Leverkusen vs. Mainz Tipp, Prognose & Quoten 27.06.2020 – Bundesliga

Schießt sich die Werkself den Frust von der Seele?

/
Volland (Leverkusen)
Volland (Leverkusen) © imago images
Spiel: Leverkusen - Mainz
Tipp: Handicap: Sieg Heim -1,5
Quote: 1.72 (Stand: 26.06.2020, 06:12)
Wettbewerb: Bundesliga
Datum: 27.06.2020, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 8 / 10

Der Kampf um den Relegationsplatz bestimmt am Samstag den 34. Spieltag in der Fußball-Bundesliga. Doch auch im Rennen um die Champions League muss noch die finale Frage geklärt werden, ob Borussia Mönchengladbach oder Bayer Leverkusen in der kommenden Saison ihre Visitenkarte in der Königsklasse abgeben dürfen. Stand jetzt deutet ziemlich viel auf die Fohlen hin, die zwei Punkte vor der Werkself liegen und zudem das deutlich bessere Torverhältnis vorweisen.

Der Mannschaft von Trainer Marco Rose dürfte demnach zuhause gegen Hertha BSC ein Unentschieden reichen, um Platz vier zu festigen. Damit Bayer überhaupt noch auf Schützenhilfe der Hauptstädter hoffen darf, müssen zuerst einmal die eigenen Hausaufgaben erledigt werden. Vor der Partie Leverkusen gegen Mainz schlagen die Wettquoten der besten Buchmacher jedoch ganz klar in Richtung der Bosz-Elf aus.

Im möglicherweise letzten Bundesliga-Spiel von Kai Havertz im Leverkusener Trikot spricht eigentlich alles für den Pokalfinalisten. Auch die Tatsache, dass die Gäste aus Rheinhessen bereits am vergangenen Spieltag den Klassenerhalt eintüten konnten und demzufolge bloß noch um die „Goldene Ananas“ spielen, sollte tendenziell den Hausherren in die Karten spielen.

Wir sind der Überzeugung, dass sich zwischen Leverkusen und Mainz die Prognose auf den Heimsieg bezahlt machen wird. Da die Quoten auf dem Drei-Weg-Markt allerdings zu gering ausfallen, fokussieren wir uns gar auf einen Handicap-Sieg des Favoriten. Für einen Erfolg mit mindestens zwei Toren Vorsprung wird eine interessante 1.72 in der Spitze angeboten.

Alternativ verspricht im Duell Leverkusen vs. Mainz auch der Tipp auf „Heimsieg & beide treffen“ beim Buchmacher Betway einen attraktiven Value. Hier geht zum Betway Welcome Boost für Neukunden!

Betway

Unser Value Tipp:
Leverkusen & beide treffen
2.30

Bei Betway wetten

Wettquoten Stand: 26.06.2020, 06:12

Germany Leverkusen vs. Mainz Germany Direkter Vergleich [+ Infografik]

Bayer Leverkusen gehört zu den Lieblinsgegnern des FSV Mainz 05. Dies impliziert zumindest die Statistik, die besagt, dass die Rheinhessen nur gegen den SC Freiburg (zwölf) noch öfter gewannen als gegen die Werkself (zehn).

In der jüngeren Vergangenheit war davon allerdings nicht viel zu sehen. Die jüngsten vier direkten Duelle gingen nämlich allesamt an die Leverkusener, die immerhin auch drei der vergangenen vier Heimspiele in der BayArena gegen die Nullfünfer siegreich gestalteten. Das Hinspiel in der Opel Arena dürfte dem einen oder anderen Mainzer ebenfalls noch im Kopf rumschwirren. Ein Treffer von Lucas Alario in der 90. Minute besiegelte drei Tage vor Weihnachten die 0:1-Niederlage des FSV.

Infografik Leverkusen Mainz 2020

Germany Leverkusen – Statistik & aktuelle Form

Für Bayer 04 Leverkusen ist der Zug in Richtung Champions League beinahe schon abgefahren. Dass die Werkself in der kommenden Spielzeit aller Voraussicht nach mit der Europa League vorlieb nehmen muss, haben sie sich allerdings selbst zuzuschreiben. Nur vier Punkte aus den letzten vier Spielen waren für die hohen Ansprüche der Bosz-Elf einfach zu wenig.
 

Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+

 

Leverkusen braucht Schützenhilfe von der Hertha

Präsentierten sich die Rheinländer über weite Strecken der Rückrunde enorm konstant und spielfreudig, waren es schlussendlich die Ausrutscher gegen Wolfsburg (1:4), Schalke 04 (1:1) oder die Hertha (0:2), die nun vor dem letzten Spieltag für eine denkbar ungünstige Ausgangsposition gesorgt haben. Nur wenn der direkte Konkurrent Borussia Mönchengladbach zuhause gegen die „alte Dame“ verliert und Bayer zuhause dreifach punktet, würde ein Platztausch stattfinden. Andernfalls bleibt für Kai Havertz und Co. nur der undankbare fünfte Rang.

Apropos Kai Havertz… Vieles spricht dafür, dass der Youngster am Samstag sein letztes Bundesliga-Spiel für seinen Herzensverein bestreiten wird. Das torgefährliche Top-Talent wird insbesondere mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht und könnte dort für den abwanderungswilligen Thiago einen der begehrten Kaderplätze einnehmen. Zuvor will sich der 21-Jährige allerdings gebührend aus der Arznei-Stadt verabschieden und in der kommenden Woche bestenfalls noch den DFB Pokal gewinnen.
 

Beschert der BVB der TSG ein paar Zusatzspiele?
Dortmund vs. Hoffenheim, 27.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Fünf der acht Heimerfolge kamen mit mindestens zwei Toren Vorsprung zustande

Um für das Finale um den deutschen Vereinspokal noch einmal Selbstvertrauen zu tanken, ist ein Heimsieg gegen die Mainzer Pflicht. Auch wenn zwei der jüngsten drei Heimspiele verloren gingen und Keeper Hradecky beide Male vier Gegentore kassierte, kann sich die Heimbilanz der Werkself mit acht Siegen, vier Unentschieden sowie vier Pleiten gut sehen lassen. Besonders interessant ist zudem die Tatsache, dass fünf der acht Erfolge mit mindestens zwei Toren Unterschied zustande kamen. Dahingehend scheint die Handicap-Wette auf den Rangfünften eine gute Option.

Mit Ausnahme von Karim Bellarabi, der als Comeback-Termin das Pokalfinale anstrebt, und dem gesperrten Aleksandar Dragovic sind alle Mann an Bord. Speziell in der Offensive hat Peter Bosz die Qual der Wahl. Beim Unterfangen, zum neunten Mal in den vergangenen zehn Bundesliga-Jahren das letzte Heimspiel einer Saison zu gewinnen, wird der holländische Coach vermutlich auf einen Highspeed-Angriff setzen. Diaby und Bailey kommen über Außen; Havertz und Volland sollen vollenden.


Voraussichtliche Aufstellung von Leverkusen:

Hradecky – L. Bender, Tapsoba, S. Bender, Sinkgraven – Aranguiz, Baumgartlinger – Diaby, Havertz, Bailey – Volland

Letzte Spiele von Leverkusen:

Germany Mainz – Statistik & aktuelle Form

Das Zittern hat für den FSV Mainz 05 endlich ein Ende. Dank des 3:1-Heimsieges am vergangenen Wochenende gegen den direkten Konkurrenten aus Bremen sind die Rot-Weißen endgültig gerettet. Umso entspannter und befreiter können sie ins abschließende Match in der BayArena gehen. Dort haben die Nullfünfer theoretisch sogar noch die Chance, bis auf Position elf nach oben zu klettern.

Die Nullfünfer sind seit der Vorwoche gerettet

Wir erwarten deshalb eine mutige Gäste-Elf, die aufgrund der vermuteten offensiven Herangehensweise allerdings auch viele gefährliche Räume an die Leverkusener abtreten wird. Inwiefern die Rheinhessen nach einer kräftezehrenden Saison – es handelt sich immerhin um das vierte Pflichtspiel in den vergangenen 14 Tagen – noch bereit sind, den inneren Schweinehund zu überwinden und die Werkself defensiv zu stoppen, muss abgewartet werden.

Klar ist, dass die Nullfünfer in der Form der jüngsten zwei Partien immer ein unbequemer Gegner sind. Wer im Signal Iduna Park gegen den Vizemeister aus Dortmund gewinnt und allgemein seit dem Re-Start noch kein Auswärtsspiel verloren hat (zwei Siege, zwei Remis), der sollte definitiv nicht auf die leichte Schulter genommen beziehungsweise unterschätzt werden.
 

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga


 

Mainz und die Klatschen gegen die Top-Teams

Jedoch darf auch nicht vergessen werden, dass Mainz hinter Bremen die schwächste Defensive der Bundesliga stellt und gegen die Top-Teams der Bundesliga auch ganz gerne Mal Klatschen kassiert. Ein 1:6 bei den Bayern, ein 0:8 in Leipzig, ein 0:5 zuhause gegen die „Roten Bullen“ oder aber die 0:4-Heimpleite aus der Hinrunde gegen Borussia Dortmund unterstreichen unsere These, dass sich zwischen Leverkusen und Mainz eine Prognose auf den Handicap-Erfolg des Gastgebers durchaus auszahlen könnte.

Keeper Robin Zentner wird am Wochenende einmal mehr von Florian Müller vertreten. Zudem fehlen die verletzten Awoniyi und Bruma. Jean-Paul Boetius muss aufgrund seiner fünften Gelben Karte zuschauen. Auf Experimente wird sich Achim Beierlorzer vermutlich nicht einlassen. Demnach könnte es auf eine ähnliche Startelf wie in der Vorwoche hinauslaufen.


Voraussichtliche Aufstellung von Mainz:

F. Müller – R. Baku, St. Juste, Niakhaté, Aaron – Latza, Fernandes – Öztunali, Quaison, Onisiwo – Mateta

Letzte Spiele von Mainz:

Leverkusen vs. Mainz – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

1/X/2
Wettquoten Stand: 03.07.2020, 15:17

Germany Leverkusen vs. Mainz Germany Statistik Highlights


 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Germany Leverkusen gegen Mainz Germany Tipp & Prognose – 27.06.2020

Für Bayer Leverkusen steht am Samstagnachmittag die Generalprobe für das DFB Pokalfinale in der kommenden Woche gegen den FC Bayern auf dem Programm. Das Hauptaugenmerk liegt sicherlich auf diesem Titelspiel, da die Aussichten, am letzten Spieltag noch an Borussia Mönchengladbach vorbei- und in die Champions League einzuziehen, äußerst gering sind.

Die Werkself muss ihr eigenes Heimspiel gegen die zuletzt sehr selbstbewusst auftretenden Mainzer gewinnen und gleichzeitig auf einen Auswärtssieg der Berliner Hertha im Borussia Park hoffen. Wir gehen zumindest davon aus, dass die Bosz-Elf die eigenen Hausaufgaben erledigt und zum Abschluss dieser Saison nach zuletzt zwei Niederlagen in drei Heimspielen wieder einen Dreier landet.

Key-Facts – Leverkusen vs. Mainz Tipp

  • Leverkusen feierte fünf von acht Heimsiege mit mindestens zwei Toren Vorsprung
  • Mainz kassierte in dieser Saison zahlreiche Klatschen und stellt die schwächste Defensive
  • Die jüngsten vier direkten Duelle gingen allesamt an die Werkself

Für die Rheinländer spricht dabei unter anderem, dass sie in den vergangenen neun Jahren gleich achtmal das letzte Heimspiel einer Saison siegreich gestalteten und gegen Mainz viermal hintereinander das Spielfeld als Sieger verließen. Da vor dem Duell Leverkusen gegen Mainz die Wettquoten auf dem Drei-Weg-Markt zu gering ausfallen, richten wir unseren Fokus auf einen souveränen Sieg in Form einer Handicap-Wette.

Für den Leverkusener Sieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung erhalten wir eine Top-Quote in Höhe von 1.72 beim von der Wettbasis getesteten Buchmacher BetVictor. Diese spielen wir mit einem Einsatz von acht Units an. Sollten Sie zudem noch kein Konto bei diesem Wettanbieter haben, empfehlen wir ihnen den BetVictor Bonus für Neukunden.

Weitere Analysen & Wett-Empfehlungen zum letzten Spieltag in der höchsten deutschen Spielklasse finden Sie in unserer Rubrik „Bundesliga Tipps„.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Germany Leverkusen – Mainz Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Leverkusen: 1.29 @Betway
Unentschieden: 6.95 @Betsafe
Germany Sieg Mainz: 11.00 @Betvictor

Wettquoten Stand: 26.06.2020, 06:12

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Leverkusen / Unentschieden / Sieg Mainz:

1: 77%
X: 14%
2: 9%

Germany Leverkusen – Mainz Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 26.06.2020, 06:12