18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Fussball Frankreich

Lyon vs. Monaco Tipp, Prognose & Quoten 19.05.2023 – Ligue 1

Kommen Les Gones noch einmal auf Tuchfühlung?

Dennis Koch  19. Mai 2023
Lyon vs Monaco
Unser Tipp
1X & Ü1.5 zu Quote 1.7
Wettbewerb Ligue 1
Datum 19.05.2023, 21:00 Uhr
Einsatz 5/10

Betano

  • Lyon hat nur zwei der letzten elf Ligaspiele verloren (6S, 3U)
  • Monaco hat nur vier der letzten elf Ligaspiele gewonnen (3U, 4N)
  • Lyon hat in der Ligue 1 die letzten vier Heimspiele gegen Monaco gewonnen
Wettquoten Stand: 17.05.2023, 09:13
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Lyon Monaco Tipp
Wie treffsicher präsentiert sich Lyon (im Bild: Caqueret) gegen Monaco? © IMAGO / PanoramiC, 23.04.2023

Drei Spieltage vor Saisonende bekleidet Olympique Lyon nur den enttäuschenden siebten Platz in der Ligue 1 und hätte damit erneut die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb verpasst. Dabei zeigte bei nur zwei Niederlagen aus den letzten elf Ligaspielen (sechs Siege, drei Remis) die Formkurve zuletzt wieder nach oben. Geht jedoch bei Lyon gegen Monaco der Tipp auf den Heimsieg der Gones nicht auf, könnte es das schon gewesen sein.

Inhaltsverzeichnis


Die Monégasques wiederum fingen sich vier Niederlagen unter ihren letzten elf Ligaspielen ein (vier Siege, drei Remis) und haben als Tabellenvierter damit acht Punkte Rückstand auf Rang drei. Statt Champions League ginge es damit nur in die Europa League. Auch dieser Startplatz muss bei fünf Punkten Vorsprung auf Lille aber erst noch verteidigt werden. Allerdings tendiert bei Lyon gegen Monaco die Prognose in Richtung der Hausherren.

Lyon – Monaco Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
1X & Ü1.5 1.70


Betano

gering
Über 2.5 Tore 1.55


Bet3000

gering
Beide treffen: Ja 1.50


Bet365

gering
Wettquoten Stand: 17.05.2023, 09:13

Olympique Lyon hat immerhin die letzten vier Heimspiele in Folge in der Ligue 1 bei 12:3-Toren gegen die AS Monaco allesamt gewonnen. Auch insgesamt stehen in der Saison 2022/23 acht Heimsiege aus 17 Partien im Groupama Stadium zu Protokoll. Aber: Kein Team in der Ligue 1 hat auswärts seltener verloren als die Monégasques (nur zwei Mal). Entsprechend riskant wäre es, auf Tipp 1 zu setzen.

Stattdessen gehen wir auf die Doppelte Chance 1X, die die Eventualität der Punkteteilung einschließt, und setzen außerdem auf über 1,5 Tore, da es bei beiden Teams zuletzt stets sehr torreich zuging. Wer hingegen den Direkttipp auf die Gones riskieren möchte, der sollte hierfür eine Gratiswette nutzen. Aktuelle Freebet und Gratiswetten Angebote lassen sich im verlinkten Beitrag abrufen.

Unser Value Tipp:
Über 2.5 Tore
bei Bet3000 zu 1.55
Wettquoten Stand: 17.05.2023, 09:13

France Lyon – Statistik & aktuelle Form

Seit den glorreichen 2000er Jahren, in denen Olympique Lyon zwischen 2002 und 2008 alle sieben nationalen Meistertitel in der Vereinsgeschichte kurzerhand hintereinander gewann, warten Les Gones (zu Deutsch: die Kinder) darauf, mal wieder nach den Sternen zu greifen.

Seitdem standen immerhin mehrere gute Läufe in den internationalen Wettbewerben zu Protokoll. 2010 und 2020 ging die Reise in der Champions League bis ins Semifinale. 2017 war es derweil das Halbfinale der Europa League. Umso schwerer zu ertragen ist eine Saison wie die aktuelle, in der l’OL kein Startrecht für einen europäischen Wettbewerb hatte.

Neu mit deutscher Lizenz: Happybet

Happybet Bonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

21 von 33 möglichen Punkten aus den letzten elf Ligaspielen

„Das 1:2 ist eine große Enttäuschung, aber wir müssen auch die Leistung von Clermont anerkennen, die etwas mehr an die Sache geglaubt haben als wir.“

Laurent Blanc bei Le Figaro

Unter Laurent Blanc sollte das Team aus der südostfranzösischen Großstadt nun eigentlich wieder einen Angriff auf die Top-Fünf der Ligue 1 starten. Drei Spieltage vor Saisonende steht mit 56 Zählern auf dem Konto bei vier Punkten Rückstand auf Lille jedoch nur Rang sieben in der Tabelle zu Protokoll.

Besonders bitter: Im Zuge einer spektakulären Aufholjagd, in deren Rahmen es sogar einen 1:0-Auswärtssieg bei Überflieger Paris Saint-Germain gab, fingen Les Gones sich ausgerechnet am Sonntag beim 1:2 bei Clermont Foot wieder einen Rückschlag ein. Es war eine von nur zwei Niederlagen unter den letzten elf Ligaspielen (sechs Siege, drei Remis).

Schweres Restprogramm für Les Gones

Grundsätzlich ist der Zug nach Europa zwar noch nicht abgefahren. Leicht wird es für die Südostfranzosen jedoch nicht, den Vier-Punkte-Rückstand noch aufzuholen, zumal mit Monaco, Reims und Nizza noch drei schwere Gegner ein Wörtchen mitzureden haben.

Zwar schlagen bei Lyon gegen Monaco die Quoten ganz leicht in Richtung der Hausherren aus, die auch ihre letzten vier Heimspiele in der Ligue 1 gegen die Monégasques allesamt gewinnen konnten. Insgesamt stehen bei Les Gones jedoch nur acht Siege aus den bisherigen 17 Heimspielen zu Buche (fünf Remis, vier Niederlagen), womit OL auch in der Heimtabelle nur Siebter ist.

Voraussichtliche Aufstellung von Lyon:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Lyon:

Letzte Spiele von Lyon:

France Monaco – Statistik & aktuelle Form

Die AS Monaco qualifizierte sich als Dritter der Saison 2021/22 für die Teilnahme am Platzierungsweg zur UEFA Champions League. Hier scheiterten die Rouge et Blanc jedoch an PSV Eindhoven, wodurch der Champions-League-Finalist des Jahres 2004 mal wieder mit der Europa League vorlieb nehmen musste.

Nach Platz zwei in der Gruppe H zogen die Monégasques anschließend in den Finalrunden Playoffs gegen Bayer Leverkusen im Elfmeterschießen den Kürzeren. Seitdem liegt die volle Konzentration im Fürstentum auf der Ligue 1, in der erneut ein Platz unter den Top-Drei angestrebt wurde.

Der Wettbasis Predictor – Das Fußball Tippspiel!

Wettbasis PredictorJetzt Mittippen

Nur vier Siege unter den letzten elf Ligaspielen

Weil die Truppe von Philippe Clement zuletzt jedoch nur noch vier der letzten elf Ligaspiele gewinnen konnte (drei Remis, vier Niederlagen), fehlen drei Spieltage vor Saisonende bereits acht Punkte auf Rang drei. Rechnerisch ist das zwar noch aufzuholen. Wirklich wahrscheinlich ist es jedoch nicht mehr.

Folgerichtig macht sich dieser Tage bei den Rouge et Blanc wieder ein Stück weit Ernüchterung darüber breit, dass es vermutlich auch in 2023/24 keine Königsklasse im Fürstentum geben wird, wofür die jüngste Ausbeute von nur vier von zwölf möglichen Punkten aus den letzten vier Ligaspielen ausschlaggebend war.

In drei der letzten vier Ligaspiele nicht getroffen

Auch bei Lyon gegen Monaco steht der Tipp auf den Auswärtssieg der grundsätzlich auswärtsstarken Monégasques nicht unter den günstigsten Vorzeichen. Zwar hat kein anderes Team in der Ligue 1 seltener auf fremden Plätzen verloren (nur zwei Mal) als ASM. Dass mit dem kurzeitig suspendierten Wissam Ben Yedder und dem verletzten Breel Embolo (Knieprobleme) allerdings die beiden besten Torjäger der Rouge et Blanc zuletzt fehlten, fällt durchaus ins Gewicht.

In drei der letzten vier Ligaspiele blieb das Team aus dem Fürstentum ohne eigenen Torerfolg, während es defensiv wiederum gleich acht Gegentreffer in diesen vier Partien gab. Ohne Momentum reist die Clement-Elf nun in den französischen Südosten, wo es in der Ligue 1 zuletzt vier Niederlagen in Folge gab.

Voraussichtliche Aufstellung von Monaco:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Monaco:

Letzte Spiele von Monaco:

Unser Lyon – Monaco Tipp im Quotenvergleich 19.05.2023 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 29.05.2024, 14:45

Lyon – Monaco Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 44 – 25 – 53

Insgesamt 122 Aufeinandertreffen hat es zwischen beiden Mannschaften bislang gegeben und mit 53 Siegen führt die AS Monaco den direkten Vergleich an. Die Monégasques gewannen auch das Hinspiel im Fürstentum mit 2:1, haben aber in der Ligue 1 ihre letzten vier Gastspiele bei Olympique Lyon bei 3:12-Toren allesamt verloren.

Statistik Highlights für France Lyon gegen Monaco France

Wettbasis-Prognose & France Lyon – Monaco France Tipp

Bei Lyon gegen Monaco geht die Prognose ganz leicht in Richtung der Gones, die nur zwei ihrer letzten elf Ligaspiele verloren haben (sechs Siege, drei Remis). Jedoch holten die Monégasques nicht nur neun Zähler mehr im Ligabetrieb, sondern sind auch auswärts nur schwer zu schlagen gewesen. Kein Team verlor seltener in der Ferne als die Rouge et Blanc (nur zwei Mal). Entsprechend kompliziert ist es, bei dieser Partie das Dreiweg-System zur Tippabgabe zu nutzen.

Key-Facts – Lyon vs. Monaco Tipp
  • Lyon hat in der Ligue 1 bei 12:3-Toren die letzten vier Heimspiele in Serie gegen Monaco gewonnen
  • Monaco hat nur vier der letzten elf Spiele in der Ligue 1 gewonnen (drei Remis, vier Niederlagen)
  • Lyon hat nur zwei der letzten elf Spiele in der Ligue 1 verloren (sechs Siege, drei Remis)

Neben der aktuellen Form spricht jedenfalls auch die jüngste Bilanz für die Gones, die ihre letzten vier Heimspiele in der Ligue 1 gegen die Monégasques allesamt gewonnen haben. Entsprechend stimmig ist die kombinierte Wette auf die Doppelte Chance 1X bei mindestens zwei Toren.

Betano bietet bei Lyon gegen Monaco Wettquoten von 1.70 für 1X & Ü1.5 an, was wir mit fünf Units anspielen. Beim derzeitigen Betano Neukundenbonus steht übrigens nicht nur ein 100% Einzahlungsbonus bis 80€ zur Verfügung, sondern auch noch eine 20€ Gratiswette. Alle Informationen zur Beanspruchung dieses Angebots stehen im verlinkten Beitrag bereit.

 

France Lyon vs. Monaco France – beste Quoten Ligue 1

France Sieg Lyon: 2.25 @Bet3000
Unentschieden: 3.90 @Bwin
France Sieg Monaco: 2.96 @XTIP

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lyon / Unentschieden / Sieg Monaco:

1
42%
X
25%
2
33%

France Lyon – Monaco France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.53 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 17.05.2023, 09:13
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen