Enthält kommerzielle Inhalte

EM Tipps

Holland vs. Schottland Tipp, Prognose & Quoten 02.06.2021 – Freundschaftsspiel

Tut sich die Oranje gegen Schottland schwer?

Marcel Niesner  2. Juni 2021
Unser Tipp
DC X/2 (1.HZ) zu Quote 1.78
Wettbewerb Freundschaftsspiel
Datum 02.06.2021, 20:45 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 01.06.2021, 14:15
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Holland Schottland Tipp
Holland (im Bild: Frenkie de Jong) tritt bei der Probe zur EM 2021 gegen Schottland an. © IMAGO / Pro Shots, 27.03.2021

Die holländische Nationalmannschaft ist es gar nicht mehr gewöhnt, sich auf ein großes Turnier vorzubereiten. Sowohl bei der Europameisterschaft 2016 als auch bei der WM-Endrunde 2018 war die Oranje bekanntlich nicht am Start. Nun jedoch freut man sich im Land der Tulpen auf das kontinentale Ereignis, das in weniger als zwei Wochen beginnt.

Zwei Testspiele stehen bis dahin noch auf der Agenda. Den Anfang macht die Partie am Mittwochabend gegen Schottland, ehe vier Tage später die Generalprobe gegen Georgien über die Bühne geht. Vor der Partie Holland gegen Schottland deuten die Quoten relativ deutlich in Richtung der Mannschaft von Trainer Frank de Boer, die in den vergangenen beiden Jahren aber immer mal wieder kleinere Ausrutscher drin hatte.

Inhaltsverzeichnis

Bewusst hat sich die Elftal im Übrigen einen Gegner ausgesucht, der seine Stärken in der Defensive hat. Weil die schottische Nationalmannschaft seit jeher über die Tugenden Einsatz, Laufbereitschaft und Kampf kommt, liegt zwischen Holland und Schottland eine Prognose auf tendenziell eher wenige Tore nahe. Damit einher könnte ein Geduldsspiel für den vermeintlichen Favoriten gehen, inklusive eines langen 0:0.

Gespielt wird am Mittwochabend ab 20:45 Uhr (live auf DAZN) übrigens im portugiesischen Faro. Von einem Heimvorteil kann demnach keine Rede sein, zumal die Begegnung vor leeren Rängen ausgetragen wird. Viele verschiedene Notierungen finden Sie im Übrigen bei unserem getesteten Buchmacher Mybet.

Unser Value Tipp:
Beide treffen
bei Bet365 zu 1.80
Wettquoten Stand: 01.06.2021, 14:15
* 18+ | AGB beachten

Netherlands Holland – Statistik & aktuelle Form

2014 war die holländische Nationalmannschaft letztmals bei einem Großereignis mit dabei. Unter der Leitung von Louis van Gaal belegte die Elftal damals sogar den starken dritten Platz. Es folgten jedoch Jahre des fußballerischen Niedergangs in der Niederlande. 2016 und 2018 scheiterte das Land, das eigentlich für die vielen herausgebrachten Talente bekannt ist, bereits in der Qualifikation. 2021 kehrt die Mannschaft von Trainer Frank de Boer nun auf die internationale Bühne zurück.

Die Chancen, die Vorrunde zu überstehen, sind auch alles andere als schlecht, immerhin warten in Gruppe C mit der Ukraine, Österreich und Nordmazedonien ausnahmslos Kontrahenten, die schwächer einzuschätzen sind. Darüber hinaus wird Oranje in allen drei Partien Heimvorteil genießen.

Holland will das Offensivspiel trainieren

Dass die Verantwortlichen des Weltranglisten-16. aber dennoch Respekt vor den Gruppengegnern haben, zeigt die Auswahl der letzten beiden Testspielgegner. Ähnlich wie in der anstehenden Vorrunde werden die Holländer nämlich auch gegen Schottland sowie Georgien viel Ballbesitz haben und auf einen tiefstehenden Gegner treffen. Ziel der kommenden zwei Tests ist es also, das eigene Offensivspiel zu verbessern und Selbstvertrauen zu tanken.

Blicken wir indes auf die Ergebnisse der Elftal in den vergangenen zwei Jahren, wird deutlich, dass zwischen Holland und Schottland der Tipp auf den Erfolg von Wijnaldum und Co. alles andere als ein Selbstläufer ist. Dies wird vor allem durch die regelmäßigen Aussetzer wie beispielsweise in der WM-Qualifikation gegen die Türkei (2:4) oder 2020 in der Nations League gegen Bosnien (0:0) unterstrichen.

Mybet Bonus

Bonus sichern
AGB gelten | 18+

Oranje zuletzt oft als Spätstarter unterwegs

Noch interessanter liest sich in diesem Zusammenhang die Statistik, dass die Oranje lediglich in drei der elf jüngsten Länderspiele zur Pause vorne lag und das auch nur gegen Teams wie Gibraltar (1:0) oder Lettland (1:0). Bloß fünf der insgesamt 17 erzielten Tore seit September 2020 fielen im ersten Durchgang.

Folgerichtig sollte auch am Mittwochabend zwischen Holland und Schottland von einer Prognose auf die Halbzeitführung des Favoriten abgesehen werden. Personell wird Bondscoach De Boer vermutlich gar nicht so viel experimentieren. Wichtiger wird es ihm sein, dass sich eine Elf findet, die sich auch im Hinblick auf die EM zu einem funktionierenden Kollektiv entwickelt.


Voraussichtliche Aufstellung von Holland:

Stekelenburg; Dumfries, De Ligt, De Vrij, Ake; Wijnaldum, De Jong; Berghuis, Klaassen, Depay; De Jong

Letzte Spiele von Holland:

Scotland Schottland – Statistik & aktuelle Form

Die Vorfreude bei der schottischen Nationalmannschaft auf die anstehende Europameisterschaft ist riesig. Anders als die Holländer mussten die Bravehearts sogar seit 1996 auf die nächste Teilnahme an einer kontinentalen Endrunde warten. Dementsprechend groß war der Jubel bei Spieler, Trainerteam und Fans, als man sich im Herbst 2020 gegen Israel sowie Serbien jeweils nach Elfmeterschießen durchsetzte und das Ticket fixierte.

In der Gruppenphase bekommen es die Schotten in Gruppe D mit England, Kroatien und Tschechien zu. Gute Stimmung ist garantiert, finden die Heimspiele doch im Hampden Park zu Glasgow statt. An der grundsätzlichen Herangehensweise von Trainer Steve Clarke wird dies jedoch nichts ändern. Die Defensive ist Trumpf. Der Underdog möchte mit einer stabilen Abwehr die Gegner vor Probleme stellen und Nadelstiche im Umschaltspiel setzen.
 

Schottland baut auf eine kompakte Defensive

Dass das durchaus funktionieren kann, wurde nicht nur im Rahmen der EM-Playoffs deutlich, sondern auch in der Nations League. So konnte dort beispielsweise Gruppengegner Tschechien zweimal in die Schranken gewiesen werden. Auch der Start in die WM-Qualifikation verlief mit fünf Punkten aus den ersten drei Partien recht ordentlich. Gegen Österreich und Israel gab es Punkteteilungen; gegen die Färöer-Inseln wurde ein souveräner 4:0-Sieg eingetütet.

Noch wichtiger für unsere Holland vs. Schottland Prognose ist jedoch die Tatsache, dass auch die Bravehearts in nur drei der vergangenen elf Länderspiele zur Halbzeit hinten lagen. Hohe Niederlagen gab es überhaupt nie. Start-Ziel-Pleiten waren ebenfalls eher die Ausnahme.

Mit einer Startelf, die der aus dem ersten Turnierspiel voraussichtlich sehr nahe kommen wird, rechnen wir dem Team von Trainer Steven Clarke sogar realistische Chancen auf ein Unentschieden, mindestens aber auf einen eigenen Treffer zu. Über die Tipwin App kann beispielsweise eine attraktive Top-Quote auf beidseitige Torerfolge angespielt werden.


Voraussichtliche Aufstellung von Schottland:

Marshall; Hanley, Cooper, Tierney; O’Donnell, McTominay, McGinn, McGregor, Robertson; Adams, Dykes

Letzte Spiele von Schottland:

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Bislang gab es 18 Aufeinandertreffen dieser beiden Nationalmannschaften. Mit neun Siegen führt die Oranje den direkten Vergleich an. Schottland behielt fünfmal die Oberhand, während vier Begegnungen unentschieden endeten. Sonderlich aussagekräftig ist die Head-to-Head-Bilanz aber nicht, da das jüngste Duell schon vier Jahre in der Vergangenheit liegt. Damals setzte sich die Elftal mit 1:0 durch. Lediglich in zwei der sechs Matches in diesem Jahrtausend wurde die Marke von 2,5 Toren geknackt.

Wettbasis-Prognose & Netherlands Holland – Schottland Scotland Tipp

Ein interessantes Testspiel geht am Mittwochabend an der portugiesischen Algarve über die Bühne. Zwei EM-Teilnehmer stehen sich gegenüber. Holland trifft auf Schottland. Gemäß der Wettquoten liegt die Favoritenrolle klar bei der Oranje, die auch bei der anstehenden EM 2021 zu den Geheimfavoriten zählt.

Ganz so einseitig würden wir die Ausgangslage aber nicht sehen, zumal die Niederländer in der Vergangenheit gegen schwächer eingeschätzte Teams ein ums andere Mal Federn ließen. Insbesondere dann, wenn es darum ging, tiefstehende Defensivreihen auszuhebeln. Exakt dies erwartet sie nun auch am Mittwoch, weshalb wir von einem spannenden Match ausgehen, in dem die De Boer-Elf vermutlich viel Geduld brauchen wird, um sich hundertprozentige Chancen zu erspielen.

Key-Facts – Holland vs. Schottland Tipp
  • Holland führte nur in drei der letzten elf Länderspiele zur Pause
  • Schottland lag bloß in drei der vergangenen elf Partien nach 45 Minuten hinten
  • Das Spiel findet auf neutralem Boden in Portugal statt

Wir entscheiden uns daher zwischen Holland und Schottland für den Tipp darauf, dass der Außenseiter zur Halbzeit nicht hinten liegt. Neben der subjektiven Komponente deuten auch die Statistiken in die gleiche Richtung. Die Elftal führte in den vergangenen elf Länderspielen nur dreimal zuhause, während die Bravehearts ihrerseits nur dreimal mit einem Rückstand in die Kabine gingen.

Über die Unibet App erhalten wir eine Top-Quote in Höhe von 1.78, die uns einen Einsatz von sechs Units wert ist. Wenn Sie sich schon vorab über die EM 2021 und den Spielplan informieren wollen, empfehlen wir Ihnen den verlinkten Beitrag sowie sämtliche Pre Tipps für die EM 2021, die Sie in der entsprechenden Kategorie finden.
 

Wer setzt sich in diesem Testspiel durch?
Bosnien vs. Montenegro, 02.06.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Netherlands Holland vs. Schottland Scotland – beste Quoten Freundschaftsspiel

Netherlands Sieg Holland: 1.47 @Bet-at-home
Unentschieden: 4.80 @ComeOn
Scotland Sieg Schottland: 7.50 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Holland / Unentschieden / Sieg Schottland:

1
67%
X
20%
2
13%

Netherlands Holland – Schottland Scotland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.66 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.15 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 01.06.2021, 14:15
* 18+ | AGB beachten