Los Angeles Lakers vs. Milwaukee Bucks, Tipps & Quoten – NBA

Gewinnt King James das Duell der All-Star-Kapitäne?

/
LeBron James (Lakers)
LeBron James (Lakers) © imago images
Spiel: Los Angeles Lakers - Milwaukee Bucks
Tipp: Unter 225
Quote: 2.12 (Stand: 06.03.2020, 09:25)
Wettbewerb: NBA
Datum: 07.03.2020, 04:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Best of the NBA. Unter diesem Motto empfangen die Los Angeles Lakers am Freitag die Milwaukee Bucks. Die Bucks führen die gesamte NBA mit 53:9 Siegen an und es sollte mit dem Teufel zugehen, wenn sie am Ende nicht die beste Bilanz der regulären Saison aufweisen würden. Die zweitplatzierten Lakers haben mit 47:13 immerhin schon einige Siege Rückstand.

Das kommende Duell nun ist allerdings völlig offen. Die Lakers haben zwar den Heimvorteil, aber die Bucks die letzten sechs direkten Aufeinandertreffen gewonnen. Die Lakers haben James und Anthony Davis, die Bucks MVP Giannis und Khris Middleton. Die Tagesform wird wohl entscheiden und es könnte durchaus einen Krimi geben wie bereits beim All-Star Game zwischen Lebron und Giannis.

Die Bucks haben auswärts eine 25:6-Bilanz und damit sogar mehr Auswärtsspiele gewonnen als die Lakers zuhause (22:7). Allgemein tun sich die Lakers in LA etwas schwerer, auch wenn dies in den letzten Wochen deutlich verbessert wurde.

Wir würden auch am Freitag daher den Bucks wieder einen hauchdünnen Vorsprung geben und sie in der Favoritenrolle sehen. Zudem rechnen wir nicht damit, dass beide Teams ihre Power Offense zu 100% durchziehen können und es zum ersten Mal auch defensiv eine Art Playoff-Feeling geben wird.

Bei Lakers vs. Bucks ist ein Tipp auf Milwaukee daher genauso möglich wie Wetten auf Unter-Punkte, da die Wettanbieter hier wieder extrem hoch ansetzen. Der erste Sprungball der Partie erfolgt in der Nacht auf Samstag um 04.30 deutscher Zeit. Weitere spannende NBA-Tipps sind bei der Wettbasis auf der Zielgeraden der Saison jetzt regelmäßig zu finden.

Unser Value Tipp:
Bucks -3
2.25

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 06.03.2020, 09:25 Uhr)

United States Los Angeles Lakers – Statistiken & aktuelle Form

Die Lakers haben sich inzwischen zur eindeutigen Nr. 1 in der Western Conference gemausert. Bei bereits fünf Siegen Vorsprung auf die Clippers rechnen wir auch nicht damit, dass sie sich den ersten Seed für die Playoffs noch werden nehmen lassen.

Das ist schon ein Vorteil, auch wenn wir am Ende dann ein 50:50-Duell mit den Clippers in den Western Conference Finals erwarten. Doch bevor es so weit kommt, können sich die Lakers schon einmal auf eine mögliche Finalserie mit den Bucks einstimmen. Im direkten Duell, das sie endlich mal wieder gewinnen wollen.

Bucks als Angstgegner

Die letzten sechs Duelle mit den Bucks gingen nämlich alle nach hinten los, wobei drei der sechs Spiele sogar im Staples Center von LA stattfanden. Im Trikot der Lakers ist LeBron damit immer noch ohne Sieg gegen Giannis Antetokounmpo und seine Bucks. Diese Scharte wird er sicherlich auswetzen wollen, was aber nicht einfach wird.

Denn auch wenn die Lakers mit LeBron und Anthony Davis den wohl besten One-Two-Punch der Liga besitzen, so hapert es in der Tiefe bei ihnen mehr als bei so manch anderem Contender. Wir wollen uns gar nicht ausmalen, dass einer der beiden in den Playoffs ausfällt. Dann würden die Titelhoffnungen der Lakers wohl sehr schnell zerbröseln.

Auch gegen die 76ers am Dienstag waren diese beiden mit zusammen 59 Punkten und 20 Rebounds wieder die überragenden Spieler und damit auch für fast 50% der Gesamtpunkte ihres Teams verantwortlich. Der nächstbeste Scorer war dann schon Dwight Howard von der Bank mit elf Zählern.

10% Gewinn-Boost für NBA-Kombis

Zulabet NBA BoostDirekt zum NBA Boost
AGB gelten | 18+ 

Howard als Hoffnungsträger

Damit es am Freitag zu einem Erfolg gegen Giannis und Co. reicht, muss auf jeden Fall die Defense der Lakers einen Sahnetag haben. Diese ist mit einem Defense Rating von 105,8 auch gar nicht mal schlecht. Das unterschätzt man häufig, da oftmals nur über ihre Offense um LeBron und AD gesprochen wird.

Die Bucks liegen mit 101,0 jedoch nochmal ein ganzes Stück besser in dieser Statistik, weshalb wir ihnen auch einen leichten Vorsprung gewähren. Auch wenn es viele Lakers-Fans ungern hören, aber da ruhen die Hoffnungen für LA am Freitag tatsächlich auch auf Dwight Howard.

Für Milwaukee vs. Los Angeles sind die Quoten sehr ausgeglichen, weshalb wir Wetten auf Unter-Punkte favorisieren würden. Bei der besten gegen die drittbeste Defense der Liga sind Unter-Punktewetten auf jeden Fall eine schöne Wett-Option.

Key Players:

PG: Avery Bradley
SG: Danny Green
SF: LeBron James
PF: Anthony Davis
C: JaVale McGee

Letzte Spiele:

  • 04.03.2020 Los Angeles Lakers – Philadelphia 76ers 120:107
  • 02.03.2020 New Orleans Pelicans – Los Angeles Lakers 114:122
  • 01.03.2020 Memphis Grizzlies – Los Angeles Lakers 105:88
  • 28.02.2020 Golden State Warriors – Los Angeles Lakers 86:116
  • 26.02.2020 Los Angeles Lakers – New Orleans Pelicans 118:109

Los Angeles Lakers vs. Milwaukee Bucks – Wettquoten Vergleich * – NBA

Bet365 Logo Unibet Logo Interwetten Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bet at Home
Los Angeles Lakers 1.95 1.96 1.90 1.90
Milwaukee Bucks 1.86 1.89 1.90 1.87

(Wettquoten vom 06.03.2020, 09:25 Uhr)

United States Milwaukee Bucks – Statistiken & aktuelle Form

Die Bucks sind die große Nummer der NBA und auch der letzte Zweifler sieht sie inzwischen als die Topfavoriten auf den Titel. Da können im Vergleich der Buchmacher selbst die Lakers nicht ganz mithalten. Dabei geht es gar nicht nur um Giannis Antetokounmpo allein, wie so häufig fälschlicherweise angenommen wird.

Denn ein Spieler allein hat noch nie einen Titel gewonnen, nicht einmal Michael Jordan oder Kareem-Abdul Jabbar. Die Mannschaft der Bucks ist einfach sehr stark zusammengestellt, womit wir auch General Manager Jon Horst mal positiv erwähnen müssen.

Führt Ihr Team mit 16 Punkten und verliert, zahlt Betway die Wette aus
Betway NBA Spezial

 

Defense als Gamechanger

Gerade ihre bockstarke Defense hat auch viel mit den verpflichteten Rollenspielern zu tun. Allen voran ist natürlich ihre Rim Protection einzigartig in der Liga. Mit Giannis sowie Brook und Robin Lopez haben sie die drei besten „Korbbeschützer“ der gesamten NBA im Kader. Das gab es so bislang in der Liga noch nicht.

Doch damit nicht genug, ihr Rating bei den Defensivrebounds liegt bei 42,6 und damit ganze 5,1 Punkte besser als das des zweitbesten Teams, der Brooklyn Nets. Es gibt Spiele, da weiß man als Fan oder Experte danach gar nicht so richtig, warum die Bucks jetzt wieder mit 20 Punkten Differenz gewonnen haben, bis man sich die Statistiken dann mal anschaut.

Ihre Defensivstärke könnte auch einer der wichtigsten Faktoren in der Post Season werden. Einzig die beiden Teams aus Los Angeles sehen wir hier mit ähnlich guten Ansätzen, weshalb wir auch eines der beiden Teams in den NBA Finals gegen die Bucks erwarten.

Die Bucks als Favoriten

Es gibt in den USA sogar schon Artikel, die sich damit beschäftigen, ob die Bucks die beste Verteidigung in der Geschichte der NBA haben. So weit würden wir jetzt zwar noch nicht gehen, aber ein Gamechanger ist ihre Defense mit Sicherheit.

So sehen wir sie auch am Freitag wieder als die Favoriten. In einem zu erwartenden engen Spiel sind Tipps auf sie jedoch auch mit einem gewissen Risiko behaftet, weshalb wir Wetten auf Unter-Punkte sogar bevorzugen würden. Denn eine gute Defense spielen beide Teams.

Key Players:

PG: Eric Bledsoe
SG: Wesley Matthews
SF: Khris Middleton
PF: Giannis Antetokounmpo
C: Brook Lopez

Letzte Spiele:

  • 05.03.2020 Milwaukee Bucks – Indiana Pacers 119:100
  • 03.03.2020 Miami Heat – Milwaukee Bucks 105:89
  • 01.03.2020 Charlotte Hornets – Milwaukee Bucks 85:93
  • 29.02.2020 Milwaukee Bucks – Oklahoma City Thunder 133:86
  • 26.02.2020 Toronto Raptors – Milwaukee Bucks 97:108

United States Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks United States Direkter Vergleich

Die letzten sechs Duelle gingen bei diesem Matchup an die Bucks. Das überrascht natürlich weniger, wenn wir uns bewusst machen, dass die Lakers vor dieser Saison eher eine Verlierertruppe waren und erst seit der Ankunft von Anthony Davis so richtig ernst zu nehmen sind.

Dennoch haben sie auch die ersten beiden Duelle in dieser Saison gegen die Bucks verloren, die allerdings auch beide in Milwaukee stattfanden. Wir sind gespannt, wie sie nun in LA auftreten werden und ob sie schon so weit sind, um die Bucks auch mal zu dominieren.

Die Defense wird am Freitag entscheiden und bei Defensivschlachten ist immer alles möglich. Daher empfehlen wir auch wärmsten, bei Lakers vs. Bucks die Quoten auf Unter-Punkte auszunutzen, die uns einen enorm guten Value liefern.

  • 20.12.2019 Milwaukee Bucks – Los Angeles Lakers 111:104
  • 20.03.2019 Milwaukee Bucks – Los Angeles Lakers 115:101
  • 02.03.2019 Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks 120:131
  • 31.03.2018 Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks 122:124 n.V.
  • 12.11.2017 Milwaukee Bucks – Los Angeles Lakers 98:90

 

Wer kann die neuen Super-Teams aus Los Angeles aufhalten?
NBA Saison Vorschau 2019/20, Favoriten, Wetten & Quoten

 

Prognose & Wettbasis-Trend United States Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks United States

Die Bucks sind für die meisten Wettanbieter die hauchdünnen Favoriten. Das zeigt bereits, dass in diesem Duell auch möglich ist. Auch wenn wir uns ebenfalls vorstellen können, dass es die Bucks am Ende machen, ist für uns bei Lakers gegen Bucks ein Tipp auf Unter 225 Gesamtpunkte die deutlich angenehmere Option, da wir es hier mit zwei der Top-3-Defenses zu tun haben.

Key-Facts – Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks Tipp

  • Mit James und Antetokounmpo treffen die beiden Kapitäne des All-Star Games aufeinander
  • Die Bucks führen ligaweit sowohl die Statistik der Punkte als auch der Rebounds pro Spiel an
  • Mit 48,7 % haben die Lakers die höchste Feldwurfquote aller NBA-Teams

Daraus leitet sich auch eine weitere Wettoption ab und das sind Wetten auf die Bucks. Mit einigen Punkten an Handicap können wir da den Value recht schnell sehr hoch treiben.

Tipp: Unter 225 Gesamtpunkte

Hier bei Bet365 auf die NBA wetten