Kolumbien vs. Peru Tipp, Prognose & Quoten 15.11.2019 – Freundschaftsspiel

Peru fordert seinen Angstgegner in den Staaten!

/
Lerma (Kolumbien)
Lerma (Kolumbien) © imago images / A

Die schwere soziale Krise in Chile hat jetzt auch den Fußball erreicht. „Aus Respekt vor dem, was im Land passiert“, sagte Bayer Leverkusen-Profi Charles Aránguiz, tritt die Nationalmannschaft nicht zum am Dienstag geplanten Spiel gegen Peru an.

Die Peruaner haben damit in dieser Länderspielpause nur ein einziges Duell, nämlich das am Samstag (beziehungsweise in der Nacht von Freitag auf Samstag) gegen Kolumbien.

Die Kolumbianer dagegen haben in der Länderspielpause noch ein zweites Duell kommende Woche gegen Ecuador, was auch dringend nötig ist, da mit Carlos Queiroz seit diesem Jahr ein neuer Cheftrainer auf der Bank sitzt, unter dem sich die Mannschaft noch einspielen muss.

Auch in Kolumbien gibt es momentan, wie leider in einigen südamerikanischen Ländern, Turbulenzen und der Fußball kommt da als kleine Ablenkung oder Abwechslung zwischendurch gerade recht. Die Begegnung findet aber nicht im eigenen Land statt, sondern in den USA – genauer gesagt im Hard Rock Stadium von Miami.

Obwohl es keinen Heimvorteil gibt, wird Kolumbien als Favorit im Vorfeld dieser Partie bei den Buchmachern gehandelt. Dies liegt auch und vor allem daran, dass Peru scheinbar ein absoluter Lieblingsgegner ist. Die Peruaner konnten bei dieser Paarung letztmalig im Jahr 2001 siegen und haben dies seit 16 Partien nicht mehr geschafft.

Aus diesem Grund verwundert es nicht, dass zwischen Kolumbien und Peru die Quoten für einen Tipp auf „Los Cafeteros“ bei circa 2,00 liegen, während der Einsatz mit einer erfolgreichen Wette auf Peru vervierfacht werden kann. Angepfiffen wird die Begegnung wie erwähnt deutscher Zeit um 02:30 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag.

Kolumbien siegt endlich wieder?
Ja
2.00
Nein
1.80

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 15.11.2019, 06:14 Uhr)

Colombia Kolumbien – Statistik & aktuelle Form

Kolumbien Logo

Coach Carlos Queiroz steht vor einer anspruchsvollen Aufgabe. Nach den vielen Erfolgen im vergangenen Jahrzehnt und er goldenen Ära sind in Kolumbien die Ansprüche sehr hoch. Bei der letzten WM wurde das Aus im Achtelfinale schon als Misserfolg betrachtet. Kein Wunder – die Nation steht schließlich auch auf Platz zehn in der FIFA Weltrangliste.

Nach der erfolgreichen Amtsperiode von Jose Pekerman hat sich Arturo Reyes nicht lange auf dem Trainerstuhl gehalten und nun soll mit Queiroz also erneut ein ausländischer Trainer für Erfolge sorgen. Der Portugiese war in den 90er Jahren mitverantwortlich für das Entstehen der goldenen Generation im eigenen Land mit Luis Figo und Co.

Er weiß also vor allem, wie er mit jungen Spielern umzugehen hat, und ist genau der richtige Mann beim Umbruch. Superstars wie Juan Cuadrado, Torhüter Ospina, Falcao sind mit über 30 Jahren im Herbst ihrer Karriere angekommen und müssen langfristig ersetzt werden. Natürlich spielen die Akteure, wie auch James Rodriguez von Real Madrid, in der Gegenwart noch eine entscheidende Rolle.

Das spielerische Potential im Kader ist mit zahlreichen Spielern bei europäischen Tobvereinen zweifellos vorhanden. Nun gilt es, dies aber auch wieder auf den Rasen zu übertragen. Seit dem Aus bei der Copa America im Sommer gegen Chile wartet Kolumbien auf einen Erfolg. Nach dem respektablen 2:2 gegen Brasilien folgten drei Partien, in denen nicht einmal ein eigener Treffer gelang.

Gerade das offensive Potential ist eigentlich sehr groß, weshalb die Ansatzpunkte zur Verbesserung zumindest sehr offensichtlich sind. Ob Coach Queiroz mit seinen Schützlingen sich schon weiterentwickeln konnte, das wird sich im Test zwischen Kolumbien und Peru, bei dem eine Prognose genau davon stark abhängt, zeigen.

Voraussichtliche Aufstellung von Kolumbien:
Ospina – Orejuela, Sanchez, Mina, Mojica – Uribe, Lerma, Moreno – Cuadrado, Muriel, Morelos

Letzte Spiele von Kolumbien:
15.10.2019 – Algerien vs. Kolumbien 3:0 (Freundschaftsspiel)
12.10.2019 – Kolumbien vs. Chile 0:0 (Freundschaftsspiel)
11.09.2019 – Kolumbien vs. Venezuela 0:0 (Freundschaftsspiel)
07.09.2019 – Brasilien vs. Kolumbien 2:2 (Freundschaftsspiel)
29.06.2019 – Kolumbien vs. Chile 0:0 (Copa America)

Kolumbien vs. Peru – Wettquoten Vergleich * – Freundschaftsspiel

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Kolumbien
1.90 1.95 1.95 1.96
Unentschieden 3.40 3.45 3.40 3.27
Peru
4.00 4.00 3.90 3.79

(Wettquoten vom 15.11.2019, 06:14 Uhr)

Peru Peru – Statistik & aktuelle Form

Peru Logo

Peru hat nach der WM-Teilnahme 2018 in diesem Jahr einen weiteren großen Erfolg feiern können. Das Nationalteam schaffte bei der Copa America den Sprung bis in das Endspiel, in dem dann erst die übermächtigen Brasilianer eine Nummer zu groß waren. Schon in der Vorrunde siegte die Selecao mit 5:0.

Doch mit einem Erfolg gegen Bolivien und einem Punktgewinn gegen Venezuela gelang der Sprung in die K.o.-Phase, in der dann überraschend Uruguay und Chile ausgeschaltet werden konnten. Beim 1:3 im Finale verkauften sich die Schützlinge von Ricardo Gareca deutlich besser als in der Vorrunde und mussten sich dennoch am Ende mit Platz zwei zufriedengeben.

Angeführt wurde die Mannschaft vom Kapitän und Rekordtorschützen Paolo Guerrero. Der ehemalige HSV-Profi ist mit seinen 35 Jahren ein echter Leader und verkörpert die Mentalität der gesamten Mannschaft wie kein anderer.

Im Kader der Rot-Weißen sind mit einem Jefferson Farfan, Renato Tapia und Carlos Zambrano nur wenige Akteure aus Europa, was die Leistung der Mannschaft umso erstaunlicher macht.

Nach der Copa wurde das Niveau ungehindert gehalten und sogar Brasilien in einem Testspiel bezwungen. Zuletzt gab es eine Punkteteilung (1:1) gegen Uruguay. Auch zwischen Kolumbien und Peru kann die Prognose gewagt werden, dass der Underdog sich trotz geringerer spielerischer Klasse mit allen Mitteln gegen eine Niederlage stemmen wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Peru:
Gallese – Trauco, Abram, Zambrano, Advincula – Gonzales, Flores, Tapia, Cueva, Carrillo – Guerrero

Letzte Spiele von Peru:
16.10.2019 – Peru vs. Uruguay 1:1 (Freundschaftsspiel)
12.10.2019 – Uruguay vs. Peru 1:0 (Freundschaftsspiel)
11.09.2019 – Brasilien vs. Peru 0:1 (Freundschaftsspiel)
06.09.2019 – Peru vs. Ecuador 0:1 (Freundschaftsspiel)
07.07.2019 – Brasilien vs. Peru 3:1 (Copa America)

 

Ein Unentschieden reicht Les Rouges zum Gruppensieg
USA vs. Kanada, 15.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Colombia Kolumbien vs. Peru Peru Direkter Vergleich

Der direkte Vergleich zwischen Kolumbien und Peru legt klar einen Tipp auf die Quoten für den Sieg der Cafeteros nahe. Mehr noch – Peru kann gar als Lieblingsgegner der Kolumbianer bezeichnet werden.

Von den letzten 16 Duellen gewannen die Rot-Weißen nach 90 Minuten kein einziges. Das letzte Duell, was auch das einzige der letzten beiden Jahre war, fand im Juni im Vorfeld der Copa statt.

Mit 3:0 setzten sich die Kolumbianer deutlich durch. Mateus Uribe gelang ein Doppelpack. Den Erfolg gilt es jedoch richtig einzuordnen, da sich die Gastgeber durch die rote Karte von Yoshimar Yotun selbst schwächten.

Sportempire Bonus:

Sportempire Bonus
Bonus Code: SE100WC
Sportempire Bonus im Test | AGB gelten | 18+
 

Colombia Kolumbien gegen Peru Peru Tipp & Prognose – 16.11.2019

Die Paarung Kolumbien vs. Peru, deren Duell in den Staaten ausgetragen wird, verspricht eine Menge Spannung. Die Erfahrung sagt uns, dass es bei Partien südamerikanischer Teams immer heiß zur Sache geht – auch wenn es nur ein Freundschaftsspiel ist. In diesem Fall ist das genauso. Kolumbien befindet sich in einer kleinen Krise und will unter dem neuen Trainer dringend ein Erfolgserlebnis feiern.

Peru auf der anderen Seite strebt an, die schwarze Serie gegen den Gegner nach 16 Spielen ohne Sieg zu beenden. Die Form und die Resultate der vergangenen Spiele sprechen eher für die Elf von Ricardo Gareca, die Qualität im Kader wiederum eher für die Cafeteros. Die Tagesform wird bei dieser Begegnung eine wichtige Rolle spielen.

 

Key-Facts – Kolumbien vs. Peru Tipp

  • Kolumbien ist qualitativ besser besetzt, konnte zuletzt aber auf dem Platz nicht überzeugen
  • Peru dagegen ist nach dem Copa-Finale weiterhin in guter Form und will den Angstgegner endlich mal wieder bezwingen
  • „Los Cafeteros“ haben keines der vergangenen 16 Duelle mit Peru verloren und im Juni das letzte Duell mit 3:0 klar gewonnen

 

Unter dem Strich glauben wir etwas mehr an einen Sieg von Kolumbien, da die individuelle Klasse, gerade in der zuletzt so schwachen Offensive, sehr groß ist und es eigentlich nur eine Frage der Zeit ist, bis der Knoten platzt. Die Akteure müssen sich vor ihrem neuen Cheftrainer beweisen und werden deshalb Vollgas geben.

Der „Lieblingsgegner“ aus Peru scheint da gerade zur rechten Zeit zu kommen. Obwohl es keinen Heimvorteil bei dieser Paarung gibt, so besitzt ein Erfolg von Kolumbien gegen Peru, diese Prognose kann im Hinblick auf die Quoten gewagt werden, eine 50%ige Siegwahrscheinlichkeit, die ausreicht, um den Tipp profitabel anzuspielen. Der Einsatz beträgt dabei sechs Units.

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Colombia Kolumbien – Peru Peru beste Quoten * Freundschaftsspiel

Colombia Sieg Kolumbien: 2.00 @Comeon
Unentschieden: 3.45 @Unibet
Peru Sieg Peru: 4.00 @Bet365

(Wettquoten vom 15.11.2019, 06:14 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Kolumbien / Unentschieden / Sieg Peru:

1: 49%
X: 27%
2: 24%

 

Hier bei Comeon auf Kolumbien wetten

Colombia Kolumbien – Peru Peru – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Zwischen Kolumbien und Peru sind die Wettquoten für „Über Tore“ eigentlich eine gute Alternative, da bei beiden Teams die Qualität vor allem offensiv groß ist. Insbesondere die Kolumbianer hatten zuletzt aber große Probleme, ihre PS auf den Rasen zu bekommen, weshalb das Risiko bei Wetten auf ein torreiches Spiel vorhanden ist.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2,25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2,00 @Bet365
NEIN: 1,72 @Bet365

(Wettquoten vom 15.11.2019, 06:14 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten