Enthält kommerzielle Inhalte

2. Bundesliga Tipps

Karlsruhe vs. Darmstadt Tipp, Prognose & Quoten 01.11.2020 – 2. Bundesliga

Stoppen die Lilien den Karlsruher Aufwärtstrend?

Dennis Koch   1. November 2020
Unser Tipp
Draw-no-bet: 2 zu Quote 1.98
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 01.11.2020, 13:30 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 30.10.2020, 09:40
* 18+ | AGB beachten
Ballert Hofmann Karlsruhe zum Sieg gegen Darmstadt?
Ballert Hofmann Karlsruhe zum Sieg gegen Darmstadt? © imago images / Sportfoto Rudel, 17.10.2020

Mit drei Niederlagen in Serie war der Karlsruher SC denkbar schlecht in die Saison 2020/21 gestartet. Nicht ein einziges Tor glückte den Badenern in diesen Partien. Dann aber platzte beim 3:0-Heimsieg über den SV Sandhausen in aller Deutlichkeit der Knoten, ehe die Mannschaft von Christian Eichner auch beim 1:1-Remis in Nürnberg nachlegen konnte.

Nun gastiert mit dem SV Darmstadt 98 aber ein Team im Wildparkstadion, das keines der letzten vier Pflichtspiele verloren hat. Vor diesem Hintergrund überrascht es uns, dass laut Quotenvergleich der Wettbasis im Vorfeld der Begegnung zwischen Karlsruhe und Darmstadt die Quoten der Buchmacher leicht in Richtung der Hausherren ausschlagen.

Inhaltsverzeichnis

Die Lilien, bei denen mit Matthias Bader und Marvin Mehlem zwei ehemalige Karlsruher auf das Gastspiel bei ihrem ehemaligen Arbeitgeber brennen, spielten bereits in der Saison 2019/20 eine starke Rückrunde. Im Kalenderjahr 2020 konnte nur der Hamburger SV mehr Punkte in der 2. Bundesliga sammeln als die Hessen, die unter Markus Anfang mit erfrischendem Offensivfußball überzeugten.

Deshalb halten wir es für sehr vielversprechend, bei Karlsruhe gegen Darmstadt Tipp 2 zu spielen. Weil aber drei der fünf Ligaspiele der Lilien remis endeten, sollte diese Wette mit „Draw No Bet“ gegen diese Eventualität abgesichert werden.

Unser Value Tipp:
X2 & BTS: Ja
bei GUTS zu 2.35
Wettquoten Stand: 30.10.2020, 09:40
* 18+ | AGB beachten

Germany Karlsruhe – Statistik & aktuelle Form

Der Karlsruher SC gewann im Jahr 1909 einst die Deutsche Meisterschaft. Hinzu kommen zwei Gesamtsiege im DFB Pokal sowie mehrere Teilnahmen am UEFA Cup, in dem die Badener 1994 bis ins Halbfinale stürmten.

Der KSC ist damit ein Team, das bei einer solch schillernden Historie als einstiges Gründungsmitglied der Bundesliga gerne wieder eine Etage höher spielen würde. Weil aber in der letzten Dekade insgesamt auch drei Spielzeiten in der 3. Liga verbracht wurden, sind die Verantwortlichen bei den Blau-Weißen im Moment mit der 2. Bundesliga sehr zufrieden.
 

Beendet das Kleeblatt die Heimmisere?
Fürth vs. Hannover, 01.11.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Vier Spiele, vier Niederlagen und null Tore zum Saisonstart

Immerhin retteten sich die Badener unter Interimstrainer Christian Eichner gerade noch so am Ende der Saison 2019/20 auf Platz 15 der Abschlusstabelle, was letztlich nur über die Tordifferenz gelang. Das Interim wurde daraufhin gestrichen und der 37-Jährige wurde mit einem Vertrag bis zum Ende der Saison 2021/22 ausgestattet.

Der Saisonstart missglückte dem KSC trotzdem in aller Form. Auf das Aus im DFB-Pokal gegen Union Berlin folgten drei Niederlagen aus den ersten drei Ligaspielen. Vier verlorene Pflichtspiele, in denen der Traditionsverein nicht ein einziges Tor erzielte.

Nach Rumpelstart vier von sechs möglichen Punkten

Umso gelöster war die Stimmung, als beim 3:0-Heimsieg über Sandhausen endlich der festsitzende Knoten mit einem lauten Knall platzte. Gegen Beinahe-Absteiger Nürnberg kamen die Badener, die die Schlussviertelstunde zudem in Unterzahl bestreiten mussten, dennoch nicht über das 1:1-Remis hinaus.

Vier Punkte aus fünf Spielen sorgen auch jetzt wieder nur für Rang 15 in der aktuellen Tabelle der 2. Bundesliga. Vor diesem Hintergrund überrascht es uns, dass bei Karlsruhe gegen Darmstadt die Quoten der Buchmacher leicht in Richtung der Eichner-Elf ausschlagen. Der von Wettbasis getestete Buchmacher XTiP bietet Notierungen von 2.63 für Tipp 1 an.


Voraussichtliche Aufstellung von Karlsruhe:

Gersbeck – Heise – Kobald – Bormuth – Thiede – Fröde – Gondorf – Wanitzek – Goller – Choi – Hofmann

Letzte Spiele von Karlsruhe:

Germany Darmstadt – Statistik & aktuelle Form

Der SV Darmstadt 98 spielte in der Saison 2019/20 unter Dimitrios Grammozis keine allzu gute Hinrunde. Als Konsequenz entschieden die Verantwortlichen sich schon im Winter dafür, mit dem griechischen Übungsleiter nicht über den Sommer hinaus zu verlängern. Mit Markus Anfang stand frühzeitig der Nachfolger fest.

Dann aber avancierten die Lilien zu einem der absoluten Überflieger in der Rückrunde und kletterten Spieltag für Spieltag weiter in der Tabelle. Am Ende reichte es noch für Rang fünf in der Abschlusstabelle. An der Entscheidung auf dem Trainerstuhl konnte aber selbstredend nicht mehr gerüttelt werden.
 
Das große Interwetten Jubiläums-Special!
30 Jahre InterwettenJetzt mitmachen
AGB gelten | 18+
 

Attraktiver Fußball, der allerdings erst sechs Punkte brachte

Umso zwiegespaltener ist der Saisonauftakt der Hessen zu bewerten. Einerseits überzeugte Darmstadt 98 unter Markus Anfang mit attraktivem Offensivfußball, guten Kombinationen und einem schön anzusehenden Zug zum gegnerischen Tor. Andererseits jedoch war diese Spielweise nicht von übermäßig großem Erfolg gekrönt.

Im Nachholspiel in Osnabrück kamen die Hessen unter der Woche einmal mehr trotz Führung und den deutlich besseren Spielanteilen nicht über das 1:1-Remis hinaus. Ein Umstand, der den neuen Übungsleiter der Lilien sichtlich nervte.

Zuletzt vier Spiele in Folge ohne Niederlage

Trotzdem dürfte klar sein, dass die Hessen, die umgekehrt immerhin auch erst ein einziges ihrer fünf Ligaspiele verloren haben und zuletzt vier Mal in Folge ungeschlagen blieben, mit ihrem tollen Angriffsfußball gute Chancen im Wildparkstadion haben. Lediglich wegen der schon drei Punkteteilungen sollte bei Karlsruhe gegen Darmstadt Tipp 2 zusätzlich abgesichert werden, indem die Wettmöglichkeit „Draw No Bet“ gewählt wird.

In Acht nehmen müssen sich die Lilien dennoch vor dem KSC und insbesondere vor Philipp Hofmann. Letzte Saison gab es für Darmstadt schließlich in gleich drei Pflichtspielen gegen die Badener (inklusive Pokal) keinen einzigen Sieg und drei Gegentore alleine durch den 27-jährigen Angreifer der Baden-Württemberger…


Voraussichtliche Aufstellung von Darmstadt:

Schuhen – Holland – Rapp – Mai – Bader – Palsson – Mehlem – Skarke – Seydel – Kempe – Dursun

Letzte Spiele von Darmstadt:

Karlsruhe – Darmstadt Wettquoten im Vergleich 01.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 24.11.2020, 06:00
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 15 – 6 – 4

25 Mal standen sich beide Teams bislang gegenüber und bei 15 Siegen liegt der KSC im direkten Vergleich glasklar vorne. Auch letzte Saison gab es neben dem Sieg in der 2. Runde des DFB-Pokals im Ligabetrieb vier von sechs möglichen Punkten für die Badener, die ihr letztes Heimspiel gegen die Lilien am 16. Mai 2020 mit 2:0 gewannen.

Statistik Highlights für Germany Karlsruhe gegen Darmstadt Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Karlsruhe – Darmstadt Germany Tipp

Bei Karlsruhe gegen Darmstadt wird die Prognose vom schwachen Saisonstart der Badener überschattet, die in ihren ersten vier Pflichtspielen vier Niederlagen ohne einen eigenen Torerfolg hinnehmen mussten. Zwar gewann der KSC zuletzt deutlich mit 3:0 gegen Sandhausen, muss allerdings den endgültigen Beweis, die Mini-Krise beendet zu haben, erst noch erbringen.

Mit den Lilien gastiert nun ein Verein im Wildparkstadion, der seit vier Spielen ungeschlagen ist und insgesamt sehr attraktiven Fußball zeigte.

Key-Facts – Karlsruhe vs. Darmstadt Tipp
  • Karlsruhe hat nur eines der letzten 17 Pflichtspiele gegen Darmstadt verloren
  • Darmstadt ist seit vier Ligaspielen ungeschlagen
  • Karlsruhe verlor die ersten vier Saisonspiele, ohne dabei ein eigenes Tor zu erzielen

Dementsprechend setzen wir auf den Auswärtssieg der Hessen, den wir allerdings wegen des Umstands, dass die Lilien in drei ihrer fünf Ligaspiele nicht über die Punkteteilung hinauskamen, mit „Draw No Bet“ absichern.

Für „2 (DNB)“ stehen bei Karlsruhe gegen Darmstadt Wettquoten von 1.98 zur Verfügung, die wir bei XTiP mit fünf Units anspielen. Wer bei diesem Bookie noch kein Konto hat, der sei an dieser Stelle auch auf den XTiP Neukundenbonus bis 100€ verwiesen.
 

 

Germany Karlsruhe vs. Darmstadt Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg Karlsruhe: 2.63 @XTiP
Unentschieden: 3.40 @XTiP
Germany Sieg Darmstadt: 2.80 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Karlsruhe / Unentschieden / Sieg Darmstadt:

1
37%
X
28%
2
35%

Germany Karlsruhe – Darmstadt Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 30.10.2020, 09:40
* 18+ | AGB beachten