Marokko vs. Benin Tipp, Prognose & Quoten – Afrika Cup 2019

Marokko gegen Benin erneut ohne Gegentreffer?

/
Hakim Ziyech (Marokko), Goncalo Guedes (Portugal)
Hakim Ziyech (Marokko), Goncalo Guedes (P
Spiel: Marokko - Benin
Tipp:
Quote: 2.65 (Stand: 03.07.2019, 16:56)
Wettbewerb: Afrika Cup 2019
Datum: 05.07.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Guts
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Marokko träumt weiter vom ersten Titel nach 43 Jahren beim Afrika Cup und trifft im Achtelfinale auf den Außenseiter Benin. Die Eichhörnchen haben in der Vorrunde mühsam ihre Punkte gesammelt: Am Ende waren es drei Zähler dank ebenso vieler Unentschieden. Für die Westafrikaner ist das Erreichen der Playoffs bereits ein großer Erfolg. Beim Afrika Cup sind sie erst zum vierten Mal dabei und die Gruppe wies mit Ghana und Kamerun immerhin zwei vermeintliche Top-Teams des afrikanischen Kontinents auf. Die Löwen vom Atlas gewannen ihrerseits ihre Gruppe souverän mit drei Siegen und einer zusätzlich noch komplett weißen Weste bei den Gegentoren – eine Leistung, die ansonsten nur Ägypten, Kamerun und Algerien vollbrachten.

Spielerisch waren die Auftritte jedoch keine Offenbarung – alle Erfolge kamen nur knapp mit 1:0 zustande. Hierbei half unter anderem im Auftaktmatch der Gegner aus Namibia auch noch mit einem Eigentor kurz vor Spielende entscheidend nach. Dennoch lautet unser Marokko gegen Benin Tipp, dass die Nordafrikaner abermals gewinnen und dass erneut weniger als drei Tore fallen werden. Ein 1:0 oder 2:0 für den Favoriten erscheint angesichts der harmlosen Offensive vonseiten Benins durchaus wahrscheinlich. Die Marokko gegen Benin Prognose ist mit einem Einsatz von fünf Units verknüpft.

Trifft Hakim Ziyech?
Irgendwann
2.85
Erster
4.80

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 03.07.2019, 16:56 Uhr)

Morocco Marokko – Statistik & aktuelle Form

Marokko Logo

Marokko benötigte vor dem letzten Gruppenspiel gegen Südafrika nur ein Remis, um den Gruppensieg einzutüten. Bis zur 90. Minute fielen auch keine Tore, doch dann traf Ur-Gestein Moubarak Boussoufa zum 1:0-Endstand, nachdem dieser zehn Minuten zuvor noch medizinisch behandelt werden musste. Sein erster Treffer nach zwei Jahren im Trikot der Nationalmannschaft besiegelte den dritten Gruppensieg. Ein Erfolg, der in Ordnung geht, da die Bafana Bafana an diesem Tag offensichtlich keine Lust auf Fußballspielen hatten. Abzulesen war dies an keinem einzigen direkten Torschuss. Für Marokko war es nicht nur der dritte Sieg in Folge, sondern erneut ein Erfolg ohne Gegentor.

Die Abwehr ist mit Spielern wie dem Kapitän und ehemaligen Bayern-Profi Mehdi Benatia oder Achraf Hakimi vom BVB sowie Romain Saïss von den Wolverhampton Wanderers sehr gut besetzt, weshalb die Ergebnisse nur bedingt verwundern. Ausbaufähig ist weiterhin die Bilanz des besten Offensivspielers auf dem Papier: Die Rede ist von Hakim Ziyech von Ajax Amsterdam. Eigentlich weist der 26-Jährige eine mehr als 50-prozentige Trefferquote bei seinen Einsätzen für die Löwen vom Atlas auf, doch beim laufenden Afrika Cup hat er jedoch noch kein Tor geschossen. Trotzdem haben die bisherigen Auftritte aufgezeigt, dass Ziyech nach einer langen Saison durchaus noch spritzig unterwegs ist. Speziell gegen Namibia lag ein Treffer in der Luft, wobei der gegnerische Keeper Lloyd Jr. Kazapua mehrmals stark parierte. Bei Marokko gegen Benin sind die recht hohen Quoten für ein Ende der torlosen Zeit Ziyech’s zusätzlich von Interesse. Unibet bietet diesee beispielsweise in Höhe von 2,85 an.

