Berrettini und Rafael Nadal ein Tipp auf den Underdog etwas riskant – jedoch nicht aussichtslos. Er hat die Schläge, um den Mallorquiner an einem guten Tag in Schwierigkeiten zu bringen und zumindest einen Satz zu gewinnen. Ob es zu mehr reicht, hängt auch davon ab, wie stark Nadal am Freitag spielt.

Letzte Matches von Matteo Berrettini:
04.09.2019 – Berrettini vs. Monfils 3-6, 6-3, 6-2, 3-6, 7-6 (US Open)
02.09.2019 – Berrettini vs. Rublev 6-1, 6-4, 7-6 (US Open)
31.08.2019 – Berrettini vs. Popyrin 6-4, 6-4, 6-7, 7-6 (US Open)
29.08.2019 – Berrettini vs. Thompson 7-5, 7-6, 4-6, 6-1 (US Open)
27.08.2019 – Berrettini vs. Gasquet 6-4, 6-3, 2-6, 6-2 (US Open)

Berrettini vs. Nadal – Wettquoten Vergleich * – US Open 2019

Bet365 Logo Unibet Logo Bet at Home Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Bet3000
Matteo Berrettini
10.00 11.00 9.11 9.00
Rafael Nadal
1.06 1.06 1.05 1.05

(Wettquoten vom 05.09.2019, 10:32 Uhr)

Spain Rafael Nadal – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 2.
Position in der Setzliste:2.

Die Maschine Rafael Nadal läuft und läuft und läuft. Es ist absolut beeindruckend, wie konstant der 33-Jährige in dieser Saison mal wieder auf allerhöchstem Niveau Tennis spielt. Eine Statistik sagt eigentlich alles darüber aus, wie gut der Mann von der iberischen Halbinsel drauf ist. Er hat in den letzten 27 Matches 26x den Platz als Sieger verlassen. In Rom und bei den French Open holte er den Titel auf seinem Lieblingsbelag und auch auf Hardcourt in Montreal war er nicht zu schlagen.

Die einzige Niederlage kassierte er in Wimbledon gegen seinen ewigen Rivalen Roger Federer. Kein Wunder, dass Rafa bei den bisherigen US Open mehr oder weniger problemlos durch das Turnier spaziert. Nur gegen Marin Cilic musste er einen einzigen Satz abgeben – geriet aber auch nie wirklich in Gefahr. Obwohl der Spanier nahezu perfekt spielt, schafft er es immer noch, sich weiter zu verbessern. So ist sein Aufschlag noch gefährlicher als in den letzten Jahren und er holt sich damit immer wieder wichtige schnelle Punkte.

In den ersten drei Runden kassierte Nadal kein einziges Break. Gegen Cilic gelangen ihm elf Asse. Das alles kombiniert mit seiner unheimlichen Fitness und den spinlastigen Grundschlägen, die jeden Gegner zermürben, ergeben eine beinahe unschlagbare Mischung und es scheint fast so, als könne sich der 33-jährige Oldie in Flushing Meadows nur selbst schlagen. Schon dreimal siegte der Stier aus Manacor beim letzten Major des Jahres, zuletzt 2017.

Titelgewinn Nummer 4 deutet sich an, wenn er die beiden letzten Hürden auch noch meistert. Gegen Matteo Berrettini hat Rafael Nadal sehr niedrige Quoten und ist der ganz klare Favorit. Wer den Spanier kennt, weiß, dass er seinen Kontrahenten dennoch keinesfalls unterschätzt oder auf die leichte Schulter nimmt. Wenn er sein Niveau der letzten Runden erneut abrufen kann, hat er alle Trümpfe selbst in der Hand.

Letzte Matches von Rafael Nadal:
05.09.2019 – Nadal vs. Schwartzman 6-4, 7-5, 6-2 (US Open)
03.09.2019 – Nadal vs. Cilic 6-3, 3-6, 6-1, 6-2 (US Open)
31.08.2019 – Nadal vs. Chung 6-3, 6-4, 6-2 (US Open)
30.08.2019 – Nadal vs. Kokkinakis (US Open)
28.08.2019 – Nadal vs. Millman 6-3, 6-2, 6-2 (US Open)

 

Kann Baby-Federer den Buhmann Medvedev stoppen?
Medvedev vs. Dimitrov, 06.09.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Berrettini gegen Nadal – Head to Head Statistik

Beim Duell Matteo Berrettini vs. Rafael Nadal ist eine Prognose im Hinblick auf den direkten Vergleich nicht möglich. Die beiden Akteure treffen am Freitag erstmals aufeinander.

Wettanbieter zahlt Wette bei einer 2:0 Führung vorzeitig aus
Betway: 2:0-Führung und die Wette gewinnt bei den US Open!

 

Matteo Berrettini – Rafael Nadal, US Open 2019 – Tipp & Quote

Im Gegensatz zum anderen Halbfinale zwischen Daniil Medvedev und Grigor Dimitrov ist dieses Duell scheinbar sehr einseitig – zumindest wenn man den Buchmachern Glauben schenken mag. Matteo Berrettini erhält gegen Rafael Nadal Wettquoten für den Tipp auf einen Sieg, die teilweise im zweistelligen Bereich liegen.

In unseren Augen ist diese Bewertung zu deutlich, wenngleich es an der Favoritenstellung der Nummer 2 der Welt nichts zu deuteln gibt. Mehrere Gründe sprechen dafür, dass der Italiener, zumindest phasenweise, mithalten kann. Zum einen hat er einen sehr starken ersten Aufschlag, der ihn aus brenzligen Situationen befreit und der gegen Topspieler dringend notwendig ist.

Zum anderen muss er sich auch in den typischen langen Rallys von Nadal nicht verstecken. Mit seinem Rückhand Slice kann Berrettini die Power des Spaniers ausbremsen und mit seiner Vorhand ist er aus jeder Lage des Courts in der Lage, Winner zu schlagen. Hinzu kommt, dass der Druck quasi ausschließlich auf Seiten des Spaniers liegt, der zum vierten Mal die US Open in seiner Karriere gewinnen will.

Key-Facts – Matteo Berrettini vs. Rafael Nadal Tipp

  • Berrettini steht in seinem ersten Grand Slam-Halbfinale, während Rafa auf dem Weg zu US Open-Titel Nummer 4 ist
  • Der Italiener hat mit seinem Aufschlag und der gewaltigen Vorhand Waffen, um den Favoriten zu ärgern
  • Die beiden Akteure treffen erstmals in ihrer Karriere aufeinander

Es entsteht insgesamt der Eindruck, als könnte Matteo Berrettini Rafael Nadal, obwohl ein Tipp auf den Italiener zu riskant ist, zumindest phasenweise ärgern und ihm womöglich auch einen Satz abnehmen. Der Value liegt, insbesondere bei den Handicap-Wetten, auf Seiten des Außenseiters und wir haben uns dafür entschieden, einen Einsatz auf Berrettini im Games-Handicap (+5,5) abzugeben.

Dieses ist für ihn absolut schlagbar, da er sich mit seinem guten Service auch in einen Tiebreak retten kann und die Durchgänge tendenziell eher knapp verlieren wird. Die Quote ist zu hoch, um sie nicht anzuspielen, weshalb ein Einsatz von vier Units mehr als angebracht ist.

Tipp: Sieg Matteo Berrettini ( +5,5 )

Hier bei Unibet auf Berrettini +5,5 wetten