18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Tennis Tipps

Laura Siegemund vs. Paula Badosa Tipp, Prognose & Quoten 23.03.2023 – Miami Open 2023

Hält Siegemund die deutsche Fahne im Sunshine State hoch?

Dennis Koch  23. März 2023
Laura Siegemund vs Paula Badosa
Unser Tipp
Laura Siegemund zu Quote 3.35
Wettbewerb Miami Open 2023
Datum 23.03.2023, 16:00 Uhr
Einsatz 3/10

Interwetten

  • Siegemund im H2H mit 1:0 vorne
  • Badosa vor einem Jahr im Viertelfinale der Miami Open
  • Badosa nach Oberschenkelverletzung zuletzt mit Problemen
Wettquoten Stand: 22.03.2023, 11:17
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Laura Siegemund Paula Badosa Tipp
Schlägt Laura Siegemund ihr Konkurrentin Paula Badosa in Miami? © IMAGO / Icon Sportswire, 09.03.2023

Dauerbrennerin Laura Siegemund feierte im mit 8,8 Millionen US-Dollar dotierten Major-Turnier in Miami nicht nur zwei Siege in der Qualifikation, sondern behauptete sich auch in der ersten Runde des Hauptfelds. Nach 2021 steht die Filderstädterin damit zum zweiten Mal bei diesem Turnier in der zweiten Runde, in der sie auf eine alte Bekannte trifft. Dabei ist bei Laura Siegemund gegen Paula Badosa der Tipp darauf, dass die Deutsche sich erneut durchsetzen kann, gar nicht mal so abwegig.

 


 

Inhaltsverzeichnis

Nicht nur führt die 35-Jährige den „Head to head“-Vergleich mit der zehn Jahre jüngeren Spanierin an, sondern die Deutsche präsentierte sich zuletzt auch formstärker. Paula Badosa laboriert hingegen immer noch an ihrer Oberschenkelverletzung, durch die sie nicht nur die Australian Open verpasste, sondern fortan nur noch einen einzigen Sieg auf der WTA Tour einfahren konnte. Entsprechend stimmig ist bei Laura Siegemund gegen Paula Badosa die Prognose auf die vermeintliche Außenseiterin aus Deutschland.

Laura Siegemund – Paula Badosa Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Sieg Siegemund 3.35


Mybet

hoch
Unter 2.5 Sätze 1.57


Bet365

gering
Unter 20.5 Spiele 1.89


Bet-at-home

mittel
Wettquoten Stand: 22.03.2023, 11:17

Zwar ist zu konstatieren, dass Laura Siegemund als derzeitige Nummer 114 der WTA-Weltrangliste nicht mehr auf dem Höhepunkt ihrer Karriere ist. Auftritte wie bei den Australian Open, als sie als einzige deutsche Spielerin die dritte Runde erreichte und mit Irina-Camelia Begu (WTA 30) eine renommierte Gegnerin schlug, beweisen dennoch, dass mit der Filderstädterin noch zu rechnen ist.

Gegen eine nach ihrer Oberschenkelverletzung nicht wieder bei 100% agierende Spanierin sehen wir dementsprechend die Voraussetzungen für eine Außenseiterwette gegeben, weshalb wir den Tipp auf den Sieg von Laura Siegemund empfehlen. Wer sich für weitere Wettempfehlungen zu den gerade laufenden Miami Open interessiert, der wird übrigens in der Rubrik Tennis Wetten fündig.

Unser Value Tipp:
Unter 2.5 Sätze
bei Bet365 zu 1.57
Wettquoten Stand: 22.03.2023, 11:17

Germany Laura Siegemund – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 114
Position in der Setzliste: Qualifikation

Die 35 Jahre alte Deutsche Laura Siegemund stürzte in den letzten beiden Jahren zunehmend ab. Nachdem sie das kuriose Jahr 2020 noch als Nummer 50 der Welt beendete, stand zum Jahresabschluss der Saison 2022 lediglich noch Platz 169 in der WTA-Weltrangliste zu Protokoll.

Entsprechend häufig musste die Filderstädterin im laufenden Jahr bei den großen Turnieren bereits durch die Qualifikationsrunden hindurch, was ihr zuletzt beim Sunshine Double aber weder in Indian Wells noch hier in Miami Probleme bereitete.

Mit einem weiteren Sieg zurück in die Top 100?

Inzwischen ist Laura Siegemund schon wieder auf Platz 114 im Ranking zurückgekehrt und darf sich durch den souveränen 2:0-Auftaktsieg im Hauptfeld der Miami Open gegen die Ägypterin Mayar Sherif über weitere Punkte freuen.

Nach aktuellem Stand würde die 35-Jährige am kommenden Montag als neue Nummer 103 der Weltrangliste eingeloggt werden. Sollte ihr gar der Sieg über Paula Badosa gelingen, mit dem sie erstmals in die dritte Runde der Miami Open einziehen würde, wäre die Rückkehr in die Top 100 perfekt.

Bet-at-home: 100€ Willkommensbonus

Bet-at-home Willkommensbonus
Jetzt Willkommensbonus sichern
AGB gelten | 18+
 

Zehn der 18 Einzelspiele in 2023 gewonnen

Dabei ist bei Laura Siegemund gegen Paula Badosa die Prognose auf ihr Weiterkommen gar nicht mal so abwegig. Das bislang einzige Match, das im Rahmen der WTA Tour zwischen beiden Spielerinnen stattgefunden hat, gewann die 35-jährige Deutsche schließlich im Achtelfinale der French Open 2020 glatt mit 2:0 (7:5 und 6:2).

Zuletzt konnte die Filderstädterin überdies auch ihre Jahresbilanz in 2023 wieder aufpolieren. Mit der erfolgreich überstandenen Qualifikation und dem Sieg über Mayar Sherif steht Laura Siegemund inzwischen bei zehn Siegen aus ihren 18 absolvierten Einzeln im neuen Jahr.

Letzte Spiele von Laura Siegemund:

Spain Paula Badosa – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 29
Position in der Setzliste: 21

Die 25-jährige Spanierin Paula Badosa machte bereits als Nachwuchsspielerin auf sich aufmerksam. 2015 gewann sie einst das Mädcheneinzel der French Open, woraufhin die Dame mit den so aggressiven Grundlinienschlägen in eine erfolgreiche Karriere auf der WTA Tour startete.

Ebenfalls in 2015 gab die gebürtige Amerikanerin ihr Profidebüt auf Major-Ebene ausgerechnet hier in Miami, als sie auf Anhieb in die dritte Runde der Miami Open einziehen konnte.

Letztes Jahr unter den besten acht Spielerinnen in Miami

Inzwischen mischt Paula Badosa zum sechsten Mal bei den Miami Open mit, bei denen sie vor einem Jahr ihren bislang besten Lauf hatte, als sie am Ende das Viertelfinale erreichte. Von elf absolvierten Einzeln im Hard Rock Stadium hat die Spanierin sechs Partien gewonnen (fünf Niederlagen).

Folgerichtig rechnen die Wettanbieter der 25-Jährigen gute Chancen darauf aus, auch in diesem Jahr gut durch das Turnier zu kommen. Nach ihrem Freilos in der ersten Runde schlagen nun bei Laura Siegemund gegen Paula Badosa die Wettquoten klar in Richtung der Spanierin aus.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TV
Jetzt zur Übersicht

Nur eines der vier Einzel nach ihrer Verletzung gewonnen

Allerdings verlief das Jahr 2023 für die Nummer 29 der WTA-Weltrangliste bislang nicht allzu rund. Im Rahmen eines starken Vorbereitungsturniers auf die Australian Open verletzte sich Paula Badosa beim Adelaide International 2 und musste im Vorfeld des erreichten Halbfinals kampflos zurückziehen. Durch die Oberschenkelverletzung verpasste die 25-Jährige anschließend auch das erste Grand-Slam-Turnier im neuen Jahr.

Seitdem kämpft die Spanierin um ein Comeback, konnte von nur vier absolvierten Einzelspielen seit der Verletzung jedoch nur eine einzige Partie gewinnen – ein 2:0 vor zwei Wochen in ihrem Auftaktspiel der BNP Paribas Open in Indian Wells gegen Landsfrau Nuria Parrizas Diaz, die gerade einmal auf Platz 88 der Weltrangliste zu finden ist…

Letzte Spiele von Paula Badosa:

Unser Laura Siegemund – Paula Badosa Tipp im Quotenvergleich 23.03.2023 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 29.05.2024, 15:00

Laura Siegemund – Paula Badosa Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 1:0

Im Rahmen der WTA Tour standen sich beide Damen im Achtelfinale der French Open 2020 gegenüber. Damals feierte Laura Siegemund einen glatten 2:0-Sieg, mit dem sie den direkten Vergleich anführt. Darüber hinaus stehe zwei Duelle zwischen beiden Damen bei kleinen Turnieren in Karlsruhe und in Sharm El Sheikh zu Buche, in denen sich beide Spielerinnen jeweils einmal behaupteten. Auch insgesamt führt die Deutsche somit mit 2:1.

Statistik Highlights für Germany Laura Siegemund gegen Paula Badosa Spain

Wettbasis-Prognose & Germany Laura Siegemund – Paula Badosa Spain Tipp

Bei Laura Siegemund gegen Paula Badosa schlagen die Quoten zwar in Richtung der Spanierin aus. Dennoch sprechen gleich drei Punkte für die Deutsche. Erstens führt die 35-Jährige den direkten Vergleich gegen die Nummer 29 der Welt an. Zweitens laborierte Badosa zuletzt mit einer Oberschenkelverletzung, nach der sie drei von vier Einzelspielen auf der WTA Tour verlor. Und drittens ist Siegemund in Miami nach drei Siegen in Quali und Runde eins bereits akklimatisiert, während die gesetzte Spanierin jetzt erst ins Turnier einsteigt.

Key-Facts – Laura Siegemund vs. Paula Badosa Tipp
  • Laura Siegemund führt den direkten Vergleich gegen Paula Badosa mit 1:0 an
  • Paula Badosa hat nach ihrer Oberschenkelverletzung drei der letzten vier Einzelspiele verloren
  • Laura Siegemund schraubte ihre Jahresbilanz zuletzt auf zehn Siege aus 18 Einzeln

Entsprechend interessant ist es, bei Laura Siegemund gegen Paula Badosa den Tipp auf das Weiterkommen der Deutschen anzuspielen, zumal die Zutaten für eine gelingende Außenseiterwette grundsätzlich vorliegen.

Für den Sieg der 35-Jährigen bietet Mybet Notierungen von 3.35 an, die wir mit drei Units anspielen. Wer sich etwas mehr Sicherheit bei der Tippabgabe wünscht, dem sei derweil der aktuelle Winamax Willkommensbonus ans Herz gelegt, bei dem eine Freebet beansprucht werden kann.

 

5 Tipps & Tricks für erfolgreiche Tenniswetten
Achten Sie bei Tennisspielern auf den zweiten Aufschlag?

 

Germany Laura Siegemund vs. Paula Badosa Spain – beste Quoten Miami Open 2023

Germany Sieg Laura Siegemund: 3.35 @Mybet
Spain Sieg Paula Badosa: 1.36 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Laura Siegemund / Sieg Paula Badosa:

1
28%
2
72%

Germany Laura Siegemund – Paula Badosa Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Sätze
Über 2,5 Sätze: 2.25 @Bet365
Unter 2,5 Sätze: 1.57 @Bet365

Mind. 1 Tiebreak im Match?
JA: 3.50 @Bet365
NEIN: 1.28 @Bet365

Wettquoten Stand: 22.03.2023, 11:17
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen