Enthält kommerzielle Inhalte

Basketball Tipps

Los Angeles Lakers vs. Miami Heat Game 1 Tipp & Quoten – NBA Finals 2020

Kann Adebayo auch die Lakers ärgern?

Mathias Bartsch   30. September 2020
Lakers Heat Tipp
Adebayo mit den Heat nur Außenseiter gegen die Lakers? © imago images / ZUMA Press, .03.02.2020

Es ist angerichtet: Mit den Lakers und Heat steigen die NBA Finals 2020! Die Basketballer aus Los Angeles nehmen ihren Platz im Endspiel wenig überraschend ein. Bereits vor dem Start der denkwürdigen Saison war die Vogel-Truppe einer der heißesten Kandidaten auf den Titel.

Durch den Wechsel von Anthony Davis in den Sonnenstaat wurde LeBron James der gewünschte kongeniale Partner an die Seite gestellt und das Duo hat geliefert. Mit Miami sieht sich die Franchise aus der Pacific Division aber einem Überraschungsteam gegenüber. Heat ging lediglich als Fünfter der Eastern Conference in die Postseason.

Inhaltsverzeichnis

Das letzte Mal, dass ein Team mit dieser vergleichsweise schwachen Platzierung aus der regulären Saison in die NBA Finals einzog, liegt bereits 21 Jahre zurück. Damals gelang den Knicks dieses Kunststück. Für Los Angeles Lakers gegen Miami Heat im Game 1 umfasst die Prognose zu guten Quoten mehr als 26 Punkte und Rebounds (addiert) von Bam Adebayo aufseiten des Underdogs.

Bei Betvictor auf über 26 P/R von B. Adebayo tippen

 

Unser Value Tipp:
Miami (+7,5)
bei Bethard zu 1.61
Wettquoten Stand: 29.09.2020, 12:20
* 18+ | AGB beachten

United States LA Lakers – Statistik & aktuelle Form

Die Lakers konnten sich im Finale der Western Conference am Ende recht souverän gegen die Denver Nuggets durchsetzen. Die Coloradans schafften nicht das dritte Wunder am Stück, nachdem sie zuvor zweimal einen 1:3-Rückstand in den Serien gegen Utah und die Clippers sensationell drehten.

Die Lakers erwiesen sich dann doch als zu stark und vor allem viel zu abgezockt. Die Konstellation mit Miami Heat als nächstem Gegner lässt sich erneut in diese David-gegen-Goliath-Schublade einsortieren.
 
Unibet Jackpot!

Unibet US-Sport Jackpot
AGB gelten | 18+

 

Lakers wollen den Titel auch für „Mamba“

Die Mannen um LeBron James weisen den besseren Kader auf und seit dem tragischen Unfalltod der Franchise-Ikone Kobe Bryant zu Beginn dieses Jahres ist dies ohnehin keine normale Saison mehr für die „Lakers-Nation“.

Vielmehr soll zu seinem Andenken unbedingt der 17. Titel geholt werden. Damit würden die Profis aus „Cali“ nebenbei noch den bisherigen Rekordhalter aus Boston einholen. Mit jeweils 4:1 wurden die Aufgaben in dieser Postseason stets solide erledigt und das zweitbeste Offensive-Rating verdeutlicht vor allem die Angriffsstärke von LA.


Voraussichtliche Aufstellung von LA Lakers:

James – Davis – Morris – Green – Caldwell-Pope

Letzte Spiele von LA Lakers:

United States Miami Heat – Statistik & aktuelle Form

Wie die Lakers haben die Profis aus der Magic City lediglich drei ihrer 15 Playoff-Spiele verloren. Nach einem Sweep gegen die Pacers folgte ein 4:1 gegen die Bucks und ein 4:2 gegen Boston. Der entscheidende Sieg gegen die Celtics wurde vor allem durch ein eiskaltes viertes Viertel erreicht.

In diesem lag Miami schon mit sechs Punkten zurück, doch anschließend wurde der Gegner noch deutlich in die Schranken gewiesen und zum sechsten Mal in der Historie des Franchise ein Platz in den NBA Finals gebucht.

Heat sind spielerisch überaus variabel

Hierbei zeigte sich einmal mehr die Flexibilität des Kaders als entscheidender Vorteil. Coach Erik Spoelstra vertraute in der Crunchtime unter anderem dem Rookie Tyler Herro und ließ einen formstarken und mit deutlich mehr Erfahrung ausgestatteten Player wie Goran Dragic auf der Bank.
 

Mahomes, Brady und Las Vegas – Alle Infos zur neuen NFL-Saison
NFL 2020/21 Favoriten & Wettquoten

 
Wahrscheinlich hätte es andersherum gleichermaßen für den Sieg gegen Boston gereicht und dieses Beispiel zeigt die Vielzahl an spielerischen Optionen bei Miami auf. Des Weiteren präsentierte sich Bam Adebayo erneut bärenstark: 32 Punkte waren für ihn ein Season-High und seine 14 Rebounds stellten parallel den besten Wert aller Spieler im letzten Game dar.

Dass sich der All-Star ebenfalls gegen die Lakers behaupten kann, zeigte Adebayo in den beiden Vergleichen der regulären Saison auf. Hierbei erzielte er ein Double-Double und schrammte zuvor an einem weiteren nur haarscharf mit elf Punkten und neun Brettern vorbei.

Setzen sich die Lakers im Zweifelsfall nur knapp durch?

Angesichts der tollen Verfassung der gesamten Mannschaft und dem geringeren Druck verglichen mit dem Favoriten sollte eine eventuelle Pleite zum Auftakt wenn überhaupt nur moderat ausfallen.

Vor diesem Hintergrund sind bei LA Lakers gegen Miami Heat am 30.09.2020 die Quoten für einen Sieg der Franchise aus Florida inklusive eines Handicaps von + 7,5 Punkten von Interesse. Bethard offeriert sie zu einer 1.61. Gegenwärtig lässt sich bei dem Buchmacher nebstdem ein lukrativer Bethard Bonus für Neukunden in Anspruch nehmen!


Voraussichtliche Aufstellung von Miami Heat:

Crowder – Butler – Adebayo – Dragic – Robinson

Letzte Spiele von Miami Heat:

 

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

In der regulären Saison standen sich LA und Miami zweimal gegenüber und stets setzten sich die Lakers durch. Für die Begegnung der Los Angeles Lakers und Miami Heat im 1. Game der NBA Finals tendieren die Quoten in Richtung eines dritten Streichs der Kalifornier am Stück.

Stets aktuell werden die Offerten auf dem Sportwettenmarkt im leicht bedienbaren Quotenvergleich der Wettbasis aufgelistet.

Wettbasis-Prognose & United States LA Lakers – Miami Heat United States Tipp

Natürlich sind die Lakers in den NBA Finals 2020 der Favorit, doch Miami füllt die Rolle des Underdogs spätestens seit dem Sieg in der Serie gegen die Bucks aus Milwaukee um den erneuten MVP Giannis Antetokounmpo sehr gut aus. Hierbei hat sich vor allem Bam Adebayo als positiver Faktor herausgestellt.

Mit zehn Double-Double weist der Power Forward in diesem Ranking nur eines weniger als LBJ auf, der in diesem Kontext am besten in der Post Season abschneidet. Adebayo wurde in diesem Jahr erstmals für die All-Stars nominiert und beweist nun in der entscheidenden Phase der Spielzeit, dass diese Wahl absolut berechtigt war.

 

Key-Facts – LA Lakers vs. Miami Heat Game 1 Tipp
  • Miami hat in den letzten 15 Jahren sechs Mal die NBA Finals erreicht – Rekordwert!
  • Lakers gewannen die letzten beiden Duelle der regulären Saison
  • Bam Adebayo erreichte in zehn der 15 Playoff-Spiele ein Double-Double

 

Für das Duell zwischen den LA Lakers und Miami Heat im Game 1 umfasst die Prognose mindestens 27 Punkte und Rebounds durch den Senkrechtstarter auf der Vier. Für die Vorhersage wird ein mittlerer Einsatz von fünf Units ausgewählt.

Der 23-Jährige hat bereits gegen die Celtics mit der besten Defensive in der Postseason seine tolle Form unter Beweis gestellt und durchschnittlich 21,8 Punkte sowie elf Bretter abgeräumt. Hiermit hat er sich für die kommende Aufgabe gegen die natürlich kaum weniger starke LA-Abwehr bestens gerüstet.

Bei Betvictor lassen sich für LA Lakers gegen Miami Heat am 01.10.2010 Wettquoten von 1.80 für die Prognose anspielen (Stand: 29.09.2020; 12:18 Uhr). Zahlreiche Details über die Vorzüge des Buchmachers werden im Wettbasis Betvictor Testbericht präsentiert.
 

 

United States LA Lakers vs. Miami Heat United States – beste Quoten NBA Playoffs

United States Sieg LA Lakers: 1.52 @Betsson
United States Sieg Miami Heat: 2.75 @Unibet

Wettquoten Stand: 29.09.2020, 12:14
* 18+ | AGB beachten

United States LA Lakers – Miami Heat United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wer gewinnt die NBA Finals 2020?

United States LA Lakers: 1.27 @Betsson
United States Miami Heat: 3.75 @Betsson

Wettquoten Stand: 29.09.2020, 12:14
* 18+ | AGB beachten