Voraussichtliche Aufstellung von Marokko:
El Kajoui – Saïss – da Costa – Benatia – Hakimi – El Ahmadi – Boussouffa – Ziyech – Belhanda – Amrabat – En Nesyri

Letzte Spiele von Marokko:
01.07.2019 – Südafrika vs. Marokko 0:1 (Afrika-Cup)
28.06.2019 – Marokko vs. Elfenbeinküste 1:0 (Afrika-Cup)
23.06.2019 – Marokko vs. Namibia 1:0 (Afrika-Cup)
16.06.2019 – Marokko vs. Sambia 2:3 (Freundschaftsspiel)
12.06.2019 – Marokko vs. Gambia 0:1 (Freundschaftsspiel)

Marokko vs. Benin – Wettquoten Vergleich * – – Afrika Cup 2019

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Marokko
1.50 1.47 1.50 1.52
Unentschieden 3.75 3.75 3.65 3.60
Benin
7.50 8.00 7.60 6.75

(Wettquoten vom 03.07.2019, 16:56 Uhr)

Benin – Statistik & aktuelle Form

Benin Logo

Die Eichhörnchen haben ihrem Namen alle Ehre gemacht: Benin spielte dreimal unentschieden und sammelte somit die nötigen Punkte, wodurch die Qualifikation für das Achtelfinale knapp erreicht wurde. Die Remis‘ erfolgten aber unter anderem gegen Ghana und Kamerun, die als Schwergewichte des Fußballs auf dem Kontinent angesehen werden können. Zuletzt hakte es vor allem in der Offensive. So wurde gegen Guinea-Bissau und Kamerun zwar kein Treffer kassiert, doch ein eigenes Tor ebenfalls nicht erzielt. Der fehlende Torerfolg war nicht einer mangelhaften Abschlussstärke geschuldet, sondern dem komplett fehlendem Zug zum Tor: So schossen die Ecureuils lediglich dreimal in den letzten beiden Partien direkt auf den gegnerischen Kasten und damit sogar einmal weniger als im Auftaktmatch gegen Ghana, dem fraglos besten Auftritt der Mannschaft.

Der Star der beninischen Nationalmannschaft ist Steve Mounie im Angriff: Sein Geld verdient der 24-Jährige bei Huddersfield Town. Dort präsentierte sich Mounie aber in dieser Spielzeit wie der restliche Kader sehr schwach und die Terriers mussten als Tabellenletzter den Gang in die Championship antreten. Die Hoffnungen in ihn waren vor dem Turnierbeginn sehr groß, da der Angreifer im letzten Testspiel gegen Mauretanien noch einen Hattrick ablieferte, allerdings blieb ihm beim laufenden Africa Cup of Nations bislang ein Treffer versagt. Somit steht der Stürmer sinnbildlich für die Offensivschwäche beim 91. der Weltrangliste.

Darüber hinaus fehlt Benin im Vergleich zum kommenden Kontrahenten natürlich die Erfahrung. Das Land hat beim Afrika Cup bisher noch nie eine größere Rolle gespielt und Teilnahmen an einer WM sind nicht geglückt. Die meisten Spieler bei Benin weisen außerdem vergleichsweise wenige Länderspiele auf, rar gesäte Ausnahmen sind beispielsweise Kapitän Khaled Adenon in der Verteidigung oder Stephane Sessegnon im Angriff. Aufgrund dessen wirkt die Mannschaft von Coach Michel Dussuyer nur wenig eingespielt.

Voraussichtliche Aufstellung von Benin:
Farnolle – Baraze – Verdon – Imorou – Adilehou – Adenon – Adeoti – Soukou – Pote – D’Almeida – Mounie

Letzte Spiele von Benin:
02.07.2019 – Benin vs. Kamerun 0:0 (Afrika-Cup)
29.06.2019 – Benin vs. Guinea-Bissau 0:0 (Afrika-Cup)
25.06.2019 – Ghana vs. Benin 2:2 (Afrika-Cup)
18.06.2019 – Benin vs. Mauretanien 3:1 (Freundschaftsspiel)
11.06.2019 – Benin vs. Guinea 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

Kann Uganda den Turnierfavoriten ärgern?
Uganda vs. Senegal, 05.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Morocco Marokko vs. Benin Direkter Vergleich & Statistik Highlight

Ein direktes Duell zwischen den Ländern fand bislang viermal statt. Mit vier Siegen haben die Marokkaner klar die Nase vorn. Allerdings haben die Partien wenig Aussagekraft, da das letzte Aufeinandertreffen schon mehr als elf Jahre zurückliegt. Bei Marokko gegen Benin weisen die Quoten aber auf eine Fortsetzung der Siegesserie der Atlas-Löwen hin.

Morocco Marokko gegen Benin Tipp & Prognose – 05.07.2019

Obwohl Marokko seine drei Spiele in der Gruppenphase nur jeweils mit 1:0 gewann, spielerisch ist das Team dem Gegner aus Benin überlegen. Der Kader verfügt in der Summe über mehr individuelle Klasse. Allein ein Spieler wie Hakim Ziyech vom Halbfinalisten der diesjährigen Champions League, Ajax Amsterdam, ist mehr wert als die gesamte Mannschaft von Benin. Mit Herve Renard hat Marokko ferner einen überaus erfolgreichen Coach an der Seitenlinie. Der Franzose weiß wie kein Zweiter, wie man den Afrika Cup gewinnt. Immerhin holte Renard den Pokal bereits mit Sambia und der Elfenbeinküste. Ein Triumph mit zwei Nationen ist bislang nur ihm gelungen. Für Benin ist wiederum das Achtelfinale schon der größte Triumph der Verbandsgeschichte. Bisher erfolgte bei den drei vorherigen Teilnahmen an der Endrunde um die afrikanische Fußballkrone nach den Gruppenpartien der Rückflug.

 

Key-Facts – Marokko vs. Benin Tipp

  • Marokko hat alle Gruppenspiele ohne Gegentor gewonnen
  • Sämtliche bisherigen Duelle wurden von den Nordafrikanern siegreich gestaltet (4-0-0)
  • Benin erreichte das Achtelfinale mit drei Remis

 

Die Stärke des Teams ist vor allem die Defensive. Sie blieb in den jüngsten beiden Begegnungen ohne Gegentor. Gleichzeitig wurde aber auch kein eigener Treffer erzielt, womit andererseits der harmlose Angriff augenscheinlich wird. Zwar können sich die beiden Unentschieden gegen Ghana und Kamerun sehen lassen, doch die genannten Kontrahenten erwischten jeweils einen schwächeren Tag. Bei Marokko gegen Benin zielt der Tipp darauf ab, dass die Renard-Elf erneut knapp mit 1:0 oder 2:0 und somit abermals ohne Gegentor gewinnt. Ein höherer Sieg ist weniger wahrscheinlich, da die Eichhörnchen, wie beschrieben, zumindest abwehrstark sind und Marokko bei diesem Turnier offensiv nur phasenweise überzeugte. Des Weiteren ist zu erwarten, dass die Marokkaner nach einer eventuellen Führung in den Verwaltungsmodus schalten, um Kräfte für die kommenden Aufgaben beim Africa Cup of Nations zu sparen. Guts offeriert Marokko gegen Benin Wettquoten von 2,65 für die genante Prognose. Anpfiff ist am 5. Juli um 18:00 Uhr im durch die Sonne sicher noch gut beheizten Al Salam Stadion in Kairo.

 

Morocco Marokko – Benin beste Quoten * – Afrika Cup 2019

Morocco Sieg Marokko: 1.54 @Unibet
Unentschieden: 3.75 @Bet365
Sieg Benin: 8.00 @Comeon

(Wettquoten vom 03.07.2019, 16:56 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Marokko / Unentschieden / Sieg Benin:

1: 64%
X: 25%
11%

 

Hier bei Guts auf Marokko wetten

Morocco Marokko – Benin – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.60 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.47 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.75 @Bet365
NEIN: 1.40 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

Afrika Cup 2019 (Achtelfinale) vom 05.07. - 08.07.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
05.07./18:00 world Marokko - Benin 1:1, 1:4 i.E. Achtelfinale
05.07./21:00 world Uganda - Senegal 0:1 Achtelfinale
06.07./18:00 world Nigeria - Kamerun 3:2 Achtelfinale
06.07./21:00 world Ägypten - Südafrika 0:1 Achtelfinale
07.07./18:00 world Madagaskar - Kongo DR 4:2 n.E. Achtelfinale
07.07./21:00 world Algerien - Guinea 3:0 Achtelfinale
08.07./18:00 world Mali - Elfenbeinküste 0:1 Achtelfinale
08.07./21:00 world Ghana - Tunesien 1:1, 4:5 i.E. Achtelfinale