Juventus vs. Neapel Tipp, Prognose & Quoten 31.08.2019 – Serie A

Setzt Juve ein Zeichen gegen Napoli?

/
Maurizio Sarri (Juventus)
Maurizio Sarri (Juventus) © GEPA pic
Spiel: Juventus Turin - SSC Neapel
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 29.08.2019, 15:32)
Wettbewerb: Serie A
Datum: 31.08.2019, 20:45 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Schon am zweiten Spieltag steigt der Knaller zwischen Juventus und Neapel! Während die Turiner in den letzten Jahren stets den Titel holten, musste sich Napoli in der Regel mit dem zweiten Platz begnügen. In der kommenden Begegnung zwischen Juventus und Neapel sehen die Quoten die Hausherren abermals als Favoriten an.

Den Auftakt in die neue Saison bewältigte die Alte Dame etwas beschwerlich. Nur ein knapper Erfolg gelang beim Gastspiel in Parma, obgleich er verdient war. Die Ancelotti-Elf ließ es schon mehr krachen: Zwar wurde ebenfalls nur mit einem Tor an Vorsprung gewonnen, doch die Zuschauer im Stadio Artemio Franchi in Florenz wurden mit sieben Treffern im Spielverlauf bestens unterhalten.

Das bessere Ende hatte Neapel dank eines 4:3 für sich. Obwohl mit Hirving Lozano der Königstransfer fehlte und in der Gestalt von Arkadiusz Milik der beste Goalgetter des vergangenen Jahres, lieferte die Offensive also ab. Gleichzeitig wurde angesichts der drei Gegentreffer durch Viola deutlich, dass der Umbau der Defensive noch Zeit benötigt.

Bei Juventus gegen Neapel zielt der Tipp daher auf mindestens zwei Treffer des Titelträgers und einen Heimsieg ab. Für die Vorhersage spricht ferner, dass die Hausherren im ersten Heimspiel der Saison sicherlich sofort ein Zeichen setzen wollen und sehr motiviert antreten werden. Die Juventus gegen Neapel Prognose ist mit vier Units als Einsatz verknüpft.

Wer gewinnt (DNB)?
Juve
1.40
Neapel
2.90

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 29.08.2019, 15:32 Uhr)

Italy Juventus vs. Neapel Italy Direkter Vergleich [+ Infografik]

In der letzten Spielzeit setzte sich zweimal Turin mit einem 3:1 zu Hause und 2:1 auswärts durch. Für Napoli gibt es in der Regel bei den Gastspielen im Norden nicht allzu viel zu holen. Nur ein Sieg glückte in der Rückschau auf die letzten sieben Jahre (1-1-7). In der nächsten Auflage des Topspiels zwischen Juventus und Neapel tendieren die Quoten zu einer Fortsetzung dieser Durststrecke.

Infografik Juventus Neapel 2019

Italy Juventus – Statistik & aktuelle Form

Juventus Logo

Seit zwei Jahren hat sich das Versicherungsunternehmen Allianz die Namensrechte am Stadion der Turiner gesichert. Ergibt inhaltlich durchaus Sinn, denn den fußballerischen Schutzbrief für das garantierte Erreichen der Meisterschaft besitzt Juve ja ebenso schon seit etlichen Jahren.

Seit acht Spielzeiten wurde der Scudetto abgeräumt und die Unterbringung der nationalen Trophäensammlung erfordert angesichts von nunmehr 35 gewonnenen Meisterschaften langsam die Abmessungen eines Hangars. Auch in diesem Jahr sind die Bianconeri der Top-Favorit für den Titel.

Im Sommer gab es trotz der nächsten Meisterschaft einige Veränderungen. Dies betrifft zuvorderst den Trainerstuhl. Auf diesem hat nun Maurizio Sarri Platz genommen. Der 60-Jährige beerbte Massimiliano Allegri, der in seinen fünf Spielzeiten als Coach von La Vecchia Signora stets den Titel holte.

Sarri hat wiederum im Sommer Chelsea verlassen, wobei die Begründung lautete, dass der Italiener räumlich näher bei seinen betagten Eltern arbeiten möchte. Im Match gegen seinen Ex-Klub kann der gebürtige Neapolitaner Sarri jedoch eventuell nicht an der Seitenlinie stehen, da er an einer Lungenentzündung erkrankt ist.

Am vergangenen Wochenende, als die Zebras ihren Auftakt bei Parma absolvierten, musste Sarri schon einmal passen. Allerdings ist zu erwarten, dass er sich das Spiel gegen seinen Herzensklub nur im absoluten Notfall entgehen lässt. Im erwähnten Match gegen Parma holte sich Juventus dennoch einen Sieg.

[pullquote align=“right“ cite=“Cristiano Ronaldo via Twitter nach dem Sieg in Parma“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es ist toll, die Saison mit drei Punkten zu starten!“[/pullquote]

Dieser fiel mit 1:0 aber etwas spärlich aus. Hierbei saß der teuerste Neuzugang des Sommer in der Gestalt des Niederländers Matthis de Ligt nur auf der Bank. Doch die Innenverteidigung des JVC ist mit dem unverwüstlichen Duo aus Kapitän Chiellini und Bonuccio auch ohne das Super-Talent von Ajax Amsterdam natürlich bestens besetzt.

Überhaupt setzte Turin zum Auftakt auf den altbewährten Kader, da lediglich der Rückkehrer und Sarri-Liebling Gonzalo Higuain als Neuling in der Startelf vorzufinden war. Seine Berufung darf als Zeichen für die Zukunft verstanden werden. Bekanntermaßen ist der neue Coach kein Liebhaber des Catenaccio und bevorzugt eher offensive Ausrichtungen.

Der ehemalige Bankangestellte, dessen Trainerlaufbahn nach dem Aufstieg mit Empoli im Jahr 2014 rasant an Fahrt aufnahm, bevorzugt in der Regel ein 4-3-3 als Formation. Der JFC dürfte in dieser Spielzeit also durchaus offensiver als in der Vergangenheit auftreten. Die Juventus gegen Neapel Quoten sehen sein Team nun auch in einer leichten Favoritenrolle.

Voraussichtliche Aufstellung von Juventus:
Szczesny – De Sciglio – Bonucci – Chiellini – Alex Sandro – Khedira – Pjanic – Matuidi – Ronaldo – Higuain – Costa

Letzte Spiele von Juventus:
24.08.2019 – Parma vs. Juventus Turin 0:1 (Serie A)
17.08.2019 – US Triestina Calcio vs. Juventus Turin 0:1 (Freundschaftsspiel)
10.08.2019 – Atletico Madrid vs. Juventus Turin 2:1 (International Champions Cup)
24.07.2019 – Juventus Turin vs. Inter Mailand 1:1 (International Champions Cup)
21.07.2019 – Juventus Turin vs. Tottenham 2:3 (International Champions Cup)

Juventus vs. Neapel – Wettquoten Vergleich * – Serie A

Bet365 Logo Bet at Home Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Juventus
1.95 1.90 1.93 1.92
Unentschieden 3.40 3.37 3.45 3.40
Neapel
4.20 4.06 4.15 4.10

(Wettquoten vom 29.08.2019, 15:32 Uhr)

Italy Neapel – Statistik & aktuelle Form

Neapel Logo

Coach Carlo Ancelotti sah am vergangenen Wochenende ein echtes Torfestival gegen Viola: Mit 4:3 setzte sich sein Team am Ende durch und zudem hatte der Trainer die Chance seinen alten Schützling Frank Ribery zu begrüßen, der aufseiten der Firorentina ein viel umjubeltes Debüt feierte.

Der Sieg lässt den Einstand als gelungen bezeichnen, doch die drei Gegentreffer werden Ancelotti angesichts der jetzt zu erwartenden Offensivpower des Meisters einige Sorgen bereiten. Dass es defensiv erst einmal schwieriger als im Vorjahr werden könnte, war angesichts des Umbruchs in der Abwehr nicht ganz überraschend.

Mit dem Griechen Konstantinos Manolas und Giovanni di Lorenzo kamen gleich zwei neue Spieler in der Viererkette zum Einsatz. Des Weiteren steht nun Alex Meret im Tor. Der 22-Jährige ist fraglos ein großes Talent und hütet zusätzlich bei der U21-Nationalmannschaft des Landes das Tor, doch in der vergangenen Spielzeit war er nach dem Kolumbianer David Ospina in der Regel nur die Nummer 2.

Die Rolle als Stammkeeper ist somit für Meret ebenfalls noch ungewohnt. Sollte es der gesundheitliche Zustand zulassen, könnte im Match gegen Juve außerdem Hirving Lozano sein Debüt feiern. Der mexikanische Angreifer, der deutschen Fußballfans vor allem durch sein 1:0 gegen die DFB-Auswahl zum Auftakt der WM 2018 in Russland in unangenehmer Erinnerung geblieben sein wird, wechselte in der letzten Woche für knapp 40 Millionen Euro von der PSV nach Neapel.

In den vergangenen beiden Spielzeiten kam der Stürmer auf jeweils 17 Treffer für Eindhoven in der niederländischen Eredivisie, weshalb Napoli natürlich sehr hohe Erwartungen an Angreifer hat. Beim Auftakt gegen Fiorentina war der Mexikaner wegen einer Fußverletzung jedoch nicht im Kader vertreten.

On top fehlt derzeit mit dem Polen Arkadiusz Milik ein weiterer wichtiger Stürmer. Im vergangenen Jahr erzielte Milik mit 17 Treffern die beste Ausbeute bei den Süditalienern.

Voraussichtliche Aufstellung von Neapel:

Meret – Di Lorenzo – Manolas – Koulibaly – Rui – Zielinski – Insigne – Allan – Callejon – Ruiz – Mertens

Letzte Spiele von Neapel:
24.08.2019 – Fiorentina vs. Neapel 3:4 (Serie A)
10.08.2019 – Neapel vs. FC Barcelona 0:4 (Freundschaftsspiel)
08.08.2019 – FC Barcelona vs. Neapel 2:1 (Freundschaftsspiel)
04.08.2019 – Marseille vs. Neapel 0:1 (Freundschaftsspiel)
28.07.2019 – Liverpool vs. Neapel 0:3 (Freundschaftsspiel)

 

 

Italy Juventus – Neapel Italy Statistik Highlights

Italy Juventus gegen Neapel Italy Tipp & Prognose – 31.08.2019

Das Match in Parma hat aufgezeigt, dass bei Juventus auf Kontinuität gesetzt wird. Die Startelf bestand fast komplett aus Akteuren, die schon in der letzten Saison im Kader standen. Größere Anlaufschwierigkeiten sind somit beim Meister nicht zu erwarten. Fraglich ist noch, ob der neue Coach Maurizio Sarri sein Team begleiten kann.

Beim schmalen 1:0-Auftaktsieg gegen Parma fehlte der 60-Jährige aufgrund einer Lungenentzündung. Gegen Neapel ist eine deutlich offensivere Vorstellung von Juventus zu erwarten. Mit Neapel reist der hartnäckigste Konkurrent der letzten Jahre an, weshalb ein Dreier psychologisch wichtig wäre, da die Hackordnung in der Serie A sofort wieder in der altgewohnten Form untermauert würde.

Die Kicker aus dem Süden wirkten bei ihrem ersten Spiel vor allem defensiv verwundbar. Drei Gegentore kassierte der zweimalige Meister in Florenz, obgleich das Match trotzdem mit 4:3 gewonnen wurde. Die Abwehrreihe wurde neu aufgestellt und es scheint, dass noch Justierungen notwendig sind. Nebstdem plagen Neapel einige Verletzungssorgen.

 

Key-Facts – Juventus vs. Neapel Tipp

  • Juve startete in der letzten Woche mit einem 1:0 in Parma und der SSC siegte in Florenz mit 4:3
  • Turin-Coach Sarri kann eventuell aufgrund einer Lungenentzündung nicht vor Ort coachen
  • Neapel verlor in der vergangenen Spielzeit beide Duelle

 

Bei Juventus gegen Neapel umfasst die Prognose, dass die Hausherren mindestens zweimal zum Torjubel ansetzen und den nächsten Sieg einfahren. Hierfür spricht nicht nur die wackelige SSC-Abwehrreihe, sondern obendrein der Umstand, dass die Turiner Offensive durch die Rückkehr des argentinischen Angreifers Gonzalo Higuain noch einmal einen Tick stärker als im Vorjahr einzuschätzen ist.

Mit Cristiano Ronaldo und Douglas Costa an der Seite des Torschützenkönigs von 2016 – damals noch in den Diensten des Gegners – ist sie darüber hinaus natürlich vorzüglich aufgestellt, während Neapel mit Ausfällen wie dem von Arkadiusz Milik und eventuell des Neuzugangs Hirving Lozano zurechtkommen muss. Unibet offeriert Juventus gegen Neapel Wettquoten von 2,43 für unseren Tipp.

 

Italy Juventus – Neapel Italy beste Quoten * Serie A

Italy Sieg Juventus: 2.00 @Bethard
Unentschieden: 3.45 @Interwetten
Italy Sieg Neapel: 4.40 @Betvictor

(Wettquoten vom 29.08.2019, 15:32 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Juventus / Unentschieden / Sieg Neapel:

1: 50%
X: 28%
2: 22%

 

Hier bei Unibet auf Juve siegt und erzielt over 1,5 Tore wetten

Italy Juventus – Neapel Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

(Wettquoten vom 29.08.2019, 15:32 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Italien & das gewünschte Thema auswählen)

Serie A Spiele vom 30.08. - 01.09.2019 (2. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
30.08./20:45 it Bologna - SPAL Ferrara 1:0 2. Spieltag
31.08./18:00 it AC Milan - Brescia 1:0 2. Spieltag
31.08./20:45 it Juventus - Neapel 4:3 2. Spieltag
01.09./18:00 it Lazio Rom - AS Rom 1:1 2. Spieltag
01.09./20:45 it Atalanta Bergamo - Turin FC 2:3 2. Spieltag
01.09./20:45 it Cagliari - Inter Mailand 1:2 2. Spieltag
01.09./20:45 it Genua - Fiorentina 2:1 2. Spieltag
01.09./20:45 it Lecce - Hellas Verona 0:1 2. Spieltag
01.09./20:45 it Sassuolo - Sampdoria 4:1 2. Spieltag
01.09./20:45 it Udinese - Parma 1:3 2. Spieltag