Leicester vs. Manchester City Tipp, Prognose & Quoten 22.02.2020 – Premier League

Direktes Duell um den Titel "Best of the Rest" in der Premier League!

/
Vardy (Leicester)
Vardy (Leicester) © imago images / P
Spiel: Leicester - Manchester City
Tipp: Unter 2,5
Quote: 2.55 (Stand: 20.02.2020, 18:42)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 22.02.2020, 18:30 Uhr
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Bereits am vergangenen Wochenende – wohlgemerkt Mitte Februar – fixierte der Liverpool FC die Qualifikation für die kommende UEFA Champions League Saison. Zweifel am ersten Titelgewinn seit einer gefühlten Ewigkeit sind angesichts des großen Vorsprungs nicht mehr vorhanden. Hinter den Reds geht es in den letzten zwölf Spielen der Saison noch um den Titel „Best of the Rest“. Dabei könnte am frühen Samstagabend eine Vorentscheidung im Verfolger-Duell zwischen Leicester und Manchester City fallen.

Die Foxes von Cheftrainer Brendan Rodgers haben zuletzt ein wenig Federn gelassen und mussten den bald entthronten Meister ziehen lassen. Vor dem Kracher-Duell am 27. Spieltag hat Manchester City vier Zähler Vorsprung auf Leicester City. Mit einem Sieg wäre der zweite Platz wohl abgesichert, allerdings steht in der kommenden Woche das Achtelfinal-Hinspiel auf dem Programm. Dementsprechend sind Zweifel im Duell zwischen Leicester und Manchester City bezüglich des Tipps auf die Quotender Gäste durchaus berechtigt. Spielbeginn ist am Samstag um 18:30 Uhr, live zu sehen auf Sky.

Unser Value Tipp:
BTS nein
2.30

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 20.02.2020, 18:41 Uhr)

Leicester – Statistik & aktuelle Form

Leicester Logo

Das Märchen aus dem Jahr 2015/16 wiederholt sich in dieser Spielzeit zwar nicht, aber trotzdem sind die Foxes von Leicester City in der laufenden Saison eine positive Überraschung. Nach den Plätzen Zwölf, Neun und Neun war keineswegs damit zu rechnen, dass Leicester in dieser Spielzeit wieder um die Qualifikation für die UEFA Champions League kämpfen würde.

Wobei dies bei einem Blick auf den Wettbasis Tabellenservice noch nach sehr viel Understatement klingt, denn die Elf von Brendan Rodgers hat zwölf Spieltage vor Schluss schon komfortable zehn Zähler Vorsprung auf den Tabellenfünften Tottenham. Sollte die City-Sperre tatsächlich Realität werden, beträgt der Vorsprung gar elf Zähler.

Das Heimspiel an diesem Samstag stellt für Brendan Rodgers ein rundes Jubiläum dar. Der ehemalige Liverpool- und Celtic-Cheftrainer wird zum 300. Mal in einem Spiel der höchsten Spielklasse an der Seitenlinie stehen. Dabei hat er in seiner Karriere noch nie ein Heimspiel gegen die Citizens verloren (drei Siege, ein Remis). Allerdings scheint Pep Guardiola ein Angstgegner zu sein – in vier Spielen wartet er noch auf seinen Premieren-Sieg. Nur gegen Jose Mourinho hat er öfter gespielt, ohne einen Sieg zu bejubeln.
Sportingbet Bonus
AGB gelten | 18+ 

Die Defensive bröckelt in den letzten Wochen

Über weite Strecken der Saison war die Defensive das große Prunkstück der Foxes. Hinten stand die Mannschaft auch nach dem Abgang von Harry Maguire bärenstark. Allen voran der Ex-Freiburger Caglar Söyüncü spielt eine herausragende Saison. In den ersten 14 Heimspielen der Ära Brendan Rodgers (seit knapp einem Jahr im Amt) musste er nur sieben Gegentreffer hinnehmen. Dabei gab es nie mehr als ein Gegentor.

Von dieser Stabilität war zuletzt nicht mehr viel zu sehen, denn in den letzten vier Heimspielen kassierte Kasper Schmeichel neun Gegentreffer und musste in drei dieser vier Spiele mehr als einmal hinter sich greifen. 

Vardy in der Torkrise

In den jüngsten beiden Liga-Spielen musste sich Leicester mit einem Remis zufrieden geben, zuvor gab es in 22 Premier League Spielen nur eine Punkteteilung (15 Siege, sechs Remis). Dies liegt auch daran, dass Topscorer Jamie Vardy an Ladehemmung leidet. Der englische Teamspieler hat zwar 17 Saisontore erzielt, jedoch seit dem Hinspiel gegen die Citizens am 21. Dezember nicht mehr getroffen.

Ohne seine Tore wird es am Samstag wohl keine Überraschung geben. Ein Punktgewinn wäre dabei bei einem Blick auf den Wettbasis Quotenvergleich durchaus überraschend. Für die doppelte Chance 1X zwischen Leicester und Manchester City stehen Quoten von über 2,00 im Angebot.

Voraussichtliche Aufstellung von Leicester:
Schmeichel – Chilwell, Evans, Söyüncü, Pereira – Praet – Barnes, Tielemans, Maddison, Perez – Vardy

Letzte Spiele von Leicester:
14.02.2020 – Wolverhampton vs. Leicester City 0:0 (Premier League)
01.02.2020 – Leicester City vs. Chelsea 2:2 (Premier League)
28.01.2020 – Aston Villa vs. Leicester City 2:1 (League Cup)
25.01.2020 – Brentford vs. Leicester City 0:1 (FA Cup)
22.01.2020 – Leicester City vs. West Ham 4:1 (Premier League)

Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City Logo

Über das Sportliche wurde bei Manchester City seit dem Valentinstag nicht viel gesprochen. Die Meldung, dass der englische Meister für zwei Jahre aus den internationalen Wettbewerben ausgeschlossen wurde, schlug hohe Wellen und spaltete die Fußballfans in zwei Lager. Endlich greift das FFP auch bei großen Vereinen sagten die Befürworter, die Kritiker hingegen hatten für diese Entscheidung wenig Verständnis.

Nach derzeitigem Stand müsste Manchester City zwei Jahre lang auf die Königsklasse verzichten. Doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen und es ist gut möglich, dass sich der Prozess (Berufung, …) so lange verzögert, dass zu Beginn der neuen Saison noch keine fixe Entscheidung gefallen ist. Das endgültige Aus ist keineswegs beschlossene Sache.

Damit sollte der Blick auch wieder auf die sportlichen Leistungen gelegt werden. Unter der Woche gab es im Nachholspiel einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen West Ham. Bereits zum dritten Mal in Serie war damit der Tipp auf das Unter 2,5 die richtige Wahl. Am Samstagabend haben die besten Buchmacher auf dem Markt zwischen Leicester und Manchester City für diesen Tipp lukrative Quoten im Angebot.

Gabriel Jesus – der Sieggarant gegen die Foxes

Pep Guardiola gilt als absoluter Perfektionist und will nichts dem Zufall überlassen. Deshalb ist ihm sicherlich auch bewusst, dass eine Startelf-Nominierung für den Brasilianer Gabriel Jesus absolut empfehlenswert ist. Der Mann vom Zuckerhut hat bisher drei Mal von Beginn an gegen die Foxes gespielt und dabei in jedem Spiel getroffen. Zwei Mal war sein Treffer sogar der spielentscheidende.

Zieht Real Sociedad mit einem Sieg an Gegner Valencia vorbei?
Real Sociedad vs. Valencia, 22.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Die Citizens 2019/20 ungewohnt auswärtsschwach

Mit 100 Punkten spielte Manchester City in der vergangenen Saison eine unfassbare Saison und übertraf damit sogar noch die Leistungen aus dem Vorjahr. Ausrutscher waren eine absolute Seltenheit. Nicht umsonst hat die Mannschaft in diesen zwei Spielzeiten gerade einmal vier Auswärtsspiele verloren. In der laufenden Saison lässt die Guardiola-Elf diese Dominanz ab und an vermissen.

Während Liverpool von Sieg zu Sieg spaziert, gab es bei Manchester City immer wieder Ausrutscher zu erwähnen. Allen voran in der Fremde präsentiert sich der Noch-Meister in dieser Saison keineswegs sattelfest. Vier der 13 Ligaspiele auf fremdem Platz ging verloren und somit genau so viele wie zuvor in zwei Jahren. Angesichts dieser Zahlen und dem bevorstehenden Champions League Spiel scheint zwischen Leicester und Manchester City eine Prognose auf die Guardiola-Elf keineswegs als lukrativ.

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:
Ederson – Mendy, Stones, Laporte, Walker – de Bruyne, Fernandinho, David Silva – Jesus, Agüero, Bernardo Silva

Letzte Spiele von Manchester City:
19.02.2020 – Manchester City vs. West Ham 2:0 (Premier League)
02.02.2020 – Tottenham vs. Manchester City 2:0 (Premier League)
29.01.2020 – Manchester City vs. Manchester United 0:1 (League Cup)
26.01.2020 – Manchester City vs. Fulham 4:0 (FA Cup)
21.01.2020 – Sheffield United vs. Manchester City 0:1 (Premier League)

Leicester vs. Manchester City – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Interwetten Logo Eaglebet Logo OhmBet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Eaglebet
Hier zu
OhmBet
Leicester
4.33 4.30 4.45 4.40
Unentschieden 4.20 4.10 4.05 4.00
Manchester City
1.72 1.75 1.71 1.72

(Wettquoten vom 20.02.2020, 18:41 Uhr)

Leicester vs. Manchester City Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der Noch-Meister aus Manchester ist nicht unbedingt der Lieblingsgegner der Foxes, von den jüngsten sechs Partien in der englischen Premier League haben die Skyblues aus Manchester fünf Partien gewonnen. Die einzige Ausnahme bildet der Gast-Auftritt des Meisters in der vergangenen Saison im King Power Stadium. Leicester, damals noch von Claude Puel gecoacht, feierte einen 2:1-Heimsieg und hat somit zwei der letzten drei Liga-Heimspiele gegen die Citizens gewonnen.

 

Leicester gegen Manchester City Tipp & Prognose – 22.02.2020

Die englische Premier League biegt auf das letzte Saisondrittel ein und trotz der Dominanz der Klopp-Schützlinge zeigt der Wettbasis Tabellenservice, dass im Finish der Saison noch viele offene Fragen zu klären sind. Die Frage nach dem Titel „Best of the Rest“ könnte am Samstagabend möglicherweise schon geklärt werden. Für die Buchmacher ist im Duell zwischen Leicester und Manchester City der Tipp auf den Noch-Meister naheliegend, dieser Meinung schließen wir uns jedoch nicht an.

 

Key-Facts – Leicester vs. Manchester City Tipp

  • Seit zwei Monaten wartet Jamie Vardy auf einen Torerfolg in der Premier League
  • Zwei der letzten drei Heimspiele hat Leicester gegen die Citizens gewonnen
  • Bereits 4 Auswärts-Niederlagen für City diese Saison

 

Es steht außer Frage, dass die Rodgers-Elf in den letzten Wochen nicht an die bärenstarke Herbst-Form anknüpfen konnte. Allerdings steht auch außer Frage, dass Manchester City in der laufenden Spielzeit in der Fremde deutlich anfälliger ist als in den letzten Jahren. Zudem könnte es 2019/20 die letzte Chance auf den Titel in der Königsklasse geben. Das kommende Spiel gegen Real Madrid haben de Bruyne & Co sicherlich schon in den Köpfen.

Aufgrund dieser Voraussetzungen sehen wir zwischen Leicester und Manchester City bei Wettquoten um 1,80, die wir bei Bet3000 gesehen haben, keinen Value. Vielmehr erkennen wir Value beim Tipp auf das Unter 2,5. Die Hausherren hatten zuletzt zwar einige Probleme in der Defensive, doch gegen die Citizens wird die Rodgers-Elf tiefer stehen. Bei den Gästen erwarten wir keinen 90-minütigen Dauerdruck.

Auf alle Fälle erscheinen zwischen Leicester und Manchester City Quoten von 2,55 für das Unter 2,5 als deutlich zu hoch. Diese Wettquoten haben wir bei Tipico entdeckt – der Tipico-Testbericht stellt dem Buchmacher ein tolles Zeugnis aus – und spielen diese Wette mit einem Einsatz in Höhe von fünf Units an.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Leicester – Manchester City beste Quoten * Premier League

Sieg Leicester: 4.60 @Unibet
Unentschieden: 4.35 @Betsson
Sieg Manchester City: 1.80 @Bet3000

(Wettquoten vom 20.02.2020, 18:41 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Leicester / Unentschieden / Sieg Manchester City:

1: 21%
X: 23%
2: 56%

 

Hier bei Tipico auf Unter 2,5 wetten

Leicester – Manchester City – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.53 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

(Wettquoten vom 20.02.2020, 18:41 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
22.02./13:30Chelsea - Tottenham 2:127
22.02/16:00Burnley - Bournemouth 3:027
22.02/16:00Crystal Palace - Newcastle 1:027
22.02/16:00Sheffield United - Brighton 1:127
22.02/16:00Southampton - Aston Villa 2:027
22.02./18:30Leicester - Manchester City 0:127
23.02/15:00Manchester United - Watford27
23.02./15:00Wolverhampton - Norwich 3:027
23.02./17:30Arsenal - Everton 3:227
24.02./21:00Liverpool - West Ham 3:227