Enthält kommerzielle Inhalte

Basketball Tipps

Indiana Pacers vs. Washington Wizards Tipp, Prognose & Quoten, 08.05.2021 – NBA

Bleiben die Wizards offensiv heiß?

Boris Montgomery  8. Mai 2021
Unser Tipp
Handicap: Sieg Auswärts -3,5 zu Quote 1.95
Wettbewerb NBA
Datum 09.05.2021, 01:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 08.05.2021, 11:30
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Indiana Pacers Washington Wizards Tipp
Müssen sich Holiday und die Pacers gegen Washington geschlagen geben? © IMAGO / ZUMA Wire, 15.01.2020

Ist nach dem Punkte-Spektakel gleich wieder vor dem Punkte-Spektakel? Beim letzten Aufeinandertreffen Anfang der Woche schossen beide Teams die Lichter aus und kamen am Ende auf sagenhafte 295 Gesamtpunkte – und das ohne Verlängerung.

Mehr Punkte gab es in dieser Saison noch in keinem Spiel und wenn wir uns die anderen Resultate beider Teams anschauen, dann könnte am Samstag sofort das nächste High Scoring Game folgen. Die Wizards beispielsweise legten in jedem ihrer letzten drei Spiele über 130 Punkte auf.

Inhaltsverzeichnis

Der Favoritenstatus in dieser Partie ist nicht so einfach zu entschlüsseln, aber am Ende dürften doch die Männer aus der Hauptstadt die Vorteile auf ihrer Seite haben. Schließlich ist Washington nach den Knicks das aktuell formstärkste Team der Eastern Conference (7:3 aus den letzten zehn Spielen).

Somit ist für Pacers vs. Wizards unsere Prognose ein Erfolg des Auswärtsteams, bei dem die 250-Punkte-Marke wieder in Gefahr geraten könnte – so denn beide Teams nicht langsam mal müde werden vom ständigen Fast Break Basketball der letzten Wochen.

Start der Eastern Conference Partie ist in der Nacht auf Sonntag um 01:00 Uhr in Indianapolis. Auch weitere NBA-Tipps, z. B. das Duell der Raptors gegen die Grizzlies, stehen am Wochenende bei der Wettbasis auf dem Programm.

Unser Value Tipp:
Über 246,5
bei Bet3000 zu 1.85
Wettquoten Stand: 08.05.2021, 09:38
* 18+ | AGB beachten

United States Indiana Pacers – Statistik & aktuelle Form

Dank einer einzigen Niederlage weniger stehen die Pacers aktuell noch vor den Washington Wizards in der Tabelle, aber die Konkurrenten aus der Hauptstadt pirschen sich unaufhaltsam heran. Im Endeffekt können wir die Partie am Samstag „Endspiel um Platz 9“ nennen.

Wie dem auch sei, so werden wir beide Teams wohl Ende des Monats beim Play-in-Turnier der Plätze sieben bis zehn bewundern dürfen, denn der Vorsprung auf die an elf gerankten Bulls beträgt bereits vier Siege – bei noch sechs ausstehenden Spielen eine ganze Menge.

Pacers mit Höhen und Tiefen

Die Indiana Pacers sind von diesen möglichen Play-in-Teams das am wenigsten berechenbare. Nach dem Wegtraden von  Victor Oladipo kurz nach Saisonbeginn benötigten sie doch einige Anlaufzeit, um Neuzugang Caris LeVert einigermaßen ins Team zu integrieren.

Seitdem das gelungen ist, haben sie jedoch mit LeVert, Brogdon und Sabonis ein sehr gutes Gerüst, auf dem sie aufbauen können. Mit T. J. McConnell und Doug McDermott haben sie zudem zwei weitere Spieler, die jederzeit für eine 20+ Punkte Performance gut sind.
 
NBA Cashout-Aktion bei 16-Punkte-Führung

Betway NBA Lead Cashout
AGB gelten | 18+

 

Kann Brogdon am Samstag wieder spielen?

Das Problem der letzten Woche war jedoch, dass Malcolm Brogdon mit muskulären Probleme bereits seit vier Spielen ausfällt. Unter anderem war das am Montag der Fall, wo sie beim letzten Aufeinandertreffen mit Washington vor allem defensiv komplett untergingen.

Da wir nicht davon ausgehen, dass Brogdon am Samstag wieder auflaufen kann (und wenn, dann nicht mit 100 % Leistungsstärke), ist für uns bei Indiana vs. Washington ein Tipp auf die Wizards die aussichtsreichere Option. Die haben mit Beal und Westbrook in der Spitze einfach mehr anzubieten.

Key Players:

PG: Aaron Holiday
SG: Caris LeVert
SF: Doug McDermott
PF: Oshae Brissett
C: Domantas Sabonis

Letzte Spiele von Indiana Pacers:

United States Washington Wizards – Statistik & aktuelle Form

Die Wizards sind eines der formstärksten Teams der Eastern Division. Mit sieben Siegen aus ihren letzten zehn Spielen sind nur die New York Knicks noch ein wenig besser drauf. Die einzigen drei Niederlagen kamen zudem alle äußerst knapp zustande.

Gegen die Mavericks und die Bucks wurde jeweils nur mit einem einzigen Zähler Differenz verloren, gegen die Spurs mussten sie sich sogar erst nach Verlängerung geschlagen geben. Insofern waren sie sehr dicht dran an einer 10:0-Bilanz über diese Periode.

Beal und Westbrook harmonieren prächtig

Wer hätte das gedacht? Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben Bradley Beal und Russell Westbrook inzwischen einen Weg gefunden, gemeinsam das Team zu tragen. Bradley Beal mit 31,1 Punkten im Schnitt pro Partie, Westbrook mit einem Triple Double nach dem anderen.

Am Montag im letzten Duell mit Indiana gelang RW0 gar Historisches, da er als erster Spieler der NBA-Geschichte zum zweiten Mal ein 20-20-Triple Double auflegen konnte. 21 Rebounds, 24, Assists und 14 eigene Punkte – besser geht es kaum für den Team-Erfolg.

Somit widerlegen sie auch den einen oder anderen Experten, der zu Beginn der Saison noch meinte, die Kombination Beal/Westbrook könne auf gar keinen Fall funktionieren. Doch mit ihren letzten gezeigten Leistungen gelten sie durchaus als Geheimfavoriten auf einen Upset gegen einen Favoriten in Playoff-Runde 1.

Wie viel Kraft hat das Duell mit den Raptors gekostet?

Die einzige Frage, die sich für uns nun für das nächste Matchup mit Indiana stellt ist, ob die Wizards nach ihrer Overtime-Schlacht gegen Toronto noch etwas müde sind oder ob sie diese Partie gut wegstecken können.

Wir gehen von letztgenannter Option aus und sehen sie daher gegen die Pacers auch als klare Favoriten. Beim vergangenen Aufeinandertreffen gewannen sie mit 13 Punkten Vorsprung, jetzt am Samstag dürfte es etwas enger werden. Für Pacers vs. Wizards ist ein Tipp auf Washington daher unsere Empfehlung.

Key Players:

PG: Russell Westbrook
SG: Bradley Beal
SF: Rui Hachimura
PF: Garrison Mathews
C: Moritz Wagner

Letzte Spiele von Washington Wizards:

Indiana Pacers – Washington Wizards Wettquoten im Vergleich 09.05.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 18.06.2021, 19:08
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die beiden einzigen Duelle in dieser Saison gingen beide an die Wizards. Einmal mit acht Punkten Vorsprung und am letzten Montag mit 13 Zählern Differenz. Da die Partie am Samstag nun in Indianapolis stattfindet, gehen wir von einem engeren Match aus, das am Ende dennoch wieder an Washington geht.

Gerade falls Brodgon auf Seiten Indianas noch ausfällt, haben die zwar sehr viele gute Rollenspieler im Kader, aber keinen echten Leader. LeVert kann diese Aufgabe zwar übernehmen, ist dann jedoch im Pacers Line-up auf sich alleine gestellt.

Sabonis fehlt diese Führungsstärke und Power, um in wichtigen Situationen Verantwortung zu übernehmen. Fällt sein Dreier nicht, ist er gegen Ende einer Partie oftmals eher eine Belastung. Somit sind für Pacers vs. Wizards die Quoten auf Washington selbst mit leichtem Handicap noch unsere favorisierte Wett-Option.

Statistik Highlights für United States Indiana Pacers gegen Washington Wizards United States

Wettbasis-Prognose & United States Indiana Pacers – Washington Wizards United States Tipp

Einiges in diesem Matchup hängt an der Personalie Brogdon. Da es aktuell nicht so aussieht, als könne er bereits wieder mitwirken, sehen wir die Chancen der Pacers als stark beeinträchtigt an. Dennoch sollten wir mit Wetten vielleicht abwarten, bis ein endgültiger Statusbericht über Brogdon vorliegt.

Sollte er ausfallen, sehen wir Washington deutlich im Vorteil. Dann gibt es im Pacers-Roster wenig Spieler, die Westbrook und Beal effektiv verteidigen können. Somit ist für Indiana gegen Washington ein Tipp auf das Auswärtsteam mit einem Handicap von bis zu -3,5 absolut zu empfehlen.

Key-Facts – Indiana Pacers vs. Washington Wizards Tipp
  • Das letzte Duell war mit 295 Gesamtpunkten das bislang punktreichste der NBA-Saison
  • Mit 116,0 Punkten pro Partie stellt Washington die viertbeste Offense der Liga
  • Bei den Pacers droht Malcolm Brogdon eine fünfte Partie in Folge auszufallen

Darüber hinaus sind natürlich auch Wetten auf Über-Punkte möglich. Hier setzen die Buchmacher nach dem letzten Punktefestival dieser beiden Teams jedoch so hoch an, dass über 246,5 schon mit einem leichten Risiko verbunden sind.
 

 

United States Indiana Pacers vs. Washington Wizards United States – beste Quoten NBA

United States Sieg Indiana Pacers: 2.45 @888sport
Unentschieden: 16.50 @888sport
United States Sieg Washington Wizards: 1.70 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Indiana Pacers / Unentschieden / Sieg Washington Wizards:

1
40%
X
5%
2
55%

United States Indiana Pacers – Washington Wizards United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 246,5 Gesamtpunkte
Über 246,5 Punkte: 1.85 @Bet3000
Unter 246,5 Tore: 1.95 @Bet3000

Wettquoten Stand: 08.05.2021, 09:38
* 18+ | AGB beachten