Jena vs. Braunschweig Tipp, Prognose & Quoten 30.07.2019 – 3. Liga

Verteidigt die Eintracht den ersten Platz?

/
Benjamin Kessel (Braunschweig)
Benjamin Kessel (Braunschweig) © ima
Spiel: Jena - Braunschweig
Tipp:
Quote: 2.1 (Stand: 29.07.2019, 10:10)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 30.07.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Spitzenreiter vs. Vorletzter – diese Ausgangslage wirkt eindeutig. Doch wie aussagekräftig ist das Tableau nach nur zwei Spieltagen? Es hat zumindest dafür ausgereicht, dass die Buchmacher zwischen Carl Zeiss Jena und Braunschweig die Quoten für einen Tipp auf den Spielausgang stark zugunsten der Gäste aus Niedersachsen ausgelegt haben. Die Löwen haben den perfekten Saisonstart hingelegt und ein wenig erinnert die Lage des BTSV an den SC Paderborn vor zwei Jahren. Damals sind die Ostwestfalen sportlich in die Regionalliga abgestiegen und durften nur aufgrund des Zwangsabstieges der Münchner Löwen erneut in Liga 3 antreten. Plötzlich nutzten die Mannschaft von Steffen Baumgart diese Chance, schaffte den Aufstieg und ein Jahr später sogar den Durchmarsch in die Bundesliga. Bei Braunschweig wäre ein ähnlicher Lauf vorstellbar. Nur wegen eines einzigen Tores konnten sich die Blau-Gelben in der Vorsaison vor Energie Cottbus in der Klasse halten. Nun wurden die ersten beiden Partien gewonnen und Braunschweig steht auf dem Platz an der Sonne, der, wenn möglich, am Dienstag verteidigt werden soll.

In Jena wird Braunschweig, diese Prognose ist gewiss, auf einen sehr motivierten Gegner treffen. Die Hausherren haben noch keinen einzigen Punkt auf dem Konto und wollen nach den beiden Pleiten gegen Ingolstadt und Münster endlich ein Erfolgserlebnis einfahren. Einfach wird dies allerdings nicht und die Buchmacher sehen die Auswärtsmannschaft bei dieser Partie klar im Vorteil. Für Wetten auf den Dreier der Gäste werden Quoten nur knapp oberhalb der 2,00er-Marke angeboten, ein Heimsieg dagegen wird mit einer 3,60 quotiert. Die Favoritenrolle ist damit vor dem Anpfiff geklärt und am Dienstagabend um 19:00 Uhr wird sich zeigen, ob sich diese Einschätzung auch auf dem Platz widerspiegelt. Dann nämlich rollt der Ball auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld.

Löwen mit dritten Sieg?
Ja
2.05
Nein
1.74

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 29.07.2019, 10:10 Uhr)

Germany Jena – Statistik & aktuelle Form

Jena Logo

Das Eigentor nur wenige Minuten nach seiner Einwechselung und bei seinem Profi-Debüt war wohl der denkbar bitterste Start des Stuttgarters Awoudja am Freitagabend für den VfB gegen Hannover. Immerhin konnte er am Ende dennoch einen Sieg seiner Mannschaft bejubeln. Da war der Auftritt von Marian Sarr für Carl Zeiss Jena noch ärgerlicher. Der Neuzugang verschuldete am ersten Spieltag bei seinem ersten Auftritt im Jersey der Thüringer gleich zwei Eigentore, die am Ende ausschlaggebend für die 1:2-Niederlage gegen den FC Ingolstadt waren. Zwar erhielt Sarr natürlich vom Trainer und aus der Mannschaft die volle Rückendeckung, doch die Nachwirkungen waren bei ihm und der Mannschaft eine Woche später noch zu spüren.

In Münster kassierten die Schützlinge von Trainer Lukas Kwasniok eine 0:2-Pleite und rangieren damit in der Tabelle ohne einen eigenen Zähler auf dem vorletzten Platz. Während defensiv die Probleme auch auf die momentan vorhandene Verunsicherung einzelner Spieler zurückzuführen sind, ist in der Offensive ganz klar das Fehlen des verletzten Günther-Schmidt zu spüren.

Der Angreifer wird am Dienstag gegen Braunschweig wohl zumindest wieder auf der Bank Platz nehmen können. Das junge Dreiergespann Anton-Leander Donkor, Meris Skenderovic und Jannis Kübler (keiner älter als 21) ist zwar für die Zukunft sehr hoffnungsvoll, momentan fehlt es den Youngsters aber noch ein wenig an der Durchschlagskraft – gerade in der körperbetonten dritten Liga. Mit Rene Eckardt und Matthias Kühne fehlen weitere erfahrene Akteure verletzungsbedingt, die momentan sehr gut gebraucht werden könnten. Alles in allem gilt es sich sowohl für Coach Kwasniok, als auch für seine Spieler zu schütteln, die beiden Niederlagen schnellstmöglich aus dem Kopf zu bekommen und die englische Woche zu nutzen, um endlich die ersten Punkte zu sammeln. Obwohl Jena gegen Braunschweig bei den Quoten der Buchmacher im Hintertreffen liegt, so sind die Thüringer vor heimischer Kulisse keineswegs chancenlos.

Voraussichtliche Aufstellung von Jena:
Coppens – Käuper, Fassnacht, Grösch, Kircher – Kammann, Schau, Gabriele, Kübler – Skenderovic, Donkor

Letzte Spiele von Jena:
27.07.2019 – Münster vs. Jena 2:0 (3. Liga)
22.07.2019 – Jena vs. FC Ingolstadt 1:2 (3. Liga)
16.07.2019 – Jena vs. Halberstadt 4:2 (Freundschaftsspiel)
12.07.2019 – Regensburg vs. Jena 4:3 (Freundschaftsspiel)
06.07.2019 – Jena vs. Usti nad Labem 0:0 (Freundschaftsspiel)

Jena vs. Braunschweig – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Bet at Home Logo Betvictor Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Bet3000
Jena
3.60 3.28 3.60 3.50
Unentschieden 3.40 3.43 3.50 3.70
Braunschweig
2.00 1.99 2.00 2.10

(Wettquoten vom 29.07.2019, 10:10 Uhr)

Germany Braunschweig – Statistik & aktuelle Form

Braunschweig Logo

Eintracht Braunschweig wurde, trotz der schwachen Vorsaison, von vielen Trainern aus Liga drei als einer der Topfavoriten auf den Aufstieg genannt. Im Moment scheinen die Coaches damit Recht zu behalten. Der prominent verstärkte Kader, viele erfahrene Profis, junge Wilde und ein Cheftrainer, der diese Mischung offenbar bislang gut zusammenhält, hat für den perfekten Saisonstart der Löwen gesorgt. Hervorzuheben aus der insgesamt sehr starken Mannschaftsleistung war bislang ganz klar Top-Neuzugang Martin Kobylanski, der sein Team im Auftaktspiel in Magdeburg mit einem Dreierpack quasi im Alleingang zum Sieg schoss. Auch bei der Heimpremiere traf der Angreifer zum zwischenzeitlichen 1:1 beim Löwen-Duell gegen 1860 München. Oldie Benjamin Kessel erzielte dann im zweiten Durchgang gegen zehn Gäste den Siegtreffer.

Platz eins ist der Lohn für den guten Start der Niedersachsen, den die Mannschaft möglichst lange verteidigen will. Einen kleinen Schreckmoment gab es zuletzt dennoch. Torhüter Jasmin Fejzic verletzte sich leicht, konnte mittlerweile aber Entwarnung geben. Er wird das Tor am Dienstag in Jena hüten. Coach Christian Flüthmann hat auch sonst kaum einen Grund, Veränderungen an seiner Erfolgs-Elf vorzunehmen. Dies bedeutet, dass erneut Nick Proschwitz ganz vorne stürmen wird und aus dem Mittelfeld von Manuel Schwenk und Martin Kobylanski Unterstützung bekommt. Die große Flexibilität war bislang der große Trumpf im Offensivspiel des BTSV, den die Gäste auch am Dienstag in Jena wieder ausspielen wollen. Im Lazarett der Niedersachsen gibt es ebenfalls keine Veränderungen. Stephan Fürstner, Leon Bürger, Lasse Schlüter und Felix Burmeister fallen weiterhin aus.

Voraussichtliche Aufstellung von Braunschweig:
Fejzic – Kessel, Becker, Nkansah, Kijewski – Pfitzner, Nehrig, Bär, Kobylanski – Schwenk, Proschwitz

Letzte Spiele von Braunschweig:
27.07.2019 – Braunschweig vs. 1860 München 2:1 (3. Liga)
20.07.2019 – Magdeburg vs. Braunschweig 2:4 (3. Liga)
13.07.2019 – TSG Hoffenheim vs. Braunschweig 3:0 (Freundschaftsspiel)
07.07.2019 – Hertha vs. Braunschweig 4:1 (Freundschaftsspiel)
03.07.2019 – Braunschweig vs. Bremen 2 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

Schanzer greifen in der Pfalz die Tabellenführung an!
Kaiserslautern vs. Ingolstadt, 30.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Jena vs. Braunschweig Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Viel ausgeglichener kann ein direkter Vergleich nicht sein als zwischen Car Zeiss Jena und der Eintracht Braunschweig, was die Prognose zulässt, dass die Zuschauer auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld am Dienstagabend ein spannendes Spiel zu sehen bekommen. Von den bisherigen zwölf Begegnungen konnte beide Klubs jeweils vier für sich entscheiden. Ebenso häufig wurden die Punkte geteilt. Die beiden einzigen Duelle der jüngeren Vergangenheit, die damit auch am relevantesten für das anstehende Match sind, waren die Partien aus der Vorsaison. Im Hinspiel setzte sich die Eintracht zuhause mit 2:0 durch. Joker Yari Otto erzielte spät einen Doppelpack und wurde zum großen Matchwinner. Das Rückspiel in Jena endete mit einer Nullnummer.

Germany Jena gegen Braunschweig Germany Tipp & Prognose – 30.07.2019

Natürlich ist es recht einfach und offensichtlich, zwischen Jena und Braunschweig die Prognose anzustellen, dass ein Auswärtssieg der wahrscheinlichste Ausgang ist. Der Blick auf die Tabelle und die bisherigen Ergebnisse sagen schon alles. Als Sportwetter ist das nicht so einfach. Bei Quoten von knapp über 2,00 für den Auswärtssieg, gilt es die Frage zu beantworten, ob ein Dreier der Löwen wahrscheinlicher als 50% ist. Nur dann hat ein Tipp nämlich den gewünschten Value und ist profitabel. Diese Wahrscheinlichkeit, finden wir, ist gegeben. Die Siege der Niedersachsen waren bisher keinesfalls glücklich, sondern sehr überzeugend. Wenn Martin Kobylanski und Co. offensiv erneut so aufdrehen wie in Magdeburg, dann wird die Hintermannschaft der Hausherren große Probleme bekommen.

 

Key-Facts – Jena vs. Braunschweig Tipp

  • Jena steht noch ohne Punkte da, Braunschweig hat beide Partien gewonnen
  • Martin Kobylanski ist bei den Löwen mit vier Toren bislang der große Star dieser Saison
  • In der vergangenen Spielzeit trennten sich die Klubs auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld mit 0:0

 

Schon gegen Münster war klar zu sehen, dass Jena Probleme bekommt, wenn der Gegner das Tempo anzieht. Nun kommt nach dem Fehlstart in diese Saison auch noch das schwindende Selbstvertrauen hinzu, was alles gegen die Thüringer spricht. Die Eintracht aus Braunschweig hat die große Chance, die bisher optimale Punkteausbeute weiter auszubauen und Platz 1 im Fern-Duell mit dem FC Ingolstadt zu verteidigen. Der Tipp auf die Gäste ist einen mittelhohen Einsatz wert, den wir mit fünf Units ansetzen.

 

Germany Jena – Braunschweig Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Jena: 3.60 @Bet365
Unentschieden: 3.70 @Bet3000
Germany Sieg Braunschweig: 2.10 @Bet3000

(Wettquoten vom 29.07.2019, 10:10 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Jena / Unentschieden / Sieg Braunschweig:

1: 27%
X: 26%
2: 47%

 

Hier bei Bet3000 auf Braunschweig wetten

Germany Jena – Braunschweig Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Bei der Toranzahl und damit den alternativen Wetten wären wir bei dieser Paarung sehr vorsichtig. Zwar lief auf der einen Seite die Offensiv-Maschine des BTSV auf Hochtouren, auf der anderen Seite werden die Schützlinge von Christian Flüthmann auswärts nicht volles Risiko von Beginn an gehen. Ähnliches gilt für die Gastgeber, die nach den beiden Niederlagen verunsichert sind und zunächst einmal hinten sicher stehen wollen. Bei der Begegnung Jena vs. Braunschweig ist der Tipp mit den Wettquoten für „Unter Tore“ sogar noch eher interessant als auf ein torreiches Spiel zu setzen. Ein knapper Auswärtssieg (1:0 oder 2:0) ist das wahrscheinlichste Resultat.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,809 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,00@Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,62 @Bet365
NEIN: 2,20 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

3. Liga Spiele 30.07. - 31.07.2019 (3. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
30.07./19:00 de Rostock - Bayern 2 2:1 3. Liga 3. Spieltag
30.07./19:00 de Uerdingen - Unterhaching 2:2 3. Liga 3. Spieltag
30.07./19:00 de Jena - Braunschweig 0:2 3. Liga 3. Spieltag
30.07./19:00 de Kaiserslautern - Ingolstadt 0:0 3. Liga 3. Spieltag
30.07./19:00 de Würzburg - Großaspach 0:3 3. Liga 3. Spieltag
31.07./19:00 de Duisburg - Münster 2:0 3. Liga 3. Spieltag
31.07./19:00 de 1860 München - Zwickau 3:0 3. Liga 3. Spieltag
31.07./19:00 de Chemnitz - Meppen 2:4 3. Liga 3. Spieltag
31.07./19:00 de Magdeburg - Mannheim 1:1 3. Liga 3. Spieltag
31.07./19:00 de Viktoria - Köln - Halle 0:2 3. Liga 3. Spieltag