Ingolstadt vs. Mannheim Tipp, Prognose & Quoten 24.06.2020 – 3. Liga

Knackt das beste Auswärtsteam das FCI-Bollwerk?

/
Gouaida (Mannheim)
Gouaida (Mannheim) © imago images /
Spiel: Ingolstadt - Mannheim
Tipp: 1
Quote: 1.85 (Stand: 21.06.2020, 19:00)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 24.06.2020, 20:30 Uhr
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Wie lange hält Fabian Buntic seinen Kasten noch sauber? Der Keeper vom FC Ingolstadt blieb mittlerweile ganze 435 Spielminuten ohne einen Gegentreffer. Damit hat er und seine Hintermannschaft großen Anteil daran, dass der FC Ingolstadt noch immer im Aufstiegsrennen um einen Platz im Unterhaus mitspielt.

Am Mittwoch geht es um echte Big Points im direkten Verfolger-Duell gegen Waldhof Mannheim. Beide Vereine wollen an den Top vier der Liga (Duisburg, Braunschweig, Würzburg und Rostock), die allesamt schon am Dienstag vorlegen müssen, dranbleiben.

Die derzeit beste Defensive empfängt die stärkste Auswärtsmannschaft in dieser Spielzeit. Spannende 90 Minuten im Audi Sportpark stehen bevor und zwischen Ingolstadt und Mannheim kann die Prognose gewagt werden, dass nur der Sieger des Spiels den Traum von Liga 2 aufrechterhalten kann. Angepfiffen wird die richtungsweisende Begegnung, bei der die besten Buchmacher den Gastgeber favorisieren, am Mittwochabend um 20:30 Uhr.

Bethard

Unser Value Tipp:
Über 2,5 Tore
1.89

Bei Bethard wetten

Wettquoten Stand: 21.06.2020, 19:00

Germany Ingolstadt – Statistik & aktuelle Form

Gibt es diesmal ein Happy End für Thomas Oral? Der Coach hat schon in der letzten Spielzeit im Endspurt der Saison den Trainer-Posten bei den Schanzern übernommen und wollte seinen Herzensverein vor dem Abstieg in Liga 3 bewahren. Nach einem zunächst guten Lauf missglückte diese Mission allerdings schlussendlich in der Relegation.
Bwin 3. Liga Freebets
Tickets werden aktuell nicht vergeben, Freebets schon | AGB gelten | 18+ 

Macht Oral diesmal den letzten Schritt?

Diesmal übernahm er das Amt von Jeff Saibene und will die Rückkehr in das Unterhaus schaffen. Auf der Wettbasis gibt es an jedem Wochenende Tipps für die 2. Liga und der FCI wäre in der nächsten Spielzeit bei dieser Auswahl sehr gerne wieder mit dabei. Die aktuelle Verfassung der Mannschaft macht Hoffnung, dass dieses Ziel noch erreicht werden kann.

Aus den letzten sechs Parteien wurden drei Siege und drei Unentschieden geholt. Ein zweifaches 0:0 legt das einzige Problem der Mannschaft von Oral dar. Offensiv stottert der Motor noch ein wenig, während die Hintermannschaft sehr stabil agiert. Es kommt deshalb am Mittwoch vor allem auf die Angreifer Stefan Kutschke und Fatih Kaya an, vor dem gegnerischen Tor für Gefahr zu sorgen.

Dreiergespann sorgt beim FCI für Torgefahr

Kaya hat Dennis Eckert Ayensa aus der Startelf verdrängt und sich mit einem Tor und einer Vorlage am Wochenende gegen Zwickau wohl eine erneute Bewährungschance verdient. Ebenfalls gesetzt ist Maximilian Beister, der gegen die Schwäne zum Matchwinner avancierte und drei Scorer-Punkte lieferte.

Dieses Dreiergespann, gepaart mit der guten Hintermannschaft und der komfortablen personellen Situation (nur Frederic Ananou fehlt verletzungsbedingt), sind der Grund, weshalb zwischen Ingolstadt und Mannheim die Quoten für einen Tipp auf den Heimsieg derart niedrig ausfallen.

Die Favoritenstellung der Schanzer ist nachzuvollziehen und wenn die Schützlinge von Thomas Oral an die Leistung vom Wochenende anknüpfen, dann steht einem Dreier zu Hause eigentlich nichts mehr im Wege.


Voraussichtliche Aufstellung von Ingolstadt:

Buntic – Paulsen, Antonitsch, Schröck, Gaus – Krauße, Thalhammer – Beister, Bilbija – Kutschke, Kaya

Letzte Spiele von Ingolstadt:

Germany Mannheim – Statistik & aktuelle Form

Vor der Saison-Unterbrechung stand Waldhof Mannheim Mitte März auf dem zweiten Tabellenplatz und schnupperte am Durchmarsch in Liga 2. Auch jetzt ist dieser Traum noch nicht ganz ausgeträumt, wenngleich die Mannschaft von Bernhard Trares in den letzten Wochen ein wenig Federn lassen musste, was die Tabelle von Liga 3 deutlich zeigt.

Findet Mannheim seine Auswärtsstärke zurück?

Der Aufsteiger agierte nicht mehr ganz so konstant wie in der bisherigen Spielzeit und gerade auswärts waren die Probleme ungewöhnlich groß. Das 0:3 in Halle war die erste Auswärtsniederlage in der gesamten Saison für die beste Mannschaft in der Fremde aus Liga 3. Umso wichtiger war es, am Wochenende beim Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach zurück in die Erfolgsspur zu finden.

Gegen den beinahe sicheren Absteiger mussten die Mannheimer allerdings bis zum Ende zittern und das 3:2 war keinesfalls eine souveräne Vorstellung. Die vielen Ausfälle machen sich beim momentanen Mammutprogramm und den vielen englischen Wochen natürlich doppelt bemerkbar. Am Mittwoch fehlt neben den länger verletzten Seegert, Diring, Sulejmani und Deville auch noch Gianluca Korte gesperrt.

 

Korte’s Sperre vergrößert Personalsorgen

Der Mittelfeldakteur handelt es sich am Wochenende seinen fünften gelben Karton ein. Damit hat Trainer Trares wenig Handlungsspielraum und seine Startformation stellt sich fast von selbst zusammen. Die Voraussetzungen vor dem wichtigen Auswärtsspiel in Oberbayern könnten besser sein und dennoch reisen die Gäste selbstbewusst und mit Siegeswillen in den Süden der Republik.

Fest steht, dass Waldhof überhaupt nichts zu verlieren hat und der Aufsteiger nach einer überragenden Saison komplett befreit aufspielen kann. Zwischen Ingolstadt und Mannheim ist eine Prognose in Richtung der Gäste bei der sehr deutlichen Außenseiterrolle gar nicht so abwegig.

Im Quotenvergleich der Wettbasis ist zu sehen, dass der Einsatz mit einem erfolgreichen Tipp auf den Auswärtssieg mehr als verfünffacht werden kann. Ein so hohes Angebot bei der besten Auswärtsmannschaft der Liga zu finden, ist ungewöhnlich und zumindest eine Überlegung wert.


Voraussichtliche Aufstellung von Mannheim:

Königsmann – Marx, Gohlke, Schultz, Hofrath – Ma. Schuster, Flick – Ferati, Gouaida, M. Celik – Koffi

Letzte Spiele von Mannheim:

Ingolstadt vs. Mannheim – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

1/X/2
Wettquoten Stand: 14.07.2020, 10:27

Germany Ingolstadt vs. Mannheim Germany Direkter Vergleich

Der direkte Vergleich ist bei der Paarung Ingolstadt vs. Mannheim ist für eine Prognose nicht sehr hilfreich. Die beiden Klubs trafen in ihrer Vereinsgeschichte ohnehin nur ein einziges Mal, im Hinspiel der laufenden Spielzeit, aufeinander.

Dieses Duell ist dann auch noch wenig aussagekräftig, da in den 90 Minuten kein einziger Treffer fiel und ein 0:0 auf der Anzeigetafel nach 90 Minuten stand. Im Rückspiel am Mittwoch wird es deshalb womöglich den ersten Treffer und auch den ersten Sieger bei diese Paarung geben.

Germany Ingolstadt vs. Mannheim Germany Statistik Highlights

Germany Ingolstadt gegen Mannheim Germany Tipp & Prognose – 24.06.2020

Die Tatsache, dass Mannheim als beste Auswärtsmannschaft die Reise nach Oberbayern antritt, ist sicherlich ein Argument, welches für die Gastmannschaft spricht. Allerdings scheint diese Stärke der Mannschaft von Bernhard Trares seit der Zwangspause nicht mehr ganz so groß zu sein.

Zumindest war die Leistung von Waldhof bei den letzten Auftritten in der Fremde (0:3 in Halle, 0:0 in Unterhaching) nicht sonderlich stark. Hinzu kommen die zahlreichen Ausfälle beim Aufsteiger, die die Aufgabe gegen die formstarken Schanzer noch weiter erschweren.

Key-Facts – Ingolstadt vs. Mannheim Tipp

  • Ingolstadt ist seit 435 Minuten ohne Gegentreffer
  • Mannheim reist als beste Auswärtsmannschaft mit Personalsorgen nach Oberbayern
  • Im Hinspiel gab es zwischen Waldhof und dem FCI ein torloses 0:0-Remis

Der FCI kann und will mit einem Heimsieg den Druck auf die Konkurrenz an der Tabellenspitze erhöhen und die aktuelle Verfassung der Schützlinge von Thomas Oral macht Hoffnung, dass Ingolstadt im Aufstiegsrennen gut gerüstet ist. Das Restprogramm ist machbar und der tabellarisch stärkste Gegner soll am Mittwoch zu Hause besiegt werden.

In der Spitze erhält Ingolstadt gegen Mannheim Quoten für einen Tipp auf dem Heimweg von 1,85 beim Wettanbieter Bwin, welche absolut ausreichen, um eine Value Bet auf die Hausherren zu platzieren. Als Einsatzhöhe werden sechs Units ausgewählt.

 

Germany Ingolstadt – Mannheim Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Ingolstadt: 1.85 @Bet365
Unentschieden: 3.75 @Bethard
Germany Sieg Mannheim: 4.75 @Betvictor

Wettquoten Stand: 21.06.2020, 19:00

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ingolstadt / Unentschieden / Sieg Mannheim:

1: 54%
X: 26%
2: 20%

Germany Ingolstadt – Mannheim Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Als Alternative können beim Duell Ingolstadt vs. Mannheim die Wettquoten für „Unter Tore“ in Betracht gezogen werden. Über die defensive Stärke der Heimmannschaft muss bei 435 Minuten ohne Gegentor nicht lange diskutiert werden. Hinzu kommen die Ausfälle, gerade auch in der Offensive, bei der Gastmannschaft, weshalb es Mannheim schwer haben wird, einen Treffer am Mittwochabend zu erzielen.

Waldhof ist auf der anderen Seite selbst ein sehr unangenehmer Gegner in der Fremde und wird sich deshalb im Audi Sportpark nicht abschießen lassen. Zwei der letzten drei Partien des FCI endet mit 0:0 und so deutet Einiges darauf hin, dass ein Tipp auf „Unter 2,5 Treffer“ bei dieser Paarung Erfolg verspricht. Als Alternative zum Heimsieg ist diese Option auf alle Fälle zu empfehlen.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,88 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,88 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,77 @Bet365
NEIN: 1,97 @Bet365

Wettquoten Stand: 21.06.2020, 19:00