Mannheim vs. Zwickau Tipp, Prognose & Quoten 04.07.2020 – 3. Liga

Machen die Schwäne den Klassenerhalt klar?

/
Coskun (Zwickau)
Coskun (Zwickau) © imago images / Pi
Spiel: Mannheim - Zwickau
Tipp: Beide treffen: Ja
Quote: 1.72 (Stand: 03.07.2020, 09:14)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 04.07.2020, 13:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 / 10

Am Mittwochabend glückte dem FSV Zwickau beim wichtigen 2:1-Heimsieg über Tabellennachbar Chemnitzer FC ein „Big Point“. Die Schwäne stehen erstmals seit dem 32. Spieltag wieder auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Bereits ein Punkt in der Kurpfalz könnte zum Klassenerhalt reichen.

Im Vorfeld des Spiels zwischen Mannheim und Zwickau schlagen die Quoten der Buchmacher aber in Richtung der Hausherren aus, wie der Quotenvergleich der Wettbasis offenbart. Allerdings ist zu konstatieren, dass es für den Aufsteiger nur noch um die Frage geht, ob am Ende Platz acht, neun oder zehn in der Abschlusstabelle zu Buche steht.

Vor diesem Hintergrund stehen dem Waldhof bereits die ersten Spieler, deren Verträge zum 30. Juni 2020 ausliefen, nicht mehr zur Verfügung. Wegen der Geisterkulisse ist zudem auch ein Abschied zwischen dem scheidenden Coach Bernhard Trares und den Fans nicht möglich. Während es für die Westsachsen also um den Klassenerhalt geht, steht den Hausherren ein ruhiger Fußballmittag ins Haus.

Das heißt allerdings nicht, dass die Waldhöfer nicht das Potenzial mitbringen, sich mit einem Heimdreier aus der ersten Profisaison seit 16 Jahren zu verabschieden. In einem Spiel, in dem viel passieren kann, ist bei Mannheim gegen Zwickau der Tipp „BTS: Ja“ somit am nachhaltigsten.

STS

Unser Value Tipp:
X2 & BTS
2.35

Bei STS wetten

Wettquoten Stand: 03.07.2020, 09:14

Germany Mannheim – Statistik & aktuelle Form

Insgesamt kann der SV Waldhof Mannheim mit seinem Jahr in der 3. Liga sehr zufrieden sein. Immerhin bekleidete der Aufsteiger zum Zeitpunkt des Re-Starts noch einen direkten Aufstiegsplatz und hat trotz den sechs Niederlagen, die es seitdem gab, nach wie vor die wenigsten verlorenen Spiele aller Drittligisten auf dem Konto.

Hinzu kommt das ausgeprägte Verletzungspech, das die Quadratestädter immer wieder zurückwarf, die in einer Phase im vergangenen Winter zwischenzeitlich auf zehn Spieler verzichten mussten. Vor diesem Hintergrund ist es umso respektabler, so lange im Aufstiegskampf mitgemischt zu haben.
 

Letzte Chance:

Bwin 3. Liga Freebets
Freebets sichern
Tickets werden aktuell nicht vergeben, Freebets schon | AGB gelten | 18+

 

Im Sommer steht ein großer Umbruch bevor

Nun steht dem SVW allerdings ein Umbruch bevor. Etliche auslaufende Verträge wurden nicht verlängert. Darunter auch die Arbeitspapiere des Trainergespanns Bernhard Trares und Benjamin Sachs, deren Engagement beim einstigen Bundesligisten mit dem Abpfiff des Heimspiels gegen Zwickau enden wird.

Viel Arbeit steht der Sportdirektion somit ins Haus, den Verein für eine weitere Saison in Deutschlands dritthöchster Spielklasse aufzustellen. Dabei stehen beim von Wettbasis getesteten Buchmacher Bethard für Mannheim gegen Zwickau Quoten von 2.70 für den Dreier zum Saisonausklang zu Buche.

Vier der acht Saisonniederlagen unter den letzten sieben Spielen

Allerdings spielt die Ausgangslage, dass es für den Waldhof um wirklich gar nichts mehr geht, durchaus eine Rolle. Immerhin konnten die Baden-Württemberger wegen der viele Ausfälle in der engen Taktung der Spiele seit Re-Start so gut wie gar nicht rotieren. Ein ums andere Mal fehlten deshalb auch die Körner.

So fingen sich die Mannheimer gleich vier ihrer acht Saisonniederlagen in den letzten sieben Ligaspielen ein, in denen nur fünf von 21 möglichen Punkten eingefahren werden konnten. In vier dieser sieben Partien blieb die Offensive zudem ohne Torerfolg. Den Verein mit den wenigsten Niederlagen aller 20 Drittligisten sollte man dennoch nicht vorzeitig abschreiben.


Voraussichtliche Aufstellung von Mannheim:

Scholz – Hofrath – Gohlke – Schuster – Marx – Christiansen – Flick – Korte – Ferati – Gouaida – Sulejmani

Letzte Spiele von Mannheim:

Germany Zwickau – Statistik & aktuelle Form

Nachdem es zwischen dem 31. und dem 35. Spieltag nur einen von fünf möglichen Punkten gab und dabei auch beide direkten Duelle im Abstiegskampf gegen Großaspach und Münster verloren wurden, sah alles danach aus, als würde der FSV Zwickau im vierten Jahr der Drittligazugehörigkeit den Gang zurück in den Amateurfußball antreten müssen.

Dann jedoch erkämpfte sich die Truppe von Joe Enochs mit viel Kampfgeist, aber auch einer ordentlichen Portion Glück einen 3:2-Heimsieg über Eintracht Braunschweig. Weil unter der Woche im direkten Duell gegen den Chemnitzer FC nachgelegt werden konnte, kletterten die Westsachsen mit diesen überlebenswichtigen sechs Punkten wieder über den Strich.
 

CFC und Hansa mit dem Rücken zur Wand
Chemnitz vs. Rostock, 04.07.2020 – Wettbasis.com Analyse

 
 

Das Remis in Mannheim müsste zum Klassenerhalt reichen

Zwei Zähler beträgt nun der Vorsprung auf den CFC, der zuhause gegen Hansa Rostock einen sehr unangenehmen Gegner hat. Die Kogge hat schließlich noch sehr realistische Chancen auf den Relegationsplatz und dürfte dementsprechend alles gegen die Chemnitzer reinwerfen.

Sollte der CFC aber zu einem Sieg kommen, so würde den Schwänen bereits das Remis in Mannheim reichen, sofern die Himmelblauen nicht mindestens mit vier Toren Differenz gewinnen. Um sich aber von jedweden Konjunktiven freizumachen, sollte das Enochs-Ensemble optimalerweise den Dreier einfahren.

Erst drei Auswärtssiege in den 18 Ligaspielen in der Ferne

Die Ausgangslage spielt dem Siebten der Vorsaison nun durchaus in die Karten. Wirklich viel spricht allerdings bei Mannheim gegen Zwickau für den Tipp auf den Punktgewinn der Westsachsen nicht. Immerhin endeten erst drei der 18 Ligaspiele auf fremden Plätzen mit dem Dreier.

Zehn dieser Partien gingen gar verloren. In der Auswärtstabelle bekleiden die Schwäne somit den 18. Tabellenplatz und könnten selbst mit einem Dreier in der Quadratestadt nicht mehr über den Strich klettern. Umso wichtiger ist es, das Momentum aus den jüngsten zwei Heimsiegen nun mitzunehmen und den Klassenerhalt aus eigener Kraft festzuschnüren.


Voraussichtliche Aufstellung von Zwickau:

Brinkies – Hehne – Frick – Odabas – Reinhardt – Jensen – Coskun – Schröter – Wegkamp – Huth – König

Letzte Spiele von Zwickau:

Mannheim vs. Zwickau – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

1/X/2
Wettquoten Stand: 11.08.2020, 11:06

Germany Mannheim vs. Zwickau Germany Direkter Vergleich

Head to head: 5 – 1 – 2

Acht Aufeinandertreffen gab es bislang zwischen beiden Klubs und der SV Waldhof konnte fünf dieser Partien für sich entscheiden. Darunter auch das Hinspiel in Westsachsen, als die Kurpfälzer am 14. Dezember 2020 durch das goldene Tor von Maurice Deville beim 1:0-Sieg den Dreier bei den heimstarken Schwänen entführen konnten.

Germany Mannheim vs. Zwickau Germany Statistik Highlights

Germany Mannheim gegen Zwickau Germany Tipp & Prognose – 04.07.2020

Bei Mannheim gegen Zwickau wird die Prognose dadurch geprägt, dass es für die Hausherren um nichts Nennenswertes mehr geht, während für die Gäste aus Westsachsen die Zugehörigkeit zur 3. Liga auf dem Spiel steht.

Das ergibt also eine Ausgangslage, in der praktisch alles möglich ist, weshalb sich das 1X2-System nicht eignet. Auf der Tatsache, dass Zwickau die Punkteteilung wohl zum Ligaverbleib reichen müsste, lässt sich schließlich keine valide Prognose aufbauen.

Key-Facts – Mannheim vs. Zwickau Tipp

  • Mannheim gewann das Hinspiel mit 1:0
  • Zwickau sollte das Remis zum Klassenerhalt reichen
  • In der Heimtabelle steht Mannheim und in der Auswärtstabelle Zwickau auf einem Abstiegsplatz

Vielmehr halten wir es aber für wahrscheinlich, dass beide Mannschaften im Verlauf der Partie zum Torerfolg kommen werden. Daher empfehlen wir bei Mannheim gegen Zwickau den Tipp „Beide Teams treffen: Ja“.

Für „BTS: Ja“ stehen bei Mannheim gegen Zwickau Quoten von 1.72 zur Verfügung, die wir bei Bet365 mit vier Units anspielen. Was für die Abgabe der BTS-Wette bei diesem Wettanbieter spricht, zeigt übrigens der Wettbasis-Testbericht zu Bet365.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Germany Mannheim – Zwickau Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Mannheim: 2.70 @Bethard
Unentschieden: 3.50 @Bethard
Germany Sieg Zwickau: 2.72 @Betano

Wettquoten Stand: 03.07.2020, 09:14

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Mannheim / Unentschieden / Sieg Zwickau:

1: 36%
X: 28%
2: 36%

Germany Mannheim – Zwickau Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 werden für „BTS: Ja“ bei Mannheim gegen Zwickau Wettquoten von 1.72 angeboten.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 03.07.2020, 09:14