Enthält kommerzielle Inhalte

EM Tipps

Italien vs. Österreich Tipp, Prognose & Quoten 26.06.2021 – EM 2021

Bleibt Italien auf Kurs Finale?

Marcel Niesner  26. Juni 2021
Unser Tipp
Italien zu Quote 1.5
Wettbewerb EM 2021
Datum 26.06.2021, 21:00 Uhr
Einsatz                     8/10
Wettquoten Stand: 25.06.2021, 15:36
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Italien Österreich Tipp
Lässt sich Italien von Österreich im EM-Achtelfinale verunsichern? © IMAGO / Buzzi, 16.06.2021

Lediglich drei Nationalmannschaften konnten in der abgeschlossenen Gruppenphase die maximale Ausbeute von neun Punkten aus drei Spielen verbuchen. Den sicherlich stärksten Eindruck dieser Teams hinterließen die Italiener, die darüber hinaus auch noch ohne Gegentreffer blieben und sämtliche Feldspieler im Kader bereits einsetzten.

Vor diesem Hintergrund ist es keine große Überraschung, dass vor dem EM-Achtelfinale zwischen Italien und Österreich die Quoten ganz klar in Richtung der Squadra Azzurra ausschlagen. Die Mancini-Elf wird bis dato als beste Mannschaft des Turniers gesehen, während das Team Austria dank zwei Siegen gegen die Ukraine und Nordmazedonien erstmals den Sprung in die K.o.-Runde bei einer Europameisterschaft geschafft hat.

Inhaltsverzeichnis

Dass die Favoritenrolle vor dem zweiten von insgesamt acht Achtelfinalpartien derart deutlich ausfällt, ist mitunter auch auf die Historie zurückzuführen, denn tatsächlich haben die Italiener bis zum heutigen Tag alle vier direkten Duelle bei großen Turnieren gegen die Österreicher gewinnen können. Abgesehen davon gibt es in Europa zurzeit keine formstärkere Elf als die vom Stiefel.

Italien – Österreich Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp
Quote Wetten? Risiko
Italien Sieg zu Null 2.05 Wettquoten Interwetten mittel
Italien (1X2) 1.50 Wettquoten Unibet gering
Unter 2.5 1.74 Wettquoten Comeon gering

*Wettquoten Stand: 25.06.2021, 15:40, 18+ | AGB beachten

Einzig die Tatsache, dass das K.o.-Spiel im Wembley Stadium in London über die Bühne geht, dürfte dem Außenseiter etwas Hoffnung machen, immerhin ist die „Gli Azzurri“ seit mittlerweile fünf Länderspielen im englischen Fußballtempel sieglos. Wer es dahingehend zwischen Italien und Österreich mit einer Prognose auf die doppelte Chance X/2 versuchen will, kann bei diversen Anbieter für Sportwetten in Deutschland äußerst attraktive Notierungen absahnen.

Unser Value Tipp:
Italien gewinnt zu Null
bei Interwetten zu 2.05
Wettquoten Stand: 25.06.2021, 15:40
* 18+ | AGB beachten

Unser Italien – Österreich Tipp im Wettquotenvergleich

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.09.2021, 09:02
* 18+ | AGB beachten

Italy Italien – Statistik & aktuelle Form

Im Vorfeld dieser Europameisterschaft wurden die Italiener eher in den Kreis der Geheimfavoriten gesteckt. Inzwischen hat der Weltmeister von 2006 aber nachhaltig bekräftigt, dass der Titel 2021 nur über die momentan auf einer Euphoriewelle schwimmende Mannschaft von Trainer Roberto Mancini gehen kann.

In der alles andere als leichten Gruppe A mit der Türkei, Wales sowie der Schweiz holte die Squadra Azzurra neun von möglichen neun Punkten und zog damit folgerichtig als Erster ins Achtelfinale ein. Der Weg ins Finale wird trotzdem ein enorm steiniger, zumal im Viertelfinale der Sieger der Partie Belgien vs. Portugal und im Halbfinale schlimmstenfalls Frankreich wartet. Bevor man sich in Italien jedoch mit den potentiellen Topspielen im späteren Turnierverlauf beschäftigt, muss am Samstagabend ab 21:00 Uhr erst einmal die Pflicht gegen Österreich erfüllt werden.

BildBet Quotenboost
AGB gelten | 18+

Italien ist die heißeste Nationalmannschaft Europas

Um im Achtelfinale Italien vs. Österreich einen Tipp auf den Favoriten zu rechtfertigen, genügt ein Blick auf die momentane Verfassung von Insigne, Immobile und Co. Seit nun 30 Länderspielen ist der Titelanwärter ungeschlagen. In diesem Zeitraum gab es 25 Siege sowie fünf Unentschieden. Noch beeindruckender ist jedoch die Gegentor-Statistik, denn in den vergangenen elf Begegnungen spielten die Defensivspezialisten aus dem Süden Europas stets zu Null. 17 Stunden und 35 Minuten mussten die italienischen Keeper bereits nicht mehr hinter sich greifen.

In der Vorrunde ging die extrem stabile Defensive aber keineswegs zu Lasten der eigenen Offensive, was unter anderem dadurch belegt werden kann, dass die Mancini-Elf in drei Partien 60 Schüsse abgab und damit im Durchschnitt so viele wie kein anderes Team bei Europameisterschaften seit 1980. Der einzige Wermutstropfen bleibt, dass die „Gli Azzurri“ in der Runde der letzten 16 nicht mehr in Rom antreten darf, sondern nach Wembley reist. Dort wurden nur zwei der vergangenen 13 Länderspiele siegreich gestaltet…

Unter dem Strich spricht dennoch alles dafür, dass im Duell Italien gegen Österreich die Quoten auf einen Erfolg des früheren Weltmeisters durchgehen werden. Alternativ kann sogar darüber nachgedacht werden, auf den dritten „Zu Null“-Sieg der Italiener bei diesem Turnier zu wetten. Nachdem Trainer Mancini im dritten Gruppenspiel diverse Änderungen in der Startelf vornahm, wird er nun vermutlich zu jener Elf zurückkehren, die an den ersten beiden Spieltagen in vollem Maße begeisterte. Fragezeichen stehen noch hinter den Einsätzen von Abwehrboss Chiellini und Rechtsverteidiger Florenzi.


Voraussichtliche Aufstellung von Italien:

Donnarumma – Spinazzola, Chiellini (?), Bonucci, di Lorenzo – Locatelli, Jorginho, Barella – Insigne, Immobile, Berardi

Letzte Spiele von Italien:

Letzte Spiele
09/05 202105/0920:45
09/05 202105/09
0-0
-
09/02 202102/0920:45
09/02 202102/09
1-1
-
07/11 202111/0721:00
07/11 202111/07
(3)1-1(2)
-
07/06 202106/0721:00
07/06 202106/07
(4)1-1(2)
-

Austria Österreich – Statistik & aktuelle Form

Die österreichische Nationalmannschaft kann schon jetzt mit dem Erreichten zufrieden sein. Zum ersten Mal überhaupt hat sich das Team Austria nämlich für das Achtelfinale einer EM-Endrunde qualifiziert. Erstmals seit der WM 1954 werden die Mitteleuropäer am Samstagabend wieder ein K.o.-Spiel bei einem großen Turnier bestreiten. Damals ging es übrigens bis ins Halbfinale…

Davon scheinen David Alaba und seine Kollegen 2021 zwar weit entfernt, dennoch kommt der Einzug in die Runde der letzten 16 absolut verdient, immerhin konnten in der relativ komplizierten Gruppe C zwei Siege eingefahren werden. Zum Auftakt gab es ein 3:1-Erfolg gegen Nordmazedonien, ehe am letzten Spieltag durch ein 1:0 gegen Ukraine Platz zwei gesichert wurde. Umrandet wurden die beiden Siege durch die standesgemäße 0:2-Niederlage gegen Gruppenkopf Holland.

888sport Quotenboost
Jetzt Angebot sichern
AGB gelten | 18+

Österreich erstmals seit über 40 Jahren wieder im Wembley

Auch wenn fußballerisch noch viel Luft nach oben ist und der Achtelfinaleinzug sicherlich nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass es unter Nationaltrainer Franco Foda weiterhin einige Baustellen aufzuarbeiten gibt, überwiegt die Vorfreude auf ein „Do-or-Die“-Spiel im Wembley Stadium.

Auch die österreichische Bilanz im bekanntesten Fußballtempel auf der Insel ist alles andere als gut, verlor man doch vier der insgesamt sechs Pflichtspiele in der englischen Hauptstadt. Beim bis dato letzten Besuch in Wembley 1973 waren die heutigen Nationalspieler allerdings noch nicht mal geboren.

Wie lange hält die Foda-Elf die Null?

Dass die Rot-Weiß-Roten am Samstagabend einen eher defensiven Ansatz wählen werden, um möglichst lange die Null zu halten, steht außer Frage. Je länger das Spiel dauert, desto größer werden die Chancen für den Außenseiter. Da wir der zum Teil harmlosen Offensive aber nur bedingt einen Treffer zutrauen, ergibt es womöglich Sinn, zwischen Italien und Österreich eine Prognose auf maximal zwei Tore in der regulären Spielzeit abzugeben. Über die Tipwin App lassen sich spannende Quoten hierfür identifizieren.

Personell vertraut Franco Foda wohl einmal mehr auf die zahlreichen Legionäre aus Deutschland. Mit Ausnahme von Keeper Bachmann verdient voraussichtlich die gesamte erste Elf ihr Geld in der Bundesliga (Stand: 24.06.2021). Das bedeutet wiederum, dass der Anfang Juli zu Real Madrid wechselnde David Alaba sich erneut in den Dienst des Teams stellt und auf der linken Seite der Viererkette aushilft.


Voraussichtliche Aufstellung von Österreich:

Bachmann – Alaba, Hinteregger, Dragovic, Lainer – Grillitsch, Schlager – Baumgartner, Sabitzer, Laimer – Kalajdzic

Letzte Spiele von Österreich:

Letzte Spiele
09/01 202101/0921:15
09/01 202101/09
0-2
-
06/26 202126/0621:00
06/26 202126/06
2-1
-
06/21 202121/0618:00
06/21 202121/06
0-1
-
06/17 202117/0621:00
06/17 202117/06
2-0
-

Italien – Österreich: Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zum insgesamt 37. Mal stehen sich die beiden Auswahlmannschaften am Samstagabend gegenüber. Mit 16 Siegen gegenüber acht Remis sowie zwölf Niederlagen führen die Italiener den direkten Vergleich gegen Österreich an. Bei Welt- oder Europameisterschaften gab es bislang vier Duelle, die allesamt an die Squadra Azzurra gingen, allerdings auch schon allesamt über 20 Jahre in der Vergangenheit liegen. Das letzte Aufeinandertreffen auf freundschaftlicher Basis im Jahr 2008 endete 2:2.

Statistik Highlights für Italy Italien gegen Österreich Austria

Wettbasis-Prognose & Italy Italien – Österreich Austria Tipp

Mit der K.o.-Runde beginnt am Samstag quasi ein neues Turnier. Das Vorgeplänkel der Vorrunde ist beendet; fortan geht es in echten „Do or Die“-Spielen nur noch darum, ein Team zu ermitteln, das, notfalls nach Verlängerung und Elfmeterschießen, in die nächste Runde einzieht. Dies wiederum bedeutet, dass Überraschungen wahrscheinlicher werden.

Vor dem zweiten Achtelfinale Italien vs. Österreich deuten die Wettquoten der Buchmacher jedoch nicht darauf hin, dass der Underdog aus dem Bundesstaat die Sensation schafft. Über die Interwetten App wird im Vorfeld der Begegnung im Wembley Stadium eine Top-Quote von 8.50 auf den Sieg der Rot-Weiß-Roten nach regulärer Spielzeit angeboten.

7 Opta-Facts – Italien vs. Österreich Tipp
  • Italien gewann alle vier WM- oder EM-Spiele gegen Österreich
  • Seit 30 Länderspielen sind die Italiener ungeschlagen
  • In den letzten 17 Stunden und 35 Minuten hat Italien kein Gegentor kassiert
  • Keines der vergangenen fünf Matches im Wembley konnte die „Gli Azzurri“ gewinnen
  • Für Österreich ist es das erste K.o.-Spiel bei einem großen Turnier seit 1954
  • Sieben der letzten 14 italienischen K.o.-Matches endeten unentschieden
  • Österreich spielt erstmals seit 1973 wieder in Wembley

Diese Einschätzung ist angesichts der bisherigen Eindrücke absolut nachvollziehbar. Die Mancini-Elf ist bislang das stärkste Team dieser EM-Endrunde, gewann alle drei Gruppenspiele, blieb dabei stets ohne Gegentor und ist inzwischen schon seit 30 (!) Länderspielen ungeschlagen. Die Stimmung im Lager der „Gli Azzurri“ könnte kaum besser sein. Nichts spricht für ein vorzeitiges Ausscheiden des Titelanwärters.

Dem können wir in der Summe nur zustimmen, weshalb wir zwischen Italien und Österreich einen Tipp auf den Erfolg des Weltmeisters von 2006 nach 90 Minuten anspielen. Bei Unibet erhalten wir eine 1.52 in der Spitze, die uns einen Einsatz von acht Units wert ist. Wer noch etwas mehr Risiko eingehen möchte, kann auch auf einen weiteren „Zu Null“-Sieg des Favoriten wetten. Der Einsatz könnte hiermit verdoppelt werden.

Jetzt die 7. EM-Folge anhören: EM-Achtelfinale: Feel-Good-Story Dänemark und Favoritensiege?

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Italy Italien vs. Österreich Austria – beste Quoten EM 2021

Italy Sieg Italien: 1.50 @Unibet
Unentschieden: 4.25 @ComeOn
Austria Sieg Österreich: 8.50 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Italien / Unentschieden / Sieg Österreich:

1
65%
X
23%
2
12%

Italy Italien – Österreich Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Interwetten
Unter 2,5 Tore: 1.70 @Interwetten

Beide Teams treffen
JA: 2.25 @Interwetten
NEIN: 1.57 @Interwetten

Wettquoten Stand: 25.06.2021, 15:40
* 18+ | AGB beachten